Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Tomatillo-Avocado-Salsa-Rezept

Tomatillo-Avocado-Salsa-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße

Dies ist ein hervorragendes Rezept für eine frische grüne Salsa. Es ist die perfekte Balance.

21 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 75ml Wasser
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 125g gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Scotch Bonnet Chilis oder nach Geschmack, entkernt, entdarmt und fein gehackt
  • 45g gehackter frischer Koriander
  • 1 Avocado, geschält und entkernt
  • 225g Tomatillos, geschält und gehackt

MethodeVorbereitung:30min ›Bereit in:30min

  1. Wasser, Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch, Chilis, Koriander, Avocado und Tomatillos in einen Liquidizer oder eine Küchenmaschine geben. Pürieren oder verarbeiten, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, und nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Sofort servieren.

Zutaten

Tomatillos können in einigen Fachgeschäften und während der Saison online gekauft werden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(21)

Bewertungen auf Englisch (16)

von JENNIFER313

Ich habe dieses Rezept als Grundlage verwendet, aber erhebliche Änderungen vorgenommen. Ich habe die Tomatillos geröstet, nachdem ich sie halbiert und mit dem Gesicht nach unten auf eine Backform gelegt hatte. Ich habe sie gekocht, bis die Oberseiten braun und weich waren. Ich habe sie mit einer reifen Avocado, einem halben Bund Koriander, Salz, Limette und 1/4 einer weißen Zwiebel im Mixer kombiniert. Ich habe Knoblauch weggelassen, weil ich finde, dass Knoblauch die anderen Aromen übertrifft, obwohl ich normalerweise Knoblauch liebe. Die resultierende Salsa ist unglaublich!!-19. April 2009

von TENACITY44

BEEINDRUCKEND! Ich habe das bis zum Abschlag verfolgt. Es ist viel besser als diese guten mexikanischen Restaurants mit ihren Pommes servieren. Es ist ein Hüter. Keine Änderungen erforderlich. A+-07. Juni 2006

von casidyanne

Anstatt Wasser zu verwenden, versuchen Sie es mit saurer Sahne. Es macht es etwas reicher, aber auch etwas dicker. Ich habe den Knoblauch auch als persönliche Sache weggelassen. Allerdings sehr gut. Und ich stimme zu ... Es soll mit Chips verzehrt werden!-18. Juni 2008


    • 1/2 Pfund frische Tomaten
    • 1/2 kleine Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen, ungeschält
    • 2 Esslöffel verpackte frische Korianderblätter
    • 1 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
    • 1 frische Jalapeño-Chili
    • 1 1/2 festreife kalifornische Avocados
    1. Grill vorheizen.
    2. Entfernen Sie die Schalen und spülen Sie die Tomatillos unter warmem Wasser ab, um die Klebrigkeit zu entfernen. Die Zwiebel halbieren und auf einem Rost einer Grillpfanne mit Tomatillos und Knoblauch anrichten. Grillen Sie das Gemüse etwa 10 Minuten vor der Hitze 1 bis 5 Zoll und wenden Sie es einmal, bis es weich und leicht verkohlt ist.
    3. Knoblauch schälen und mit Tomatillos, Zwiebeln, Koriander und Salz in eine Küchenmaschine geben. Mit Gummihandschuhen die Jalapeño-Samen nach Belieben entsorgen und grob hacken. Jalapeño zur Tomatillo-Mischung geben und pürieren, bis die Mischung fast glatt ist. Tomatillo-Mischung in eine Schüssel geben.
    4. Avocado halbieren und entkernen und das Fruchtfleisch in die Tomatillo-Mischung geben. Mit einer Gabel Avocado in die Mischung zerdrücken und die Textur grob lassen.

    Facebook

    Probieren Sie dieses Rezept für Avocado-Tomatillo-Salsa an Ihrem nächsten Taco-Dienstag aus! Dies dauert praktisch keine Zeit und ist so lecker!

    YOUTUBE.COM

    Avocado-Tomatillo-Salsa | Die hungrige Frau

    Hangry Frau с Abbott FreeStyle.

