Edelsteincocktail


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich hatte noch ein paar Früchte im Haus und wusste nicht, was ich damit machen sollte, also kombinierte ich sie und es kam etwas Leckeres heraus

  • 6 kleine Aprikosen
  • 3 Pfirsiche
  • 2 Äpfel
  • eine Orange
  • 100ml Wasser
  • 350g Zucker

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Edelsteincocktail:

Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen.

Wasser hinzufügen und gut verrühren, bis aus diesen Früchten eine Paste entsteht, mit Zucker auf das Feuer legen und kochen, bis sie sich sehr gut bindet.


Die 15 besten Sommercocktails für ein warmes Wetter Buzz

Welche Spirituose Sie auch immer wählen, diese Getränke werden Sie in den heißesten Monaten kühl halten.

Ein Cocktail im Sommer hat einen einzigartigen Zweck: Er muss cool sein. Wir meinen cool im wahrsten Sinne des Wortes. Cool, wie sanfte Brisen, salzige Gischt des Ozeans und die frische Luft von AC-Einheiten. Cool, wie das Schlauchwasser in diesem aufblasbaren Pool, den Sie möglicherweise in Panik gekauft haben oder nicht, während Sie auf einen Sommer blickten, der zumindest teilweise isoliert verbracht wurde. So cool bringt ein kräftiger Negroni den Abend oder ein Julep mit frischer Minze. Sie finden es in einer Vielzahl von Rumgetränken, insbesondere in gefrorenen wie einem Pi & ntildea Colada oder Pain Killer. Das macht diese Tequila-Heißwetter-Grundnahrungsmittel (oh ja, es ist Margarita-Saison) so verdammt erfrischend.

Diese klassischen Sommercocktail-Rezepte, die von einfachen bis hin zu intensiveren Zubereitungen reichen, sind ideal für heißes Wetter. Meistere eine Handvoll & mdasha Mojito ist besonders beeindruckend und fast zu trinkbar, wenn er gut ist & mdashand hast du dir eine Happy Hour Cocktailkarte im Kopf gespeichert. Also abmelden, herunterfahren oder auflegen. Verlassen Sie das Homeoffice in Ihre Küche, das Achterdeck oder die Vordereinfahrt, wo Sie den gerade gemixten Cocktail genießen können. Und wie immer cool bleiben.

Zutaten

& bull 2 Unzen. silberner Tequila
& Stier 1 Unze. Cointreau
& Stier 1 Unze. Limettensaft
& Stier grobes Salz

Ein Cocktailglas kalt stellen, den Rand mit Limettensaft einreiben und in grobes Salz tauchen. Tequila, Cointreau, Limettensaft und Eis zusammen in einen Cocktailshaker geben. Schütteln und dann auf Eis in das Glas abseihen.

Zutaten

& Stier 1 Unze. London Dry Gin
& Stier 1 Unze. Campari
& Stier 1 Unze. roter Wermut

Die Zutaten zusammen in einen Cocktailshaker geben. Mit gebrochenem Eis gut umrühren. Über Eiswürfel in ein Glas abseihen. Mit einem Schuss Orangenschale garnieren.

Zutaten

& Stier 1/2 oz. Wodka
& Stier 1/2 oz. Gin
& Stier 1/2 oz. weißer Rum
& Stier 1/2 oz. silberner Tequila
& Stier 1/2 oz. Cointreau
& Stier 3/4 oz. Zitronensaft
& Stier 2 TL. einfacher Syrup
& Stier 3/4 oz. Mexikanische Cola

Zutaten (außer Mexican Coke) shaken, dann in ein Collins-Glas über Crushed Ice abseihen. Mit Cola auffüllen und mit einer Zitronenspirale garnieren.

Zutaten

& Stier 2 oz. weißer Rum
& Stier 1/2 oz. Limettensaft (frisch gepresst)
& Stier 1 TL. extrem feiner Zucker
& Stier 3 Minzblätter Club Soda oder Seltzer

In einem kleinen Collins-Glas Limettensaft mit 1/2 bis 1 TL vermischen. extrem feiner Zucker. Fügen Sie die Minzblätter hinzu und drücken Sie sie gegen die Seite des Glases. Glas zu 2/3 mit gebrochenem Eis auffüllen und den Rum einfüllen. Die ausgepresste Limettenschale unterheben und mit Soda oder Selters auffüllen.

Zutaten

& Stier 2 oz. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Limettensaft
& Stier 1/2 oz. Orange Cura & Ccedilao
& Stier 1/2 oz. Oregano Sirup
& Stier 1/8 oz. Kandiszuckersirup

Zutaten mit gebrochenem Eis in einem gekühlten Cocktailshaker schütteln. Ungesiebt in ein großes Collins-Glas (oder Tiki-Becher) gießen. Mit einer halben Limettenschale und einem Zweig Minze garnieren.

Zutaten

& Stier 2 1/2 oz. Rum
& Stier 3 Unzen. Ananassaft
& Stier 1 Unze. Kokosnuss Creme
& Bulleneis

Beginnen Sie mit dem Rum. Dann mit ungesüßtem Ananassaft (du kannst in 3 Unzen zerkleinerte oder ganze Ananas subventionieren) und Kokoscreme in einem Mixer mischen. Auf hoher Stufe mit einer Tasse zerstoßenem Eis oder 5 oder 6 Eiswürfeln mixen. In ein hohes Glas gießen. Garnieren Sie mit allem, was Sie haben.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. Bourbon
& Stier 5-6 Minzblätter
& Stier 1 TL. Kind

Minzblätter auf den Boden eines vorgekühlten, trockenen Zinnbechers legen. Zucker dazugeben und mit einem Muddler leicht zerdrücken. Füllen Sie das Glas mit fein gebrochenem Eis und gießen Sie dann großzügige 3 Unzen Kentucky Bourbon über das Eis. Kräftig rühren, bis das Glas reif ist. Fügen Sie mehr Eis hinzu und rühren Sie vor dem Servieren erneut um. Stecken Sie ein paar Zweige Minze in das Eis, um das Aroma zu erhalten.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. dunkler oder goldener Rum
& Stier 2 1/2 oz. Ananassaft
& Stier 1 Unze. Orangensaft
& Stier 1 Unze. Kokosnuss Creme

Zutaten mit Eis im Cocktailshaker gut schütteln. In ein Hurricane-Glas über frisches Eis abseihen. Mit geriebener Muskatnuss garnieren.

Zutaten

& Stier 1 Flasche roter Tafelwein
& Stier 1/2 K. Brandy
& Bulle 1/2 TL Orangensaft
& bull 1/2 TL Granatapfelsaft
& bull 2 ​​C. Sprudelwasser
& Stier 1/4 C. einfacher Sirup
& Stier-Orangenscheiben
& Stier-Apfelscheiben
& Stier Brombeeren
& Stiergranatapfelkerne

Alle Zutaten in einem Krug verrühren. Stellen Sie den Krug in den Kühlschrank und lassen Sie ihn über Nacht stehen. Für Sangria in Gläser. Mit einer Orangenscheibe garnieren.

Zutaten

& Stier 1 Unze. Licht Rum
& Stier 1 Unze. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Bananenlikör
& Stier 1 Unze. Brombeerlikör
& Stier 1 Unze. Orangensaft
& Stier 1 Unze. Ananassaft
& Bullenspritzer Grenadine

Alle Zutaten mit Eis shaken. Auf frisches Eis in ein Glas abseihen. Mit frischem Obst garnieren.

