Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Bon Appétit gibt die besten neuen Restaurants und weitere Neuigkeiten bekannt

Bon Appétit gibt die besten neuen Restaurants und weitere Neuigkeiten bekannt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im heutigen Media-Mix sind die Regeln für die Verabredung mit einem Koch plus ein Bierautomat für die Faulen (oder Patienten)

Was sind die besten neuen Restaurants des Jahres 2013?

The Daily Meal bringt Ihnen die größten Neuigkeiten aus der Food-Welt.

Beste neue Restaurants: Die Listen gehen weiter: Hier kürt Bon Appétit die besten neuen Restaurants des Jahres 2013. Jetzt können wir keine Reservierungen mehr bekommen. [BA]

Regeln für die Verabredung mit einem Koch: Bravos neue Show Essen, trinken Liebe debütierte letzte Nacht, und die fünf Mädels teilen die Regeln, einen Koch zu treffen. Mach es meistens nicht. [Esser]

Bierautomat lässt Sie warten: Ein weiteres Marketing-Gimmick mit Automaten. Diesmal eine Biermaschine, die nur dann ein Gebräu einschenkt, wenn man drei Minuten wartet. [CNET]

Lebensmittelgeschäfte in Colorado wollen Craft Beer: Oder besser gesagt, Craft-Beer-Fans möchten, dass Lebensmittelgeschäfte in Colorado ihre lokalen Lieblingsbrauereien verkaufen. [KDVR]


Guten Appetit Namen Guten Appetit Restaurant des Herausgebers auf die Liste der besten neuen Restaurants

Frühherbst bedeutet endlose Artikel über karierte Kleidung und die unzähligen Verwendungsmöglichkeiten für Äpfel und Kürbisgewürze – und auch Guten Appetit's jährliche Liste der besten neuen Restaurants in Amerika. Diese Woche gab das Magazin seine 50 Nominierten als Teaser für die endgültigen Hot Ten bekannt, die am 17. September veröffentlicht werden sollen. Es ist aufregend für neue Restaurants, auf nationaler Ebene Anerkennung zu erhalten, insbesondere seit dem BA Redakteure legen Wert darauf, New York zu verlassen, um in St. Louis und Nashville sowie Portland und Austin vor Ort zu essen.

Zimmermannshalle
Austin

Das tellergroße Schnitzel sagt alles in diesem Weg-mehr als ein Hotelrestaurant. [Anmerkung der Redaktion: Andrew Knowlton, BA-Chefredakteur, ist an dem Restaurant beteiligt]

Hm. Wir sind sicher, dass dies nur ein Zufall ist. Sicher muss es sein. Ein schnelles Google zeigt, dass Knowlton weder der Besitzer noch der Koch von Carpenters Hall ist. Seine Frau Christina Skogly Knowlton leitet das Speisen- und Getränkeprogramm, aber hey, es ist jetzt das 21. Jahrhundert und Ehemänner und Ehefrauen sind getrennte juristische Personen. Oh, warte, auf der Website Austin Culture Map steht, dass Andrew Knowlton „das Projekt konsultiert“ hat.

Nun, wir alle haben unsere Nebenbeschäftigungen. Wir müssen unseren Kollegen nicht alles erzählen. Und eigentlich ist das ein ziemlich guter Streich, oder? Du arbeitest heimlich an einem Restaurant und dann stürzen deine Kollegen bei deinem anderen Job rein und erklären es zu einer der 50 besten Eröffnungen im ganzen Land? Ja. Das ist definitiv passiert. Weswegen BA machte sich nicht die Mühe, die Verbindung zu erwähnen, als die Geschichte zum ersten Mal online ging.


Bon Appétit ernennt Detroits Ocher Bakery zu einem der 10 besten neuen Restaurants in Amerika

Sanftes Rührei, Landbrot und ein goldenes, krümeliges Plundergebäck sind nur einige der Dinge, von denen Julia Kramer, stellvertretende Chefredakteurin von Bon Appétit, in ihrer Rezension von Detroits Ocher Bakery schwärmte.

Das Food-Magazin hat das neue Detroit-Café auf Platz vier der Hot Ten: America's Best New Restaurants of 2019 gesetzt.

