Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Pete Wells von der New York Times kehrt zu Babbo . zurück

Pete Wells von der New York Times kehrt zu Babbo . zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mario Batali und Joe Bastianich sind heutzutage bekannte Namen. Das Restauranteröffnungs-Duo hat ein Imperium hervorgebracht, das alles im West Village begann Babbo, und die Kritiker der New York Times haben dieses Flaggschiff im Laufe der Jahre bei zahlreichen Gelegenheiten besucht. Das erste Menü war ambitioniert und Pasta-zentriert.

In einer Zeit, in der Chancen selten genutzt werden, Menüs von Fokusgruppen zusammengestellt werden und zu viele Restaurants auf das Endergebnis eingehen, ist Babbo ein Hauch frischer Luft. Risikofreudige Restaurants speisen in der Regel die sehr Reichen, aber Babbo ist für die Mitte gedacht: Es ist preislich moderat mit zwei Sieben-Gänge-Degustationsmenüs für jeweils weniger als 50 US-Dollar.

Frank Bruni kehrte im Juni 2004 zurück. Damals lobte er die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die jedem Gericht entgegengebracht wurde. Die Kellner sprachen überschwänglich über die Zugabe von Paniermehl in die Bavette.

Bavette, die schlanken Geschwister von Fettucine, bildeten die Basis für ein kürzlich erschienenes Pasta-Special, und sie kamen mit viel guter Gesellschaft an: makellos natives Olivenöl, rote Paprika, frische Rampen, Pecorino. In den meisten Restaurants und für die meisten Köche würde das ausreichen.

Nicht bei Babbo und nicht für Mario Batali. Unser Kellner kreiste zurück und erklärte, dass das Gericht einen Schritt vor seinem vollen Potenzial schmachtete, selig, aber noch nicht geheiligt, eine Tat, die er ausführen wollte. Weiter ging es mit den Semmelbröseln, für mehr Textur, mehr Reichtum – einfach mehr.

Jetzt, fast zwei Jahrzehnte seit der Eröffnung von Babbo, haben Batali und Bastianich etwa zwei Dutzend Restaurants zusammengeschlossen. Einige der gleichen Gerichte bleiben auf Babbos Speisekarte: Rinderbackenravioli wurden in jeder Rezension gelobt. In der jüngsten Rezension Pete Wells lobt immer noch die Pasta, sagt aber, dass einige der Gerichte, die seit 20 Jahren geblieben sind, ebenso wie der Service gewählt zu sein scheinen.

Jetzt, wo er superberühmt ist, könnte Mr. Batali wahrscheinlich die Preise bei Babbo in die Höhe treiben. Hat er nicht. Das ist einer der Gründe, warum Babbo immer noch eines der wichtigsten Restaurants in New York ist. Aber es ist nicht ganz das gleiche Restaurant. Die Küche hat nicht immer die alte Finesse und Tapferkeit, die mein Kollege Frank Bruni fand, als er dem Restaurant 2004 drei Sterne verlieh, als es zuletzt in der Times rezensiert wurde. Der Dienst kann unterdessen mehr als früher in den Fokus und aus dem Fokus geraten.

Das heißt nicht, dass sich das Menü nicht ändert. Die Eigentümer scheinen zu erkennen, wie Kontinuität zu ihren Gunsten wirken kann. Auch das Küchenpersonal ist altbewährt.

Mr. Batali bespricht jede Woche mit Frank Langello, Babbos Küchenchef seit 2003, Änderungen der Speisekarte. selbst knifflige Zutaten wie Kaninchen wurden tadellos zubereitet. Angesichts der vielen klassischen Gerichte, die auf der Speisekarte stehen, könnten die Köche wahrscheinlich die Hälfte mit geschlossenen Augen zubereiten. Manchmal fragt man sich, ob sie es tun.

Diese Pannen waren alles andere als katastrophal, aber sie waren frustrierend, weil ich mir normalerweise vorstellen konnte oder mich daran erinnern konnte, wie gut das Gericht sein sollte.

Zwanzig Jahre sind eine lange Zeit. Vieles ändert sich und vieles bleibt gleich. Wells scheint den Verlust des Abenteuers zu beklagen, der seit seinem ersten Besuch herrschte, als sein Kellner den letzten verfügbaren Ziegenkopf für den Abend anbot.

Trotzdem denke ich immer wieder an Ziegenkopf. In diesen frühen Tagen wusste ich, dass Babbo in den seltsamen Sachen punkten kann. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dem Restaurant heute genauso vertraue. Andererseits bin ich mir auch nicht sicher, ob ich einen weiteren Ziegenkopf haben möchte.

Was hält Batali von der Rezension?