Zutaten

& Stier 2 oz. weißer Rum
& Stier 1/2 TL. extrem feiner Zucker
& Stier 1/2 oz. Limettensaft

Drücken Sie die Limette in Ihren Shaker, rühren Sie den Zucker ein und fügen Sie dann den Rum hinzu. Mit gebrochenem Eis gut schütteln, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen.

Zutaten

& Stier 2 oz. Tequila
& Stier 1/2 oz. Limettensaft
& Stier Prise Salz
& Bull Grapefruit Soda

Kombinieren Sie den Tequila (vorzugsweise ausgeruht), Limettensaft und Salz in einem hohen Glas. Eis hinzufügen, mit Grapefruit-Soda auffüllen und umrühren.

Zutaten

& Stier 2 oz. dunkler Rum
& Stier 1 Unze. Maracujasirup
& Stier 1 Unze. frischer Zitronensaft
& Stier-Orangenscheiben
& Stier-Maraschino-Kirschen

Rum, Maracujasirup und Zitronensaft mit Eis in einem Shaker verrühren. Schütteln bis frostig. In ein mit weiteren Eiswürfeln gefülltes Hurricane-Glas gießen. Mit Orangenscheiben und Maraschino-Kirschen garnieren.

Zutaten

& Stier 2 oz. Wodka
& Stier 2-3 Unzen. Preiselbeersaft-Cocktail
& Stier 1/2 oz. Limettensaft
& Bull Club Soda

Gießen Sie Wodka, Cranberrysaft und Limettensaft in ein Collins-Glas über Eis. Aufsehen. Mit Club Soda auffüllen, dann mit einer Limettenscheibe garnieren.

Zutaten

& Stier 3 Unzen. Gin
& Bull 3 Limettenspalten
& Stier 4 Unzen. Tonic Water

Den Gin in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben. Nach Geschmack Limettenspalten hineindrücken. Dann Tonic Water hinzufügen und verrühren. Mit einer Limettenscheibe garnieren.


Edelsteincocktail - Rezepte

Dienstag bis Donnerstag von 11:00 bis 19:00 Uhr, Freitag 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Samstag von 22:00 Uhr bis 16:00 Uhr Sonntag und Montag haben wir geschlossen.

Zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit unserer anderen Kunden und Mitarbeiter bitten wir Sie respektvoll, beim Besuch unseres Showrooms eine Maske zu tragen.

Seit 1918 in Familienbesitz und betrieben, Die Edelsteindruckerei dient der Gegend von New Orleans seit 100 Jahren! Jetzt bedienen wir über das Internet alle kontinentalen Vereinigten Staaten. Wir laden Sie ein, sich Zeit zu nehmen und auf unserer Seite zu stöbern. Wir sind sicher, dass Sie von unserer Qualität, Verarbeitung und dem superschnellen Service begeistert sein werden.

Bei Fragen oder Anmerkungen bitte Email oder rufen Sie uns unter (504) 834-9580 oder (504) 831-1762 an. Unsere Seite Über uns enthält unsere Öffnungszeiten und Kontaktinformationen.

Über unseren Shop

Die Gem Printing Company ist seit 1918 in Familienbesitz und wird seit 100 Jahren in der Gegend von New Orleans betrieben! Jetzt bedienen wir über das Internet alle kontinentalen Vereinigten Staaten. Wir laden Sie ein, sich Zeit zu nehmen und auf unserer Seite zu stöbern. Wir sind sicher, dass Sie von unserer Qualität, Verarbeitung und dem superschnellen Service begeistert sein werden.


Wie man einen Mojito-Cocktail zu Hause macht

Möchten Sie sich im kubanischen Stil abkühlen, aber bequem von zu Hause aus, nicht von einer Bar aus? Du kannst einen Mojito-Cocktail gleich zu Hause genießen, aus einigen Zutaten findest du in jedem Supermarkt!

Und wenn Sie diesem Mojito-Cocktail-Rezept folgen, erhalten Sie 4 Portionen, damit Sie sie mit Ihren Besuchsfreunden teilen können.

1. In 4 verschiedene Gläser eine halbe gewaschene Limette geben, vierteln.
2. In jedes Glas 1 Esslöffel Zucker und 4-5 Minzblätter geben.
3. Den Inhalt des Glases mit einem Löffelstiel oder einem härteren Küchengerät gut zerdrücken.
4. Anschließend in jedes Glas 50 ml Rum, Crushed Ice (mit einem Twister oder in der Küchenmaschine) geben und mit Mineralwasser auffüllen.
5. Jedes Glas mit etwas Minze garnieren und die Mojito-Cocktails sofort servieren.


Städtische Höhlenforschung: Bryants Cocktail Lounge

Sie und ich wissen beide, dass Bryants Cocktail Lounge, 1579 S. 9th St., alles andere als versteckt ist. Tatsächlich ist der Ort seit fast einem Jahrhundert ein fester Bestandteil der South Side, der handgefertigte Cocktails zu stimmungsaufhellender Musik und Beleuchtung schleudert.

Sie und ich wissen beide, dass Bryant & rsquos Cocktail Lounge, 1579 S. 9th St., alles andere als versteckt ist. Tatsächlich ist der Ort seit fast einem Jahrhundert ein fester Bestandteil der South Side und schleudert handgefertigte Cocktails zu stimmungsaufhellender Musik und Beleuchtung.

Seit Juli 2008 pflegen John Dye & ndash, deren Bar-Portfolio mittlerweile auch The Jazz Estate an der East Side und At Random in Bay View & ndash umfasst, die Tradition.

Als er Debbie Malmberg & ndash, deren Vater Carl den Laden bis zu seinem Tod einige Jahrzehnte lang geführt hatte, von der Vorbesitzerin übernahm, schwor sich Dye, es in Ruhe zu lassen. meist.

"Wir haben es so authentisch wie möglich gehalten", sagte Dye damals zu OnMilwaukee. & quotWir versuchen, das wiederzubeleben, wie es in den 1970er Jahren war, als es zum ersten Mal eröffnet wurde (in seiner jetzigen Form)."

Und 12 Jahre später geht es ihm immer noch genauso.

Die Kabinen und Tische sind noch da, die Verkleidung ist noch da. Die Beleuchtung ist die gleiche. Die Getränke sind so lecker wie immer. Es & rsquos heißt immer noch Bryant & rsquos.

Aber das Alter verrichtet seine Arbeit und hämmert in diesem Tavernengebäude aus dem 19.

"Es & rsquo ist irgendwie schön, so wie es ist" sagt er mir, als wir während eines Rundgangs in der Hauptlounge stehen. & quotWir fangen an, einige Aktualisierungen vorzunehmen, aber wir wissen, dass wir dies langsam und sorgfältig tun müssen. & quot

Das & rsquos, weil Bryant & rsquos seit der Übernahme durch den Namensgeber Bryant Sharp im Jahr 1936 so beliebt ist, wie es ist.

Vor Bryant war in diesem Gebäude viel Leben.

Das Gebäude von Bryant & rsquos stammt zumindest aus der Zeit um 1890 und vielleicht sogar etwas früher.

