Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Pasta mit Thymian, Zwiebeln und Hühnchen

Rezept für Pasta mit Thymian, Zwiebeln und Hühnchen

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hühnerbrust

Frischer Thymian, Frühlingszwiebeln, normale Zwiebeln, Knoblauch und Parmesan werden mit Linguine-Nudeln und Hähnchenbrust zu einem einfachen, aber sättigenden Gericht gemischt. Wenn Sie möchten, können Sie eine andere Pasta verwenden, z. B. Spaghetti oder Fettuccine.

25 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 225g Linguine-Nudeln
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 4 Frühlingszwiebeln, in kleine Stücke geschnitten, weiße und grüne Teile getrennt
  • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut, ohne Knochen, in kleine Stücke geschnitten
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 80g geriebener Parmesankäse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Bringen Sie einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen. Die Linguine im kochenden Wasser al dente kochen, ca. 11 Minuten. Abgießen, dabei etwa 175 ml des Nudelwassers auffangen. Die abgetropften Nudeln in eine große Schüssel geben.
  2. Die Butter mit dem Olivenöl in einer großen Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Zwiebel und weiße Teile der Frühlingszwiebel in Butter und Öl ca. 10 Minuten anbraten.
  3. Die grünen Teile der Frühlingszwiebeln, das Hähnchen, Thymian und Knoblauch unter die Zwiebeln rühren und weiterkochen, bis die Zwiebeln glasig sind und das Hähnchen in der Mitte nicht mehr rosa ist, ca. 10 Minuten mehr.
  4. Das zurückbehaltene Nudelwasser in die Mischung einrühren und vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gießen Sie die Mischung über die abgetropften Nudeln und werfen Sie sie zum Überziehen. Den Parmesankäse über die Nudeln streuen und verrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(32)

Bewertungen auf Englisch (24)

von Sarah Jo

Einfach und beruhigend. Das Rezept enthielt keine Vollkornnudeln, aber der beschreibende Satz. Das habe ich verwendet. Ich habe etwas mehr gehackten Knoblauch hinzugefügt, wie eine ganze andere Nelke und frischen Parmesan. Wir haben jedes bisschen gegessen. Manchmal muss es nicht übertrieben sein, um ein gutes Rezept zu sein.-02.08.2009

von COOKIN4MYFAMILY

Das ist zwar gut, aber ich kann nicht sagen, dass die Familie wild drauf war. Der frische Thymian kann leicht durch Basilikum oder Oregano ersetzt werden, wenn Sie eine andere Geschmacksrichtung bevorzugen. Da ich keinen frischen Thymian hatte, habe ich für jeden Thymianzweig einen runden Teelöffel Pestosauce verwendet. Anstatt 3/4 c gesalzenes Nudelwasser für die Sauce zu verwenden, habe ich eine kleinere Menge Hühnerbrühe verwendet und sie dann ein wenig köcheln lassen, damit sie dicker wird. Wir dachten auch, dass es nicht so viel Parmesan braucht, wie im Rezept angegeben.-24.09.2009


Rezeptzusammenfassung

  • ¼ Tasse Currypulver, geteilt
  • 2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel Gewürzsalz
  • 1 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Zweig frischer Thymian, Blätter abgestreift
  • 1 Prise gemahlener Piment oder mehr nach Geschmack
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 ¼ Pfund ganzes Huhn, in Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Kartoffel, gewürfelt
  • ½ Tasse gehackte Karotten
  • 2 Schalotten (Frühlingszwiebeln), gehackt
  • 1 (1 Zoll) Stück frische Ingwerwurzel, gehackt
  • 1 Scotch Bonnet Chilischote, gehackt oder nach Geschmack

2 EL Currypulver, Knoblauchpulver, Gewürzsalz, Zwiebelpulver, Salz, Thymianblätter, Piment, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Hähnchen dazugeben und mit Curry-Mischung bestreichen, bis die Curry-Mischung nass ist und am Hähnchen klebt.

Öl und 2 Esslöffel Currypulver in einer großen gusseisernen Pfanne bei starker Hitze erhitzen, bis das Öl heiß ist und das Currypulver die Farbe ändert, 2 bis 3 Minuten. Hähnchen in die heiße Ölmischung geben und Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Wasser, Kartoffeln, Karotten, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Chili in die Pfanne geben.

Die Pfanne abdecken und köcheln lassen, bis das Hühnchen in der Mitte nicht mehr rosa ist und die Soße eingedickt ist, damit das Hühnchen die letzten 15 Minuten, 30 bis 40 Minuten, ungestört kochen kann. Ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Oberschenkels in der Nähe des Knochens eingeführt wird, sollte 165 ° F (74 ° C) anzeigen. Hühnchen in eine Servierschüssel nehmen Hähnchen mit Soße servieren.