Ein Soppressata-Salami-Sandwich auf Landbrot in der Ocker-Bäckerei. (Foto: Melodie Baetens)

Letzte Woche veröffentlichte Bon Appétit eine Liste ihrer 50 landesweiten Nominierten, darunter die Ocker Bakery im Stadtteil Core City und die Warda Pâtisserie im Eastern Market. Diese Woche wurden die letzten 10 Namen bekannt gegeben.

"Ich verliere mich in der Vorstellung, dass ich in Detroit leben könnte und dies könnte mein Café sein und ich könnte jeden Morgen dieses Dänisch essen", schreibt Kramer, der empfiehlt, sich von allem etwas aus dem Gebäckkasten zum Mitnehmen zu holen, plus ein Laib Brot.

Das Magazin enthielt auch mehrere Rezepte der Detroiter Bäckerei, darunter ihr Zitronen-Pistazien-Laib.

Ocher Bakery, 4884 Grand River in Detroit, gehört Jessica Hicks und Daisuke Hughes, dem Team hinter Astro Coffee in Corktown. Ocker ist Di.-So. 8-16 Uhr geöffnet. Rufen Sie (313) 686-5694 an oder besuchen Sie ochrebakery.com.

Der Innenhof vor dem Eingang zur Ocher Bakery, die als eines der 10 besten neuen Restaurants des Landes ausgezeichnet wurde. (Foto: Melodie Baetens)


Los Angeles hat fünf der besten neuen Restaurants in den USA, sagt Bon App&eacutetit

Du denkst, die Restaurantszene in Los Angeles ist heiß? Das Magazin Bon Appétit tut es auf jeden Fall. Seine gerade veröffentlichte Liste der 50 Nominierten für die besten neuen Restaurants in den Vereinigten Staaten umfasst fünf aus Südkalifornien – nur mit der Region New York City. Nächste Woche gibt das Magazin seine endgültigen Top 10 bekannt. [AKTUALISIERT: Um einen Link zur vollständigen Liste hinzuzufügen.]

Die ausgezeichneten Restaurants in Los Angeles waren Allumette, Alma, Bar Amá, Chi Spacca und Hinoki & the Bird.

Das überraschende Austin, Texas, hat drei Restaurants auf der Liste, ebenso wie Chicago. Ebenso überraschend ist, dass es in der San Francisco Bay nur zwei gibt: Rich Table und Saison.

Allumette im Echo Park wurde für seine „hervorragende experimentelle Küche mit berauschenden asiatischen Einflüssen“ gelobt, die vom 25-jährigen Küchenchef Miles Thompson zusammengestellt wurde. Restaurantredakteur Andrew Knowlton war besonders beeindruckt von den Sichuan-Schweineknödeln mit gepökeltem Lachsrogen und Tintenfisch mit schwarzer Trüffel-XO-Sauce.

Alma in Downtown wird von dem 26-jährigen Ari Taymor geleitet. „Das Essen (Seeigeltoast mit Burrata-Süßmaissuppe mit Kapuzinerkresse) entzieht sich jeder Kategorisierung“, schreibt Knowlton. „Alma ist vielleicht nicht einfach oder erwartet, aber genau das macht es besonders.“

Die nahe gelegene Bar Amá wird von Josef Centeno geführt (sein Bäco Mercat gleich um die Ecke war 2012 eines der 10 besten neuen Restaurants von Bon Appétit), der „sich auf die Tex-Mex-Küche seiner Heimatstadt San Antonio verlagert. ” Knowlton liebt den Queso mit Chorizo, langsam geröstetem Cabrito und Chili Relleno. Er hebt auch die geschwollenen Tacos von der Speisekarte hervor, was sie möglicherweise zum am schlechtesten gehüteten Geheimtipp nach dem In-N-Out-Hamburger im „Tierstil“ macht.

Chi Spacca ist der fleischzentrierte Flügel des Nancy Silverton-Mario Batali-Joseph Bastianich-Imperiums, das sich um Mozza dreht. Knowlton wundert sich: „Ist es möglich, dass L.A.s bestes neues italienisches Restaurant keine Pasta serviert? Chefkoch Chad Colby ist ein Kenner von Schweine-, Rind- und Lammfleisch und präsentiert stolz Coppa-Steaks, Lammschulterkoteletts und kurze Rippen.“

Über Hinoki & the Bird in Century City schreibt Knowlton: „Angelenos ernten die Vorteile der Japan-Besessenheit von Chefkoch David Myers“ und hebt den Chili-Krabbentoast, das Hummerbrötchen und den nach Hinoki duftenden schwarzen Kabeljau hervor.