Der früheste Besitzer des Anwesens, den ich finden konnte, waren Oscar Steinhoff und seine Frau Johanna, die dort 1874 ein Stück zusammenhängende Grundstücke kauften und sich daran machten, zumindest einige davon zu verkaufen. Im Jahr 1880 einige Zeit an Carl Limbrecht, während im Jahr 1882 andere &ndash, einschließlich des Standorts des zukünftigen Bryant & rsquos &ndash an George Dantzmann, der als Pförtner arbeitete und in der Scott Street lebte, 1884 lebte, wovon er lebte scheint das Grundstück nördlich der Cocktaillounge zu sein.

Interessanterweise weist eine Aktualisierung einer 1888er Versicherungskarte aus dem Jahr 1892 darauf hin, dass das Gebäude auf dem Gelände, das die aktuelle Struktur zu sein scheint, eine Bäckerei war, obwohl zwischen 1887 und 1894 unter dieser Adresse kein solches Geschäft in den Stadtverzeichnissen gefunden werden konnte.

Bis 1897 hatten ein Adam Tump & ndash, der zuvor einen Saloon in der Plankinton Avenue (damals East Water Street) betrieben hatte, & ndash das Grundstück gekauft, was darauf hindeutet, dass er sein Tavernengeschäft in das Gebäude verlegte, obwohl es innerhalb von ein paar Jahren wieder da war in den Händen von Dantzmann & rsquo, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass Tump beim Verkauf eines Grundstücks in Verzug geraten ist.

Bis 1902 verkaufte Dantzmann das Gebäude an die Fred Miller Brewing Co., die sofort 800 Dollar ausgab, um das Gebäude mit einem Ziegelfundament zu untermauern und einen kleinen Anbau hinzuzufügen.

Es verpachtete das Lokal dann für ein Jahr an Joseph Lang, bevor er dem Saloonbesitzer Anton Bialk wich, der ebenfalls nur ein Jahr hinter der Bar verbrachte, bevor er einen Saloon auf Jones Island übernahm.

Herman Hoerres leitete das Haus von 1905 bis 1908, gefolgt von Mathias (Mathew) Mahnke für zwei Jahre, gefolgt von Rudoph Weber von 1911 bis 1915.

Miller verpachtete das Gebäude 1915 an H. F. Stiemke und stellte zwei Jahre später fest, dass der Wert des Geschäfts 3.631,35 USD betrug und die Miete 10 Prozent dieses Betrags betrug. 1917 hatte Stiemke 544 Dollar Umsatz.

Im selben Jahr übertrug Miller die Liegenschaft an die Oriental Investment Co., eine von mehreren Immobiliengesellschaften der Familie Miller, die im Immobilienbereich tätig war. Tatsächlich war es die Brauereifamilie und der Immobilienbesitz, die ihr halfen, die 13 Jahre der Prohibition zu überstehen, die viele Brauereien tötete.

Das Unternehmen verpachtete das Gebäude von 1920 bis 1922 für einen Erfrischungsgetränkesalon an den ehemaligen Zigarrenhersteller und Spirituosenhändler Daniel Manning in der Mitchell Street, und im Jahr 1923 mietete Bruno Damling es.

Später im Jahr 1923, als die Vereinigten Staaten bereits seit drei Jahren trocken waren, verkaufte Oriental das Gebäude im Rahmen eines Landvertrags an Herman Zastrow, und er und seine Frau Blanche würden den Ort & ndash zunächst als Erfrischungsgetränkesalon und dann nach Aufhebung besitzen und betreiben , als Taverne & ndash bis 1937.

Herman Zastrow starb 1934 und Blanche vermietete den Saloon an Mrs. Lottie Wiza (geborene Janowiak), die zusammen mit ihrem Mann Martin auch eine Taverne in der 1720 W. Lincoln Ave. betrieb. von den 1930er Jahren in die & lsquo40er Jahre.

Wie ich bereits erwähnt habe, kam Bryant Sharp 1936 an und mietete von Zastrow, bis er es 1940 kaufte.

Bryant draußen an der 9th Street, ca. 1940er Jahre (oben) und die Seite der 9th Street heute (unten).

Sharp, der den Ort natürlich optisch und ästhetisch zu dem gemacht hat, was er heute ist, scheint aus unbekannten Gründen seinen Nachnamen geändert zu haben. Sein Nachruf stellte fest, dass seine Eltern und Nachnamen Stremke waren, und eine andere Quelle nannte seinen Sohn Conrad Stremp.

Was wir über Bryant wissen, abgesehen davon, dass er eine Leidenschaft für Cocktails hatte, ist die gleiche Leidenschaft für Musik und Stereoanlagen. Noch heute sieht Dye begeistert aus, wenn er das Vintage-System vorführt, das bis heute verwendet wird.

So bekannt war Sharp & rsquos Audiophilia, dass es sogar in die Papiere kam.

1953 schrieb der Sentinel & rsquos Edward P. Haline:

& quotEin mit High-Fidelity-Wiedergabe ausgestatteter Saloon kann es sich kaum leisten, mit diesen Penny-Mätzchen (langhaarigen Jitterbugs) fertig zu werden. Eine solche Taverne gibt es in dieser Stadt bereits, Bryants, geführt von einem genialen Musikliebhaber mit breitem Geschmack, Bryant Sharp, einst Schiffsbarkeeper auf transatlantischen Dampfern, der sich jetzt der Kultivierung von HiFi-Gemütlichkeit widmet. Bryant hat eine große Auswahl an Langspielplatten im Wert von etwa 1.000 Dollar, schätzt er, und er ist der Programmmacher, umsichtig, diskret und überzeugend. Wenn sich ein Kunde beschwert, dass ihm eine Bach-Fuge den Rücken hochkriecht, und so fühlt es sich manchmal in der akustisch aufbereiteten Bar an, wechselt Bryant gefällig zu so etwas wie „Südpazifik“ oder einem Strauss-Walzer. Bryant selbst sagt nur, dass er alle Musik mag, und er ist besonders geneigt zu den großen, klimatischen Sachen, die nur High Fidelity in all seinen überwältigenden Effekten einfangen kann. Dann lässt er die napette de bar fallen, um sich einen imaginären Taktstock für die dramatische Passage zu schnappen. Gelegentlich muss Bryant es ablehnen, weil einige Kundinnen, die ein wenig empfindlich auf andere Geräusche als ihre eigene Stimme reagieren, nicht zu viel Konkurrenz haben wollen. & Quot

Laut einer Historie auf der Website von Bryant & rsquos ist "wenig bekannt über " Sharp & ndash, von dem Dye behauptet, er sei ein Geizhals und sehr genau in den Details von fast allem & ndash & quotLeute, die ihn kannten, beschrieben ihn als ruhig und ernst , mit Talent und Leidenschaft für Mixology . Ihm wird die Erfindung des Pink Squirrel, der Blue Tail Fly und der Banshee zugeschrieben, die alle drei damals sehr beliebt wurden. Er war auch dafür bekannt, einzigartige Aromen zusammenzustellen, die er an herzliche Unternehmen verkaufte

1940 gab Sharp 850 US-Dollar aus, um die Taverne umzugestalten, einschließlich neuer Holzverkleidungen im Freien, die Treppe zum zweiten Stock umzubauen, die von einer Wohnung in einen weiteren Aufenthaltsraum (plus ein Büro) umgewandelt wurde, und die Badezimmer im Erdgeschoss zu verlegen . Er steckte weitere 1.500 Dollar in die Verstärkung des Kellers, das Aufsetzen eines neuen Daches und einige "allgemeine Außenüberholungen", laut einer bei der Stadt eingereichten Genehmigung.

