Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Flauschiger Kuchen mit Fleisch

Flauschiger Kuchen mit Fleisch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich sehnte mich nach dem Rezept von Sweet Roses. Die Idee, Bier zu verwenden, schien mir so interessant, mit dem nötigen Dank dafür. Ich poste auch mein Rezept "Fleisch-Bier-Kuchen" und meine Version, die - sage ich - sehr lecker ist.

  • 700gr. Kalbshackfleischmischung mit Lamm
  • 1 große Zwiebel
  • der Kern von 1/2 Weißbrot eingeweicht und ausgepresst
  • 3 Eier
  • 300ml. Bier
  • Tortenbögen
  • Salz, Pfeffer, getrockneter Thymian und gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 Esslöffel Öl

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Flauschige Fleischpastete:

Ich habe Zwiebel und Weißbrotbrösel in einem Mixer gehackt. In einer Schüssel habe ich das Fleisch mit Zwiebel und Kern, Salz, Pfeffer, Thymian und Kreuzkümmel vermischt. In einer großen Pfanne alles nur wenige Minuten bei starker Hitze erhitzen, damit die Säfte übrig bleiben. In einer gefetteten Auflaufform habe ich etwa 4-5 Tortenblätter verteilt. Ich legte das gekühlte Fleisch auf die Laken. dann habe ich eine weitere Schicht von 4 Blättern gelegt und mit einem scharfen Messer den Kuchen portioniert.

Die 3 Eier habe ich mit Bier und einer Prise Salz verquirlt und über den Kuchen in der Pfanne gegossen. Nach einer Viertelstunde, in der die Biersauce eingeweicht war, habe ich das Backblech 45 Minuten lang auf die richtige Hitze gestellt und mehrmals kontrolliert. Es ist köstlich, heiß serviert, auch am nächsten Tag.

Tipps Seiten

1

um es flauschig zu machen, habe ich ein kleineres Tablett verwendet, um die Fleischschicht höher zu machen.


GURMANDINO.RO: Pastete mit Nudeln, Fleisch und Gemüse

ich hatte viel gesteckt Ich behielt dieses italienische Rezept im Auge, aber es dauerte eine Weile, bis ich die Zeit fand, es zuzubereiten. Es ist nicht sehr kompliziert, es erfordert nur mehrere Schritte, die mit bestimmten Wartezeiten und in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden müssen. Aber das Ergebnis ist die Mühe wert, denn Il Timballo oder Il Timpano, wie es in einigen Regionen Italiens auch genannt wird, ist ein wunderbares Gericht, reich an Zutaten, Texturen und Aromen, sättigend und überraschend. Im Grunde ist es ein Kuchen, unter der Kruste, die alle Arten von Fleisch, Gemüse, Saucen und Käse verbirgt.

Der Name der Zubereitung stammt vom Trommelfell, wahrscheinlich aufgrund der Form ähnlich der des Instruments, das die Pastete annimmt, wenn sie in dem entsprechenden Gefäß zubereitet wird (das meines Wissens die Höhe hat, die der Durchmesser). Da ich für Il Timballo keine spezielle Schüssel hatte, habe ich eine Kuchenform mit abnehmbaren Wänden von 26 cm Durchmesser verwendet.

Die Zutaten unterscheiden sich je nach Region: Reis in der Emilia-Romagna, Pfannkuchen in den Abruzzen, Auberginen in Sizilien, Ravioli oder Gnocchi in anderen Regionen usw. In meinem Fall enthält der Kuchen Spiralnudeln, Schweinefleischbällchen, Würstchen, Erbsen und Käse (Mozzarella und Parmesan) und ist von der bekannten italienischen Rezeptseite giallozafferano.it adaptiert. Wenn Sie möchten, können Sie gekochte Eier hinzufügen (in Viertel oder Scheiben geschnitten), Speckstücke in die Tomatensauce geben und die Erbsen durch Karotten oder anderes Gemüse ersetzen, das in erbsengroße Würfel geschnitten wird.