Es gibt immer etwas zu lernen.... https://t.co/lMF8W8fCeV

— Mario Batali (@Mariobatali) 5. April 2017


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher lässiger Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher lässiger Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte im Anschluss an seine Skandale, die Sterne, die sie in der Rangliste 2020 verloren hatten, nicht zurückerlangte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte im Anschluss an seine Skandale, die Sterne, die sie in der Rangliste 2020 verloren hatten, nicht zurückerlangte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant mit Degustationsmenü von Roberta, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant mit Degustationsmenü von Roberta, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte im Anschluss an seine Skandale, die Sterne, die sie in der Rangliste 2020 verloren hatten, nicht zurückerlangte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher ungezwungener Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Zwei italienische Restaurants in New York City und ein mediterranes Restaurant in Brooklyn erhielten gestern ihre ersten Michelin-Sterne, als der französische Reiseführerverlag seine Gewinner für 2021 bekannt gab. Andere Restaurants behielten ihre hart erkämpfte Hardware aus dem Vorjahr bei.

Gestern checkte La Cucina Italiana bei Stefano Secchi ein, der uns sagte, sein Team sei "unglaublich demütig" über den ersten Michelin-Stern für Rezdôra. Er verpflichtete sich auch, sich „auf die größere Erholung der Branche zu konzentrieren, die wir alle lieben“, ein passendes Gefühl in einer Zeit, in der es für ein Restaurant bittersüß ist, Anerkennung zu erhalten.

Zu Rezdôra gesellen sich zum ersten Mal Stars wie der immer umwerfende italienisch-amerikanische Herausragende Don Angie (die wir kürzlich in 11 Lasagnen in Familiengröße zum Mitnehmen in New York City vorgestellt haben) und Francie, die mediterrane Newcomerin von Chefkoch Chris Cipollone, deren Ravioli ist oben abgebildet – und Gastronom John Winterman. Die beiden teilten ihre Geschichte kurz nach der Eröffnung in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

Alle anderen italienischen Restaurants, die ihren Michelin-Status behielten, erhielten einen Stern, obwohl Blanca, das Schwesterrestaurant von Roberta's mit Degustationsmenü, seinen Zwei-Sterne-Status behielt. (New York Times-Kritiker Pete Wells schrieb in seiner Rezension aus dem Jahr 2015: „Unter der Speisekarte von Blanca befindet sich ein italienisches Chassis.“) Faro, das ausgezeichnete rustikale italienische Restaurant im Stadtteil Bushwick in Brooklyn, und Babbo, das Mario Batali veräußerte als er seinen Skandalen folgte, gewann er nicht die Sterne zurück, die er in der Rangliste 2020 verloren hatte.

Del Posto, ein weiteres mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes italienisches Restaurant, wurde kürzlich geschlossen. Die ehemalige Köchin Melissa J. Rodriguez und James Kent, ein ehemaliger Küchenchef im Eleven Madison Park, und der ehemalige General Manager von Del Posto, Jeff Katz, gaben bekannt, dass sie den Raum behalten und ein neues italienisches Gourmetrestaurant, eine Cocktailbar und ein eher lässiger Pizza-fokussierter Ort im weitläufigen Chelsea-Raum, hoffentlich im Herbst.


Italienische Restaurants in New York City mit Michelin-Sternen für 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


New York City Italian Restaurants With Michelin Stars for 2021

Two New York City Italian restaurants and one Mediterranean restaurant in Brooklyn earned their first-ever Michelin stars yesterday when the French guidebook publisher announced its winners for 2021. Other restaurants retained their hard-won hardware from a year earlier.

Yesterday, La Cucina Italiana checked in with Stefano Secchi, who told us his team was “incredibly humbled" about the first Michelin star for Rezdôra. He also committed to “focusing on the greater recovery of the industry that we all love,” a fitting sentiment at a time when it's bittersweet for a restaurant to receive recognition.

Joining Rezdôra with first-time stars are the always-buzzing Italian-American standout Don Angie (which we recently featured in 11 Family-Sized Lasagnas to Take Home in New York City), and Francie, the Mediterranean newcomer from chef Chris Cipollone—whose ravioli is pictured at top— and restaurateur John Winterman. The two shared their story shortly after opening in Francie: Planting Mediterranean Roots in Brooklyn.

All of the other Italian restaurants that retained their Michelin status received one star, although Blanca, the tasting-menu sister restaurant to Roberta’s, maintained its two-star status. (New York Times critic Pete Wells, in his 2015 review, wrote, “Beneath the body of Blanca’s menu is an Italian chassis.”) Faro, the excellent rustic Italian restaurant in the Bushwick section of Brooklyn, and Babbo, which Mario Batali divested in following his scandals, didn’t regain the stars they lost in the 2020 rankings.

Del Posto, another Michelin-starred Italian restaurant, recently closed. Former chef Melissa J. Rodriguez and James Kent, a former chef de cuisine at Eleven Madison Park, and Del Posto's former general manager Jeff Katz, announced that they will retain the space and debut a new fine dining Italian restaurant, a cocktail bar, and a more casual pizza-focused spot in the sprawling Chelsea space, hopefully in fall.


Schau das Video: Emails reveal Greg Hunt turned down meeting with Pfizer in early days of pandemic. ABC News (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Khristos

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren.

  2. JoJobei

    Schade, dass ich gerade nicht sprechen kann - ich bin sehr beschäftigt. Ich werde freigelassen - ich werde definitiv meine Meinung zu diesem Thema äußern.

  3. Wynono

    Ich finde, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Kirn

    Blizzard ließ ein ganzes Jahr,



Eine Nachricht schreiben