Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Lammbraten mit Knoblauch und Kräutern Rezept

Lammbraten mit Knoblauch und Kräutern Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Lamm
  • Lammbraten
  • Gegrillte Lammkeule

Dies ist ein großartiger Lammbraten für ein Abendessen zu besonderen Anlässen. Mit Bratkartoffeln, Minzsauce und einer Beilage Gemüse genießen.

63 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Lammkeule

  • 1 (2,25 kg) Lammkeule
  • 3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Teelöffel getrockneter Dill
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:2h ›Extra Zeit:15min Ruhen › Fertig in:2h30min

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3.
  2. Die Lammkeule mit der Messerspitze gerade so weit einstechen, dass Knoblauchscheiben in die Löcher gesteckt werden. Dill, Salz und Rosmarin mischen und über die Lammkeule reiben. Das Lammfleisch mit der Fettseite nach oben auf einen Rost in einen flachen Bräter legen.
  3. Ohne Deckel 2 bis 2 1/2 Stunden im vorgeheizten Backofen bei einer Innentemperatur von 68 Grad C auf mittlerer Stufe rösten. Zelten Sie mit Folie und lassen Sie es 15 bis 20 Minuten stehen, bevor Sie es schnitzen. Das Lamm kocht noch ein wenig weiter und die Säfte lassen sich besser zum Tranchieren.

So braten Sie Lamm

Sehen Sie sich unser Video an, um zu sehen, wie einfach es ist, Lammfleisch perfekt zu braten. Schau jetzt!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(65)

Bewertungen auf Englisch (55)

Ich habe dieses Rezept ausgedruckt und meinem Mann gegeben. Er ist kein sehr guter Koch, aber das hätte man nicht gedacht. Das Lamm war perfekt - im Mund zergehen und der subtile Geschmack von Rosmarin. Ich persönlich hätte mir mehr Knoblauch gewünscht. Ganz einfach, sehr lecker und mit meiner Familie war es bald ganz weg!-02.04.2014

von SpicesRGood

Das war köstlich! Ich habe es gewählt, weil es eines der wenigen Rezepte war, das nicht mindestens 4 Stunden mariniert werden musste. Da ich Vollzeit arbeite, hatte ich nur ca. 2 1/2 Stunden bis zur Essenszeit. Mein Mann und mein Sohn waren begeistert - der Belag war lecker und der Pfannensaft war nicht angebrannt, sondern genau richtig und auch lecker. Ich habe das Rezept auf zwei Arten modifiziert - ich habe es etwa 15 Minuten lang bei 450 angebraten, dann die Temperatur auf 325 reduziert und auf 150 Innentemperatur gekocht, und ich habe dem Rub ein wenig Evoo hinzugefügt, um es streichfähiger zu machen, und füge a . hinzu wenig knackig. Das Lamm ist perfekt geworden - ich habe dieses Rezept in meinen Favoriten gespeichert und werde es auf jeden Fall wieder machen! -05.01.2008

von HAPPY2SCRAP

Ich MUSS diesem hier 5 Sterne geben. Dieses Rezept ist fantastisch. Ich habe es heute als frühes Valentinsessen gemacht und es war ein Hit. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, ein paar Knoblauchzehen in die Dill- / Rosmarinreibe zu drücken. Das Gericht ist zart, saftig und lecker geworden. Ich habe es mit gewürzten Kartoffeln und Mais serviert. Wird wieder gemacht - eine einfache Möglichkeit, Gäste beim Abendessen zu beeindrucken. Probieren Sie dieses hier aus, Sie werden definitiv nicht enttäuscht sein.-10 Feb 2008


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (5 Pfund) Lammkeule
  • 3 Knoblauchzehen, in Streifen geschnitten
  • 3 Teelöffel getrocknetes Dillkraut
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

Den Ofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen.

Die Lammkeule mit der Messerspitze gerade so weit einstechen, dass Knoblauchsplitter in die Löcher gesteckt werden. Dill, Salz und Rosmarin mischen und über die Lammkeule reiben. Das Lammfleisch mit der Fettseite nach oben auf einen Rost in einen flachen Bräter legen.