Allumette, 1320 Echo Park Avenue, Los Angeles, (213) 935-8787.

Alma, 925 S. Broadway, Los Angeles, (213) 244-1422.

Bar Amá, 118 W. Fourth St., Los Angeles, (213) 687-8002.

Chi Spacca, 6610 Melrose Ave., Los Angeles, (323) 297-1133.

Hinoki und der Vogel, 10 Century Drive, Los Angeles, (310) 552-1200.


Bon Appetit gibt die Top 10 der neuen Restaurants in Amerika bekannt: 2 der Top 3 befinden sich in L.A.

Barista Erik Rudo macht Getränke, während die Gäste im Gjusta in Venedig im Stehen abhängen.

Bon Appetit gab heute seine Top 10 der neuen Restaurants des Jahres 2015 bekannt, die von Andrew Knowlton und Julia Kramer nach vielen landesweiten Speisen zusammengestellt wurden. Auf der diesjährigen Liste steht ein San Francisco’s Al’s Place auf Platz eins – mit Restaurants in Los Angeles auf den Plätzen zwei und drei. Von den Top 50, die Anfang dieses Monats bekannt gegeben wurden, befinden sich vier in L.A.

Travis Letts Venedig-Restaurant Gjusta ist die Nummer zwei, und Petit Trois von Ludo Lefebvre, Jon Shook und Vinny Dotolo liegt auf dem dritten Platz. Der Rest der Liste: Semilla (Brooklyn, N.Y.), Parachute (Chicago), Dai Dui (Austin, Texas), Kindred (Davidson, N.C.), Rintaro (San Francisco), Manolin (Seattle) und Milktooth (Indianapolis). Für alle, die Punkte sammeln, sind das vier der Top 10 in Kalifornien und einer in New York. Feiern Sie vielleicht, indem Sie essen gehen – wenn Sie eine Reservierung bekommen.

Die September-Ausgabe von Bon Appetit ist die Restaurant-Ausgabe. Besuchen Sie die Website für Schnickschnack wie Videos, Fotos und eine interaktive Karte.

Holen Sie sich unseren wöchentlichen Verkostungsnotizen-Newsletter für Rezensionen, Neuigkeiten und mehr.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der Los Angeles Times.

Amy Scattergood ist die ehemalige Redakteurin der Food-Sektion der Los Angeles Times und ein ehemaliges Mitglied des Food-Reporting-Teams.

Mehr aus der Los Angeles Times

RE:Her, eine von Frauen gegründete gemeinnützige Organisation, hat ein neues Stipendienprogramm für Eigentümerinnen. Einsendeschluss ist der 23. Mai.

Chinesische Küche im Blick auf drei neue Kochbücher, jedes mit einer anderen Perspektive auf die Grenze zwischen traditionellen Kulturen und der Assimilation in den Westen.

Eine Schüssel Müsli ist eine Sache der ruhigen, schönen Erholung.

L.A. Restaurants und Bars befinden sich in der gelben Reihe und enthüllen neue Speisekarten und Renovierungen.

Diese Reisen führen Sie zu unbezahlbaren Orten, und unsere Profi-Tipps helfen Ihnen, tiefer zu graben.

Juni können Unternehmen in Kalifornien ihre Türen ohne COVID-19-Einschränkungen öffnen und vollständig geimpfte Menschen können in den meisten Situationen maskenfrei gehen.

Clorox blickte bereits vor der Pandemie auf die Ära der Hybridarbeit voraus. Jetzt geht es mit Vollgas weiter.

Susan Berman, eine Krimiautorin und selbsternannte "Mafia-Prinzessin", wurde im Jahr 2000 in ihrem Haus erschossen. Jetzt steht ihr bester Freund Robert Durst vor Gericht, der ihres Mordes beschuldigt wird.

Lieben Sie Remote-Arbeit? Hier sind Expertentipps, wie Sie mit Ihrem Chef eine dauerhafte Vereinbarung über die Arbeit von überall aus verhandeln können.

