Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Risotto mit weißem Spargel

Rezept für Risotto mit weißem Spargel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Risotto
  • Spargelrisotto

Machen Sie ein echtes italienisches Risotto mit weißem Spargel. Ganz einfach mit diesem leckeren Rezept, das man am besten genießt, wenn weißer Spargel Saison hat.


Venetien , Italien

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1kg weißer Spargel
  • 1/2 Zwiebel oder Schalotte
  • 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 500g Vialone Nano- oder Carnaroli-Reis
  • 1,5 Liter heiße Brühe
  • 1 Stück Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 80g geriebener Parmesankäse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Lassen Sie den Spargel einige Minuten in kaltem Wasser. Gut ausspülen und den unteren holzigen Teil der Speere mit den Händen abbrechen. Schälen Sie die Speere unter den Spitzen.
  2. Spargel in Stücke schneiden und die Spitzen der Stangen trennen. Zwiebel fein hacken.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, dann die Zwiebel hinzufügen. Wenn die Zwiebel weich ist, den Spargel hinzufügen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Weißwein dazugeben und köcheln lassen, bis er größtenteils verdampft ist.
  4. Fügen Sie den Reis hinzu und rösten Sie ihn einige Minuten, bis er fast an der Pfanne klebt. Eine Schöpfkelle heiße Brühe zum Reis und den Spargelspitzen geben und weiterrühren. Sobald der Reis die Brühe größtenteils aufgesogen hat, fügen Sie eine weitere Schöpfkelle hinzu. Rühren Sie weiter und fügen Sie die Brühe hinzu, bis der Reis gar ist. Es dauert etwa 18 Minuten, wenn Sie Vialone Nano gewählt haben.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Parmesan und Butter dazugeben und gut verrühren. Lassen Sie das Risotto vor dem Servieren ruhen.

Spitze

Sie können sicherstellen, dass dieses Rezept vegetarisch ist, indem Sie Gemüsebrühe verwenden. Ansonsten kann Hühnerbrühe verwendet werden.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Spargelrisotto

Dieses Spargelrisotto ist einfach und cremig und wird aus Spargel, Parmesan, Schalotten, Knoblauch, Butter, Weißwein und italienischem Arborio-Reis hergestellt. Ein schönes Frühlingsriff auf einem traditionellen italienischen Klassiker in weniger als einer Stunde.

Adaptiert von Flora Shedden | Versammlungen | Mitchell Beazley, 2017

Dieses Spargelrisotto ist ein leichtes Frühlings-Risotto, das es immer noch schafft, die reichhaltige, nachsichtige, cremige Güte des italienischen Klassikers zu bewahren. Cremiger Reis steht neben zarten Spargelstangen und frischen Minze. Ein Glas Wein in der Hand während des Rührens macht den Zen-ähnlichen Vorgang noch angenehmer.–Angie Zoobkoff

WAS IST DAS GEHEIMNIS FÜR GUTES RISOTTO?

Risotto mag wie etwas erscheinen, das nur für Köche oder Nonnas geeignet ist. Aber das stimmt nicht. Wenn wir es können, können Sie es auch, egal was Sie gehört haben. Aber wir haben ein paar Tipps, um es einfacher zu machen. Zuerst die Brühe in einem separaten Topf erhitzen. Wenn Sie etwas Kaltes in Ihre Reismischung geben, wird der gesamte Prozess nur verlangsamt. Und wir wissen, dass Ihnen gesagt wurde, ständig zu rühren, aber das ist eigentlich nicht notwendig und könnte sogar zu viel sein. Sie möchten, dass die Dinge in Bewegung bleiben, aber seien Sie nicht übereifrig, da Sie dem Risotto zu viel Luft hinzufügen und es abkühlen, was wiederum bedeutet, dass Sie am Ende länger als nötig brauchen.


  1. Dieses Spargelrisotto ist dank seines Seins so würzig in Gemüsebrühe gekocht. Der Arborio-Reis nimmt die Aromen aus der Brühe auf und wenn er am Ende mit frischem Dill und Parmesan vermischt wird, ist jeder Bissen voller Geschmack.
  2. Es passt perfekt zu so vielen Dingen! Dein Spargelrisotto muss kein Hauptgericht sein, du kannst es dazu kombinieren Sous Vide Jakobsmuscheln um die Dinge leicht und frisch zu halten!
  3. Es ist überraschend einfach und von Vorbereitung, Kochen und Reinigen sind Sie in weniger als einer Stunde fertig.