Ohne Deckel 2 bis 2 1/2 Stunden im vorgeheizten Ofen braten, bei einer Innentemperatur von 155 Grad F (68 Grad C) für mittlere. Zelten Sie mit Alufolie und lassen Sie es 15 bis 20 Minuten stehen, bevor Sie es schnitzen. Das Lamm kocht noch ein wenig weiter und die Säfte lassen sich besser zum Tranchieren.


Galerie

  • 1 Knoblauchzehe (Nelken geschält)
  • ¼ Tasse Rosmarinblätter
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 2 Lammkarreen, französisch (je 2 Pfund)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

In einer Mini-Küchenmaschine Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl mischen und verarbeiten, bis der Knoblauch fein gehackt ist. Die Lammracks mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Knoblauch-Rosmarin-Öl einreiben. Die Roste mit der Fettseite nach oben auf ein großes Backblech mit Rand legen und 1 Stunde stehen lassen.

Backofen auf 450° vorheizen. Das Lamm im oberen Drittel des Ofens 15 Minuten braten. Die Roste wenden und 10 Minuten länger braten, um mittel-seltenes Fleisch zu erhalten. Übertragen Sie die Racks auf ein Tranchierbrett, stellen Sie sie aufrecht und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen.

Die Zahnstangen zwischen die Rippenknochen schnitzen und auf Teller übertragen. Sofort servieren.


Top 10 Rezepte für saftiges Lammbraten

Frühlingslamm hat einen ganz eigenen Geschmack, der köstliche Braten für Feste zu besonderen Anlässen herstellt. Und wenn es um Lammbraten geht, gibt es zwei Hauptschnitte, nach denen Sie suchen sollten: Lammkeule und Lammkarree. Ich teile unsere am besten bewerteten Rezepte für jeden dieser zarten Braten sowie Tipps zum Braten von Lamm.

Top-Tipps zum Braten von Lamm

  • Lassen Sie Ihren Lammbraten vor dem Braten mindestens 30 Minuten ruhen, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten.
  • Fett = Geschmack. Das Abschneiden von Fett von einem Braten verringert den "wilden" Geschmack.
  • Achten Sie darauf, dass die Lammkeule, die Sie kaufen, keine Lammkeule enthält, da sie nicht gut röstet. Lammhaxe sollte mit Feuchtigkeit gegart (geschmort oder gedünstet) werden, um ein zartes Gericht zu erhalten.
  • Sparen Sie nicht mit Rubs und Gewürzen. Lamm passt gut zu kräftigen Gewürzen, Kräutern und anderen Aromen wie Rosmarin, Thymian, Kreuzkümmel, Knoblauch, Fenchel, Koriander, Zitrusfrüchten, Minze und Senf.
  • Lassen Sie den Braten 10 Minuten ruhen, bevor Sie ihn anschneiden.

Gegrillte Lammkeule

Eine gebratene Lammkeule kann mit oder ohne Beinknochen kommen. Wenn Sie einen Braten ohne Knochen haben möchten, aber einen finden können, können Sie entweder Ihren Metzger bitten, den Knochen für Sie zu entfernen, oder, wenn Sie sich in Ihren Messerfähigkeiten sicher genug sind, können Sie ihn selbst entbeinen.

Dieses einfache Rezept ist so einfach wie es nur geht. Knoblauchsplitter werden in das Fleisch eingelegt, bevor es mit Salz, Pfeffer und frischen Rosmarinquellen geröstet wird. Rezeptschöpfer MBENHAM schlägt vor, gekochte geschälte Kartoffeln in die Pfanne zu legen, um sie zusammen mit dem Lamm zu braten. Sie können auch kleine neue Kartoffeln halbieren und mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne legen, damit sie beim Lammbraten in den Säften garen.


Wie man eine gebratene Lammkeule schnitzt

Wenn Sie Lammbraten nicht sehr oft kochen, kann der Knochen, der durch die Mitte verläuft, beim Schnitzen etwas entmutigend wirken. Es ist jedoch wirklich kein Problem. Ich habe dieses kurze Video von Great British Chefs gefunden, das Ihnen zeigt, was Sie tun müssen…

KOSTENLOS Umrechnungstabellen von Gramm in Tassen

Abonnieren Sie die Mailingliste von Charlotte's Lively Kitchen, um Ihre KOSTENLOSE druckbare Gramm-zu-Tassen- und Tassen-zu-Gramm-Umrechnungstabelle für zwölf beliebte Backzutaten zu erhalten