    Eine der häufigsten Fragen, die ich von Ihnen zu meinem FreeStyle Libre 14-Tage-System bekomme, lautet: „Kann ich es ausprobieren?“

    Jetzt kannst du! Mit dem # MyFreeStyle-Programm können Menschen mit Diabetes das FreeStyle Libre 14-Tage-System oder das FreeStyle Libre 2-System KOSTENLOS* erleben. Viel mehr als nur eine kostenlose Probe, Sie erhalten während des gesamten Programms kuratierte, umsetzbare Tipps und Tricks, damit Sie das Beste aus dem Angebot von CGM herausholen und erfahren, wie kleine Maßnahmen einen großen Unterschied bei der Behandlung von Diabetes machen können . Wenn Sie ein CGM ausprobieren und sehen wollten, ob es das Richtige für Sie ist, ist dies eine interaktive Möglichkeit!


    • 1 mittelgroße Tomatillo, geschält, gewaschen und grob gehackt
    • 1 EL. dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
    • 1/2 TL. gehackter Knoblauch
    • 1/2 TL. entkernte und gehackte Serrano-Chili mehr nach Geschmack
    • 1 große reife Avocado, entkernt, geschält und grob gehackt
    • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • Nährwertprobengröße pro 1 tbs.
    • Kalorien (kcal) : 20
    • Fettkalorien (kcal): 15
    • Fett (g): 2
    • Gesättigtes Fett (g): 0
    • Mehrfach ungesättigtes Fett (g): 0
    • Einfach ungesättigtes Fett (g): 1
    • Cholesterin (mg): 0
    • Natrium (mg): 35
    • Kohlenhydrate (g): 1
    • Faser (g): 1
    • Protein (g): 0

    Avocado-Tomatillo-Salsa

    Mache rohe Tomatillo-Salsa. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine Tomatillos, Chili, Koriander und 1/3 Tasse Wasser vermischen. Pulsieren, bis die Mischung zu einem groben Püree reduziert ist (ich denke, es ist am besten, wenn es noch ein wenig Textur hat).

    Mit Avocado andicken. Die Avocado einlöffeln und pulsieren, bis sie gründlich eingearbeitet ist. In eine Salsa-Schale schöpfen und so viel Wasser einrühren, dass es eine leicht löffelbare Konsistenz erhält, normalerweise etwa einen Esslöffel.

    Zwiebel zugeben und würzen. Die Zwiebel in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen, den Überschuss abschütteln und unter die Salsa rühren. Abschmecken und mit Salz abschmecken, normalerweise mit einem knappen Teelöffel.

    Herumspielen : Verschiedene frische Chilis werden den Charakter dieser Salsa verändern – vor allem hellgrüne und gelbe (ich denke an scharfe Bananenpaprika und die kleinen Zitronenpfeffer, die ich gerne anbaue). Und natürlich können Sie hier auch abseits von Koriander als Kraut greifen. Eine Handvoll Rucola ist gut, ebenso Minze, Basilikum, hoja weihnachtsmann , und Fenchelspitzen.


    Café Azul Tomatillo-Avocado-Salsa

    Menge pro Portion Kalorien 13 Kalorien aus Fett 69 % Täglicher Wert * Gesamtfett 1g 2 % Gesättigte Fettsäuren 0.1g 1 % Cholesterin 0.0mg 0 % Natrium 0.8mg 1 % Gesamte Kohlenhydrate 0.9g 1 % Ballaststoffe 0.2g 1 % Protein 0.2g 1 %

    * Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


    Tomatillo-Avocado-Salsa-Rezept

    Primal Edge Health kann über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung einziehen. Dies ist für Sie ohne zusätzliche Kosten und alle Preise und Verfügbarkeiten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

    Kombinieren Sie die beste Salsa und Guacamole in einem fantastischen Rezept. Tomatillo Avocado Salsa ist super cremig mit einem spritzigen Kick.

