Apfelkuchen

Es geht auch in der schnellen Version ...

  • 2 kg bloß
  • 400 gr Zucker
  • 4 Päckchen Vanillepudding (ich habe nur 2 gesetzt)
  • 500 gr Fastenkekse (ich habe Petit Beure verwendet, also glaube ich nicht, dass ich faste)
  • Zimt,
  • Rom,
  • Rosinen

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Apfelkuchen:

1. Rosinen ca. 30 Min. in Rum einweichen, Äpfel waschen, in Würfel schneiden und mit Zucker und 500 ml Wasser aufkochen.

2. Wenn die Äpfel gekocht sind, den Pudding (zuvor in 100 ml Wasser geschmolzen) hinzufügen und weitere 2-3 Minuten kochen lassen, danach das Feuer stoppen, Rosinen und Zimt hinzufügen.

3. Legen Sie eine Reihe von Keksen, einen der Apfelcremes in ein Blech und wechseln Sie etwa 3-4 Reihen ab, wobei Sie darauf achten, dass eine Schicht Äpfel darauf bleibt.

(Ich habe ein wenig geschummelt und die letzte Reihe Kekse und Finetti aufgesetzt und erst dann die Apfelcreme :)).

Kalt servieren!


Apfelkuchen

Es ist lange her, dass ein süßes Rezept hochgeladen wurde. Ich muss zugeben, dass das Salzen mich mehr wirft. aber manchmal mache ich was leckere Kuchen, dass er nach Hause fliegt. und wenn ich ein Stück zu meinen Kollegen bringe. Ich sage es dir nicht einmal, es ist immer ein bisschen! Diesmal habe ich einen besonderen vorbereitet, ein Apfelkuchen.

Es ist ein Wunder, mit Thermomix zu tun Obst Cupcakes, weil wir die Frucht so stark zerdrücken, dass sie nicht bemerkt wird, aber ihr ganzes Aroma bleibt. Ich mache alles, das letzte, erinnerst du dich? Hat dir sehr gut gefallen: der Bananenkuchen.

In diesem Fall verwenden wir bloß. Es ist eine Frucht, die nicht außerhalb der Saison kommt und immer zu einem guten Preis ist. Also müssen Sie eines Tages Äpfel ausgeben und wissen nicht, warum dies eine sehr gute Option ist. Und wenn nicht, wie bei mir, reserviere ich beim Kauf immer einen, der nicht zu grün ist, um diesen Kuchen zu backen. Sie können es mit der Apfelsorte machen, die Sie am liebsten mögen, aber ich empfehle einige mit viel Geschmack: Granny Smith-Typ, Pipin, Pink Lady, Royal Gala, Fuji. und ich würde die krasse oder goldene Sorte (das klassische Gelb und Rot) wegwerfen, die flauschiger sind und weniger Geschmack haben.

Andererseits ist es für die Kleinen im Haus eine fantastische Möglichkeit, gesundes Obst und Gebäck zu essen, ohne zu kochen industrielles Gebäck.

Ich setze die Maße für a großer Kuchen. Wenn Sie möchten, können Sie die Mengen halbieren, mit Ausnahme des Apfels, den Sie statt der Hälfte auch kleiner machen können.

Für diejenigen unter euch, die es noch nicht kennen, lernen wir in diesem Rezept, wie man es selbst macht Glas Zucker und du wirst sehen, dass du nie wieder Puderzucker im Supermarkt kaufen wirst, weil deiner natürlicher und billiger ist.


Apfelkuchen

Wenn es ein süßes Wochenende ist, hilft uns das Wetter nicht, der Küche überhaupt fern zu bleiben :).

Ich denke, der Apfelkuchen ist der einfachste Kuchen (vielleicht der billigste) und um die Zubereitung zu erleichtern, präsentiere ich die vereinfachte Version des Rezepts.

  • 6-7 Äpfel
  • 6 Eier
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser
  • 6 Esslöffel mit Zuckerspitze + 150g zum Karamellisieren
  • 1 Backpulvermesserspitze

Schäle die Äpfel und entferne die Kerne.

200 g Zucker in einen Topf oder Topf mit einem Durchmesser von ca. 26 cm geben und bei schwacher Hitze karamellisieren, dann die Pfanne auf eine Seite und die andere drehen, um den Rand mit geschmolzenem Zucker zu bedecken.