Bridget Lancaster – Gebratene Lammkeule ohne Knochen mit Knoblauch, Kräutern und Semmelbrösel C

Warum dieses Rezept funktioniert: Eine Lammkeule ohne Knochen ist eine einfache Abkürzung zu einem großartigen Braten – solange Sie sie richtig behandeln. Wir begannen damit, es auf eine gleichmäßige Dicke zu klopfen. Als nächstes haben wir dem Braten zusätzliches Aroma und strukturelles Interesse hinzugefügt. Zuerst haben wir eine starke Kräuter-Knoblauch-Paste hergestellt. Wir verteilen eine Portion der Paste über das Lamm, bevor wir den Braten aufrollen und binden, damit er das Lamm von innen nach außen mit Geschmack durchdringt. Der Rest der Kräuterpaste wurde mit frischen Semmelbröseln und Parmesan kombiniert. Ein schnelles Anbraten auf dem Herd hat den Garvorgang beschleunigt und sorgt dafür, dass unser Lamm eine goldbraune Kruste bekommt. Nach dem Anbraten haben wir den Braten in einen 375-Grad-Ofen geschoben, der perfekt war, um das Fleisch zu einem saftigen, zarten Medium-Rare zu garen. Während des Garvorgangs nahmen wir den Braten aus dem Ofen, entfernten die Schnur, bestrichen das Fleisch mit pikantem Dijon-Senf und trugen die Semmelbrösel-Mischung auf. Das sorgte dafür, dass sich die Kruste mit der Schnur nicht ablöste, gab dem angebundenen Lamm aber auch genügend Bratzeit, um beim Entfernen der Schnur seine Form zu behalten, sodass perfekte Scheiben mit einer knusprigen, würzigen Kruste entstehen. Wir bevorzugen für dieses Rezept das Lendenstück anstelle des Schaftendes, obwohl beides gut funktioniert. Wir bevorzugen den subtileren Geschmack und die größere Größe von Lamm mit der Aufschrift „Inland“ oder „Amerikanisch“, aber Sie können Lammfleisch aus Neuseeland oder Australien ersetzen. Lammkeule wird oft in elastischen Netzen verkauft, die entfernt werden müssen.

1. Stellen Sie den Backofenrost auf die untere mittlere Position und heizen Sie den Backofen auf 375 Grad vor. Pulsieren Sie das Brot in der Küchenmaschine, bis es grob gemahlen ist, ungefähr 10 Impulse (Sie sollten ungefähr 1 Tasse Krümel haben). In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen. Verarbeiten Sie 1 Teelöffel Öl, Petersilie, Rosmarin, Thymian und Knoblauch in einem jetzt leeren Prozessor, bis sie zerkleinert sind, und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf etwa 1 Minute lang ab. 11/2 Esslöffel Kräutermischung in eine Schüssel geben und aufbewahren. Restliche Mischung in eine Schüssel mit Semmelbrösel kratzen, Parmesan und 1 Esslöffel Öl einrühren und beiseite stellen.

2. Braten mit der rauen Innenseite (die am Knochen lag) nach oben auf das Schneidebrett legen, mit 2 Teelöffel Öl einreiben und mit 1 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer bestreuen. Verteilen Sie die reservierte Kräutermischung gleichmäßig über das Lamm und lassen Sie einen 1-Zoll-Rand um den Rand. Braten aufrollen und mit Küchengarn in Abständen von 11/2-Zoll binden. Braten mit restlichen 11/2 Teelöffel Salz und restlichen 1/2 Teelöffel Pfeffer bestreuen, dann mit 1 Esslöffel Öl einreiben.

3. Legen Sie den Rost in das umrandete Backblech. Erhitzen Sie den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, bis Sie gerade rauchen. Von allen Seiten gut anbraten, ca. 10 Minuten. Auf das vorbereitete Gestell geben und braten, bis das Lamm 105 bis 110 Grad erreicht, 30 bis 35 Minuten. Braten auf das Tranchierbrett legen und das Garn entfernen. Die Außenseite des Bratens mit Senf bestreichen, dann die Semmelbröselmischung vorsichtig mit den Händen auf die Oberseite und die Seiten des Bratens drücken und fest andrücken, um eine feste, gleichmäßige Beschichtung zu bilden, die am Braten haftet. Geben Sie den beschichteten Braten in den vorbereiteten Stikkenbraten zurück, bis das Lamm 125 Grad (für mittel-selten) anzeigt, 10 bis 15 Minuten länger. Braten auf ein Tranchierbrett legen und 20 Minuten ruhen lassen. Braten in 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden. Aufschlag.