    Tomatillos, am besten bekannt für ihren wesentlichen Beitrag zu grüner Enchilada-Sauce und Salsa Verde, sind kleine runde Mitglieder der Nachtschattengewächse, was sie zu Tomaten, Auberginen und Kartoffeln macht.

    Tomatillos bieten einen einzigartig herben Geschmack und eine schöne grüne Farbe, die ein Rezept aufpeppen.

    Cremige Saucen und Dips sind einige meiner liebsten Low-Carb-Rezepte für eine ketogene Ernährung. Fettreiche Dressings sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, jeder Mahlzeit zusätzliche Fette hinzuzufügen. Im Allgemeinen halten sie sich 3 bis 5 Tage gekühlt in einem luftdichten Behälter. Man kann eine Portion Sauce oder in diesem Fall Salsa in einem Lunchpaket mitbringen und es mit einer Proteinquelle und grünem Blattgemüse oder gedünstetem Brokkoli oder Blumenkohl genießen.

    Dieses Tomatillo-Avocado-Salsa-Rezept war großartig auf einem Teller mit langsam gekochtem Rindfleisch und sautiertem Blattgemüse aus unserem Garten.


    Rezeptzusammenfassung

    • ½ Pfund Tomatillos
    • ½ Tasse fein gehackte Zwiebel
    • 2 frische Serrano-Chilischoten, halbiert, entkernt und gehackt
    • 3 Esslöffel gehackter Koriander
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 Teelöffel Salz
    • 1 reife Avocado, halbiert, entkernt und geschält
    • 2 Esslöffel frischer Limettensaft

    Entfernen Sie die Schalen von der Tomatillos-Ablage. Tomatillos abspülen und vierteln. Zusammen mit Zwiebel, Serrano-Paprika, Koriander, Knoblauch und Salz in eine Küchenmaschine geben. Abdecken und pulsieren, um zu kombinieren (nicht vollständig pürieren).

    In einer mittelgroßen Schüssel Avocado und Limettensaft mit einer Gabel zerdrücken. Tomatillo-Mischung einrühren. Mit zusätzlichem Salz abschmecken.


    Tomatillo-Avocado-Salsa

    Tomatillo Avocado Salsa ist eine klassische mexikanische Salsa. Er ist würzig, würzig und erfrischend. Dazu passen Tacos, Fajitas, Chalupas und natürlich Tortillachips. Tomatillos haben im Sommer Saison und wenn Sie Glück haben, können Sie sie auf Ihrem Bauernmarkt kaufen.

    Zutaten

    • ½ Pfund Tomatillos, geviertelt (ca. 4 mittelgroße Tomatillos)
    • ½ Tassen Koriander lose verpackt
    • 2 ganze Serrano, grob gehackt
    • ¼ Tassen Wasser
    • 1 ganze Avocado, gewürfelt 1/4 Zoll
    • ½ ganze mittelgroße weiße Zwiebel, gewürfelt 1/4 Zoll
    • ½ Teelöffel Salz oder nach Geschmack

    Vorbereitung

    Tomatillos, Koriander, Serrano-Pfeffer und Wasser in eine Küchenmaschine geben. Pulsieren, bis es ein leicht stückiges Püree ist. Werfen Sie die Avocado in den Prozessor und pulsieren Sie ein oder zwei Sekunden. Achte darauf, die Avocado in großen Stücken aufzubewahren. Legen Sie die gewürfelte Zwiebel in ein Sieb und spülen Sie sie gut mit kaltem Wasser ab, um die Zwiebel vom Schwefelgeschmack zu befreien, und fügen Sie sie dann der Salsa hinzu und rühren Sie um. Mit Salz würzen und umrühren.

    Anmerkungen:
    Ein mittelgroßer Jalapeno kann die Serranos ersetzen.
    Süße Zwiebeln, die im Sommer erhältlich sind, oder Vidalias können die weiße Zwiebel ersetzen. Die weiße Zwiebel wird in der traditionellen mexikanischen Küche verwendet.

