Pilztorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

ist für das Montignac-Regime, kann jedoch durch Änderung der Mehlqualität angepasst werden

  • 500gr. 0% fetter Kuhkäse
  • 150gr. Joghurt 0% Fett (ich nehme Naturjoghurt)
  • 200gr. Vollkornmehl (ich glaube sie haben mir ca. 250 gr. gegönnt)
  • 500gr. Pilze
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 oder
  • Salz, Pfeffer und Dill (von mir hinzugefügt)

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pilztorte:

Bereiten Sie einen Teig von 250 g vor. Käse + 150 gr. Joghurt + 200-250 Mehl + Salz + 1 Ei. Mit Mehl bestäuben, bis es an der Hand klebt.
Kneten und einen Teig formen, der sich in der Form ausbreitet (ich habe die 22 cm Kuchenform verwendet) Bei mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten backen.

Zwiebeln und Champignons hacken und kochen, bis das Wasser verdunstet ist.

Etwas abkühlen lassen und dann den restlichen Käse, Salz, Pfeffer und Dill hinzufügen. Gut mischen und in die Pfanne über den Teig geben.

20-30 Minuten backen.



Zutaten für das Tortenrezept mit Champignons und Bierwürsten

  • 450 g Champignons *
  • 170 g Bierwürstchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Länge Olivenöl
  • 400 g Blätterteig
  • 1 oder
  • 100 g Käse
  • Lieblingskräuter und -gewürze **

Wie bereiten wir eine Tarte mit Pilzen und Bierwürsten zu?

Der Blätterteig muss beim Verarbeiten Raumtemperatur haben, also mindestens 1 Stunde vorher stehen lassen.

Der Backofen muss auf 190 Grad Celsius vorgeheizt sein.

Wir beginnen mit dem Blätterteig und verteilen ihn auf einem Blech auf Backpapier und stechen ihn mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche ein, lassen jedoch einen Rand von etwa 2 Fingern frei.

Wo wir stechen, ist es gut, es komplett durchzugehen, denn diesen Teil wollen wir nicht zu sehr anbauen, da die Zutaten hier platziert werden. Die Ränder sind die einzigen flauschigen und goldenen und bevor wir sie in den Ofen geben, fetten wir sie mit geschlagenem Ei ein.

Nach diesen Schritten sollte der Teig 5 Minuten im Ofen bleiben. Wenn Sie bemerken, dass es sich in der Mitte an einigen Stellen verformt, stechen Sie es etwas mehr ein.

In der Zwischenzeit den Belag für die Tarte vorbereiten

Champignons waschen, Stiele putzen und in etwa einen halben cm dicke Scheiben schneiden. In einem großen Topf oder einer Pfanne die Butter zusammen mit dem Olivenöl schmelzen und die Champignons, den zerdrückten Knoblauch und eine Prise Salz hinzufügen.

Erhitze sie ein wenig, bis sie weich werden und die Flüssigkeit verdampft. Wir halten sie die ersten 2 Minuten bei mittlerer Hitze und dann weitere 5 Minuten bei starker Hitze, wobei wir gelegentlich umrühren. Wir nehmen sie aus der Pfanne und legen sie beiseite, bis wir die Würstchen braten.

Dies kann in derselben Pfanne erfolgen. Sie sollten nicht lange aufbewahrt werden, nur bis sie etwas braun sind.

Nehmen Sie den Teig aus dem Ofen und beachten Sie, dass er vor allem an den Rändern leicht angehoben wird.

Fügen Sie die Pilze an der Stelle hinzu, an der sie angestochen sind, und lassen Sie den Rand noch frei.

Den geriebenen Käse und dann die Würstchen über die Champignons geben. Sie können nach Belieben noch mehr Käse hinzufügen.

Wir stellen es wieder in den Ofen und halten es dieses Mal 15 Minuten lang.

Vor dem Servieren müssen wir es etwas abkühlen lassen und dann portionieren wir es. Das Ergebnis sind 6 Scheiben.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Maria Pintean, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.

Maria ist der lebende Beweis dafür, dass eine junge Frau nicht nur schön und feuerpfiffig sein kann, sondern auch sehr gut kochen kann & # 128578


Pilztorte

Wir beginnen mit der Zubereitung des Teigs: In einer kleinen Schüssel den Zucker hinzufügen und die Hefe mit einem Teelöffel passieren, bis die Zusammensetzung flüssig wird, die Schüssel 10-15 Minuten an einem warmen Ort aufbewahren, währenddessen die Hefe aufgeht.

Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Gewürze nach Geschmack (Salz, Rosmarin und Kreuzkümmel), Hefe und dann nach und nach warmes Wasser hinzufügen.

Alle Zutaten mischen und den Teig kneten, dabei nach und nach das Öl hinzufügen.

Decken Sie die Schüssel mit einem sauberen Handtuch ab und halten Sie sie warm, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Inzwischen bereiten wir die Komposition vor:

Die Champignons in Scheiben schneiden und auf einem Backblech backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Das Ei verquirlen, die saure Sahne dazugeben und gut vermischen.

Aus dem erhaltenen Teig verteilen wir je nach Größe der Schüssel, in der wir die Torte backen, ein dünnes Blatt.

Die Schüssel mit Öl oder etwas Butter einfetten, das Blech auflegen und das Ei mit Sauerrahm hinzufügen. Darauf legen wir die Käsescheiben, die reifen Champignons und die Paprikastäbchen.

Den Kuchen bei 150 Grad etwa 55 Minuten backen oder bis er leicht gebräunt ist.


Was für ein Käse?

Der Käse, der bei der Zubereitung dieser Torten verwendet wird, ist vegan (Fasten). Filgud ist eine Marke, die aus dem Wunsch geboren wurde, etwas anzubieten freundliche Alternativen sowohl für den Menschen als auch für die Natur. Alternativen pflanzlichen Ursprungs zu einigen der beliebtesten Käse-, Milch- und anderen Produkte tierischen Ursprungs.

Die Textur der Torten ist einfach der Wahnsinn und wenn man nicht flüstert, dass sie vegan/fasten sind, dann würde es niemand bemerken!

Diese Quiche/Tarte-Rezepte sind super einfach! Also, auch wenn Sie noch nie versucht haben, eine Quiche zuzubereiten, bin ich absolut zuversichtlich, dass Sie es großartig machen und eine großartige Quiche kochen werden!

Es erfordert einige einfache Zutaten und Methoden, die selbst ein unerfahrener Koch ohne Probleme zubereiten kann.


Gesalzene Tarte mit Räucherlachs und Champignons

Du brauchst: 500g glatter zarter Teig, 75g Räucherlachs, 100g frische Champignons, 50g Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, 150ml flüssige Kochsahne, 1 Ei, 50g Käse, 25ml Olivenöl und 8-9 kleine Törtchen mit a Durchmesser von 10cm.

Zubereitungsart:

1. Lassen Sie den Teig gut auftauen. Verteilen Sie es mit dem Twister, bis es 3 mm dick ist. Schneiden Sie es aus und legen Sie es in die Formen, indem Sie mit den Fingern fest auf den Rand drücken. Stechen Sie es mit einer Gabel von Ort zu Ort ein, damit es gut gart.

2. Den Ofen vorheizen und den Teig ohne Füllung 10 Minuten bei 180gr backen.

3. Zwiebel und Knoblauch separat anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. In einer anderen Pfanne die Champignons in etwas Öl anbraten, bis sie braun werden (max. 5 Minuten).

5. Die Füllung abkühlen lassen und mit dem Räucherlachs mischen. Mit dieser Mischung die Torten füllen und eine Mischung aus geschlagenem Ei, Sahne und Käse darübergießen.

6. Vor dem Backen der Tarte noch etwas Käse darüberstreuen.

7. Backen Sie die Tarte bei der richtigen Hitze für 30 Minuten. Es ist gebacken, wenn der Teig am Rand eine dunklere Farbe annimmt.


Hühnchen-Pilz-Tarte

Für den Teig das Mehl mit einer Prise Salz und gewürfelter Butter vermischen, bis eine sandige Konsistenz entsteht. Das Eigelb oder Wasser dazugeben, dem Teig eine runde Form geben, einwickeln und eine halbe Stunde abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit einen Teelöffel fein gehackte Zwiebel mit den gehackten Champignons im Messer anbraten. Wenn das Wasser (von den Pilzen zurückgelassen) abgefallen ist, fügen Sie die Hühnerwürfel hinzu und lassen Sie es einige Minuten auf dem Feuer. Nach Geschmack salzen und pfeffern und abkühlen lassen.

Eier mit Sauerrahm und einer Prise Salz verquirlen und in die Pilzkomposition einarbeiten. Den Teig in eine Auflaufform ausrollen und die Füllung einfüllen. Den Käse darüberstreuen und 40-50 Minuten backen oder bis er goldbraun und appetitlich ist.

Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten beiseite stellen, erst dann die Tarte in Scheiben schneiden und mit Champignons und Hühnchen servieren.