Die vollständige Liste der Zutaten und Mengen finden Sie in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags.

Arborioreis &mdash Arborio ist eine der wichtigsten Zutaten für die Zubereitung eines traditionellen Risottos. Arborio-Reis kann nicht durch normalen Reis wie Jasmin oder Basmati ersetzt werden, da er am Ende nicht die gleiche cremige Textur ergibt.

Spargel &mdash Wenn Sie Spargel pflücken, möchten Sie vermeide alles, was schlaff erscheint. Sie möchten, dass sie fest sind, gerade stehen und die Speere oben fest geschlossen sind.

Gemüsebrühe &mdash Ich empfehle die Verwendung wenig Natrium Gemüsebrühe oder kein Salz hinzugefügt, damit Sie es können Passen Sie die Salzigkeit an des Risottos nach Belieben, indem Sie selbst Salz hinzufügen.

Frischer Dill &mdash Frischer Dill hat ein schönes dezenter Zitrus-frischer Geschmack das passt gut zu Risotto, ohne zu aufdringlich zu sein.

Parmesan &mdash Der Parmesan macht unser Spargelrisotto extra cremig und würzig.

Pinienkerne &mdash Eine Handvoll geröstete Pinienkerne auf unserem cremigen, reichhaltigen Risotto fügt es eine zusätzliche Schicht Textur hinzu. Ich liebe es, wie es dem Risotto einen schönen Biss verleiht.


Ähnliches Video

Ich habe dies ohne Fett gemacht und hatte sehr gute Ergebnisse. Ich habe den Fisch einfach in der Pfanne angebraten, das Öl aus der Marinade war mehr als ausreichend und ergab eine schöne scharfe Anbraten. Zur Not können Sie dicke Kabeljaustücke problemlos ersetzen und Ihre Gäste trotzdem glücklich machen! Sie sollten die Inszenierung durchdenken, bevor Sie beginnen. Die im Rezept beschriebenen Schritte würden zu kaltem Püree und Spargel führen. Es bleibt genügend Zeit, um den Spargel fertig zu stellen und die Erbsen zuzubereiten, um das Risotto zu köcheln und den Fisch zu kochen.

Ich habe das ziemlich genau nach Rezept gemacht. Ich habe vergessen, zum Metzger zu gehen, um Fett zu holen, aber nachdem ich Heilbutt viele Male gekocht habe, braucht er es nicht. Ich hatte ein paar Stücke Schweinebauch, also legte ich diese in die gusseiserne Pfanne, um den Heilbutt zu rendern und im Fett anzubraten, anstatt Speck, Speck oder Olivenöl zu verwenden. Es verleiht dem Fisch ein sehr schönes feines Aroma. Auch ich habe dem Püree mehr Zitronensaft hinzugefügt und es war fantastisch! Wie bei allem, schmecke nach und nach und es wird großartig. Bei jeder Stufe, die gesalzen und gepfeffert wird (wie man es tut), gebe ich anstelle von Pfeffer etwas frischen Rucola in das Püree. Es war ein schönes helles Grün und schmeckte köstlich. Ich stimme anderen Hobbyköchen zu, dass Sie das Rezept nicht bewerten können, wenn Sie so viele Ersetzungen vornehmen. Dies war ein Gewinner. Ehrlich gesagt begann es damit, den Fischhändler zu bitten, gleich dicke Stücke Heilbutt (jeweils etwa 200 g) zu schneiden, damit sie alle gleichmäßig garen. Den Fisch im Ofen fertig zu machen ist ein Muss. Oh, und ich verwende in meinem Risotto immer Gemüsebrühe anstelle von Hühnerbrühe, das macht es blasser, was ein toller Kontrast zu dem weißen Spargel und dem hellgrünen Erbsenpüree ist, und ich finde es einfach besser. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. Es war so einfach!