    Weitere Rezepte von [email protected]

    Rhabarber-Heidelbeer-Crisp

    Zitronen-Ricotta-Souffle-Pfannkuchen mit Beeren

    Finden Sie [email protected] an anderer Stelle im Web.

    13 Kommentare

    Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    CookBakeandDecorate am 18.01.2011

    Ich kann es kaum erwarten, das auszuprobieren! Danke für das Teilen!

    Www.ashleyscookingadventures.blogspot.com am 17.10.2010

    Endlich habe ich dieses Rezept auf meinem Blog geteilt! Danke, dass ich mir so ein tolles Rezept ausleihen durfte!

    Pfingsten in der Küche am 27.09.2010

    Mein Mann hat das absolut geliebt! Ich habe sogar vergessen, Tortilla-Chips im Laden zu kaufen, und er hat es am Ende mit einem Löffel gegessen! Ich fand, dass es (zumindest für mich) etwas Limettensaft und einen Hauch Knoblauch-Olivenöl brauchte. Mit diesen Ergänzungen war es perfekt.

    Utopie am 19.08.2010

    Sehr gut und am nächsten Tag noch besser.

    [Email protected] vom 15.08.2010

    sweetns56 – tomatillo salsa’s werden traditionell auf zwei verschiedene Arten hergestellt, blanchiert (wie Sie oben erwähnt haben) oder unter dem Grill oder mit rohen Tomatillos geröstet. Ich mag beide Versionen, tendiere aber eher zur rohen Tomatillo-Version.

    oledoc – viele der rohen Tomatillo-Salsas fügen wegen der bereits vorhandenen Säure keine Zitrone oder Limette hinzu. Wenn es Ihnen gefällt, fügen Sie es hinzu. In meinem Buch sind nur sehr wenige Rezepte in Stein gemeißelt! Ich stimme dir bei der Vorliebe für Zitrone mit Avocado zu, aber ich mag diese Salsa wirklich so, wie sie ist. Allerdings füge ich bei der Zubereitung von Tacos oder Chalupas neben der Salsa fast immer einen großen Spritzer Limette hinzu.

    Kimmy – Ich bin neidisch, dass du Tomatillos in deinem Garten hast. Bei mir wachsen sie nicht so gut.

    Pammela – Auf jeden Fall Knoblauch hinzufügen, ich würde frisches Hackfleisch machen, was ich zuvor getan habe.

    Hinweis: Es gibt viele verschiedene Versionen von Salsa. Einige sind sehr einfach, von allen rohen Zutaten bis hin zu gekochten, aufwendigeren Versionen. In Mexiko sind einige der Salsas, die Ihnen serviert werden, einfach pürierte Chilis, also probieren Sie zuerst.


    Cremige Avocado-Tomatillo-Salsa

    Tomatillo, Avocado, Koriander und Jalapeno werden wie cremige Salsa zu einer Guacamole geschlagen. Diese Salsa eignet sich hervorragend in Burritos, Tacos, Bowls oder zum Dippen von Chips!
    Wenn Sie wie die meisten Leute sind, haben Sie wahrscheinlich nie ganz herausgefunden, wie man Tomatillos verwendet. Sie haben sie vielleicht im Supermarkt gesehen und sich gefragt, wofür diese grünen Tomaten verwendet werden. Nun, das ist der perfekte Weg, sie auszuprobieren.

    Diese Avocado-Tomatillo-Salsa ist anders als jede andere Salsa, die Sie zuvor gegessen haben. Es ist cremig und sieht Guacamole sehr ähnlich, wodurch es sich hervorragend zum Dippen eignet. Es erfordert kein Kochen und ist in weniger als 5 Minuten zusammen. Er passt hervorragend zu Tacos, Burritos, Salaten, Steaks oder Hühnchen.

    Um die Salsa zuzubereiten, pulsieren Sie einfach Tomatillos, Avocado, Serrano- oder Jalapeno-Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch, Koriander und Limette in Ihrer Küchenmaschine, bis sie eine stückige / cremige Textur erreicht.