Tarte mit Fleisch und Pilzen

Zutaten für die Füllung:
& # 8211 300 g Hähnchen (eine große Brust)
& # 8211 200g Champignons (oder Eingemachtes)
& # 8211 eine geräucherte Wurst
& # 8211 2 kleine Zwiebeln
& # 8211 200g geriebener Käse (ich habe geräucherten verwendet)
& # 8211 eine Dose Sauerrahm
& # 8211 Gewürze

Für den Teig alle Zutaten mischen, bis eine homogene Masse entsteht, die mit einem Nudelholz in einem dünnen Blech ausgebreitet wird. Vergessen Sie nicht, mit Mehl zu arbeiten! Ein Blech mit Butter und Mehl auslegen, die Teigplatte hineinlegen, mit einer Gabel einstechen. Um stolz auf meinen neuen Mixer zu sein, habe ich die Frikadellen und Zwiebeln gehackt, nicht um mein Spielzeug zu loben, aber in einer Minute waren beide perfekt gehackt, also habe ich sie brutal mit den Gewürzen vermischt.

Und dann wird die Sache graduell einfach: über den Teig das mit Zwiebeln gemischte Fleisch geben, dann die Pilze (gehackt mit meinem einzigartigen und unwiederholbaren Mixer). Die Würstchen in dünne Scheiben schneiden und über die Champignons legen. Ich schlage die Eier wie ein Omelett und verrühre sie mit dem Glas Sauerrahm.

Den geriebenen Käse über die Würste legen und dann das Ei und die Sauerrahm überbacken und etwa eine Stunde backen.

Die letzte und wichtigste Anweisung: Reduzieren Sie alles auf ein Minimum.


Pilztorte

Heute werden wir über salzige Torten sprechen! Wenn ich daran denke, dass etwas, das allgemein als Dessert gilt, als Hauptgericht dienen kann, finde ich es erstaunlich. Die Torten an sich haben eine kompliziertere Geschichte, sie wurden nicht immer als Dessert angesehen. Anfangs waren sie die Hauptmahlzeiten, die in den alten Küchen Englands zubereitet wurden. Torten und Pasteten waren zunächst eine Art & ldquoCasero& rdquo von Teig, in dem schwere Füllungen auf Fleischbasis aufbewahrt wurden, die normalerweise mit einfachen und billigen Zutaten hergestellt wurden.

Die Leute sammelten das, was sie aus dem Haushalt hatten, und legten es auf den Kuchen und ernährten so eine ganze Familie. Die Tradition der herzhaften Pasteten wurde jedoch fortgesetzt und wie gut, dass es passiert ist! Es gibt Platz in dieser Welt für jede Art von Pastete & Ndash mit Fleisch, Marmelade, Flaum oder Konsistenz, sie können nach Belieben sein!

Heute zeige ich Ihnen nicht, wie man eine sehr sättigende oder komplizierte Torte macht. Heute machen wir eine vegane Tarte mit Pilzfüllung, die fluffig, leicht und extrem lecker wird! Ich sage vegan, weil wir keine tierischen Produkte verwenden, aber Sie können es Ihren nicht-veganen Freunden vertrauensvoll servieren und sie werden sicherlich nicht bemerken, dass diese köstliche Torte kein Fleisch, keine Milch oder Eier enthält!

Pilze ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, weshalb es oft Bestandteil von vegane Rezepte als Fleischersatz. Ich glaube aber nicht, dass ich im heutigen Rezept versuche etwas durch Pilze zu ersetzen, denn diese können als Hauptzutat sehr lecker sein!

Sie fragen sich vielleicht, welche Art von Pilzen für dieses Rezept am besten geeignet sind. Ich für meinen Teil denke, dass eine Mischung aus mehreren Pilzsorten am besten geeignet ist. Cremini, Shiitake und Pleurotus passen zum Beispiel perfekt zusammen. Dies sollte Sie natürlich nicht davon abhalten, Ihre Lieblingspilze zu verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie waschen und in Stücke schneiden, bevor Sie sie verwenden.

Die Herstellung der Füllung für diese Torte ist recht einfach. Wenn Sie Zwiebeln verwenden, geben Sie diese zuerst in die Pfanne, geben Sie dann die Pilze hinzu und braten Sie die beiden Zutaten zusammen an. Dann fügen wir alle Arten von Kräutern und Gewürzen hinzu, jedes mit seinem Platz und Zweck im Rezept. Lassen Sie sie alle bei schwacher Hitze, während dieser Zeit können Sie den Teig zubereiten.