Gäste des Seasons können die Insekten in ihrer Metamorphose sehen und Essen und von Schmetterlingen inspirierte Getränke bestellen

Im Bistro 1759 speisen die Gäste auf dem Doppeldecker-Trolley des Grove mit einem Vier-Gänge-Menü sowie Wein- und Cocktailpaaren.

Richard Montañez behauptet seit Jahrzehnten, dass er Flamin’ Hot Cheetos erfunden hat. Sagte er die Wahrheit?

Diese Woche nimmt uns Jenn mit, um das Blumenkohl-Döner im Restaurant Mayfield in San Juan Capistrano zu probieren.

Phenakite ist ein ambitioniertes Fine-Dining-Projekt mit der herzlichsten Küche von Los Angeles.


Khao Noodle Shop ist Bon Appetits bestes neues Restaurant Nr. 2 in Amerika

15:49 am 10. September 2019 CDT — Aktualisiert um 11:33 am 17. September 2019 CDT

Update: Am 17. September Guten Appetit Khao Noodle Shop auf Platz 2 der Hot 10 Liste der besten neuen Restaurants Amerikas 2019.

Das moderne laotische Restaurant von Chefkoch Donny Sirisavath in East Dallas beeindruckte die stellvertretende Chefredakteurin Julia Kramer mit einer winzigen Speisekarte mit unvergesslichen Gerichten. "Khao Noodle Shop ist kein Restaurant, das nur in die Vergangenheit blickt", schrieb sie. „Von der entspannten Atmosphäre im Inneren – den hohen Tischen, den von Freunden besprühten Hockern, dem engstirnigen Personal, dem Spaß an diesem Ort – konnte ich Sirisavaths Aufregung spüren, die Dinge auf seine Weise zu machen Als ich einmal die frittierten Kutteln Chicharrones und den Musubi-ähnlichen Moutsayhang probierte (ein Stapel knuspriger Schweinebraten, Klebreis und eine dünne Schicht Omelett), war klar, dass Sirisavath eine ganz eigene Geschichte erzählte. "

Es ist einer Liste beigetreten dominiert von kleinen, zwanglosen Restaurants mit hingebungsvollen Anhängern im ganzen Land, darunter das Restaurant Nr. 1, Konbi, ein Sandwich-Laden in Los Angeles, der für ein sehr Instagram-taugliches Eiersandwich bekannt ist. Und es folgte der Ankündigung von letzter Woche, dass Dallas Bon Appetits ist Restaurantstadt des Jahres 2019.

Zwei der unabhängigsten Restaurants von Dallas – Petra and the Beast und Khao Noodle Shop – gehören zu den 50 Nominierten von Bon Appetit für Amerikas beste neue Restaurants 2019.

Nachdem sie "Hunderte von Mahlzeiten in Dutzenden von Städten in ganz Amerika" gegessen hatte, gab die stellvertretende Herausgeberin Julie Cramer heute ihre Top 50-Anwärter für die diesjährigen zehn Gewinner bekannt, die am 17. September genannt werden. Cramer zeichnete Khao für seine "Spaßgröße" aus. Laotische Nudeln und nannte Petra einen "Hof für Wurstwaren und frische Pasta".

Natürlich wissen Feinschmecker in Dallas, dass beide Restaurants auch sehr individuelle Projekte leidenschaftlicher Köche sind. Misti Norris machte ihr Pop-up-Restaurant bereits im August 2018 zu einem spärlich dekorierten, aber festen Bestandteil der Gastronomieszene in Dallas, eröffnete es mit einem knappen Budget in einer ehemaligen Tankstelle und weigerte sich, Investoren aufzunehmen, um ihre wild kreative Vision zu verfolgen .

Damals stellte ich fest, dass einige der innovativsten Restaurants des Landes als rummelige Pop-ups begannen. Joshua Skenes' Saison in San Francisco und César Ramirez' Brooklyn Fare in New York kamen mir in den Sinn, ebenso wie Ludo Lefebvres Trois Mec in Los Angeles. Und jetzt sieht es immer mehr so ​​aus, als ob Norris auf dem gleichen Weg wäre. Neben dieser Nominierung wurde Norris als einer von Essen und Wein's besten neuen Köche und Esquire's beste neue Restaurants. Sie war in diesem Jahr auch eine Semifinalistin des James Beard Award für das beste neue Restaurant in den USA.