Sie sollten auch wissen, dass Il Timballo ideal ist, um mit vielen Gästen zu speisen. Nicht umgekehrt, aber aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ein großer und schwerer Kuchen von ca. 3,5 kg. Natürlich können Sie die Mengen anpassen und den Kuchen in einer kleineren Form zubereiten. Oder Sie machen es groß und frieren es zur Hälfte in einer gut schließenden Dose ein (wenn Sie es essen möchten, tauen Sie es im Kühlschrank auf und erhitzen Sie es etwa 20 Minuten lang im Ofen). Oder, wenn Sie das Aspektkapitel ergänzen möchten, können Sie einzelne Formen (Förmchen der größeren) verwenden.

Zutaten (für 12 Portionen):
Für den Teig:
- Mehl 400 g
- Butter (80% Fett) 200 g !! kalt, aus dem Kühlschrank
- Salz

Für die Füllung:
- Nudeln (Makkaroni, Spiralen, Federn) 400 g
- Schweinehack 350 g
- geräucherte Schweinswürste 300 g
- Erbsen (frisch oder gefroren) 300 g
- Parmesankäse 100 g
- Mozzarella 300 g
- Eier 2 Stk. + 1 Eigelb
- Zwiebel 1 Stk. mittel (60 g)
- 2 Esslöffel Olivenöl
- 2 Esslöffel flüssige Sahne
- Tomatensaft 500 ml
- Fleischsuppe 150 ml
- 50 g Semmelbrösel
- grüne Petersilie 1/2 Link
- Salz, gemahlener Pfeffer


Wie man die beste Fleischpastete macht

Wenn Sie Hunger haben und nichts zu essen im Kühlschrank haben, können Sie eine Fleischpastete machen. Es ist köstlich, duftend und sehr einfach zuzubereiten. Er ersetzt den Hauptgang und passt hervorragend zu einem großen Salat mit viel Zitronensaft.

Sie können sowohl Rindfleisch als auch Hühnchen oder Schweinefleisch und Bleche aus dem Laden verwenden, wenn Sie es früher fertig haben möchten. Sie können auch Champignons, Käse, Spinat, Lauch, Tomatensauce oder anderes Gemüse hinzufügen.

Als nächstes bieten wir Ihnen drei einzigartige Rezepte an, aus denen Sie auswählen oder sogar alle nacheinander zubereiten können. Es folgt die Zutatenliste und dann die schrittweise Zubereitungsmethode. Was die Gewürze angeht, bleiben sie in Ihrem Ermessen und Sie können mehr oder weniger von jedem verwenden, es ist wichtig, dass Sie es mögen!


Dieser Kuchen hat einfach alle verblüfft! Geschichtet und flauschig!

Bulgarischer Kuchen „Tutmanik“ - geschichtet, mit einer knusprigen Oberfläche und einem flauschigen Kern. Traditionelle Käsefüllung, dank derer der Kuchen sehr salzig sein kann. Wählen Sie also weniger salzigen Käse oder mischen Sie ihn mit anderen Käsesorten. Ändern Sie auch die Salzmenge, die dem Hefeteig zugesetzt wird, je nachdem, wie salzig der Käse ist. Wir haben leicht gesalzenen Käse verwendet.

ZUTAT:

Für den Teig:

& # 8211 15 g frische Hefe (3 Teelöffel)

& # 8211 150 ml warmes Wasser (3/4 Glas)

& # 8211 3 gr Salz (1/2 Teelöffel)

& # 8211 100 gr Kefir, Joghurt oder Sauermilch (1/2 Glas)

& # 8211 400-450 gr Mehl (3 Gläser + 2 Esslöffel).

Für die Füllung:

& # 8211 80 gr Butter (4 Esslöffel)

& # 8211 400 gr Käse (ca. 2 Gläser geriebener Käse).

& # 8211 1 Teelöffel Kefir, Joghurt oder Sauermilch.

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Mischen Sie die Hefe mit 2 Esslöffel Mehl (der Gesamtmenge), Zucker und warmem Wasser. Decken Sie die Mayonnaise ab und lassen Sie sie 15 Minuten ruhen, bis die Hefe aktiviert wird.

2. Fügen Sie Salz, Kefir hinzu, mischen Sie und mischen Sie das restliche Mehl in mehreren Chargen. Mit einem Spatel mischen und wenn der Teig dicker wird, Öl hinzufügen und gut mischen.