Die Fassade 1957. (FOTO: City of Milwaukee)

Siebzehn Jahre später vergrößerte er die Hauptlounge, indem er eine Veranda an der Westseite des Gebäudes einschloss.

Zwei Jahre später, im Oktober 1959, starb der 61-jährige Sharp und seine Frau Edna führte die Bar einige Jahre lang, bevor sie sie an den langjährigen Mitarbeiter Carl Malmberg verkaufte, den alle Pat nannten (Bild unten).

Pat taufte den Raum im Obergeschoss (siehe unten im Jahr 1965) 1968 in Velvet Lounge um, aber nur drei Jahre später auf der St. Patrick & rsquos Day, Feuer riss durch den Bryant & rsquos und zerstörte alles außer dem Rohbau des Gebäudes.

& 'Während viele Barbesitzer diese Verwüstung mit Hoffnungslosigkeit betrachten und weitermachen, hat Pat auf das Feuer mit der Entschlossenheit reagiert, Bryant & rsquos besser als zuvor wieder aufzubauen & quot stellt fest, dass Bryant & rsquos Geschichte hat. "Er ließ die Bar nur mit den besten Materialien und Handwerkskunst umbauen. Er baute die Register um und ersetzte die Mcintosh-Stereoanlage durch ein neues Modell, aber diesmal ließ er sie vergoldet. Er scheute keine Kosten und wollte, dass Bryant & rsquos die beste Cocktaillounge der Stadt ist.

»Als Bryant & rsquos wiedereröffnet wurde, war es genau das, die feinste Cocktaillounge, die Milwaukee je gesehen hatte. An den meisten Tagen warteten Leute darauf, hereingelassen zu werden, sobald die Lounge geöffnet wurde. An den Wochenenden war es ungewöhnlich, dass die Leute um den Block herum standen und darauf warteten, nach Bryant & rsquos zu kommen. Wir glauben, dass die Zeit gezeigt hat, dass Pat seine Mission erfolgreich erfüllt hat. Die Bar ist immer noch makellos. & Quot

Dezember 1971, nach dem Brand umgebaut.

Unberührt ist es. Und die Liebe zum Detail bei den Cocktails, bei der Erhaltung des Raums und der Bewahrung seiner Identität, Geschichte und Atmosphäre würde sicherlich von seinem Gründungsnamensgeber, dem so besonderen Bryant Sharp, gebilligt und geschätzt werden.


Zuerst kümmern wir uns um die Garnelen.Wenn Sie sie frisch verwenden, reinigen Sie sie gut und spülen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab. Lassen Sie 12 Stück mit dem Schwanz zur Dekoration übrig.

Wenn Sie es gefroren haben, legen Sie es direkt in das kochende Wasser und lassen Sie es, sobald es zu kochen beginnt, nur eine Minute lang stehen.

Dann einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und nach dem Kochen die Garnelen hineinlegen und maximal zwei Minuten garen, nicht übertreiben, denn sie werden gummiartig, sie kühlen vollständig ab.

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Mayonnaise mit Ketchup, Cognac, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Anstelle von Pfeffer können Sie ein paar Tropfen Tabasco-Sauce geben. Und etwas Worcestershire-Sauce verleiht der Mischung einen besonderen Geschmack.

Dann die Garnelen hacken und mit der Sauce vermischen.

Bereiten Sie dann 6 Tassen vor (wenn Sie welche für den Cocktail haben, sind sie perfekt), legen Sie gewaschene, getrocknete Salatblätter hinein und verteilen Sie die Zusammensetzung gleichmäßig darauf.

Dekorieren Sie die Tassen mit Garnelen, die Sie mit dem Schwanz und den Zitronenscheiben übrig haben. Halten Sie sie bis zum Servieren kalt. Genießen Sie!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Inhaltsverzeichnis:

  • Beurteilung von Farbe und Qualität von blauen Edelsteinen
  • Blaue Edelsteine ​​ideal für den Alltag
    • Saphir
    • Turmalin (Indicolite und Paraíba)
    • Aquamarin
    • Spinell
    • Türkis
    • Blauer Diamant
    • Chalzedon
    • Jeremejewite
    • Dumortier
    • Saphir
    • Falkenauge
    • Blauer Jadeit
    • Tansanit
    • Mondstein
    • Iolith
    • Apatit
    • Larimar
    • Benito
    • Zirkon
    • Lapislazuli
    • Topas
    • Opal
    • Lazulit
    • Grandidier
    • Blaue Akoya-Perlen
    • Azurit
    • Kyan
    • Labradorit
    • Sodalith
    • Silliman
    • Shattuck
    • Smithsonit
    • Viviane
    • Halit
    • Hemimorphit
    • Skorodit
    • Cavansit

    Beurteilung von Farbe und Qualität von blauen Edelsteinen

    Gemmologen beurteilen Farbe, indem sie Farbton, Ton und Sättigung berücksichtigen. Edelsteine ​​haben neben einem primären Farbton oft einen sekundären Farbton. Bei blauen Edelsteinen sind die üblichen sekundären Farbtöne Grün und Violett. Im Allgemeinen ist ein reinerer Blauton wünschenswert, und wenn ein Stein weiter vom Blau abweicht, ist er weniger wertvoll. Dennoch sind grünblaue und violettblaue Edelsteine ​​ziemlich attraktiv! Blaue Saphire mit leichten Violett-Tönen sind immer noch Top-Farbe. Andere Edelsteine, wie Paraíba-Turmalin, weisen häufiger grüne Sekundärtöne auf.

    Wie viele blaue Edelsteine ​​hat dieser Schweizer Blautopas einen sekundären Grünton. © Maßgeschneidert. Mit Genehmigung verwendet.

    Blaue Farbtöne erreichen bei mitteldunklen Tönen die höchste Sättigung oder Intensität, etwa 85%. Dies wird als Gamut-Limit bezeichnet. Lebendige Sättigung ist eine auffällige Farbe. Dunklere Töne erscheinen tinten- oder stählern, während hellere Töne verwaschen oder grau erscheinen können. Dennoch kommen schöne blaue Edelsteine ​​in einer Vielzahl von Farbtönen vor, von hellen Himmelsblauen bis hin zu tiefen, dunklen Farben.

    Nur wenige Edelsteine ​​können es mit der Farbtiefe dieses Madagaskar-Saphirs aufnehmen. © Schatzkammer der Erde. Mit Genehmigung verwendet.

    Reinheitsgrade haben bei blauen Edelsteinen eine viel geringere Bedeutung als bei farblosen Steinen. Da die Farbe Einschlüsse maskieren kann, sind sie weniger auffällig. Vermeiden Sie jedoch große Einschlüsse oder Brüche, da diese den Stein noch zerbrechlicher machen können. Bei helleren blauen Edelsteinen verbessert ein etwas besserer Reinheitsgrad das Aussehen des Edelsteins. Vermeiden Sie in solchen Fällen dunkle Einschlüsse, da diese in einem hellen Edelstein leicht zu erkennen sind.

    Aquamarine sind oft sehr hellblaue Edelsteine. Ein dunkler Einschluss in einen Edelstein wie dieser würde seine Schönheit beeinträchtigen. © Maßgeschneidert. Mit Genehmigung verwendet.