Ungefähr zur gleichen Zeit, als Petra fest wurde, eröffnete Donny Sirisavath den Khao Noodle Shop in einem kleinen Laden in der Nähe von East Dallas in der Bryan Street. Als Hommage an seine verstorbene Mutter konzipiert, die Sirisavath ermutigt hatte, Koch zu werden, bietet sein Restaurant auch eine schlichte Einrichtung mit Sitzgelegenheiten an Thekenhockern und einer kurzen, aber einfallsreichen Speisekarte, die auf den laotischen Gerichten seiner Mutter basiert.

Ich habe Khao bereits im März eine Drei-Sterne-Bewertung gegeben, und vor kurzem hat Sirisavath im Restaurant ein spezielles laotisches Grillmenü für den Sommer gekocht Dallas Morgen Nachrichten' EatDrinkInsider-Dinner-Serie. Im Juli wurde Khao zu einem der 16 besten neuen Restaurants von Eater in Amerika gewählt.

So unterschiedlich ihre Küchen auch sind, Khao und Petra haben eine Menge gemeinsam. Beide stoßen kreativ an Grenzen. Beide Restaurants sind BYOB. Beide sind nahezu Solo-Unternehmen, die an minimalistischen Standorten tätig sind.

Und beide beweisen, dass die uneingeschränkte Vision eines Kochs einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen kann.


Bon Appétits Top 10 der besten neuen US-Restaurants

„Ich suche nach Restaurants, hinter denen jemand steht, der leidenschaftlich und nicht konzeptionell ist. Ich mag skurrile Restaurants, ich mag kleine, unabhängige Restaurants", sagte Knowlton.

Kalifornien belegte vier der Top-10-Plätze.

„Kalifornien war schon immer reich an Zutaten, aber ich glaube nicht, dass sie immer viel daraus gemacht haben. Knowlton sagte. "Aber jetzt denke ich, dass sie diese Zutaten nehmen und dann Technik und harte Arbeit, so wie es New York immer hatte, und sie haben jetzt das Beste aus beiden Welten."

1. ALs Platz - San Francisco, Kalifornien

„Ich denke, dies läutet wirklich eine neue Welle der gehobenen Küche ein, da es sich im Grunde genommen um ein Nachbarschaftsrestaurant handelt, aber Sie erhalten dieses super kreative Niveau an Essen, das Sie von der gehobenen Küche erwarten würden“, sagte Knowlton.

Al's Place Roti/Taco Michael Graydon/Nikole Herriott

2. Gjusta - Venedig, Kalifornien

Gjusta Wurstwaren PEDEN/MUNK
3. Petit Trois - Los Angeles, Kalifornien

Französische Zwiebelsuppe Eva Kolenko
4. Semilla - Brooklyn, New York

"Es ist eines dieser kleinen Restaurants mit 14 Sitzplätzen. Es ist ein Mann und eine Frau, die meistens vegetarisch kochen. Und es ist, als würde man in ihr Esszimmer eingeladen", sagte Knowlton. "Zehn Gänge - 75 Dollar."

Semillasalat crème fraîche Marcus Nilsson

5. Fallschirm - Chicago, Illinois
6. Dai fällig - Austin, Texas
7. Verwandte - Davidson, North Carolina

"Sie sehen das, eine Art Gleichstellung der Wettbewerbsbedingungen. Dass es auf diesen sekundären oder tertiären Märkten so viele interessante Restaurants gibt wie in New York, San Francisco und L.A.", sagte Rapoport.

Verwandter ganzer gerösteter Bronzino Elizabeth Cecil


Virtuelles Restaurant von Bon Appétit eröffnet in Chicago

Bon Appétit kündigte am 24. September die Einführung von Bon Appétit, Delivered an, einem virtuellen Restaurant mit Gerichten, die von der Bon Appétit Test Kitchen kuratiert wurden. Das Konzept der Nur-Lieferung ist exklusiv in Chicago über Grubhub erhältlich, den landesweit führenden Online- und mobilen Marktplatz für Lebensmittelbestellungen und Lieferungen. Die virtuelle Schaufensterfront wird von Lettuce Entertain You Enterprises (LEYE) betrieben, einer Restaurantgruppe mit mehreren Konzepten mit Sitz in Chicago.