3. Einen Teil des restlichen Mehls auf die Arbeitsfläche geben, den Teig dazugeben und kneten, bis er nicht klebrig wird. Fügen Sie erst dann mehr Mehl hinzu, wenn die vorherige Charge vollständig eingearbeitet ist und der Teig klebrig bleibt.

4. Schüssel und Teig mit Öl einfetten, abdecken und 40 Minuten warm werden lassen.

5. Dann den Teig mit etwas Mehl bestäuben, bearbeiten und in 4 gleich große Stücke teilen, die man rundet. Decken Sie sie ab, trocknen Sie sie nicht an der Oberfläche und lassen Sie sie 5-7 Minuten ruhen.

6. Geben Sie den Käse durch eine große Reibe.

7. Arbeitsplatte und Teig ausrollen, dann zu einem dünnen Rechteck ausrollen. So verteilen Sie alle Teigstücke.

8. Den ersten Deckel reichlich mit weicher Butter einfetten und ¼ des Käses darauf verteilen.

9. Bedecken Sie die Füllung mit dem zweiten Teigstück und wiederholen Sie die Schichten.

10. Machen Sie dasselbe mit den restlichen 2 Arbeitsplatten.

11. Die Backform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben oder Backpapier verwenden.

Rat. Wir empfehlen Ihnen, ein Formular mit Rahmen zu verwenden, vorzugsweise hoch.

12. Rollen Sie eine Rolle vorsichtig auf, kleben Sie die Kante gut fest, drehen Sie sie ein wenig auf dem Tisch und schneiden Sie sie in Stücke (ich habe 11).

13. Legen Sie die Rollen in die Form mit dem Aufgeschnittenen, decken Sie sie ab und lassen Sie sie ca. 20 Minuten ruhen.

14. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und das Eigelb mit dem Kefir mischen.

15. Die Torte vorsichtig einfetten und im vorgeheizten Backofen auf 180 ° C für 35-40 Minuten, je nach Form und Höhe der Torte, formen.

16. Lassen Sie den Kuchen auf dem Grill abkühlen.

Die Butter wird schmelzen, den Teig einweichen und die Schichten trennen. Rot und appetitlich hat der Kuchen einen Geschmack und einen köstlichen Buttergeschmack. Nach dem Abkühlen kann der Kuchen erhitzt werden und ist so frisch.


Feine Fleischpastete: luftig-leichter Hefeteig, leckere Füllung!

Heute möchten wir Ihnen ein etwas komplizierteres Rezept anbieten, aber mit einem beeindruckenden Ergebnis: Hefeteigpastete mit Fleischfüllung. Es ist sehr fein und luftig. Richtig zubereiteter Teig behält eine ausgezeichnete Füllung und liefert nur perfekte Meinungen von Verkostern.

-ein Löffel Mehl

-20 g frische Hefe

-40 ml raffiniertes Sonnenblumenöl

-600 g Hackfleisch

-Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack

-Käse - nach Geschmack (optional).

-ein Ei (zum Einfetten des Kuchens vor dem Backen)

-ein Esslöffel Sesamsamen.

1. Bereiten Sie den Teig vor: Die zerdrückte Hefe mit dem Zucker, dem warmen Wasser und dem Mehl mit dem Schneebesen vermischen.

2. Lassen Sie den Teig 15 Minuten an einem warmen Ort "ruhen" und bedecken Sie ihn mit Frischhaltefolie.

3. In der Zwischenzeit Füllung vorbereiten: Die Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas Öl weich braten.

4. Dann das Hackfleisch, fein gehackten Knoblauch, Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Die Füllung anbraten, bis das Fleisch fertig ist. Das Wichtigste ist, ihn nicht zu stark zu frittieren, damit er nicht zu trocken wird. Lass es abkühlen.

5. Bereiten Sie den Teig vor: warme Milch, Eier, Salz und raffiniertes Sonnenblumenöl in die Form geben. Rühren, bis es glatt ist.