Machen Sie dieses französische Zwiebel-Hühnchen-Abendessen immer wieder

Französische Zwiebelsuppe ist aus gutem Grund ein Kultgericht: Die reichhaltige Brühe, überzogen mit Brot und geschmolzenem Käse, macht sofort satt und tröstet. Es kann sich jedoch ein bisschen dekadent anfühlen und ist vielleicht nicht das erste Gericht, das Sie für ein einfaches Abendessen unter der Woche zubereiten möchten. Aber mit ein wenig Fantasie können Sie die französische Zwiebelsuppe zu einer familienfreundlichen Mahlzeit machen, indem Sie die Suppe in eine Soße verwandeln und mit Hühnchen kombinieren. Ta-da!

Dieses Gericht ist nicht nur eine lustige Variante eines französischen Klassikers, sondern auch ein Abendessen in einer Pfanne. Sie brauchen nur eine tiefe Pfanne. Zuerst kommen die Zwiebeln in die Pfanne, um karamellisiert zu werden. Vidalia-Zwiebeln, die einen Hauch von Süße haben, passen hervorragend zum Rezept. Sie kochen auch Ihr Hühnchen und die Soße (die mit Rinderbrühe hergestellt wird) in derselben Pfanne. Das bedeutet, dass Sie nach dem Abendessen nicht nur weniger Schmutz aufräumen müssen, sondern auch kein Kochchaos befürchten müssen, da die gesamte Zubereitung an derselben Stelle auf dem Herd stattfindet.

Kurz vor dem Servieren bestreuen Sie das Gericht mit Schweizer Käse (französische Zwiebelsuppe wird traditionell mit Gruyère-Käse belegt, also wechseln Sie es einfach) und schieben Sie die Pfanne dann zum Backen für ein paar Minuten in den Ofen, oder bis die Käse ist komplett geschmolzen. Sie können es alleine servieren, aber es funktioniert auch auf Reis oder gerösteten französischen Brotscheiben.

Das Ergebnis ist ein käsiges, reichhaltiges Hühnchengericht. Die dekadente französische Zwiebelsuppe-inspirierte Soße, die dieses Hühnchen krönt, beweist, dass es nicht die Fähigkeiten eines professionellen französischen Kochs braucht, um Abendessen zuzubereiten, von denen Ihre Familie auf absehbare Zeit schwärmen wird.


Beginnen Sie damit, das Huhn etwa eine Stunde vor dem Garen aus dem Kühlschrank zu nehmen (wenn es ein heißer Tag ist, geben Sie ihm nur etwa 30 Minuten Zeit) und entfernen Sie die Schnur, die die Beine des Vogels zusammenhält, damit die Gelenke locker sind – dies nimmt dem Vogel die Kälte und hilft ihm, in kürzerer Zeit zu kochen.

Nun 1 Esslöffel Olivenöl in den Bräter geben und Zwiebel, Zitrone und Knoblauch darin schwenken. Dann alles an den Rand der Form schieben und das Hähnchen in die Mitte legen. Reiben Sie den Rest des Olivenöls über die gesamte Haut des Vogels. Dann die Zwiebelspalten, Zitronen- und Knoblauchzehen um das Hähnchen herum anordnen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer gut würzen und dann die Thymianblätter und die kleinen Thymianzweige über alles in der Form streuen.

Nun das Hähnchen eine Stunde braten und dann zusammen mit den roten Zwiebeln, Zitrone und Knoblauch auf ein Tranchierbrett legen. Decken Sie den Vogel mit Folie ab und lassen Sie ihn 20 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit mit einem Esslöffel das überschüssige Fett vom Saft im Bräter abschöpfen, dann den Bräter auf direkte Hitze stellen, den Wein dazugeben und alles sprudeln lassen und auf etwa die Hälfte des ursprünglichen Volumens reduzieren. Crème fraîche und einen kleinen Spritzer Zitronensaft in die Sauce einrühren und nach dem Erwärmen abschmecken und würzen. Dann das Hühnchen tranchieren und auf warme Teller legen, wobei darauf geachtet wird, dass jeder ein Stück Zwiebel und Zitrone und etwas Knoblauch hat. Eventuelle Säfte in die Sauce geben und zum Schluss etwas Sauce über das Hühnchen löffeln und die übrig gebliebene Sauce in einem Krug servieren.

Du kannst den Knoblauch beim Essen aus den Nelken pressen und das zitronige Fruchtfleisch von den Schalen kratzen.


Cremige Hühnchen-Pilz-Spaghetti

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Für dieses klassische cremige Hühnchen-Pilz-Spaghetti-Rezept verbindet eine einfache mit Mehl angedickte Sauce gelbe Zwiebel, Cremini-Pilze, frischen Thymian, Hühnerbrühe, Milch und Parmesan.