Bon Appétit, Delivered erweckt die beliebtesten Gerichte der Marke auf den Seiten des Magazins, der Website und des Instagram-Feeds zum Leben. Alle Rezepte werden von den renommierten Test Kitchen-Redakteuren der Marke entwickelt und in Zusammenarbeit mit LEYE produziert.

„Für die Zeiten, in denen man einfach mal nicht kochen möchte, stellen wir unsere Lieblingsessen ab sofort zum Liefern bereit“, sagt Bon Appétit-Chefredakteur Adam Rapoport. "Von Sambal-Hühnchenspießen bis hin zu unserem Garlickiest Fried Rice und vielem mehr - diese köstlichen Mahlzeiten kommen vollständig zubereitet direkt zu Ihnen nach Hause."

Die Speisekarte ist zum Mittag- und Abendessen erhältlich und bietet abwechselnd saisonale Zutaten und Gerichte. Zu den jetzt erhältlichen Gerichten gehören: Blumenkohl-Bolognese, Brokkoli-Caesar-Salat, gebratene Hähnchenschenkel mit Zitrone und Knoblauch mit warmem, honigglasiertem Rosenkohl, Apfelwein geschmorte Schweineschulter mit Butternusskürbis und mehr.

„Wir freuen uns sehr, mit einem Partner vom Kaliber von Bon Appétit zusammenzuarbeiten, um ein Menü anzubieten, das unsere Gäste begeistern wird“, sagt Padma Rao, Vice President of Special Projects bei Grubhub. "Dieses Konzept ist ein großartiges Beispiel dafür, wie LEYE und Grubhub kreative, exklusive Konzepte verfolgen, um den Gästen mehr Abwechslung zu bieten."

Dies ist das zweite reine Lieferkonzept, bei dem LEYE und Grubhub in der Region Chicago eine Partnerschaft eingegangen sind, und unterstreicht das gemeinsame Engagement, kreative Menüs der Marken zu liefern, die die Gäste lieben. Virtuelle Restaurants helfen Köchen, Besitzern und Betreibern, kulinarische Trends und lokale Vorlieben schneller zu nutzen, um mehr Bestellungen von Grubhubs führendem Restaurantnetzwerk zu erhalten.


L.A.'s Alma ist Bon Appetits bestes neues Restaurant des Jahres

Alma, die Küche in der Innenstadt, die es könnte, wurde vom Magazin Bon Appétit zum besten neuen Restaurant der Vereinigten Staaten gekürt.

Unter der Leitung des 27-jährigen Küchenchefs Ari Taymor, der mit dem Kochen in Pop-ups begann und teilweise über Kickstarter finanziert wurde, eröffnete Alma im vergangenen Herbst auf einem unscheinbaren Abschnitt des Broadway mit nur 39 Sitzplätzen und einer ehrgeizigen Speisekarte, die Zutaten des kalifornischen Bauernmarktes mit den neueste modernistische Techniken.

Es gewann fast sofort Bewunderung. „In L.A. kocht derzeit niemand so“, schrieb Jonathan Gold von der Los Angeles Times, der Alma auf Platz 36 seiner Liste der 101 besten Restaurants in L.A. auflistete. Er beschrieb es als „sicheren Schritt in Richtung der Küche, die am häufigsten in Restaurants mit sechsmonatigen Wartelisten und Degustationsmenüs für 145 USD zu finden ist“.

Patric Kuh vom Los Angeles Magazine schrieb, dass das Restaurant „mit einer erfrischenden Leidenschaft brennt. Ich hätte einfach nie erwartet, in einem Acht-Tisch-Restaurant neben einem Hostessen-Tanzclub eine solche Offenbarung zu erleben.“

Nach Alma auf der Bon Appétit-Liste folgen Saison in San Francisco, Rolf & Daughters in Nashville, Fat Rice in Chicago und Ava Gene’s in Portland.

Abgerundet werden die Top 10 durch das Pass & Provisions in Houston, das Optimist in Atlanta, Jeffreys und sein Schwesterrestaurant Josephine House in Austin, Texas, das Whale Wins und das Schwesterrestaurant Joule in Seattle und Aska in Brooklyn.