Ich habe ein Rezept für 10 für unsere Gourmetgruppe gemacht. Definitiv ein Gourmet-Rezept, aber mein Fisch war verkocht. Ich kaufte ungefähr ein 5-Pfund-Stück lokalen (Kalifornien) Heilbutt, damit ich es in 10 gleiche Stücke schneiden konnte. Ich konnte kein Fett finden, also habe ich dünn geschnittenen Speck verwendet - 2 pro Stück. Das Problem ist, den Speck knusprig zu machen, der Fisch wird übertrieben. Ich hatte das dünnste und kleinste Stück. Mein Mann sagte, er sei nicht übertrieben. Ich habe nicht einmal den Ofenschritt gemacht, weil er ihn nicht brauchte. Jeder schien es zu mögen und putzte meistens seinen Teller. Ich habe 2 Packungen (20 Unzen) englische Erbsen verwendet, weil ich sie gekauft habe und auch davon Reste übrig waren. Das Erbsenpüree braucht mehr Geschmack. Ich habe extra Zitronensaft hinzugefügt. Ich könnte beim nächsten Mal gefrorene Erbsen kaufen, da das Erbsenpüree nicht sehr "püriert" wurde. Ich habe das Risotto im Voraus zubereitet und vor dem Servieren nur zusätzliche heiße Brühe hinzugefügt. Dieses Rezept macht viel zu viel Risotto, also schneide ich es zurück. Für 10 habe ich 3 Tassen trockenes Arborio gemacht und es blieb viel übrig.


Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Arborio-Reis
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Weißwein
  • 1 mittelgroße Schalotte (oder 1/2 kleine Zwiebel, gehackt (ca. 1/2 Tasse))
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Pfund Spargel (in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesankäse (plus extra Parmesan zum Rasieren)
  • 2 Esslöffel italienische Petersilie (gehackt)
  • Koscheres Salz (nach Geschmack)

Cremiges Spargelrisotto

Kochen Sie die Spargelspitzen in einem mittelgroßen Topf mit kochendem Salzwasser, bis sie gerade zart sind, etwa 2 Minuten. Mit einem Schaumlöffel die Spitzen in ein Sieb geben und in kaltem Wasser gut abspülen.

Die Spargelstangen halbieren. Fügen Sie sie dem kochenden Wasser hinzu und kochen Sie sie, bis sie sehr zart sind, etwa 10 Minuten. 1/3 Tasse des Kochwassers auffangen, dann die Stiele abtropfen lassen. Die Stängel mit dem reservierten Kochwasser in einer Küchenmaschine pürieren. Mit einem Gummispatel das Püree durch ein grobes Sieb streichen, es sollten etwa 2 Tassen haben.

In einem mittelgroßen Topf die Brühe zum Köcheln bringen. Inzwischen Olivenöl in einem großen, schweren Topf erhitzen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren mit einem Holzlöffel, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind, etwa 4 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis die Schalotten leicht gebräunt sind, etwa 2 Minuten. Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie bei mäßiger Hitze um, um die Körner mit dem Öl zu überziehen. Gießen Sie den Wein hinzu und rühren Sie weiter, bis der Wein fast verdampft ist, etwa 2 Minuten.

Fügen Sie 1 Tasse der heißen Brühe hinzu und rühren Sie ständig um, bis sie fast absorbiert ist. Fügen Sie die Brühe weiter hinzu, jeweils 1 Tasse, und rühren Sie ständig um, bis sie absorbiert ist, bevor Sie mehr hinzufügen. Wenn der Reis fast weich ist, nach etwa 15 Minuten das Spargelpüree hinzufügen. Unter Rühren weiterkochen, bis der Reis weich, aber noch bissfest ist, ca. 4 Minuten. Fügen Sie die Spargelspitzen hinzu und rühren Sie 1 Minute lang um, um sie zu erhitzen.

Risotto vom Herd nehmen und Butter und Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Minuten ziehen lassen, dann das Risotto in flache Schüsseln füllen und servieren.


Schritt 3/4

  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • Topf
  • Spatel

Spargelkochwasser erneut erhitzen, bis es köchelt und das Lorbeerblatt dazugeben. Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Reis hinzufügen und ca. 2 Minuten. Die gekochten Spargelscheiben dazugeben (die Köpfe zum Servieren aufbewahren) und mit Weißwein ablöschen. Gut umrühren und Hitze reduzieren, bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist.


Zubereitung: Spargelrisotto

Wenn der Frühling kommt, tauchen Großbritanniens Spargelstangen auf, bereit, auf Instagram mit fast religiöser Inbrunst begrüßt zu werden. Während die Saison offiziell erst Ende April beginnt und normalerweise bis Juni dauert, scheint britischer Spargel jedes Jahr früher erhältlich zu sein, da einige Produzenten bereits geerntet haben. Spargel enthält nicht nur essentielle Vitamine und gesundheitliche Vorteile, von denen angenommen wird, dass sie den Körper entgiften und die Libido steigern, sondern ist auch in einer Vielzahl von Rezepten köstlich. Einfach mit Sauce Hollandaise und/oder pochierten Eiern servieren oder roh, rasiert und mit etwas Olivenöl und Parmesan angemacht. Besonders mag ich auch Spargelrisotto mit einem guten Spritzer Zitronensaft.