    Wenn Sie einen blauen Edelstein für einen Verlobungsring oder edlen Schmuck in Betracht ziehen, sollten Sie mit CustomMade ein einzigartiges Stück entwerfen. Ihre Experten können Ihnen helfen, einen hochwertigen Stein zu finden, und Sie vermeiden die schlechte Qualität, die die meisten großen Einzelhändler anbieten (wie dieser zu dunkle Saphir von James Allen).

    Blaue Edelsteine ​​ideal für den Alltag

    Wenn Sie nach einem blauen Edelstein für einen Ring suchen, sind die folgenden Arten Ihre beste Wahl. Jeder dieser Steine ​​hat auf der Mohs-Härteskala mindestens eine 6,5 und ist damit kratzfest. Besser noch, es ist weniger wahrscheinlich, dass sie brechen, wenn sie versehentlich fallen gelassen oder gegen einen Tisch gestoßen werden. Diese robusten blauen Edelsteine ​​halten dem Alltag stand und eignen sich ideal für Verlobungsringe. Bei regelmäßiger Reinigung sehen sie auch so gut aus wie am Tag des Kaufs.

    Saphir

    Der bei weitem beliebteste blaue Edelstein zum Facettieren, ein blauer Saphir kann eine sehr hohe Sättigung aufweisen. Königliche Verlobungen haben es auch zu einer der beliebtesten Optionen für Verlobungsringe gemacht! Dieser September-Geburtsstein kann in jeder Farbe außer Rot (das ist Rubin) vorkommen, aber seine klassischen und bekanntesten Farbtöne sind blau bis violett. Diese Farbtöne entstehen durch Spuren von Titan und Eisen in der Kristallstruktur des Edelsteins. Saphire werden oft einer Wärmebehandlung unterzogen, die ihre Klarheit und Farbe verbessert.

    Wenn ein natürlicher Saphir außerhalb Ihrer Preisklasse liegt, ziehen Sie einen im Labor hergestellten Stein in Betracht. Diese haben die gleiche Haltbarkeit und Schönheit wie Natursteine, aber zu einem Bruchteil des Preises.

    Brillant und hell, Montana-Saphire haben normalerweise einen sekundären Grünton, aber dieses Fehlen eines stahlgrauen Aussehens dieses Steins ist außergewöhnlich. © Schatzkammer der Erde. Mit Genehmigung verwendet.

    Turmalin (Indicolite und Paraíba)

    Turmaline sind eine moderne Option für den Oktober-Geburtsstein und haben in letzter Zeit an Popularität und Preis zugenommen. Turmaline kommen in allen Farben vor, aber blaue Exemplare, sogenannte Indicolite, sind selten und sehr begehrt. Aufgrund ihrer Seltenheit weisen fertige Indicolit-Edelsteine ​​häufiger Einschlüsse und Brüche auf als andere Turmalin-Farbvarianten.

    Der meiste blaue Turmalin enthält winzige Mengen an Eisen, die ihm Farbe verleihen. Einige Indicolithe werden einer Wärmebehandlung unterzogen. Dieser nicht nachweisbare Prozess erzeugt eine hellere, aber stabile Farbe.

    Einige brasilianische Indicolithe weisen eine intensive Farbe auf, bekannt als & # 8220Mutaca-Blau & # 8221 © Kat Florence. Mit Genehmigung verwendet.

    Einige Indicolithe enthalten Kupfer. Diese Steine, die erstmals in den 1980er Jahren in Brasilien gefunden wurden, wurden nach dem ursprünglichen Quellgebiet „Paraíba-Turmalin“ genannt. Inzwischen haben Bergleute jedoch in anderen Teilen der Welt kupferhaltige Turmaline entdeckt. Paraíba-Turmaline haben leuchtende, neonähnliche blaugrüne Farben, die die Edelsteinindustrie bei ihrer Markteinführung begeisterten. Diese Edelsteine ​​werden routinemäßig einer Wärmebehandlung unterzogen, um die Farbe zu verbessern, und einige haben sogar eine Klarheitsverbesserung ähnlich wie Smaragde.

    Diese Paraíba-Turmaline stammen aus der ursprünglichen Ader der Batalha-Mine. Sie werden mit Hitze verstärkt. Im Ring sitzt ein atemberaubender 4,15-ct-Edelstein und der Anhänger trägt einen 15-ct-Stein. Foto mit freundlicher Genehmigung von Shelly Sergeant, Somewhere in the Rainbow Collection.

    Aquamarin

    Bekannt für wässrige Blau- und Blautöne, erreicht Aquamarin nie die dunklen Töne und die hohe Sättigung von Saphiren und Turmalinen. Trotzdem haben dunklere Töne mehr Wert, auch wenn der Stein etwas grau ist. In der Vergangenheit wurde der beliebte Geburtsstein des modernen März als Talisman verwendet, um Seeleute auf See zu schützen.

    Diese Steine ​​werden routinemäßig einer Wärmebehandlung unterzogen, um Grüntöne zu verringern, was zu einem reineren Blau führt. Einige Aquamarine verändern sich jedoch durch diese Behandlung und bleiben ein ungewöhnlicher, aber attraktiver Meeresschaum blaugrün.

    Antike Aquamarin-Anhänger und Ring. © Der Pariser Floh von Hampden. Mit Genehmigung verwendet.

    Spinell

    Lange Zeit von der Öffentlichkeit übersehen, aber unter Gemmologen beliebt, gewinnt Spinell langsam die Anerkennung, die er verdient. Vor kurzem als moderne Option für den August-Geburtsstein erklärt, kommt Spinell in einer Vielzahl von Farben vor, einschließlich Blau. Obwohl viele zu dunkel sind, um die Farbe richtig zu sehen, sind mittlere Töne mit intensiver Sättigung schön anzusehen. Kobaltfarbene Spinelle werden besonders für ihre leuchtenden, intensiven Blautöne geschätzt. Synthetische Spinelle, üblich und preiswert, werden häufig als Simulanz oder Imitation für viele Edelsteine ​​​​verwendet.

    Harry Tutunjian entwarf diesen Ring & # 8220Ocean Tides & # 8221 mit einem 15-karätigen blauen Spinell im Kissenschliff und farbigem Seeglas, das Wellen darstellt. Foto von Darryl Alexander und Sean Milliner. Bild mit freundlicher Genehmigung von Shelly Sergeant, Somewhere in the Rainbow Collection.

    Türkis

    Türkis ist sowohl in preiswertem Schmuck als auch in Designerstücken weit verbreitet und der beliebteste blaue Edelstein. Es hat eine Härte von 3 bis 7,5, abhängig von der Mineralogie seines Wirtsgesteins. Daher ist einiges Türkis sehr kratzfest, aber die meisten verkratzen leicht. Türkis ist ein Geburtsstein im Dezember mit alter Symbolik und wird von vielen geliebt. Allerdings wird minderwertiges Türkis oft stabilisiert oder gefärbt, um seine Farbe zu intensivieren. Einige Imitationen werden sogar als rekonstituiertes Türkis verkauft. Käufer aufgepasst.

    Türkis ist auch in antiken Schmuckstücken wie diesem Ring, um die 1870er Jahre, üblich. © Der Pariser Floh von Hampden. Mit Genehmigung verwendet.