6. Nach und nach 600 g gesiebtes Mehl mit dem Schneebesen in den Teig einarbeiten.

7. Verteilen Sie 100 g gesiebtes Mehl auf der Arbeitsfläche und übertragen Sie den sehr weichen Teig darauf. Mit den Händen weiterkneten, und wenn das ganze Mehl eingearbeitet ist, nach und nach die weiche Butter (bei Raumtemperatur) dazugeben und weitere 10 Minuten kneten, nachdem die Butter vollständig eingearbeitet ist, bis sie homogen und leicht klebrig wird. aber praktisch ohne an seinen Händen zu kleben. Um ein übermäßiges Ankleben am Tisch und an den Händen zu vermeiden, verteilen Sie es auf der Arbeitsfläche und falten Sie es dann in zwei Hälften.

8. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine tiefe Schüssel geben. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

9. Den Kuchen formen: Den gesäuerten Teig leicht kneten, dann auf den mit Mehl bestäubten Tisch geben und in Stücke mit einem Gewicht von 140 g teilen und ihnen die Form von Kugeln geben.

10. Jede Teigkugel in einer runden, dünnen Kuchenform verteilen. Schneiden Sie es in zwei Hälften.

11. Die Oberfläche der Kuchenhälften mit Ketchup einfetten, dann die Füllung darauf geben. Wenn Sie möchten, können Sie der Fleischzusammensetzung geriebenen Käse hinzufügen.

12. Rollen Sie die Knödelhälften zu Croissants.

13.Die Croissants in ein rundes, mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und in Form einer Blume platzieren.

14. Lassen Sie den Kuchen 30-40 Minuten an einem warmen Ort "ruhen" und bedecken Sie ihn mit einem sauberen Küchentuch. Mit dem Pinsel mit geschlagenem Ei einfetten und mit Sesam bestreuen.

15. Den Kuchen 40 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 170 °C backen.

16. Etwas abkühlen lassen, dann aus der Pfanne nehmen und mit viel Freude servieren!


Für 6 Portionen

Kruste oder Schüssel

500 gr Weißmehl
200 ml Olivenöl
180 ml Wasser
1/2 Teelöffel Salz

600 gr Hackfleisch (Schwein oder gemischt)
60 gr Reis mit Rundkorn
1 größere Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel geriebenes Tomatenmark
50 ml Olivenöl
125 ml Tomatensaft
1 oder
1/2 Bund Petersilie
4 Drähte
ein Minzblatt
1/8 Teelöffel gemahlener Zimt
Salz, schwarzer Pfeffer


Wie mache ich flauschiges hausgemachtes Brot?

Das Mehl sieben, das Salz über das Mehl geben.

Die Hefe in einem Glas warmem Wasser auflösen und über das Mehl geben.

Wir fangen an zu kneten und fügen nach und nach das restliche Wasser und Öl hinzu.

Nach dem Kneten den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Wenn sich das Volumen verdoppelt hat, das Brot formen und mit geschlagenem Ei oder Wasser einfetten und mit Mehl bestäuben.

Wir schneiden das Brot und lassen es weitere 15 Minuten gehen, wir legen es in den vorgeheizten Ofen.

Bei 180 Grad backen, ca. 45 Minuten hier je nach Ofen.

Tricks für ein gelungenes Brot:

  • Es werden hochwertige Zutaten verwendet, Mehl Typ 550 oder 650 gut getrocknet, gesiebt und belüftet
  • die hefe sollte frisch sein
  • Bewahre den Sauerteig an einem warmen Ort auf
  • Das Wachsen des Teigs vor dem Backen hilft auch direkt, wie das Brot im Ofen wächst.

Das Rezept und die Bilder gehören Gigi Vulturu und sie nimmt am Wettbewerb & bdquo teilDer große Herbstwettbewerb, mit garantierten Preisen, ohne Loszumachen & rdquo. Weitere von ihr veröffentlichte Rezepte finden Sie hier.

Die Durchschnittsnote der Jury beträgt 6,50

Als eines der ersten Rezepte des Wettbewerbs erhält er von Amts wegen 1 Punkt, die Endnote beträgt also 7,50.

Herzlichen Glückwunsch, es ist ein einfaches und leckeres Rezept und wir warten mit anderen wunderbaren Rezepten auf Sie.

Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Flauschiges hausgemachtes Brot, einfaches Schritt-für-Schritt-Rezept


Flaumiger Kuchen mit gesalzenem Käse, Sahne und Knoblauch & #8211 im Ofen

Flaumiger Kuchen mit gesalzenem Käse, Sahne und Knoblauch & #8211 im Ofen. Einfache Torte mit Telemea und Hefeteig. Das traditionelle Rezept für Bauernkuchen mit Käse und Sahne, einfach oder mit Knoblauch, Dill, Frühlingszwiebelschwänzen usw. Rezepte für gebackene Torten.