Den Ofen auf 170 g vorheizen und die Äpfel in die Pfanne geben, dann für 15 Minuten in den Ofen schieben.

Das Eiweiß schlagen, dann nach und nach Zucker und Wasser hinzufügen und gut vermischen.

Fügen Sie das Eigelb hinzu, mischen Sie es und fügen Sie dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl hinzu.

Die Oberseite über die reifen Äpfel legen, leicht nivellieren und weitere 20 Minuten backen.

Für mehr Sicherheit testen wir mit dem Zahnstocher.

Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und auf einem Teller warm wenden (den Teller über die Pfanne legen und dann leicht wenden).

1 Stunde vollständig abkühlen lassen

Mit Schlagsahne und Zimt garnieren. Ich habe mich bis zum Maximum beeilt und es ist nicht so schön geworden :)

Achten Sie auf die Menge an karamellisiertem Zucker. Je länger es ist, desto sirupartiger wird der Kuchen. Ich habe nicht genug drauf, weil ich es nicht so süß haben wollte.

Und in der rechteckigen Version:

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Apfelkuchen - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 05. September 2012 in Apfelrezepte Apfelkuchenrezepte Kommentare: 28

5 oder a
5 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Mehl
1 kg Äpfel
100 gr Zucker für Karamell


Das Karamell zunächst wie folgt zubereiten: 100 g Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Anschließend wird es gleichmäßig über den gesamten Boden und die Wände der Pfanne verteilt und aushärten gelassen.



Achten Sie darauf, den Zucker nicht zu stark zu karamellisieren, da er sonst bitter wird.
Wir putzen die Äpfel, schneiden sie in Würfel, legen sie in die Pfanne über dem Karamell und bestreuen sie mit Zimt.


Eier mit Zucker verrühren, bis der Zucker schmilzt und die Masse cremig wird. Mehl hinzufügen und mischen. Den in der Pfanne erhaltenen Teig über die Äpfel gießen. Da es mehrere Kommentare gab, können Sie zur Sicherheit Backpulver hinzufügen, wenn Sie die Eier gut schlagen, sollte die Arbeitsplatte sowieso wachsen. Normalerweise gibt es kein Backpulver auf dem klassischen Pandispan-Top, es wird zu viel, es macht den Bauch und es wird am Ende Löcher im Teig haben, ich wiederhole, man muss nur die Eier sehr gut schlagen

Bei schwacher Hitze in den Ofen schieben, bis es braun wird und sich leicht von den Pfannenwänden lösen lässt.


Abkühlen lassen und dann auf einem Teller umdrehen.

Die Oberseite benötigt keinen Sirup mehr, da sie durch den Sirup von Äpfeln und Karamell feucht genug ist.
Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann in Scheiben schneiden. Nach Ihren Wünschen können Sie es mit Schlagsahne dekorieren.


Apfelkuchen - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 05. September 2012 in Apfelrezepte Apfelkuchenrezepte Kommentare: 28

5 oder a
5 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Mehl
1 kg Äpfel
100 gr Zucker für Karamell


Das Karamell zunächst wie folgt zubereiten: 100 g Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen. Anschließend wird es gleichmäßig über den gesamten Boden und die Wände der Pfanne verteilt und aushärten gelassen.



Achten Sie darauf, den Zucker nicht zu stark zu karamellisieren, da er sonst bitter wird.
Wir putzen die Äpfel, schneiden sie in Würfel, legen sie in die Pfanne über dem Karamell und bestreuen sie mit Zimt.


Eier mit Zucker verrühren, bis der Zucker schmilzt und die Masse cremig wird. Mehl hinzufügen und mischen. Den in der Pfanne erhaltenen Teig über die Äpfel gießen. Da es mehrere Kommentare gab, können Sie zur Sicherheit Backpulver hinzufügen, wenn Sie die Eier gut schlagen, sollte die Arbeitsplatte sowieso wachsen. Normalerweise gibt es kein Backpulver auf dem klassischen Pandispan-Top, es wird zu viel, es macht den Bauch und es wird am Ende Löcher im Teig haben, ich wiederhole, man muss nur die Eier sehr gut schlagen

Bei schwacher Hitze in den Ofen schieben, bis es braun wird und sich leicht von den Pfannenwänden lösen lässt.