In seiner Rezension gestand Andrew Knowlton, Chefredakteur des Bon Appétit-Restaurants, seine frühen Vorbehalte gegenüber Alma ein, kam jedoch zu dem Schluss: „Am Ende meiner Mahlzeit war ich ein Ari Taymor-Apostel. Trotz seines Alters und seiner relativen Unerfahrenheit kocht dieser Typ auf einem Niveau, das ich selten sehe oder schmecke. Ich esse fast jeden Abend auswärts, daher braucht es viel, um mich übermäßig auf eine Mahlzeit zu freuen. Aber da war ich, wie ein Teenager bei seinem ersten richtigen Date. Bei Alma hatte ich etwas Besonderes erlebt – diesen einzigartigen Moment, in dem Potenzial auf Können trifft und alles möglich scheint. Ich habe gesehen, wie ein Stern geboren wurde.“

Der Gewinner des letzten Jahres war die allseits beliebte State Bird Provisions in San Francisco, und Baco Mercat in der Innenstadt war Nr. 9. Im Jahr 2011 gewann Charleston, S.C.s Husk, während West Los Angeles' Animal auf Platz 7 landete.

Dieses Jahr war für die neuen Restaurants von Los Angeles extrem gut – fünf von ihnen schafften es in die Top 50-Nominierungen. Neben Alma gab es Allumette, Bar Amá, Chi Spacca und Hinoki & the Bird.

Ironischerweise ist das Restaurant laut der Alma-Website diese Woche für „eine Woche Ruhe“ geschlossen.


Diese beiden Restaurants in Atlanta sind nominiert für Bon Appetit’s Best New Restaurants 2019

Im Rennen um den ersten Platz sind der Pizza-Spot Nina + Rafi und die Bäckerei und das Café Root Baking Company.

Die stellvertretende Chefredakteurin von Bon Appetit, Julia Kramer, hat Hunderte von Mahlzeiten in Dutzenden von Städten auf eine Liste von 50 reduziert, die am 17. September weiter auf eine Liste von 10 reduziert wird.

„Ein Koch aus Jersey macht in Atlanta Pizza im Detroit-Stil – und es könnte nicht natürlicher sein“, schreibt Kramer über Nina + Rafi, die sich in der SPX Alley an der Eastside Beltline befindet. Das Restaurant stammt von Anthony Spina und Billy Streck – Spina eröffnete 2015 O4W Pizza auf dem Irwin Street Market in Atlanta und verlegte das beliebte Lokal im nächsten Jahr nach Duluth. Streck besitzt auch Hampton + Hudson in Inman Park und Cypress Street Pint & Plate in Midtown . Spina plant in den nächsten Monaten auch die Eröffnung eines Pizza-by-the-Slice-Restaurants in Virginia-Highland.

O4W Pizza-Fans sträubten sich, als bekannt wurde, dass der Grandma Pie des Restaurants es nicht auf die Speisekarte von Nina + Rafi schaffen würde, aber das neue Restaurant hat Lob für sein ähnliches Detroit Red Top erhalten.

"Die schlechte Nachricht? Spina hat sich dafür entschieden, den Grandma Pie nicht mitzubringen", schrieb AJC-Food-Autor Wendell Brock Anfang dieses Jahres in einer Rezension zu Nina + Rafi. "Die gute Nachricht? Er hat sich selbst übertroffen mit einem Pan Pie namens Detroit Red Top, einer weiteren Studie in Einfachheit, die sich durch ihre einzigartige Schärfe auszeichnet."

In Bezug auf Root Baking Co. schreibt Kramer: "Denn wenn Sie Ihre eigenen Erbstückkörner mahlen, sollten Sie sie auf jeden Fall in Lamm-Döner-Pizza und Morgenbrötchen verwandeln."

„Aus einer Vielzahl von Gründen (Parken, Touristen, Preis) habe ich den Ponce City Market ungern besucht“, schrieb Brock Anfang dieses Jahres in einer begeisterten Kritik. "Mit Root Baking Co. im Haus werde ich vielleicht ein Stalker."

Root Baking Co. und Nina + Rafi sind die neuesten neuen Restaurants, die von Bon Appetit anerkannt werden. Talat Market, ein Pop-up, das in diesem Jahr einen stationären Standort in Summerhill eröffnen soll, war letztes Jahr nominiert.


Schau das Video: Bon Appétit (August 2022).