Lammbraten mit Kräutern

Zutaten

  • 1 große Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 75 g (1/2 Tasse) Pinienkerne
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g (1 Tasse) Basilikumblätter, plus zusätzliche Garnitur
  • 25 g (1 Tasse) Minzblätter, plus etwas mehr zum Garnieren
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 ml natives Olivenöl extra, plus 2 EL extra zum Bestreichen
  • 2 kg Lammkeule, mit Knochen, von überschüssigem Fett befreit, 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode

Schritt 1.
Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Ein großes Bratblech mit einem Untersetzer auslegen, der groß genug für das Lamm ist. Streuen Sie die Zwiebelringe auf den Untersetzer.

Schritt 2.
Während der Ofen aufheizt, pulsieren Sie die Pinienkerne, Parmesan und Knoblauch in einer Küchenmaschine, bis die Pinienkerne fast gemahlen sind.

Schritt 3.
Kräuter, Zitronensaft und Olivenöl dazugeben und mehrmals pulsieren, bis ein dickflüssiges Pesto entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Bedarf kalt stellen.

Schritt 4.
Eine große Brat- oder Bratpfanne bei mäßiger Hitze vorheizen, bis sie heiß ist. Die Lammkeule mit 2 EL Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Untersetzer geben, das Lamm vorsichtig auf die Zwiebel legen.

Schritt 5.
Das Lamm 30 Minuten braten, den Backofen auf 180°C (160° Umluft) reduzieren. 1 Stunde 5-15 Minuten weiterbraten, bis die dickste Stelle der Keule 60°C auf einem sofort ablesbaren Thermometer für mittelgroßes Fleisch anzeigt, nach 45 Minuten mit etwas Pesto beträufeln.

Schritt 6.
Wenn Sie fertig sind, aus dem Ofen nehmen und locker mit Alufolie abdecken, mindestens 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 7.
Zum Servieren mit weiteren Kräutern garnieren und mit dem restlichen Pesto an der Seite servieren.


Gebratene Lammkeule mit Knoblauch und Lavendel Rezept

Rosmarin und Thymian sind klassische Geschmacksrichtungen zu Lamm, aber auch viele andere Kräuter passen gut dazu. Lavendel finde ich persönlich wunderbar. Es sind nur zwei Dinge zu beachten: Messen Sie es sorgfältig ab (da zu viel Ihr Essen bitter machen kann) und verwenden Sie nur die Blüten, nicht die Stiele.

Vor ein paar Jahren gingen wir im Urlaub in der Provence in die Stadt, um Baguettes zu holen und Pain au chocolat zum Frühstück, als wir uns inmitten eines Meers von Lavendelfeldern befanden. Die Farbe und das Aroma waren wirklich magisch.

Auf dem Rückweg haben wir riesige Bündel davon gepflückt. Einige haben wir zusammengebunden, um sie mit nach Hause zu nehmen und zu trocknen, und einige habe ich beschlossen, in den Topf zu legen. Sie müssen dieses Gericht am Tag vor dem Essen zubereiten.

Zutaten

  • 1,5 kg Lammkeule
  • 1 Knoblauchknolle, ungeschält und waagerecht halbiert
  • 8 Lavendelzweige, nur Blütenköpfe
  • 150 ml Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 2 Schalotten, ungeschält und halbiert
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3,3 Pfund Lammkeule
  • 1 Knoblauchknolle, ungeschält und waagerecht halbiert
  • 8 Lavendelzweige, nur Blütenköpfe
  • 5,3 fl oz Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 2 Schalotten, ungeschält und halbiert
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3,3 Pfund Lammkeule
  • 1 Knoblauchknolle, ungeschält und waagerecht halbiert
  • 8 Lavendelzweige, nur Blütenköpfe
  • 0,6 Tasse Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  • 2 Schalotten, ungeschält und halbiert
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Einzelheiten