Abkühlen lassen und dann auf einem Teller umdrehen.

Die Oberseite benötigt keinen Sirup mehr, da sie durch den Sirup von Äpfeln und Karamell feucht genug ist.
Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann in Scheiben schneiden. Nach Ihren Wünschen können Sie es mit Schlagsahne dekorieren.


Leckerer Apfelkuchen

1. Äpfel schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Zucker aufkochen.
2. Vorsichtig mischen, um nicht zu zerdrücken, und nach dem Kochen und Verlassen des Saftes voreingeweichte Gelatine hinzufügen.
3. Mit Zitronenschale bestreuen und in kaltem Wasser abkühlen lassen.
4. In der Zwischenzeit die Eier trennen, das Eiweiß zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schlagen, das Eigelb nacheinander und zum Schluss das gesiebte Mehl dazugeben.
5. Mit einem Schneebesen leicht mischen, bis eine feine Zusammensetzung entsteht.
6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten ruhen lassen.
7. Getrennt das Eigelb in eine Plastikschüssel geben und mit Puderzucker und Mandelessenz einreiben.
8. Den Frischkäse in die Eigelbcreme geben und mit dem Mixer verrühren.
9. Nachdem die Arbeitsplatte gebacken ist, lassen Sie sie abkühlen.
10. Auf einem Teller anrichten, Äpfel einfüllen, gleichmäßig verteilen und etwa eine Stunde abkühlen lassen.
11. Nach dem Aushärten der Gelatine mit Mascarponecreme und Schokoflocken garnieren.
12. Guten Appetit!


Apfelkuchen

Wenn es ein süßes Wochenende ist, hilft uns das Wetter nicht, der Küche überhaupt fern zu bleiben :).

Ich denke, der Apfelkuchen ist der einfachste Kuchen (vielleicht der billigste) und um die Zubereitung zu erleichtern, präsentiere ich die vereinfachte Version des Rezepts.

  • 6-7 Äpfel
  • 6 Eier
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel kaltes Wasser
  • 6 Esslöffel mit Zuckerspitze + 150g zum Karamellisieren
  • 1 Backpulver-Messerspitze

Schäle die Äpfel und entferne die Kerne.

200 g Zucker in einen Topf oder Topf mit einem Durchmesser von ca. 26 cm geben und bei schwacher Hitze karamellisieren, dann die Pfanne auf eine Seite und die andere drehen, um den Rand mit geschmolzenem Zucker zu bedecken.

Den Ofen auf 170 g vorheizen und die Äpfel in die Pfanne geben, dann für 15 Minuten in den Ofen schieben.

Das Eiweiß schlagen, dann nach und nach Zucker und Wasser hinzufügen und gut vermischen.

Fügen Sie das Eigelb hinzu, mischen Sie es und fügen Sie dann nach und nach das mit Backpulver vermischte Mehl hinzu.

Die Oberseite über die reifen Äpfel legen, leicht nivellieren und weitere 20 Minuten backen.

Für mehr Sicherheit testen wir mit dem Zahnstocher.

Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und auf einem Teller warm wenden (den Teller über die Pfanne legen und dann leicht wenden).

1 Stunde vollständig abkühlen lassen

Mit Schlagsahne und Zimt garnieren. Ich habe mich bis zum Maximum beeilt und es ist nicht so schön geworden :)

Achten Sie auf die Menge an karamellisiertem Zucker. Je länger es ist, desto sirupartiger wird der Kuchen. Ich habe nicht genug drauf, weil ich es nicht so süß haben wollte.