    Blauer Diamant

    Auf der teureren Seite sind ausgefallene blaue Diamanten ziemlich selten, haben aber eine schöne Brillanz und Streuung oder Feuer. Obwohl natürlich gefärbte Edelsteine ​​selten eine hohe Sättigung erreichen, können Edelsteine, die mit Bestrahlung und Hitze oder durch das HPHT-Verfahren behandelt wurden, eine starke Farbe mit wenig Grau aufweisen. Im Labor erstellte Diamanten können auch blau sein.

    Dieser Diamant hat eine tolle Farbe, enthält aber viele Einschlüsse. Fancy Intense Blue Diamond HPHT 3 Karat Princess Cut # 31854 von R. Rothem Diamonds on Vimeo. Lizenziert unter CC By 3.0.

    Chalzedon

    Schöne Lichtdurchlässigkeit und niedrige Kosten haben zu einem leichten Wiederaufleben der Popularität von Chalcedon geführt. Blauer Chalcedon, Chrysokoll genannt, kann graue oder lavendelfarbene Sekundärtöne haben. Eine neue Sorte, die durch Nickel und Chrom gefärbt ist, hat leuchtende blaugrüne Farbtöne. Sie werden es als Aquaprase vermarktet finden, & # x20AC; & # x2122; Lapidare stellen oft Cabochons oder Schnitzereien aus diesen Steinen her, um die Farbe und Transluzenz am besten zur Geltung zu bringen.

    Mit einer attraktiven blau-grünen Farbe macht Aquaprase & # x2122 Wellen in der Edelstein-Community. © Sam Wöhrmann. Mit Genehmigung verwendet.

    Jeremejewite

    Jeremejevit, eines der seltensten Mineralien der Welt, kommt nur an wenigen Stellen vor. Exemplare in Edelsteinqualität aus Namibia weisen helle, aquamarinblaue Farbtöne auf. Transparente Kristalle von anderen Orten sind selten. Trotz seiner Seltenheit haben einige Lapidare dieses Juwel facettiert. Mit einer Härte von 6,5 bis 7,5 und keinem gemeldeten Dekolleté ist dieser ultra-seltene Edelstein haltbar genug für den normalen Schmuck!

    Ein seltenes, facettiertes Exemplar des namibischen Jeremejevits. Foto von DonGuennie. Lizenziert unter CC By-SA 4.0.

    Dumortier

    Wenn Sie einen einzigartigeren Cabochon bevorzugen, ist Dumortierit eine ausgezeichnete Schmuckoption. Blau bis violett-blau, dieses oft massive Material ist ungewöhnlich, kann aber sehr schön sein. Aufgrund des seltenen Vorkommens in kristalliner Form können nur wenige Stücke facettiert werden. Bei einigen Exemplaren erzeugen Dumortierit-Einschlüsse in Quarz faszinierende Strukturen, die an ein Korallenriff erinnern.

    Faserige Dumortierit-Einschlüsse in diesem Quarz-Cabochon erscheinen wie ein Feuerwerk am Abendhimmel. Ring entworfen von Michael Endlich. Foto von Sarah Francis. © Pavé Feiner Schmuck. Mit Genehmigung verwendet.

    Saphir

    Benannt nach blauen Farbtönen, die Saphir ähneln können, kann Saphir helle bis dunkle, blaue bis blaugrüne Farbtöne haben. Feine, facettierbare Kristalle sind selten und sammelbar. Einige transparente Exemplare kommen in Sri Lanka vor, aber andere Orte produzieren normalerweise keine hochwertigen blauen Edelsteine. Mit einer Härte von 7,5 und einer schlechten Spaltbarkeit ist dieser Edelstein jedoch langlebig und hält sich gut in Schmuck.

    1,13 ct Saphir. Foto von Donna Rhoads. © D & ampJ Rare Gems, Ltd. Mit Genehmigung verwendet.

    Falkenauge

    Mit herrlicher Chatoyancy ist es ein Vergnügen, die Augensteine ​​des Falken zu beobachten. Diese Steine ​​sind die blaue Version des Tigerauges. Während Eisen das Tigerauge goldbraun gefärbt hat, trat dieses Hasn & # 8217t im Falkenauge auf. Dadurch scheint das Titanblau des Steins durch.

    In diesem architektonischen Ring zeigt ein Cabochon aus Habicht & # 8217er-Augen scharfe Chatoyancy. & # 8220Metropolis Bolt Ring & # 8221 © Gina Pankowski. Mit Genehmigung verwendet.

    Blauer Jadeit

    Einst ein Liebling der alten Mayas, ist blauer Jadeit sehr selten. Dieser nur in Guatemala vorkommende Stein ist oft etwas grau. Nichtsdestotrotz gehört Jadeit zu den härtesten Edelsteinen und ist sogar für seine musikalischen Qualitäten bekannt. Wenn Sie mit einem Hammer auf Jade schlagen, klingelt es wie eine Glocke!

    Himmelblauer Jadeit und Rosenquarz bilden eine zarte Kombination. © Das Jadehaus. Mit Genehmigung verwendet.

    Blaue Edelsteine ​​für gelegentliches Tragen

    Leider sind nicht alle blauen Edelsteine ​​hart. Einige sind weich oder neigen zum Abplatzen. Die folgenden Edelsteine ​​eignen sich am besten für Ohrringe, Anhänger und Broschen. If you’re creating a ring with one of these gems, use a protective setting to minimize wear.

    Tanzanite

    Found only in a small area of Tanzania, this stone’s popularity has skyrocketed in recent years. Intense blue and violet hues, the result of heat treatment, mimic fine sapphire at a fraction of the price. However, tanzanite can easily chip or break if knocked against a surface. Still, this rare stone makes a beautiful alternative to sapphire.

    This top-quality tanzanite has an intense blue color with slight violet hues. © Aharoni Jewellery. Used with permission.

    Moonstone

    This June birthstone option has an unusual sheen called adularescence. In many specimens, this appears as a cloud of blue floating within a milky white stone. Top-quality moonstone has a bright, medium blue adularescence on a colorless body. Lapidaries usually carve such stones or cab them with high domes. This variety of feldspar is somewhat soft and prone to chipping, so be sure to store it away from other stones.

    Moonstone cabochons often have a high dome to best show adularescence. This ring features a large moonstone with bright blue adularescence with diamond and sapphire accents. © The Gem Vault. Used with permission.

    Iolite

    Though it never reaches the saturation of fine sapphire, iolite can serve as an excellent and inexpensive alternative. With low prices and a lack of known gem treatments, some gemologists consider iolite an underappreciated stone. This gem’s intense pleochroism, appearing dark blue from one angle but light yellow from another, is wonderful to behold. Furthermore, this mineral may have some historical importance. Some historians suspect this was the “Viking Sunstone,” used for navigation at sea. Nevertheless, this stone can break in two if improperly handled.

    This setting will protect its dark and violet blue iolite gem very well. © Aharoni Jewellery. Used with permission.

    Apatite

    The term “apatite” refers to an entire group of minerals. However, you’ll often see it used alone to refer to apatite gems. Though these gems occur in almost any color, the bright, neon blue-green material from Brazil is especially spectacular. Still, apatites are heat sensitive and brittle, so use caution when setting them in jewelry. Never clean them with mechanical or heated cleaning systems.

    Bright blue-green hues in this Caribbean apatite sparkle like tropical waters. © Kat Florence. Used with permission.

    Larimar

    In the Dominican Republic, the fibrous mineral pectolite grows in a dense blue form known as the gemstone larimar. While quite tough, this gem rates at best a 6 on the Mohs hardness scale, making it somewhat prone to scratching. This rare gem makes for a great souvenir and a unique gift for gem collectors.