  • Küche: Französisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Vorbereitungszeit: 745 Minuten
  • Kochzeit: 70 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Das Lamm in einen mit Frischhaltefolie ausgelegten Bräter geben, das in den Kühlschrank passt, und mit schwarzem Pfeffer würzen (jetzt nicht mit Salz würzen, da es dem Lamm das Blut entzieht. Salz wird immer erst kurz vor dem Garen von Fleisch hinzugefügt).
  2. Fügen Sie die Knoblauchknolle und 6 Lavendelköpfe hinzu und gießen Sie 90 ml/3 fl oz/großzügige 1/3 Tasse Öl darüber. Die Gewürze gründlich einreiben, dann das Lamm in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen. 6. Das Lamm auspacken, mit der Knoblauchknolle wieder in den Bräter geben und mit einem Küchentuch abtupfen. Mit einem scharfen Messer mehrmals einstechen und in jede Öffnung eine halbierte Knoblauchzehe schieben. Die Schalotten in die Pfanne geben, das restliche Öl darübergießen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann im vorgeheizten Backofen 1 Stunde rösten, bis sie außen goldbraun, innen aber noch rosa und feucht sind. Nehmen Sie das Lamm aus der Form und wickeln Sie es in Folie, um es warm zu halten.
  4. Gießen Sie 100 ml Wasser in den Bräter zum Ablöschen, kehren Sie dann in den Ofen zurück und kochen Sie es 3-4 Minuten lang, bis es reduziert ist. Dies sammelt alle Aromen aus der Karamellisierung des Fleisches und gibt Ihnen den konzentrierten Saft, den Sie brauchen.
  5. Das Lamm auspacken. Sie werden feststellen, dass sich auch etwas Saft in der Folie angesammelt hat und zum Saft im Bräter geben, umrühren und beiseite stellen. Das Lamm in Scheiben schneiden, mit dem Saft beträufeln, mit den restlichen Lavendelblüten bestreuen und mit sautierten Kartoffeln servieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ganze eingemachte Zitronen, abgespült
  • 1/2 Tasse gehackter frischer Rosmarin
  • 1/2 Tasse lose verpackte frische Minzblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/3 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Lammkeule ohne Knochen, etwa 4 Pfund, von überschüssigem Fett befreit und auf 1 Zoll dick geschlagen
  • 2 Zitronen, in Spalten geschnitten, zum Servieren

1 konservierte Zitrone halbieren, Kerne entfernen und entsorgen. Zitrone grob hacken, in eine Küchenmaschine geben. Rosmarin, Minze, Knoblauch, 2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzufügen. Verarbeitung bis grob gemahlen. Gießen Sie bei laufendem Prozessor Öl in einem langsamen, gleichmäßigen Strahlprozess ein, bis sich eine dicke Paste bildet.

Verteilen Sie die Kräutermischung über das gesamte Lamm-Transfer in eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform. 8 Stunden (oder über Nacht) zugedeckt kühl stellen.

Backofen auf 450 Grad vorheizen. Lamm mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche konservierte Zitrone in hauchdünne Ringe schneiden, Kerne entsorgen. Runden über einer Seite des Lamms anrichten. Von einem schmalen Ende ausgehend Lamm aufrollen. Mit Küchengarn das Lamm in Abständen von 1 Zoll kreuzweise binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Übertragen Sie das Lamm in eine Bratpfanne, die gerade groß genug ist, um es zu halten. 25 Minuten braten. 1/2 Tasse Wasser in die Pfanne geben und die Hitze auf 400 Grad reduzieren. Braten Sie weiter, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Fleisches eingeführt wird, 120 Grad (für mittel-selten) anzeigt, etwa 35 Minuten.

Zelt mit Folie. 25 Minuten ruhen lassen (die Innentemperatur steigt). Übertragen Sie auf ein Schneidebrett, entfernen Sie das Garn. In dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronenspalten servieren.


Gebratene Lammschulter mit Knoblauchkartoffeln

Bereiten Sie sich darauf vor, über dieses zu sabbern! Zuerst das Fleisch scharf anbraten, dann mit Aluminium bedeckt braten. Das Ergebnis ist saftig und feucht, zudem unglaublich weich. Kochen Sie es zusammen mit Gemüse und vielen Kräutern, um den Geschmack des Lammes zu bereichern. Dann schnapp dir eine Gabel und schlemme!


Schau das Video: Rezept - Gespickte Lammkeule Weihnachtsmenü: Hauptspeise Red Kitchen - Folge 67 (Januar 2022).