Und in der rechteckigen Version:

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Leckerer Apfelkuchen

1. Äpfel schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Zucker aufkochen.
2. Vorsichtig mischen, um nicht zu zerdrücken, und nach dem Kochen und Verlassen des Saftes voreingeweichte Gelatine hinzufügen.
3. Mit Zitronenschale bestreuen und in kaltem Wasser abkühlen lassen.
4. In der Zwischenzeit die Eier trennen, das Eiweiß zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schlagen, das Eigelb nacheinander und zum Schluss das gesiebte Mehl dazugeben.
5. Mit einem Schneebesen leicht mischen, bis eine feine Zusammensetzung entsteht.
6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten ruhen lassen.
7. Getrennt das Eigelb in eine Plastikschüssel geben und mit Puderzucker und Mandelessenz einreiben.
8. Den Frischkäse in die Eigelbcreme geben und mit dem Mixer verrühren.
9. Nachdem die Arbeitsplatte gebacken ist, lassen Sie sie abkühlen.
10. Auf einem Teller anrichten, Äpfel einfüllen, gleichmäßig verteilen und etwa eine Stunde abkühlen lassen.
11. Nach dem Aushärten der Gelatine mit Mascarponecreme und Schokoflocken garnieren.
12. Guten Appetit!


Winterkuchen mit Äpfeln

Den Boden der Backform einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Ofen vorheizen.

Elektrobackofen 200 °C

180 °C Heißluftofen

Apfelkompott

Dessertsaucen-Pulvermischung mit 5 EL Apfelsaft. Einen Apfel schälen, reiben und vierteln. Die Apfelwürfel, Zitronensaft, der restliche Apfelsaft und der Zucker werden miteinander vermischt und ca. 3 Minuten in einem Topf braten. Die Mischung aus Dessertsaucenpulver und Apfelsaft zugeben, noch einmal aufkochen, dann das so erhaltene Kompott abkühlen lassen.

Es dauerte

Eiweiß und 100 g Zucker schlagen. In einer Rührschüssel den Butter- (oder Margarine-)Schaum mit dem Mixer mit den Rührschaufeln verreiben. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unter ständigem Rühren zugeben, bis eine gebundene Masse entsteht. Fügen Sie jeweils ein Ei für jeweils eine halbe Minute hinzu und mischen Sie es mit dem Mixer bei voller Geschwindigkeit. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch kurz mit dem Mixer auf mittlerer Stufe verrühren. Fügen Sie den Eierschaum hinzu. Die Teigzusammensetzung wird in eine Auflaufform gegossen. Die Backform in den Ofen schieben und backen.

Nut / Höhe: unten

Backzeit: 25 Minuten

Den abnehmbaren Rand der Backform abziehen und entfernen. Die Oberseite wird auf einem mit Backpapier ausgelegten Küchengrill umgedreht. Den Boden der Backform abziehen, dann die Arbeitsplatte abkühlen lassen.

Dichtung

Die Gelatine wird gemäß den Anweisungen auf dem Umschlag weich gemacht. Das Backpapier wird von der Oberseite gelöst und dann wird die Oberseite auf ein Kuchenblech gelegt und darum herum ein Kuchenring oder der abnehmbare Rand der Backform montiert, der zuvor gereinigt wurde. Schlagsahne schlagen. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillezucker werden miteinander vermischt. Apfelsaft in einem Topf erhitzen, dann die eingeweichte Gelatine dazugeben und vollständig zergehen lassen. 4 Esslöffel der Joghurtmischung über die Gelatinelösung geben und mit einem Schneebesen verrühren. Die Gelatinemischung wird dann über den Rest der Joghurtzusammensetzung gegossen und gut vermischt. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, fügen Sie die Sahne und zuletzt das Apfelkompott hinzu. Die so erhaltene Sahne wird über die Theke gegossen, dann den Kuchen nivelliert und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Entfernen und entfernen Sie den Tortenring oder den abnehmbaren Rand der Backform. Vor dem Servieren wird der Kuchen mit gemahlenem Zimt bestäubt.


Apfelkekskuchen (KEIN BACKEN)

Heute haben wir ein festliches Rezept auf dem Blog, weil wir feiern. Wir feiern einen wahr gewordenen Traum. Welche größere Zufriedenheit können Sie haben, wenn Sie sehen, dass Ihre Träume wahr werden? Dass Sie die Ziele erreichen, die Sie sich gesetzt und für die Sie hart gearbeitet haben. Dass Ihre Arbeit durch die Wertschätzung anderer belohnt wird.

Gestern Abend, einer meiner Wünsche in Bezug auf die Aktivität des Projekts "Lesungen und Aromen" es ist mit Ihrer Hilfe Realität geworden. Ich meine, wir haben es geschafft, uns in der Community zu versammeln Youtube Kanal des Blogs eine runde Figur, genauer gesagt 1000 Abonnenten!