Sie können Blätter von . verwenden es dauerte für diesen Schritt im Laden gekauft, falls Sie schneller fertig werden möchten oder nicht viel Zeit zum Kochen haben. Ich habe mich auch dafür entschieden, dasselbe zu tun, obwohl die Zubereitung von hausgemachtem Teig eine nützliche Beschäftigung in der Küche ist, die Ihnen in anderen Situationen hilft. Legen Sie den Teig in das Kuchenblech, in dem Sie die Torte kochen werden.

Der letzte und einfachste Schritt ist, die Tarte in den Ofen zu stellen, wo wir sie kochen lassen. Wem das Rezept bisher zu einfach ist, der kann noch ein paar Dinge hinzufügen, um den Geschmack der veganen Pilztorte zu verbessern.

Cashew-Käse, mit Gewürzen zubereitet und über den Kuchenteig gegeben, bevor er in den Ofen gegeben wird, kann der Torte einen wunderbaren Geschmack verleihen. Wer keine Cashewkerne mag, kann Tofu-Ricotta verwenden, der am besten zu Gewürzen passt und Kraut.

Aber vor allem fügen Sie gehärteten Knoblauch und karamellisierte Zwiebeln hinzu! Oder gar Zucchini-Scheiben, wie ich es im heutigen Rezept gemacht habe! Sie runden den Geschmack der Speisen perfekt ab! Zwiebeln und Pilze passen so gut in viele meiner Rezepte & ndash es ist eine einfach zauberhafte Kombination!

Sie können Pilztorte zu jedem Anlass, unabhängig vom Feiertag, mit der Familie servieren und jeder Tag wird automatisch zu einem besonderen Anlass! Ich versichere Ihnen, dass jeder die Pilztorte & ndash mögen wird und wenn Sie sie schön dekorieren möchten, hier ist ein Vorschlag: Sie können verwenden Tomaten Kirsche und frische Thymianblätter. Selbst der leidenschaftlichste Fleischliebhaber wird es im wahrsten Sinne des Wortes zu schätzen wissen! & # 128578

Vegan und mit natürlichen Zutaten hergestellt, empfehle ich, auch Kindern ein paar Scheiben Pilztorte anzubieten! Die Tarte ist gesund und fettarm. Wenn Sie die Torte außerdem einen Tag im Kühlschrank aufbewahren, vermischen sich die Zutaten perfekt und die Torte schmeckt viel besser. Dann können Sie es in Scheiben, mit einer Sauce oder anderen Zutaten servieren, die Sie möchten.

Ich hoffe, Sie mögen die Pilztorte genauso gut, wie ich gerne darüber gesprochen habe! Wenn Sie es versuchen, vergessen Sie nicht, mir zu erzählen, wie es ausgegangen ist! & # 128578


Zutaten für das Tortenrezept mit Champignons und Bierwürsten

  • 450 g Champignons *
  • 170 g Bierwürstchen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Länge Olivenöl
  • 400 g Blätterteig
  • 1 oder
  • 100 g Käse
  • Lieblingskräuter und -gewürze **

Wie bereiten wir eine Tarte mit Pilzen und Bierwürsten zu?

Der Blätterteig muss beim Verarbeiten Raumtemperatur haben, also mindestens 1 Stunde vorher stehen lassen.

Der Backofen muss auf 190 Grad Celsius vorgeheizt sein.

Wir beginnen mit dem Blätterteig und verteilen ihn auf einem Blech auf Backpapier und stechen ihn mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche ein, lassen jedoch einen Rand von etwa 2 Fingern frei.

Wo wir stechen, ist es gut, es komplett durchzugehen, denn diesen Teil wollen wir nicht zu sehr anbauen, da die Zutaten hier platziert werden. Die Ränder sind die einzigen flauschigen und goldenen und bevor wir sie in den Ofen geben, fetten wir sie mit geschlagenem Ei ein.

Nach diesen Schritten sollte der Teig 5 Minuten im Ofen bleiben. Wenn Sie bemerken, dass es sich in der Mitte an einigen Stellen verformt, stechen Sie es etwas mehr ein.

In der Zwischenzeit den Belag für die Tarte vorbereiten

Champignons waschen, Stiele putzen und in etwa einen halben cm dicke Scheiben schneiden. In einem großen Topf oder einer Pfanne die Butter zusammen mit dem Olivenöl schmelzen und die Champignons, den zerdrückten Knoblauch und eine Prise Salz hinzufügen.