Was kaufen

Bialetti Pastatopf mit Siebdeckel, 34,99 $ bei Amazon

Egal welche Art von Pasta Sie zubereiten, ein Topf mit integriertem Sieb erleichtert das Abtropfen. Es ist auch praktisch zum Kochen von Kartoffeln und anderem Gemüse.

Tipps für Hühnchen

Anweisungen

  1. 1 Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen.
  2. 2 In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Butter schmelzen. Die Zwiebel hinzufügen, mit Salz würzen und unter Rühren etwa 5 Minuten goldbraun braten. Champignons und Wein dazugeben, mit Thymian und etwas mehr Salz und Pfeffer bestreuen und unter Rühren ca. 8 Minuten kochen, bis die Champignons weich sind. Übertragen Sie die Mischung in eine Schüssel.
  3. 3 Die restlichen 4 EL Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Mehl einrühren und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Die Brühe langsam unter ständigem Rühren dazugeben, dann die Milch einrühren. 5 Minuten köcheln lassen.Fügen Sie das Huhn, die reservierte Pilzmischung und 1 Tasse Parmesan hinzu und rühren Sie, bis der Käse geschmolzen ist und die Mischung leicht eingedickt ist, um eine Sauce zu bilden, etwa 4 Minuten. Vom Herd nehmen und zugedeckt warm halten.
  4. 4 Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, dann abtropfen lassen.
  5. 5 Die Nudeln in die Pfanne geben und umrühren und schwenken, um die Nudeln mit der Sauce zu überziehen und etwa 3 Minuten durchzuwärmen. Mit etwas mehr Parmesan und etwas Petersilie servieren.

Hähnchenbrust in der Pfanne braten

Pfannenbraten ist eine unserer Lieblingsmethoden, um Hühnchen zuzubereiten. Wir verwenden die gleiche Methode zum Kochen dieser Zitronenhähnchenschenkel. Es ist im Grunde ein zweiteiliger Prozess. Braten Sie das Hähnchen in einer ofenfesten Pfanne auf dem Herd an und schieben Sie es dann in den Ofen, um es fertig zu garen.

Wenn wir sie finden, sind Hähnchenbrust ohne Knochen unsere Wahl für dieses Rezept. Hähnchenschenkel wären aber auch toll. Wenn Sie keine Hähnchenbrust mit belassener Haut und ohne Knochen finden, können Sie dies mit Brüsten mit Knochen zubereiten. Sie können auch Brüste ohne Haut verwenden, obwohl ich zugeben muss, dass die goldbraune Haut mein Lieblingsteil ist.

Für dieses Rezept kochen wir das Hähnchen in Butter und fügen viel frischen Thymian hinzu – auch andere Kräuter wie Rosmarin oder Salbei eignen sich hervorragend. Nachdem Sie die Brüste großzügig gewürzt haben, legen Sie sie mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne.

Wenn es goldbraun ist, wenden, Butter und Thymian hinzufügen. Dann die geschmolzene Thymianbutter darüber geben. Schieben Sie die Pfanne in den Ofen, damit das Huhn fertig garen kann. Während es röstet, öffne die Ofentür ein paar Mal und löffele die Butter auf das Hähnchen, damit es feucht bleibt.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN: Schnelles und einfaches Rosmarin-Butterflied-Hähnchen-Rezept mit geröstetem Wurzelgemüse und einer gerösteten Zitronenvinaigrette. Springe zum Schmetterlingshuhn-Rezept.

Rezept aktualisiert, ursprünglich im Dezember 2011 veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 haben wir das Rezept optimiert, um klarer zu sein. – Adam und Joanne


Optionale Add-Ins

Extra Gemüse: Packen Sie diese Mahlzeit mit zusätzlichen Nährstoffen, indem Sie Spinat, Spargel und/oder Pilze hinzufügen.

Garnele: Sie können diesem Gericht auch einige Garnelen hinzufügen! Fügen Sie es einfach hinzu, während Sie die Paprika- und Tomatensauce hinzufügen.

Gemahlener roter Pfeffer: Um die Hitze zu erhöhen, streuen Sie vor dem Servieren etwas zerdrückte rote Paprika darüber.

  • Für eine cremigere Version ersetzen Sie stattdessen die Sahne durch 4 Unzen Frischkäse.
  • Haben Sie Angst, dass das Gericht zu scharf wird? Verwenden Sie nur einen Teelöffel Cajun-Gewürz (Sie können jederzeit mehr hinzufügen, wenn es zu langweilig ist).