Risotto ist ein wahres Fest des Reis und erfordert viel Energie zum Kochen, aber das Ergebnis ist immer viel mehr als die Summe seiner Grundbestandteile. Obwohl in Süditalien seit dem 14. Jahrhundert Reis angebaut wird, wird Risotto am häufigsten als nordisches Gericht angesehen, das speziell mit Mailand in Verbindung gebracht wird. Es wird angenommen, dass das erste als Risotto identifizierbare Rezept aus dem frühen 19. Jahrhundert stammt, darunter in Butter sautierter Reis mit Würstchen, Knochenmark, Zwiebeln und heißer Brühe, die mit Safran gefärbt ist. Heute gibt es jedoch Hunderte von Risotto-Rezeptvarianten, wobei die Grundzutaten als Leinwand dienen. Unabhängig von zusätzlichen Zutaten ist die formelhafte Herstellung jedoch für jedes Risotto, das es erfordert, gerührt zu werden, aus einem Kurzkornreis (Arborio oder Carnaroli sind in Großbritannien am einfachsten zu bekommen) unerlässlich, dessen Stärke zur Cremigkeit des Gerichts beiträgt.

Dieses Spargel-Risotto-Rezept ist ziemlich einfach, man schwitzt Schalotten in Butter und kombiniert sie mit dem Reis, bevor man einen Schuss Weißwein hinzufügt, gefolgt von Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe, um das Gericht vegetarisch zu machen) eine Schöpfkelle nach der anderen. Sobald der Reis al dente ist, nach etwa 20-25 Minuten Garzeit, vom Herd nehmen und eine gute Menge Butter, gehackte Petersilie, Zitronensaft und eine großzügige Menge Parmesan (oder vegetarische Alternative) vorsichtig unterheben.

Die Basis dieses Spargelrisotto-Rezepts lässt sich auch für verschiedene Risottos verwenden. Artischocke eignet sich hervorragend als direkter Ersatz für Spargel, während Erbsen in der Saison auch eine köstliche Ergänzung (mit Spargel) sind. Alternativ den Weißwein gegen Wermut tauschen, oder Rotwein und mit Brät und Rosmarin kochen. Außerdem lohnt es sich, extra zu kochen und mit den Resten Arancini zuzubereiten. Die Möglichkeiten sind praktisch endlos.


Risotto mit weißem Spargel

Weißer Spargel ist so ein luxuriöses Gemüse. Ich koche die Speere oft einfach und genieße sie mit einer traditionellen Hollandaise oder zerlassener Butter, aber sie schmecken auch roh im Salat oder zu einem Risotto wie diesem.

Der beste in Australien erhältliche weiße Spargel wird in Tasmanien von einem Mann namens Richard Weston angebaut, der meiner Meinung nach die einzige Person im Land ist, die echte europäische weiße Spargelsorten anbaut.

In diesem Rezept habe ich den Spargelgeschmack verbessert, indem ich die Zutaten verwendet habe, um ein dehydriertes Pulver herzustellen, während der Spargel selbst sowohl in Julienne als auch in größere Stücke geschnitten wird, um eine Veränderung der Textur innerhalb des Gerichts zu bewirken.

24 große weiße Spargelstangen von Precoce D’Argenteuil (oder andere weiße Spargelstangen), holzige Enden entfernt und weggeworfen
2 Liter Hühner- oder Gemüsebrühe
100 g ungesalzene Butter
2 Schalotten, fein gewürfelt
½ Knoblauchzehe, fein gewürfelt
300 g Arborio-Reis
100 g Parmesan, fein gerieben
Meersalz
2 EL geröstete weiße Sesamkörner
50 ml (1¾ fl oz) natives Olivenöl extra

Von den Spargelstangen die Köpfe abschneiden und beiseite stellen. Die restlichen Stangen mit einem Sparschäler schälen, dann 10 der geschälten Stangen auf ein Kuchengitter legen und in einem Dörrgerät oder einem auf 50 °C vorgeheizten Ofen 12 Stunden lang dehydrieren oder bis der Spargel knacken kann und vollständig trocken ist. In eine Gewürzmühle geben und zu Pulver mahlen. 20 g abwiegen und in einem luftdichten Behälter beiseite stellen, bis es benötigt wird.