    A large, dreamy sky blue piece of larimar adorns this pendant, which also features tanzanite accents. © Market Square Jewelers. Used with permission.

    Benitoite

    If a blue diamond is out of your price range, consider benitoite. This gem has more dispersion, or fire, than diamond, and, in spite of its rarity, is less expensive, too! While still not a cheap gem, this unique California stone will turn heads for its deep blue color and bright fire. However, with a hardness of 6.0-6.5, it may develop scratches over time. Due to its brittle nature, this blue stone should be well protected in a jewelry setting.

    This 2.40-ct benitoite has some flaws, but its violet-blue color hides them well. © Earth’s Treasury. Used with permission.

    Zircon

    Another underappreciated gem, zircon has dazzling brilliance and fire. Often confused with the synthetic material cubic zirconia, buyers may overlook this natural stone in favor of another gem. Still, bright blue hues in this modern December birthstone are attractive and often have a strong green component. While this stone may chip, its beautiful sparkle makes it an attractive and affordable choice for jewelry.

    Properly cut zircon gems have a sparkle that few gems can rival. © Pebble Sprout. Used with permission.

    Lapis Lazuli

    With symbolism thousands of years old and bold royal blue hues, lapis lazuli is one of the most popular blue gemstones. While somewhat prone to scratching, lapis is tough and, due to its abundance and low cost, can be easily replaced if damaged. While most of the world prefers a solid, even blue color, some American connoisseurs prefer a smattering of pyrite inclusions, which appear in the dark blue stone like stars in the night sky.

    A smattering of pyrite in this piece of lapis lazuli gives the gem a cosmic appearance. “Transforming Necklace” © Gina Pankowski. Used with permission.

    Topaz

    This November birthstone is best known for reddish and yellow hues, but the advent of irradiation and heat treatment has given rise to inexpensive and attractive blue topaz stones. Treatment produces stable colors in gems that remain perfectly safe for wear. While topaz is somewhat prone to chipping, proper cutting angles should reduce this risk.

    Several trade names describe the color of topaz. This gem is “London blue,” darker in tone than “Swiss blue” and “sky blue,” and has a strong secondary green hue. © Pebble Sprout. Used with permission.

    In a class of its own, this October birthstone is one of the most eye-catching gems. Opal also has a rich folklore. In blue hues, a precious opal’s play of colors can resemble sunlight on the ocean’s surface. Even common opal in blue hues is quite attractive. Nevertheless, these stones are soft and may be scratched when exposed in jewelry. Furthermore, opals from some mines may craze, or crack, when they dry out. Covering an opal with a hard top stone as a triplet will protect it from scratches, and proper care will go a long way in keeping your gem beautiful.

    Swirls of green in this deep blue opal fit perfectly in a pendant design inspired by nature. Pendant design by Michael Endlich. Photo by Sarah Francis. © Pavé Fine Jewelry. Used with permission.

    Lazulite

    Though faceted lazulites are very rare and too brittle for jewelry, cabochons of massive material are more stable. Often mistaken for other blue gemstones, lazulite is difficult both to identify and cut. Still, the attractive blue hues of this gem make for an excellent addition to a collection.

    A dark toned 1.53-ct lazulite. Photo by Donna Rhoads. © D&J Rare Gems, Ltd. Used with permission.

    Grandidierite

    One of the world’s rarest gemstones, gem-quality grandidierite above 2 carats is extremely rare. While most gem specimens are only translucent, a 2016 find in Madagascar is bringing more transparent material to the market. This blue-green stone is resistant to scratching but may chip if knocked or accidentally dropped. With its extreme rarity and high prices, replacing such a stone would be no easy task.

    At over 1-ct and internally flawless, this faceted piece of grandidierite is an item of true rarity. © JL White Fine Gemstones. Used with permission.

    Blue Akoya Pearls

    When most people think of pearls, they think of white or ivory colors. Meanwhile, aficionados have been drooling over rare blue pearls in recent years. These gems have a blue tint but the same coveted luster as white Akoya pearls. In addition, they’re much rarer. Long rejected by pearl farmers, these blue pearls have gained traction. Today, consumers are searching for something natural yet more unusual than a typical white pearl strand. However, like all pearls, blue Akoyas are soft and require special care.

    Strands of baroque blue Akoya pearls with very high luster. © Pearls of Joy. Used with permission.

    Azurite

    Bold blue colors in azurite make it a popular stone for collectors and hobbyists. Often confused with lapis lazuli, this gem often forms with malachite, and lapidaries cut opaque blue and green cabochons from this material. Facetable crystalline material is rare, and cut gems above a carat would be too dark. Still, the intense color lends itself well to cabochons. As with any soft material, store azurite jewelry away from harder stones.

    Azurite cabochons can bring bold color to jewelry, like these earrings. Photo by Deidre Woollard. Licensed under CC By 2.0.

    Kyanite

    Kyanite is an unusual gem. Its hardness varies from 4 to 7.5 on the Mohs scale, depending on the crystal axis. Often a grayish blue, it also usually contains inclusions. Still, some lapidaries have managed to facet kyanite, in spite of its cleavage and designation as a brittle stone.

    Kyanite cabochons in these earrings have attractive, silky inclusions. “Kyanite Comet Earrings” © Gina Pankowski. Used with permission.

    Labradorite

    Certain specimens of labradorite feldspar exhibit a delightful blue sheen when properly oriented. This effect, called labradorescence, arises from twinned mineral planes. When this phenomenon covers the entire stone, the result is spectacular. With low costs and relative abundance, labradorite can be a part of any gem collection.

    With a bright and uniform sheen, this labradorite is sure to turn heads. A paraiba tourmaline adds sparkle and complements the labradorite’s color. © The Gem Vault. Used with permission.

    Sodalite

    Sodalite is another opaque blue option for jewelry. Lapidaries often use this material for carvings, cabochons, and beads. A component of lapis lazuli, sodalite has long been treasured for its lovely color. However, it remains inexpensive, even in large sizes. With a relatively low hardness, it may scratch easily but is unlikely to break.

    Beads of sodalite bring an appropriate color to this mermaid necklace. © Laurel Moon Jewelry. Used with permission.

    Sillimanite

    Sometimes known as fibrolite, due to the fibrous form in which it sometimes occurs, sillimanite can have beautiful crystals. Although fairly hard (6.5-7.5), this material is also brittle and may cleave or fracture easily. This makes it a challenge for lapidaries and a risky choice for jewelry. Though more common as a pale yellow stone, sillimanite can have pale blue hues like a light-tone aquamarine. Most dark blue specimens have been dyed.

    A lightly blue tinted 3.1-ct sillimanite gem adorns this cocktail ring. © Market Square Jewelers. Used with permission.

    Shattuckite

    First discovered in the Shattuck Mine in Bisbee, Arizona, this copper silicate often exhibits colors similar to turquoise. This mineral rarely grows as a large crystal form. Instead, it often pseudomorphs after malachite. While soft and brittle on its own, shattuckite often occurs mixed with quartz in a massive deposit. When this happens, the resulting gem material with bright blue and blue-green colors becomes durable enough for wear.

    Blue and blue-green swirls in this shattuckite stone are mesmerizing. Ring by Leslie Zemenek. Image courtesy of RiverSea Gallery.