Erhitze sie ein wenig, bis sie weich werden und die Flüssigkeit verdampft. Wir halten sie die ersten 2 Minuten bei mittlerer Hitze und dann weitere 5 Minuten bei starker Hitze, wobei wir gelegentlich umrühren. Wir nehmen sie aus der Pfanne und legen sie beiseite, bis wir die Würstchen braten.

Dies kann in derselben Pfanne erfolgen. Sie sollten nicht lange aufbewahrt werden, nur bis sie etwas braun sind.

Nehmen Sie den Teig aus dem Ofen und beachten Sie, dass er vor allem an den Rändern leicht angehoben wird.

Fügen Sie die Pilze an der Stelle hinzu, an der sie angestochen sind, und lassen Sie den Rand noch frei.

Den geriebenen Käse und dann die Würstchen über die Champignons geben. Sie können nach Belieben noch mehr Käse hinzufügen.

Wir stellen es wieder in den Ofen und halten es dieses Mal 15 Minuten lang.

Vor dem Servieren müssen wir es etwas abkühlen lassen und dann portionieren wir es. Das Ergebnis sind 6 Scheiben.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Maria Pintean, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.

Maria ist der lebende Beweis dafür, dass eine junge Frau nicht nur schön und feuerpfiffig sein kann, sondern auch sehr gut kochen kann & # 128578


Der Teig ist ein säuerlicher Teig, aber ohne Eier: eine Tasse Wasser, 150 g Margarine, ein Teelöffel Salz, ein Esslöffel Knoblauchpulver, ein Päckchen Backpulver, Vollkornmehl passt zu einem Teig genug konsistent, gut zu dehnen mit dem Twister.


Ich habe 500 g Champignons in Öl angebraten, zusammen mit 4 kleinen Zwiebeln.


Ich fügte Salz, Pfeffer, 3-4 zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, ließ es weitere 2-3 Minuten auf dem Feuer, dann fügte ich eine halbe Tasse Wasser und 3 Esslöffel Mehl hinzu.


Ich ließ es kochen, dann fügte ich 2 Esslöffel Weizenkeime hinzu.


Als die Mischung wie eine dicke Ciulama fiel, nahm ich sie vom Herd.


Ich habe eine große Tortenform mit dem Teig bedeckt (es ist eine Silikonform), ich habe den Teig in mehrere Teile gestochen und für 10 Minuten in den heißen Ofen gestellt. Dann nahm ich es heraus, goss die Füllung ein, legte rohe, in dünne Scheiben geschnittene Champignons darauf und schob alles noch einmal in den Ofen. Ich habe alles für 15-20 Wunder gelassen, danach war es fertig.
Serviert passt die Tarte gut zu einer sauren Tomatensauce. Eine Handvoll geriebener Käse (wenn Sie nicht fasten) verleiht ihm natürlich einen noch besseren Geschmack.


Pilztorte - Rezepte

Etwas Leckeres und sehr gutes für einen festlichen Tisch, wie Ostern oder Weihnachten. Ein einfach zuzubereitendes Dukan-Rezept, das Sie mit Ihrer Familie essen können.

Cruise Phase (PL), Konsolidierung, definitive Stabilisierung

Zutaten für die Arbeitsplatte:

- ¾ Schachtel Magerkäse (Schachtel à 250 g)

Zutaten für die Füllung:

-250 g Champignons
- 125 g Spinat oder Babyspinat

- ¼ Schachtel Magerkäse

- 4 lg Magermilch oder 2 lg Sahne zum Kochen (max. 3% Fett)

Vorbereitung

In einer Schüssel zuerst die trockenen Zutaten (Hafer- und Weizenkleie, Stärke) vermischen. Darüber geben wir die 4 lg Magermilch, Ei und Magerkäse und mischen gut. Legen Sie die Komposition in eine Musai-Silikonschale (um sie handhaben zu können) und versuchen Sie, sie so weit wie möglich an den Wänden der Schale nach außen zu heben (siehe Bild). In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 5 Minuten stellen.
Für die Füllung Champignons und Spinat waschen. Schneiden Sie die gereinigten Champignons je nach Größe in 2 oder 4 und legen Sie sie in einer antihaftbeschichteten Pfanne mit Deckel auf das Feuer. 5 Minuten ruhen lassen und den gebrochenen Spinat in Stücken dazugeben und etwa 7 Minuten ruhen lassen. Währenddessen die Eier verquirlen, mit Magermilch, Salz und Thymian vermischen. Champignons und Spinat über die Eier geben, mischen und die Füllung über die Theke gießen. Alles für etwa 25-30 Minuten in den Ofen geben. Etwas abkühlen lassen und so servieren.
Guten Appetit!