Die Hälfte der restlichen Spargelstangen schräg in 2 mm dicke Stücke schneiden und den Rest in Julienne schneiden. Stellen Sie zwei Töpfe auf den Herd, füllen Sie einen mit der Brühe und den anderen mit Salzwasser. Bringen Sie beides zum Kochen.

50 g der ungesalzenen Butter in einem anderen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, Schalotten und Knoblauch dazugeben und leicht glasig dünsten.

Fügen Sie den Reis hinzu und rühren Sie ihn gut um, dann beginnen Sie, die Brühe eine Kelle nach der anderen hinzuzugeben, rühren Sie etwa jede Minute um und fügen Sie die nächste Kelle erst hinzu, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, für ungefähr 15 Minuten oder bis der Reis leer ist dente – zu diesem Zeitpunkt sollten Sie nur noch einen kleinen Vorrat haben.

Den in Scheiben geschnittenen Spargel dazugeben und eine weitere Minute rühren, dann die restliche Butter und 80 g Parmesan unterrühren. Mit Salz abschmecken und etwas Brühe hinzufügen, wenn das Risotto so aussieht, als ob es es braucht, dann die Hitze ausschalten und zwei Minuten ruhen lassen.

Während das Risotto steht, die Spargelköpfe in den Topf mit kochendem Salzwasser geben und eine Minute blanchieren. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf einem sauberen Geschirrtuch (Geschirrtuch) abtropfen lassen. Die julienierten Spargelstangen in die Pfanne geben und 30 Sekunden blanchieren. Ablassen.

Das Spargelpulver mit dem Sesam und dem restlichen Parmesan vermengen.

Das Risotto auf Teller verteilen und über die blanchierten Spargelköpfe und juliennierten Stiele streuen. Das Olivenöl extra vergine darüberträufeln und eine großzügige Menge des Spargelpulvers und der Sesammischung darüber streuen. Aufschlag.

Dies ist ein bearbeiteter Auszug aus From the Earth von Peter Gilmore ($80, Hardie Grant Books)


Frühlingsspargel mit Erbsenrisotto

In einem Mixer Thymian, Oregano, Basilikum, 3 Knoblauchzehen, ½ Esslöffel Salz, ½ Teelöffel schwarzen Pfeffer und 4 Esslöffel Rouses Novello Olivenöl vermischen. Pürieren bis glatt und beiseite stellen.

Das untere Ende des Spargels abschneiden und wegwerfen. 2 cm von den Spargelspitzen abschneiden und beiseite stellen. Restlichen Spargel hacken.

Den gehackten Spargel in der erwärmten Hühnerbrühe kochen, herausnehmen und unter kaltem Wasser abspülen.

Den gekochten Spargel mit 1/3 des Kräuterpestos in den Mixer geben und mit etwas Hühnerbrühe glatt rühren. Beiseite legen.

In einer Pfanne mit schwerem Boden das restliche Novello Olivenöl und 3 EL Butter bei mittlerer Hitze erhitzen.

Fügen Sie die Zwiebel hinzu und schwitzen Sie, bis sie weich ist, ohne den Zwiebeln Farbe hinzuzufügen.

Restlichen Knoblauch dazugeben und weitere 30 Sekunden anschwitzen

Den Arborio-Reis in die Pfanne geben und die Körner 2 bis 3 Minuten rösten, um sie mit dem Fett aus der Pfanne zu überziehen.

Sauvignon Blanc dazugeben und vorsichtig umrühren, bis der Wein fast vollständig aufgesogen ist.

Fügen Sie unter leichtem Rühren eine halbe Tasse Hühnerbrühe zum Reis hinzu. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, mehr Brühe in die Pfanne geben.

Während Sie dem Reis Brühe hinzufügen, kochen Sie die Spargelspitzen im Topf mit Hühnerbrühe. Herausnehmen und zum Garnieren beiseite stellen.

Mit 1 Tasse Brühe im Topf die Erbsen zusammen mit dem Spargelpüree in die Pfanne geben.

Die Hühnerbrühe zum Schluss in die Pfanne geben und mit dem restlichen koscheren Salz, der Butter und dem größten Teil des Parmigiano Reggiano würzen.

Das fertige Risotto in einer Schüssel anrichten, mit den Spargelspitzen, dem Kräuterpesto und einer Prise Parmigiano Reggiano garnieren.