Diese fluffige Torte mit Salzkäse, Sahne und Knoblauch ist ganz einfach und schnell zubereitet. Es besteht aus einer weichen Schicht Hefeteig und einer cremigen Schicht aus Käse, Eiern und Sahne.

Es gibt viele Rezepte für Pasteten mit gesalzenem Käse (Telemea, gesalzener Quark, Blasebalg oder gekneteter Käse, Natur- oder Räucherkäse, Urda usw.) und süßem Hüttenkäse, aber dieses ist sehr lecker. Meine Urgroßmutter Buia aus Sibiu hat das früher für uns gemacht, wenn Käsereste gesammelt wurden, die irgendwie recycelt werden mussten. Ein Ende Balgkäse, eine Handvoll Hüttenkäse, eine Ecke Trockner oder Quark-Telemea usw. Er führte sie alle durch den Fleischwolf und mischte sie mit Eiern und Sahne. Manchmal hat er Knoblauch, Dill oder Frühlingszwiebelschwänze in diese Creme gegeben.

Dann machte er schnell einen einfachen Hefeteig (wie Brot) oder fetter (mit Milch und Eiern), den er in der Pfanne verteilte. Den Frischkäse darüber gießen und den Kuchen etwa 30-40 Minuten backen. Welche Aromen kamen aus dem Ofen !! Vor allem, wenn er es mit Kreuzkümmel und Knoblauch tat, wie ich es jetzt tat.

Der Teig kam fluffig heraus, mit Löchern, wie Focaccia (siehe Rezept hier).

Ich entschied mich für einen Hefeteig mit Milch und Eiern, der wirklich gut und weich herauskam. Als Sahne wählte ich Kuhkäse (süß), Käse und Telemea. Die Sahne ist sauer mit min. 20% Fett (wie bei Sarmale oder Papanaşi). Das besondere Aroma kommt von den Knoblauch- und Kreuzkümmelsamen, die ich in die Füllung gegeben habe. Kreuzkümmel passt sehr gut zu gebackenem Käse!

Ich gebe Ihnen die Mengen für ein Tablett von 30 x 35 cm und ca. 6 cm Höhe. Davon kommen ca. 8-10 Portionen flauschiger Kuchen mit gesalzenem Käse, Sauerrahm und Knoblauch.


Kirschkuchenrezept für flauschigen hausgemachten Kuchen

Kirschkuchen. Einfaches Kuchenrezept. Hausgemachter Obstkuchen. Pandispan-Puffs . So bereitest du einen flauschigen Obstkuchen zu.

Seit mein Blick auf den Pokhas-Kuchen gefallen ist, wusste ich, dass ich es mit Kirschen machen musste. Es ist die Art von Kuchen, die Sie an jedem Tag der Woche und mit jedem Obst zubereiten können. Es ist also gut, das Rezept zu speichern, Sie werden es auf jeden Fall viele Male wiederholen.

Ich habe auch viele Kirschkuchen gemacht, darunter den Hausgemachten Kuchen mit Joghurtkuchen, den Käsekuchen oder den Kirsch-Kakao-Kuchen, aber er hat eine andere Textur, wie Pandispan.

Ich habe ein 20 × 30 cm großes Tablett verwendet. Wenn Sie nicht möchten, dass der Kuchen hoch wird, können Sie ein größeres Blech verwenden, sogar das auf dem Herd. Beim Backen des Kuchens 25 Minuten für das kleinere Blech und 20 Minuten für das größere Blech.