    Blue Collector’s Gemstones

    Some gems are best for display only, safe from the bumps and scratches that can arise from jewelry wear. Although these blue gemstones may not be ideal for jewelry, they can bring color and interest to a viewing collection.

    Smithsonite

    Made of zinc carbonate, smithsonite is both brittle and soft. However, faceted stones can exhibit spectacular dispersion. This fire makes it highly desirable for gem enthusiasts. While this mineral can have a variety of colors, blue to blue-green material is a favorite for mineral collectors.

    Blue, banded, and cloudy smithsonite cabochons on display at the Mineralogical Museum, Bonn, Germany. Photo by Ra’ike. Licensed under CC By-SA 4.0.

    Vivianite

    Vivianite is so soft, a fingernail could scratch it! Even more unusual, this mineral darkens when exposed to light. Most specimens come out of the ground colorless or with only a pale green hue. Over time, they can darken into a deep blue. In spite of the challenges vivianite poses, a few lapidaries have succeeded in cutting this gem.

    How long have these vivianite cabochons been exposed to light? Photo by Brittany Tucker. Public Domain.

    Halite

    Possibly the tastiest gem, halite is the mineral term for sodium chloride, best known as salt. Defects in its crystal lattice can result in spectacular royal blue and violet colors. Mineral collectors seek perfect cubic crystals. Due to its solubility, brittleness, perfect cleavage in three directions, and low hardness, lapidaries would have difficulty faceting this stone.

    Deep blue hues and an almost artificial-looking cubic form make blue halite a delightful addition to any collection. © Rob Lavinsky, www.iRocks.com. Used with permission.

    Hemimorphite

    This zinc silicate mineral can show pale to rich blue colors. Crystalline hemimorphite is rare, but some cabochons of massive specimens exist. Some mineral specimens have microcrystalline material, and a few large, facetable crystals have been mined. However, this stone is brittle and soft, so any faceted stones may be best suited to a collection.

    Blue and bright, a hemimorphite like this specimen from China is perfect for any collection. Photo by James St. John. Licensed under CC By 2.0.

    Scorodite

    This iron arsenate mineral is soft and somewhat brittle, making it too fragile for jewelry wear. However, scorodite’s arsenic content may be a better reason not to wear this gem. Although not highly poisonous in its mineral state, exposing scorodite to water (such as sweat) could allow arsenic to leach out. Crystals large enough to facet do occur, though rarely. Nonetheless, lapidaries have used their skills to show off the blue colors of this dangerous mineral. If you choose to cut this stone, take precautions. Don’t inhale any dust or mist and wash your hands thoroughly.

    Gemmy specimens of scorodite from Tsumeb, Namibia. © Rob Lavinsky, www.iRocks.com. Used with permission.

    Cavansite

    Most often found in Pune, India, cavansite crystals can have a beautiful blue hue. However, specimens large and transparent enough to facet are extremely rare. Sometimes druzy or massive cavansite is worn as jewelry. However, these stones are soft and brittle.

    Bright greenish blue cavansite crystals on stilbite from the Pune district, India. Photo by Géry Parent. Licensed under CC By-SA 3.0.


    The Rosemary Hound

    Ingrediente

    • 2 părți de vodka
    • ½ parte suc de grapefruit roz
    • 1 parte sirop (după preferințe)
    • Frunze proaspete de rozmarin
    • 2 felii de grapefruit roz.

    Mod de preparare

    Sucul de grapefruit se amestecă cu vodka, siropul și frunzele proaspete de rozmarin și se pun într-un shaker și se amestecă bine. Se adaugă și gheață mărunțită și se toarnă totul într-un pahar care se ornează cu felii de grapefruit.


    Sex On The Beach

    Tot pentru iubitorii de vară, care au nevoie să își potolească dorul de vacanță, recomandăm și celebrul Sex on The Beach. Acesta este iubit indiferent de sezon, însă bineînțeles că în anotimpul cald este mai potrivit.

    Ingrediente:

    • 200 ml de suc de merișoare
    • 100 ml de suc de portocale
    • 75 ml de vodcă
    • 75 ml de lichior de portocale.

    Mod de preparare:

    Amestecă toate ingredientele cu ajutorul unui shaker. Toarnă apoi cocktail-ul în paharul plin de cuburi de gheață, adaugă un pai și servește într-o companie plăcută. Dacă locuiești singur în această perioadă de distanțare socială, poți savura cocktail-ul în timpul unui apel video cu o persoană dragă.

    Menținerea echilibrului psihic este esențială în această perioadă în care ni se recomandă distanțarea socială, însă asta nu înseamnă că trebuie să uităm de vechile obiceiuri care ne făceau să ne simțim bine. Dacă, de pildă, în fiecare vineri seară ieșeai în oraș cu gașca de prieteni și vă bucurați împreună de câteva cocktail-uri, nu trebuie să renunți la acest obicei. Folosiți aceste rețete de cocktail pentru a vă prepara singuri, în intimitatea propriei case, o băutură savuroasă, de care vă puteți bucura împreună, dar de la distanță, prin intermediul aplicațiilor care permit apeluri video.


    Cocktail de creveti reteta clasica – aperitiv cu creveti si sos cocktail

    Cocktail de creveti reteta clasica – aperitiv cu creveti si sos cocktail. Reteta de salata de creveti cu sos picant din maioneza, ketchup si TABASCO ® sos ardei rosu. Cum se face cocktail de creveti? Cum se face sos cocktail pentru fructe de mare? Aperitiv cu creveti, salata verde, maioneza si sos picant preparat dupa reteta clasica.

    Cred ca toata lumea stie de acest cocktail de creveti (shrimp sau prawn cocktail) devenit celebru in anii 󈨊-󈨔 atat in Europa cat si in Statele Unite. Romanii au auzit mai tarziu de el, vazandu-l mai intai prin reviste, la televizor sau prin filme, la cinema. Este o reteta simpla de salata de creveti asezonata cu un dressing cremos si picant (sos cocktail) si garnisita cu fasii subtiri de salata verde sau iceberg.

    In mod traditional acest cocktail de creveti se serveste ca aperitiv si este montat in pahare sau cupe. Mergand pe firul istoric al acestei salate de creveti am descoperit doua surse ale orginii ei: prima ar fi America anilor 󈧘, in plina prohibitie (de acolo si ideea folosirii paharelor de cocktail) iar a doua, ceva mai recenta, in anii 󈨀, in Marea Britanie. Timp de aproape 3 decenii a tronat in meniul restaurantelor britanice sau americane, fiind considerat o mare „hipstereala” iar acum a devenit un fel clasic, un aperitiv „retro”, foarte gustos de altfel.

    La finalul retetei gasiti un video marca Gordon Ramsay in care prepara acest dish clasic in cadrul unei serii de emisiuni cu retete din anii 󈨊. Chiar el mentioneaza ca acest cocktail de creveti se servea inainte de un alt fel celebru, foarte la moda in acei ani – Steak Diane – antricot de vita cu sos de ciuperci (gasiti reteta aici).

    Gustul tipic al acestui aperitiv cu creveti vine din sosul cocktail care contine maioneza de casa, ketchup (de casa e cel mai bun!), TABASCO ® sos ardei rosu, cognac sau brandy precum si sos Worcestershire (la englezi) respectiv hrean ras la americani. TABASCO ® sos ardei rosu este un „must have” al acestui cocktail de creveti, fara el neexistand aceasta reteta.


    Video: Drink (Kann 2022).