Um Reste aufzubewahren, warten Sie, bis die Nudeln vollständig abgekühlt sind, und geben Sie sie dann in einen Lebensmittelbehälter mit einem dicht schließenden Deckel. Bis zum Aufwärmen im Kühlschrank aufbewahren. Bei richtiger Lagerung ist es 3 bis 5 Tage haltbar.

Reste kannst du in der Mikrowelle aufwärmen. Gib die Reste einfach in eine mikrowellengeeignete Schüssel und gib ein paar Tropfen Wasser oder Milch hinzu. Abdecken und 1 Minute und 30 Sekunden bei mittlerer Leistung kochen. Überprüfen Sie die Hitze und setzen Sie das Erhitzen in 15-Sekunden-Schritten fort, bis es durchgeheizt ist.

Maiskolben, Gartensalat und Grünkohl sind großartige Beilagen für Cajun-Nudeln.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ganzes Hähnchen (3 bis 3 1/2 Pfund), in 8 Stücke geschnitten und Brust quer halbiert
  • 1 Pfund weiße neue Kartoffeln, halbiert (geviertelt, wenn groß)
  • 1 große rote Zwiebel, in Achtel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, Nelken getrennt und ungeschält
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 Zitrone, geviertelt
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer

Backofen auf 450 Grad vorheizen. Hühnchen, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Zitrone in einer 12 x 16 Zoll großen Bratpfanne anrichten. Öl und Essig verrühren und über Hühnchen und Gemüse träufeln. Umrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenhautseite nach oben wenden. Braten, bis das Hühnchen gebräunt und durchgegart ist, etwa 50 Minuten.


Rezept für einen Nudelauflauf mit Hühnchen und Thymian

Zutaten
1 ½ Tasse Makkaroni-Nudeln
2 Tassen Brathähnchen
½ Tasse Milch
1 Tasse Wasser
2 mittelgroße Tomaten, gehackt
1 Päckchen weiße Zwiebelsuppe / 1 Päckchen Hühnersuppe
½ Tasse geriebener Cheddar-Käse
½ Tasse Erbsen (optional)
½ Tasse geröstete Butternussstücke (optional)
2 Esslöffel Zucker
½ Teelöffel getrockneter Thymian
10ml Öl

Wie man
Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Makkaroni dazugeben und bei starker Hitze 15 Minuten oder bissfest kochen. Abgießen und beiseite stellen.

Das gesamte Fleisch vom Brathähnchen nehmen, grob hacken, beiseite stellen.

Öl in einer mittelgroßen Saucenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die gehackte Tomate hineingeben und 5 Minuten braten. Den Zucker darüberstreuen und kurz umrühren.
Fügen Sie die Hühnerstücke, Erbsen (optional) und Thymian hinzu und mischen Sie vorsichtig. 2 Minuten erhitzen lassen.

Wasser und Milch einfüllen. Erhitzen lassen, dabei gelegentlich und sehr vorsichtig umrühren.
Sobald die Flüssigkeit fast den Siedepunkt erreicht hat, langsam in die Suppe geben. Sie benötigen etwa 2-3 Esslöffel der Suppe. In die Flüssigkeit einrühren und darauf achten, dass keine Klumpen entstehen.

Die gekochten Nudeln in eine tiefe Auflaufform geben. Legen Sie die gerösteten Butternussstücke rundherum (dieser Schritt ist optional). Die Hühnermischung gleichmäßig darübergießen. Mit Käse bestreuen und 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Tipp: Ich füge die Päckchensuppe am liebsten in der Nähe des Topfrandes hinzu, damit Sie sich auf eine Stelle konzentrieren können, um die Mischung aufzulösen, und wenn sie aufgelöst ist, die gesamte Flüssigkeit durchmischen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Stuffed! – Ein Food-Blog von Megan Deane, der Familienrezepte und eine Leidenschaft für Hausmannskost teilt.

Bitte bewerte dieses Rezept

1 Stimmen, Durchschnitt: 1.00 von 5)


Huhn, Paprika und Zwiebel mit Linguine

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Salz hinzufügen, dann die Nudeln hinzufügen, al dente kochen und abtropfen lassen.

Eine große, tiefe Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie den EVOO hinzu, 3 Umdrehungen der Pfanne. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es bei starker Hitze, bis es leicht gebräunt ist. Thymian, Schale und Paprikaflocken über das Hähnchen streuen und verrühren. Knoblauch, Paprika und Zwiebel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 bis 6 Minuten kochen lassen, dabei ab und zu umrühren, bis das Gemüse weich wird. Fügen Sie den Wein hinzu und kratzen Sie die leckeren Stücke vom Boden der Pfanne ab. Brühe und Tomaten einrühren und aufschäumen lassen. Die Sauce 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Hühnchen, Paprika und Zwiebeln und etwas geriebenem Käse mischen. Sofort servieren und zusätzlichen Käse am Tisch verteilen.