Zutaten Banater Kuchen aus dem Dorf:

  • 1 Kilogramm Mehl
  • 600ml. Sauermilch (Joghurt, Schlagmilch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 25 Gramm Frischhefe oder 7 Gramm Trockenhefe (ich habe Trockenhefe verwendet)
  • 100 Gramm Schmalz
  • 250 Gramm frischer Hüttenkäse
  • 1 oder
  • 100 Gramm geriebener Telemea
  • 1 Eigelb
  • 3 Esslöffel Milch

Zubereitung Banater Kuchen aus dem Dorf:

Mischen Sie die frische Hefe mit dem Zucker, bis sie flüssig ist. Fügen Sie 1 Esslöffel Mehl und etwa 100 ml hinzu. Sauermilch, Hefe etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur gären lassen. (Wenn Sie Trockenhefe verwenden, mischen Sie diese mit einem Esslöffel Mehl trocken, verdünnen Sie sie durch Zugabe von etwas 100 ml Joghurt und warten Sie ebenfalls 10 Minuten, bis sie quillt.) Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit Salz mischen. In die Mitte ein Loch machen, die gesäuerte Mayonnaise dazugeben, dann den Rest der geschlagenen Milch (Joghurt), zuerst umrühren, dann kräftig kneten, bis ein glatter, elastischer Teig entsteht, der nicht mehr an den Schüsselwänden klebt und sich abschält Hände (wenn der Teig zu weich ist, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Mehl hinzu, im Gegenteil, wenn er zu dick ist, fügen Sie einen Esslöffel Joghurt hinzu, bis die ideale Konsistenz erreicht ist, die Qualität des Mehls hat großen Einfluss auf die aufgenommene Flüssigkeitsmenge) :

Den Teig in eine mit Öl gefettete Schüssel geben und mit einem feuchten, warmen Tuch abdecken, dann an einem warmen, strömungsfreien Ort aufbewahren, bis sich das Volumen verdoppelt hat, währenddessen das Schmalz abwiegen und auf Küchentemperatur halten:

Bereiten Sie auch die Füllung vor, mischen Sie Hüttenkäse, 1 ganzes Ei und geriebenes Telemeau:

Inzwischen scheint sich der Teig wie erwartet verhalten zu haben und sich gut zu entwickeln:

Auf der mit etwas Schmalz gefetteten Arbeitsfläche den Teig umdrehen und mit den Handflächen flach drücken, bis ein Rechteck (ziemlich groß) mit einer Dicke von ca. 8 mm entsteht. Etwa einen Esslöffel Schmalz beiseite stellen, mit dem Rest den Teig vollflächig einfetten:

Den Teig so gefettet ausrollen und ca. 7-8 Minuten ruhen lassen:

Nach dieser Zeit schneide ich, um den Teig leichter zu handhaben, die Rolle in zwei gleiche Teile, auf die ich wiederum die gleiche Behandlung angewendet habe & # 8211 zuerst habe ich die Rolle mit Hilfe eines Nudelholzes flachgedrückt, bis sie erhalten ein Rechteck mit einer Dicke von ca. 5 mm .:

Ich schneide den Teig in Quadrate mit einer Seitenlänge von ca. 10 cm., Auf jedes Quadrat einen Teelöffel Füllung geben (es sollten noch 1-2 Esslöffel Füllung übrig bleiben fertig):

Ich habe die Quadrate in zwei Teile gefaltet und Rollen gebildet, die ich mit der Verbindungslinie nach unten gelegt habe:

Ich habe ein Blech mit Backpapier vorbereitet & # 8211 Achtung, ich habe ein Blech verwendet, das viel größer ist als das übliche, es ist 30/48 cm und es war nicht sehr geräumig, ich habe die Kuchen irgendwie vollgestopft! & # 8211 und ich legte die Pasteten in das Blech, mit der Teigfuge am Boden, und verteilte sie jeweils mit Schmalz auf der gesamten Oberfläche:

Lassen Sie die Pasteten an einem kühlen Ort etwa 30 Minuten in der Pfanne gehen. Währenddessen heizt der Ofen auf 210 Grad auf. Nach 30 Minuten das Eigelb mit 3 Esslöffeln Milch schlagen, mit den 1-2 Esslöffeln der Füllung mischen und diese Zusammensetzung über die Pasteten gießen:

Schieben Sie das Blech in den bereits heißen Backofen. Die Temperatur wird 10 Minuten bei 210 Grad gehalten und dann weitere 25-30 Minuten auf 180 Grad gesenkt, bis die Pasteten schön gebräunt sind:

In der Pfanne etwas abkühlen lassen, dann in eine Pfanne geben. Sie sind sowohl warm als auch kalt wunderbar. Ein Abschnitt: