Rezept für Grießkuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Biskuitkuchen
  • Grießkuchen

Das ist der Lieblingskuchen meiner Familie!

30 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 125g einfaches Mehl
  • 4 Esslöffel Grieß
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 350g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 10 Eier, getrennt
  • 125ml Orangensaft
  • 2 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Brandy
  • 100g Mandeln, grob gehackt
  • 100g Mandeln, fein gehackt
  • 50g Mandelblättchen
  • 1 Esslöffel Brandy (optional)

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h15min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Eine Backform 23x33cm einfetten und bemehlen. Mehl, Grieß und Backpulver vermischen. Beiseite legen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und schlagen Sie es nach jeder Zugabe gut, bis es eingearbeitet ist. Orangensaft, Orangenschale, Vanilleextrakt und Brandy einrühren.
  3. Schlagen Sie das Eiweiß in einer sauberen, trockenen Schüssel, bis sich mittlere Spitzen bilden. 1/3 des geschlagenen Eiweißes unter die Butter-Zucker-Eigelb-Mischung heben, bis sich alles verbunden hat. 1/3 der Mehlmischung vorsichtig einrühren. Das restliche Eiweiß abwechselnd mit dem Mehl hinzufügen und unterheben, bis es sich gerade verbunden hat.
  4. Die grob gehackten und fein gehackten Mandeln unterrühren. Kuchenmasse in die vorbereitete Backform geben und mit Mandelblättchen bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Reduzieren Sie die Hitze auf 180 C / Gas 4 und backen Sie, bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt, ca. 15 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit einem Esslöffel Brandy beträufeln. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (5)

von hime12

Ich bin mir bei diesem Rezept nicht sicher, aber bereit, es auszuprobieren, ich hoffe, es wird gut. für mich sind 10 normale Eier völlig normal, da wir in meinem Land Indonesien oft Kuchen mit vielen Eiern backen, es können sogar bis zu 30 Eier (nur Eigelb) sein - 08.09.2010

von Rosmarin

Hallo, ich habe dieses Rezept noch nicht ausprobiert. Werde es bald tun! Ich spritze nur beim Lesen Ihres Rezepts. Vielen Dank für die Veröffentlichung dieses Rezepts. Ich habe lange versucht, einen Grießkuchen, auch bekannt als Sugee/Sugi, zu finden, der US-Backmaße, d. h. Tassen, liefert. Cheers, Roseange-05 Jan 2012


Veganer Sfouf-Kuchen

Unser veganer Sfouf-Kuchen ist genauso lecker wie der klassische libanesische Grießkuchen, aber ohne Eier, Milchprodukte oder raffinierten Zucker. Super schwammig und mit einem wunderbaren Orangen- und Anis-Aroma, einfach unwiderstehlich.

Zeit 1h 25m


Vorbereitung

Sirup

Schritt 1

Lorbeerblätter, Zucker, Salz und ½ Tasse Wasser in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen und gelegentlich umrühren, um den Zucker aufzulösen, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen und Zitronensaft einrühren. Lorbeerblätter zupfen, abkühlen lassen.

Kuchen und Montage

Schritt 2

Backofen auf 350 ° vorheizen. Eine Kuchenform mit 9 Zoll Durchmesser einfetten. Grieß, Zucker, Backpulver, Orangenschale, Kardamom und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Joghurt und Milch in einer großen Schüssel verquirlen. Trockene Zutaten untermischen, dann ¾ Tasse Butter. Teig in die vorbereitete Pfanne kratzen. Kuchen goldbraun und fest backen, 55–65 Minuten. Auf ein Kuchengitter legen und den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Drehen Sie einen Teller über die Pfanne und drehen Sie den Kuchen um. Mit einem Kuchentester oder Zahnstocher Löcher in den Kuchen stechen und nach und nach alles bis auf ¼ Tasse Lorbeerblattsirup darüber gießen und einziehen lassen. 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Schale und weißes Mark der Orangen entfernen. In ¼ " dicke Runden schneiden, Kerne entfernen. In einer mittelgroßen Schüssel mit restlichem Lorbeerblattsirup ruhen lassen, gelegentlich umrühren, mindestens 20 Minuten. Abschmecken und nach Bedarf Zitronensaft hinzufügen.

Schritt 4

Kuchen mit Orangen in Sirup servieren.

Schritt 5

Voraus tun: Kuchen kann 2 Tage im Voraus gebacken werden. Fest verpackt bei Zimmertemperatur lagern.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Grießmehl
  • ½ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 ⅛ Tassen weißer Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Pinienkerne

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine runde 9-Zoll-Backform einfetten.

In einer kleinen Schüssel Grieß, Mehl, Kurkuma und Backpulver vermischen. Beiseite legen.

In einer großen Schüssel Milch und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mehlmischung und Öl hinzufügen und mit einem elektrischen Rührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit 5 Minuten lang schlagen. Dieser Schritt ist unbedingt erforderlich, verwenden Sie keine Verknüpfungen.

Gießen Sie in eine vorbereitete runde 9-Zoll-Pfanne. Mit Pinienkernen bestreuen. Backen Sie bei 350 ° F (175 ° C) für 25 bis 35 Minuten oder bis der in die Mitte eingesetzte Holzhacker trocken herauskommt.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Stick (8 Esslöffel) ungesalzene Butter, weich, plus mehr für die Pfanne
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel plus eine Prise Salz
  • 1/2 Tasse fein gemahlenes Grießmehl
  • 4 große Eier, getrennt, plus 1 großes Eiweiß
  • 3/4 Tasse gehobelte Mandeln, mit Haut
  • 3 Esslöffel verpackter hellbrauner Zucker
  • 1 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 1/3 Tasse Mandelpaste
  • 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Vollmilch

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Eine 9-Zoll-Springform beiseite stellen.

Allzweckmehl, Backpulver und 3/4 Teelöffel Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben und Grießmehl einrühren. Beiseite legen.

1 Eiweiß in einer kleinen Schüssel kräftig schaumig schlagen. Übertragen Sie 2 Teelöffel Eiweiß in eine mittelgroße Schüssel, verwerfen Sie den Rest. Mandeln, braunen Zucker und eine Prise Salz unter das Eiweiß rühren. Mandelmischung beiseite stellen.

Geben Sie Butter, 1 Tasse Kristallzucker und die Mandelpaste in die Schüssel eines elektrischen Mixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Mischen Sie bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis sie blass und flauschig sind, 3 bis 4 Minuten. Fügen Sie Eigelb und Vanillemischung hinzu, bis alles gut vermischt ist, etwa 2 Minuten.

Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig. Die zurückbehaltene Mehlmischung in 3 Portionen einrühren, abwechselnd mit 2 Portionen Milch. Rühren Sie weiter, bis keine Spuren von Mehl oder Milch mehr vorhanden sind, etwa 2 Minuten. Den Kuchenteig in eine große Schüssel geben.

Montieren Sie den elektrischen Mixer mit dem Schneebesenaufsatz. Die restlichen 4 Eiweiße in eine saubere Rührschüssel geben und bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Nach und nach die restlichen 1/4 Tasse Kristallzucker einrühren, bis sich weiche Spitzen bilden.

Mit einem Gummispatel die Hälfte der Eiweißmasse unter den Teig heben. Restliche Eiweißmasse vorsichtig unterheben.

Übertragen Sie den Teig in eine gebutterte Pfanne. Glatte Oberseite mit Spachtel. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun wird, aber die Mitte noch wackelig ist.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, zurückbehaltene Mandelmischung gleichmäßig darüber streuen.

Geben Sie den Kuchen zurück in den Ofen, bis der Belag goldbraun ist und ein in die Mitte eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt, etwa 25 Minuten. (Torte 10 bis 15 Minuten vorher kontrollieren, wenn der Mandelbelag zu schnell dunkel wird, locker mit Alufolie abdecken und weiterbacken.)

Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Führen Sie ein dünnes Messer um die Ränder des Kuchens, um die Seiten der Pfanne zu lösen. Übertragen Sie den Kuchen mit zwei Spateln auf eine Servierplatte oder einen Kuchenständer. Kuchen kann in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 4 Tage aufbewahrt werden.


Über Grießkuchen

Das Lustige an Basbousa ist, dass es so viele verschiedene und doch super ähnliche Variationen davon gibt! Dieses Kuchenrezept aus dem Nahen Osten ist auch als Namoura, Harissa und Revani bekannt. Alle haben ihre eigenen Variationen und Wendungen, aber sie sind ziemlich ähnlich!

Wie man verschiedene Variationen von Grießkuchen macht:

Dieser Kuchen ist großartig, weil Sie die gleiche Basis und das gleiche Konzept verwenden können, ihn jedoch auf so viele verschiedene Arten aromatisieren können, je nachdem, welche Nüsse Sie verwenden und wie Sie Ihren einfachen Sirup herstellen:

  • Verwenden Sie verschiedene Nüsse &ndash Mandeln, Pistazien, Haselnüsse oder eine Kombination.
  • Aromatisieren Sie den einfachen Sirup mit Orangenblütenwasser, Zitronensaft, Rosenwasser, einer halben Zimtstange oder einer halben Vanilleschote.

Welche Zutaten benötige ich für den Grießkuchen:

Basbousa nimmt ein paar Zutaten, die Sie möglicherweise nicht in Ihrer Speisekammer vorrätig haben. Hier ist eine Erklärung, was, wo und warum Sie diese zu Ihrer Einkaufsliste hinzufügen müssen:

  • Warum Grießmehl verwenden? &ndash Grieß ist eine Weizensorte, die oft in italienischer Pasta verwendet wird! Es verleiht der Basbousa ihre charakteristische Textur und einen milden nussigen Geschmack. Sie können hier keine regulären Vier ersetzen.
  • Was ist Ghee? &ndash Ghee ist geklärte Butter (Butter, die gekocht und abgesiebt wurde, um das gesamte Wasser zu entfernen) und es hat einen fantastischen nussigen Geschmack &ndash Sie können Ihr eigenes Ghee zu Hause herstellen!
  • Muss ich ungesüßte Kokosflocken verwenden? &ndash es ist super wichtig, hier ungesüßte Kokosnuss zu verwenden, sonst wird dein Grießkuchen viel zu süß. Sie werden die Kokosnuss hier wirklich schmecken. Wenn Sie also kein Fan von Kokosnuss-Desserts sind, werden Sie sie wahrscheinlich sogar in diesem Kuchen bemerken!

Tipps für den besten Grießkuchen:

Die folgenden Tipps helfen Ihnen, die beste Basbousa aller Zeiten zuzubereiten!

  • Übermischen Sie den Teig nicht. Sie müssen es nur knapp gemischt werden. Grießmehl hat einen sehr hohen Glutengehalt. Wenn Sie es also zu stark mischen, wird Ihr Kuchen zäh.
  • 10 Minuten im mittleren Ofenrost backen, dann nach oben gehen und weitere 10-15 kochen, damit es oben schön braun wird.
  • Gießen Sie den heißen einfachen Sirup über den heißen Kuchen, bedecken Sie ihn mit Folie und stellen Sie ihn wieder in den ausgeschalteten, aber noch warmen Zustand für 5-10 Minuten.
  • Lassen Sie den Sirup mindestens eine Stunde einweichen, wenn nicht über Nacht.

Tischgespräche mit Kindern über Grießkuchen

Dieser Grießkuchen ist ein lustiges Dessert für Kinder, weil es so viel zu erzählen gibt.

  • Bitten Sie Ihre Kinder, Ihnen bei der Auswahl der Nüsse zu helfen, die Sie obenauf legen.
  • Fragen Sie Ihre Kinder, wie Sie den einfachen Sirup schmecken sollen und riechen Sie jeden, den Sie zur Hand haben, und sprechen Sie über ihre Unterschiede.
  • Sprechen Sie darüber, wie der Kuchen riecht &ndash können Sie die Nüsse, die Gewürze, die Aromen riechen?
  • Sprechen Sie darüber, wie sich der Kuchen in Ihrem Mund anfühlt und verwenden Sie Wörter wie dicht, feucht, dick usw.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit Ihren Kindern über ihr Essen sprechen und ihr Vokabular erweitern können, besuchen Sie &ldquoSo entdecken Sie den Geschmackssinn mit Kindern&rdquo und melden Sie sich für die Tasting Trek Challenge an!

Grießkuchen servieren

Dieses Grießkuchen-Rezept ist der perfekte Abschluss einer Mahlzeit! Zusammen mit Easy Beef Koftas zum Abendessen servieren.

Es ist auch ein toller Kuchen, der auf jeder Teeparty oder jedem Dessert serviert werden kann. Sie brauchen nichts Ausgefallenes, um es zu servieren, aber ein Klecks leicht gesüßter Schlagsahne ist eine glückliche Ergänzung.


Grießkuchen Rezept

Grießkuchen (Basbousa, Hareesa), in der Türkei auch Revani, in Griechenland Ravani oder Revani genannt, ist ein dekadenter süßer Genuss. Dieser Kuchen wird aus einer Kombination aus Grieß und Mehl hergestellt und ist in einem mit Zitrusfrüchten angereicherten Sirup getränkt ̶ ähnlich wie Gulab Jamuns ̶ auch er hat eine goldbraune Schale, die einen weichen, sirupartigen Innenbereich umhüllt.

Grieß ist oft eine unwahrscheinliche Zutat in Kuchen, vor allem wegen seiner grobkörnigen Textur. Das Einweichen des Kuchens in Sirup zähmt jedoch den Grieß, was zu einer glatteren, weicheren Kuchentextur führt. Die Kombination aus Joghurt, Öl und Eiern trägt zur Dichte und Fülle dieses Kuchens bei. Es gibt mehrere Variationen des traditionellen Rezepts, von denen einige gleiche Mengen Grieß und Mehl oder Butter anstelle von Öl verwenden. Der Sirup enthält manchmal Orangenessenz oder frische Zitrusschalen.

Für dieses Rezept habe ich mich für Öl statt Butter entschieden, mehr Grieß als Mehl und frische Zitrusschalen für den Sirup und das Topping. Grießkuchen wird am besten einen Tag vor dem Servieren zubereitet - so kann der Kuchen den Sirup aufnehmen. Auch am besten für besondere Anlässe mit vielen Gästen geeignet (um übermäßigen Genuss zu vermeiden). Optional kann man für einen kalorienärmeren Kuchen auf die Verwendung von Sirup verzichten.

Dieses Rezept ist für eine quadratische 30 x 30 cm Pfanne geeignet.

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Ausbeute: 20 Quadrate von 3 cm x 3 cm

  • 2 Tassen Grieß *
  • 6 gestrichene Esslöffel Mehl
  • 2 Tassen Naturjoghurt
  • halbe Tasse Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 5 Eier
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanille- oder Orangenessenz
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange oder Orangenschale (optional)
  • Prise Salz (optional)

1. Bereiten Sie den Sirup 2-3 Stunden vor dem Backen des Kuchens zu. Fügen Sie die 1,5 Tassen Wasser und Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze hinzu. 5-7 Minuten kochen, bis der Zucker aufgelöst zu sein scheint. Drücken Sie eine halbe Zitrone in den Sirup. Dann die halbe Zitrone in den Sirup geben. Restliche Zitronenschale hinzufügen. Weitere 4-5 Minuten kochen. Die Zitrone verhindert das Auskristallisieren des Zuckers. Vom Herd nehmen. Abkühlen lassen, bis es gebraucht wird.

2. Den Backofen auf 150 Grad Celsius vorheizen.
Eier, Vanilleessenz und Zucker verquirlen, dann Öl und Joghurt hinzufügen. Mischen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Die trockenen Zutaten einsieben. 2 EL Orangenschale hinzufügen.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 425° vorheizen. Eine 8x8 Zoll große Auflaufform mit Butter bestreichen. Grieß in einer großen, trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 2 Minuten rösten, bis er dunkel wird und nussig riecht. Abkühlen lassen.

Schritt 2

Ei, Kokosmilch, halb und halb, Zucker, Salz und 1 EL verquirlen. Butter in einen großen Topf geben. Den Grieß nach und nach einrühren und die Mischung bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis die Mischung sehr dick ist und sich vom Topfrand löst, etwa 4 Minuten. Teig in eine Auflaufform kratzen.

Schritt 3

Backen Sie den Kuchen, bis er goldbraun ist und ein in die Mitte eingeführter Tester sauber herauskommt, 45–50 Minuten. Übertragen Sie die Schüssel auf ein Drahtgestell. Kuchen mit restlichen 1 EL bestreichen. Butter etwas abkühlen lassen. Mit Kokoseis servieren, mit Kokosflocken garniert.

Schritt 4

VORAUS MACHEN: Kuchen kann 1 Tag im Voraus zugedeckt und kühl gebacken werden.

Wie würden Sie Burmesische Grießkuchen bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Bewertungen

Habe das mit meinen Viertklässlern gemacht und sie haben es geliebt. Schöne Textur von der Mandelmahlzeit und es war ein Kinderspiel. Wir haben keine Muffinformen, also eine flache 8x10-Pfanne mit Antihaftspray besprüht und als Kuchen im Umluftofen gebacken. (Das Kochen dauerte wie erwartet ein paar Minuten länger. NBD.) So einfach kann es sein. Und so ein schöner Gelbton! Auch eine tolle Möglichkeit, Zitronen von unserem Baum zu verwerten. Nur eine Anmerkung: Für diejenigen unter Ihnen, die mit Grieß nicht vertraut sind - es ist Weizen und enthält Gluten.

Gutes, heimeliges Dessert. Hätte nicht gedacht, dass diese Kuchen das Niveau der Exzellenz erreichen.

an einen Koch aus VA - Ich bin mir nicht sicher, ob du "glukosefrei" oder "glutenfrei" meinst. Diese Kuchen sind beides nicht. Grieß ist Weizen, also enthält er Gluten, auch wenn Mandelmehl vorhanden ist.

Mit so vielen Freunden, die jetzt glutosefrei essen, dachte ich, dass dies ein ausgezeichnetes Rezept für mich wäre. Erst vor kurzem habe ich angefangen mit Mandelmehl zu backen, habe das Paket aber immer ohne hinzusehen in meinen Einkaufswagen geworfen. Ich habe jedoch das Preisschild dieser Reise gesehen und war schockiert über die Kosten der Mandeln, dann fügen Sie das Grießmehl und die Zitronen hinzu, dies ergab einen ziemlich teuren Muffin. Wenn es jedoch so gut geschmeckt hat wie die Bewertungen, hat es sich gelohnt. Leider war es nicht so. Ich konnte es kaum erwarten, sie aus dem Ofen zu nehmen, aber als ich die Ofentür öffnete, war ich zerquetscht. Die Mitte jedes Muffins war in die Mitte gesunken. Ich nahm sofort an, dass ich einen Fehler gemacht hatte, aber ich habe das Rezept perfekt befolgt und Backpulver nicht mit Pulver vermischt, was meine erste Annahme war. Ich habe den Rand eines Muffins gegessen und er war zart und zitronig, wie andere beschrieben. Ich werde es einfach nicht mehr machen. Es erstaunt mich immer wieder, wie ein Rezept für eine Person perfekt ist und für eine andere nicht.

So lecker, zitronig, zart und saftig. genauso wie geschrieben. Ich bin ein Fan von Yotam Ottolenghi und finde selten ein Rezept so einfach. Ich liebe seine Küche, finde es aber normalerweise viel Arbeit. Diese jedoch nicht. Ich habe diese Woche gerade meine zweite Charge gemacht. Wenn der Rest seines neuen Buches auch nur annähernd so gut ist, ist es ein Muss!

hell und zitronig, wie ein Mandelmehl-Zitronen-Pektin, aber sie sind so feucht und zart Ich glaube nicht, dass sie sich sehr gut aus einer Form lösen würden mit einem leckeren Durcheinander.

Welche Art von Grießmehl wird verwendet: mittel? Bußgeld?

Normalerweise mag ich keine Zitronenkuchen, aber dieser war so lecker und frisch! Ohne Mehl schmeckte es wie eine Mischung aus französischem Macaron und Marzipan-Bonbons. Frisch aus dem Ofen, es war so feucht und klebrig!

Ich habe diese noch nicht gemacht, beabsichtige sie aber für unser nächstes Kirchen-Potluck auszuprobieren. Ich werde es mit den "mini" Cupcake-Pfannen versuchen. Ich würde davon ausgehen, bis auf die Backzeit alles gleich zu machen. etwas weniger.

Ich habe diese genau nach Rezept gemacht. Sie sind köstlich, leicht und so frisch im Geschmack. Ich konnte nicht nur einen essen. Sie waren perfekt mit einer Tasse Tee. Ich hatte noch etwas Sirup übrig, also mischte ich ihn mit einer gleichen Menge Wodka, fügte einen Sternanis zum Einweichen hinzu und kreierte meinen eigenen kleinen Limoncello. Das war auch lecker. Ich plane bereits, diese diese Woche wieder zu machen.


Migliaccio-Rezept: Rezept für Grieß- und Ricottakuchen aus Neapel

Jedes einzelne Land hat sein eigenes typisches Festtagsessen und Neapel ist in diesem Sinne eines der produktivsten in Italien. Für Karneval zum Beispiel ein echtes Neapolitanisch werde immer ein Stück davon essen migliaccio, dieser Grießkuchen, der an die alten Zeiten erinnert, als Essen nur eine Frage von leicht zu findenden Zutaten war.

Die Welt Migliaccio bedeutet Pudding Und das bekommt man, wenn man ein Stück Migliaccio isst: Manche Leute fügen einen Hauch Sahne hinzu, um es glatt zu machen, aber das echte Migliaccio ist nur ein Kuchen, besonders gelb und gut.

Original ist ein schickes Wort, wenn es um italienisches Essen geht, da jede Familie ihre eigene Version jedes einzelnen Rezepts hat und wir nur annehmen können, dass dies die sehr traditionelle ist.

Der neapolitanische Migliaccio kann auch in einer glutenfreien Version mit Polentamehl zubereitet werden für ein mehr oder weniger ähnliches Ergebnis für ein noch leichteres Ergebnis können Sie den Ricotta vermeiden und etwa 100 Gramm kandierte Zitrone hinzufügen.

Das Migliaccio wird sehr gut aufbewahrt und für lange Zeit einfach in einen Kuchenhalter oder auf einen abgedeckten Teller gelegt, damit es nicht an Kompaktheit verliert.

Hier ist mein Rezept für die Zubereitung des neapolitanischen Migliaccio zu Hause, mit dem ursprünglichen und sehr einfachen Rezept.