Frühlingskuchen-Dessert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zubereitungsart:

Arbeitsplatte:

Das Eiweiß mit einer Prise Salz, Zitronensaft und Süßungsmittel schaumig schlagen. Nach und nach das Eigelb, Öl und Wasser hinzufügen und nach Zugabe der trockenen Zutaten: Backpulver, Kakao und Mehl von unten nach oben mit einem Spatel mischen, um die Komposition luftig zu halten. In ein vorbereitetes Blech mit Backblech füllen und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen.


Schokoladenüberzug:

Die zerbrochene Milch, Butter und dunkle Schokolade in einen Wasserkocher geben und bei schwacher Hitze kochen. Seien Sie vorsichtig, denn wenn die Mischung kocht, quillt sie und muss ein wenig vom Herd genommen und dann wieder auf dem Feuer gehalten werden, bis sie leicht eindickt. Einige Minuten abkühlen lassen.


Montage:

Schneiden Sie den Kuchen in Quadrate oder die gewünschte Form und glasieren Sie ihn mit Schokolade, wobei Sie die Stücke auf einem Kühlgrill auf einem Blech ruhen lassen.


Dekor:

Die flüssige Sahne mit dem Mixer aufschlagen, bis sie cremig, aber nicht schaumig wird. Ein Drittel der Sahne in einer Schüssel beiseite stellen und mit dem Rote-Bete-Salat nach Geschmack mischen. Es wird einen schönen Rosaton fangen. Der Rest der Creme bleibt weiß. Füllen Sie einen Posh mit den beiden Farben und dekorieren Sie die Kuchen. Ich mag diesen Effekt sehr, weil er wie Eiscreme aussieht. Dann mit Bonbons und was auch immer du magst dekorieren und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.


Zubereitungszeit: ca. 1 h

Backzeit: 26 Minuten

Tore: 16

Guten Appetit!

Wenn dir mein Rezept gefällt, findest du es auch auf meinem Blog: https://ancutsa-cuisine.blogspot.com/2020/02/prajitura-primavera.html


20 g geschmolzene und abgekühlte Butter
1 oder
1 Teelöffel Zitronenschale, fein gerieben
1/4 Tasse Kokosmehl
1 Esslöffel gemahlene Mandeln
1 Teelöffel Xylit (Süßstoff)
1/2 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel frischer Zitronensaft
Mascarpone * zum Servieren
2 Esslöffel Mandelmilch

Butter, Ei und Zitronenschale in einer kleinen Schüssel verrühren, bis alles vermischt ist. Mehl, Mandeln, Xylit, Backpulver, Milch und Zitronensaft hinzufügen. Umrühren, um zu kombinieren.

Übertragen Sie die Mischung in eine hitzebeständige Tasse und glätten Sie die Oberfläche.

2 Minuten bei hoher Temperatur in die Mikrowelle stellen.



Bemerkungen:

  1. Seeton

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Lass uns diskutieren.

  2. Fagan

    Entschuldigung, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  3. Tarisar

    Wir sprechen.

  4. Wells

    Ich denke, das ist die bewundernswerte Idee

  5. Meztirg

    Gute Antwort

  6. Dempster

    Dies ist offensichtlich, Sie haben sich nicht falsch gemacht



Eine Nachricht schreiben