Vielleicht scheint es für 1000 nicht viel zu sein, aber ich versichere Ihnen, es ist eine ziemlich schwer zu erreichende Zahl. Es braucht viel Engagement, viel Zeit, um diese magische Zahl zu erreichen.

Anfang des Jahres wollte ich unbedingt bis zum Ende hier sein. Es schien mir ein schwer zu erfüllender Wunsch, zumal es damals etwa hundert oder zwei Abonnenten gab.

Aber ich habe mir gesagt, ich versuche es und irgendwie werde ich Erfolg haben, auch wenn ich keine Ahnung habe, welche Werbestrategien ich anwenden soll und selbst wenn ich keine Ahnung habe, ein Video zu drehen und zu bearbeiten.

Ich wurde ehrgeizig und machte mich an die Arbeit. Ich habe mir mehr Zeit genommen, diesen Traum zu erfüllen, indem ich das, was hier auf dem Blog steht, auf der geschriebenen Seite vernachlässigt habe. Und hier bin ich und genieße nicht nur die Tatsache, dass wir 1000 Menschen in der Community auf dem Videokanal versammelt haben, sondern auch die Tatsache, dass ich wieder einmal die Bestätigung habe, dass wenn Sie etwas wollen und daran arbeiten, es zu bekommen, das kann wahr werden.

Aber keine Lob- und Persönlichkeitsentwicklungstexte mehr :) Kommen wir zur Sache, d.h. genießen wir gemeinsam dieses fantastische Rezept, das einfach umsetzbar ist und in unserem Land sehr erfolgreich ist.

Ich werde ehrlich sein und ich werde dir das sagen Apfelkuchen (OHNE Backen)Ich habe es geschafft, den Namenstag meines kleinen Jungen zu feiern, aber ich dachte, ich würde es veröffentlichen, wenn wir etwas zu feiern haben 1000 Abonnenten des YouTube-Kanals.

Sehen Sie, wie man flauschigen Walnusskuchen macht
Abonniere auch den Youtube-Kanal!
Klicken Sie auf die Glocke für Neuigkeiten!

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie das so einfach machen können Apfel-Keks-Kuchen die OHNE Backen ist, ganz einfach zu machen und die ich praktisch nach dem Rezept von . gemacht habe ungekochter Apfelkuchen & # 8211 siehe hier.


Apfelkuchen

Amalia hat ein weiteres Rezept zu unserem Gewinnspiel "Wir warten auf den Frühling mit Süßigkeiten" geschickt.

Öffnen Sie jeden Tag den Newsletter von Sfatulparintilor.ro, finden Sie die Zutat des Tages und senden Sie Ihr Rezept mit dieser Zutat! Sie können eine Kinderbettmatratze von Vreaumobila.ro oder einen Pfannkuchenmacher von Sfatulparintilor.ro gewinnen.

ZUTAT:
& # 8211 1 Tasse Zucker
& # 8211 1 grauer Stock
& # 8211 1 kg Püree
& # 8211 100 g Butter
& # 8211 1 Teelöffel Zimt
& # 8211 200 ml Schlagsahne
& # 8211 2 Esslöffel karamellisierter Zucker
& # 8211 Deko Bonbons

ART DER ZUBEREITUNG:
& # 8211 eine Pfanne von ca. 2 l nehmen und 1/2 Tasse Zucker karamellisieren, tapezieren
& # 8211 die Margarinestücke platzieren
& # 8211 eine Schicht Äpfel von ca. 1 cm platzieren
& # 8211 gießt den Zucker in den Regen
& # 8211 den Grieß in den Regen gießen, genug um die Äpfel gut zu bedecken
& # 8211 fortfahren, bis die Zutaten aufgebraucht sind und mit Grieß enden
& # 8211 die Margarinestücke platzieren
45 Minuten backen (bis die Margarine schmilzt und die Oberfläche kupferfarben wird)
& # 8211 bleibt in der Pfanne absetzen
& # 8211 kippt auf einem Teller um
& # 8211 ist mit Zimt bestäubt
& # 8211 mit Schlagsahne und Karamellzucker garnieren.