Nusskuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auf Arbeit !!

Die Walnuss anbraten und auf einem Backblech zerdrücken.

Eiweiß mischen, Zucker dazugeben und weiter rühren, bis es aus der Schüssel fällt (wenn wir es umdrehen) .... Semmelbrösel, gemahlene Walnüsse, Mehl mit Backpulver dazugeben ...

Homogenisieren und in die Pfanne über die Walnüsse gießen und für 40 Minuten in den Ofen stellen ....je nach Ofen abkühlen lassen, mit der Walnuss auf den Kopf stellen und mit den 200 gr Finetti einfetten ....

BEACHTUNG! wenn man finetti aufträgt, ist die creme fertig zum drüberziehen .... wenn es zu lange bleibt, wird finetti hart und klebt nicht an der creme ...

Cremes: das Eigelb mit dem Zucker wird vermischt, der Pudding, das Mehl und die Milch hinzugefügt.

Währenddessen bleibt die Gelatine hydratisiert. Stellen Sie es in ein Wasserbad oder auf das Feuer, aber achten Sie darauf, dass keine Klumpen entstehen .... kleines Feuer ....

Über die heiße Sahne legen wir die Gelatine zum Schmelzen und lassen sie abkühlen ... mischen Sie die Margarine und mischen Sie sie mit der kalten Sahne, fügen Sie die Schlagsahne hinzu, teilen Sie die Sahne in zwei Teile, eine bleibt weiß, in die andere werden wir geben ein Löffel Finetti und gemahlene Walnüsse.

Montage : darüber mit Finetti eingefettet legen wir, wir geben die gelbe Creme, wir legen sie für 15 Minuten in die Kälte, wir geben die Pralinencreme und die Glasur, die wir am Ende des Wasserbads machen.

Es schien mir, als würde ich es unvollendet lassen, wenn ich es ohne Zuckerguss gelassen hätte .... also caaaa ....