Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Mini gebackene Pumpkin Pie Spice Donuts mit Vanilleglasur

Mini gebackene Pumpkin Pie Spice Donuts mit Vanilleglasur


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

Für die Donuts

  • 2 Tassen Allzweck-Backmischung
  • 1/4 Tasse Kristallzucker
  • 2/3 Tassen Milch
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Esslöffel McCormick Pure Vanilla Extract
  • 1 Teelöffel McCormick Kürbiskuchengewürz

Für die Glasur

  • 4 Tassen Puderzucker
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 1/2 Teelöffel McCormick Pure Vanilla Extract

Richtungen

Für die Donuts

Backofen auf 325 Grad vorheizen. Für die Donuts die Mini-Donut-Pfanne mit Antihaft-Kochspray einsprühen.

Beiseite legen. Mischen Sie alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel, bis sie gut vermischt sind. Den Teig in die vorbereitete Pfanne geben und 1 Esslöffel Teig für jeden Donut verwenden.

10 bis 12 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Für die Glasur

Alle Zutaten in einer großen Schüssel glatt rühren. Donuts aus der Pfanne nehmen. Sofort mit Glasur überziehen. Donuts zum Abkühlen auf ein Gitter auf ein Backblech oder Wachspapier legen.

Nährwerte

Portionen15

Kalorien pro Portion225

Folatäquivalent (gesamt)26µg6%


Gebackene Kürbis-Gewürz-Donuts

Donuts habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Ich habe vor Äonen (oder ungefähr einem Jahr) eine Donutpfanne gekauft und sie nur einmal benutzt. Um diese wunderbaren Bananenbrot-Donuts zu machen, die wir wirklich, wirklich geliebt haben. Und dann habe ich die Donutform vergessen, da sie im Schrank stand und nie benutzt wurde. Es ist wirklich traurig.

Denn wir haben all die Monate tolle gebackene Donuts verpasst und ich bin allein schuld. Ich denke, ich mache stattdessen immer Muffins. Muffins sind schnell und es ist viel einfacher, die Pfanne zu füllen. Außerdem sind sie vollkommen in Ordnung, ohne dass sie mit einer Glasur oder Zuckerguss oder Zucker überzogen sind. Wobei ich denke, Donuts sind nur ein wenig traurig, wenn sie schlicht sind. Wer will schon einen schlichten Donut ohne Glasur oder so?

Eigentlich ist das eine große Lüge. Ich mag schlichte, altmodische Donuts. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dort in der Minderheit bin. Außerdem weiß ich nicht, ob ich jemals irgendwo einen einfachen Donut bestellt habe, weil es immer die Option Schokolade gibt. Wenn Schokolade verfügbar ist, wissen Sie, dass ich mich dafür entscheide. Also ja, ich bleibe bei meiner ursprünglichen Aussage und sage, dass einfache Donuts ein wenig traurig sind.

Lange Rede, kurzer Sinn &ndash ich mache nie Donuts, weil sie etwas länger dauern. Aber diese gebackenen Kürbis-Gewürz-Donuts bringen mich dazu, mein Denken zu ändern.

Weil sie nicht schwer zu machen sind. Sie don&rsquot dauern sehr lange. Die Pfanne ist nicht so schwer zu befüllen. Und das Glasieren (oder Sugaring! Ich habe beides ausprobiert) hat wirklich sehr lange gedauert. Es gibt also keine Entschuldigung, nicht das nächste Mal, wenn Sie Lust auf einen haben, einige erstaunliche Donuts zuzubereiten.

Diese Don&rsquot haben sogar Schokolade, und ich habe sie geliebt. Sie haben jedoch Kürbis, der in der Liste der Dinge, die ich liebe, ziemlich dicht hinter Schokolade steht. Außerdem ist eine Ahornglasur immer eine gute Idee. Oder Zimtzucker. Sie waren beide unglaublich.

Noch besser, wenn Sie nur einen kleinen süßen Leckerbissen haben möchten, funktioniert dieser Teig auch hervorragend als Donutlöcher &ndash verwenden Sie einfach eine Mini-Muffinform und Sie haben süße kleine Donuts mit zwei Bissen. Denn dann musst du nicht bei einem aufhören, oder?

Tipps für perfekte gebackene Kürbis-Gewürz-Donuts:

  • Ich habe diese Donut-Pfanne und liebe sie &ndash sie braucht nur eine ganz leichte Schicht Kochspray und es klebt überhaupt nichts daran
  • Ich finde, der einfachste Weg, eine Donut-Pfanne zu füllen, ohne verrückt zu werden, besteht darin, den Teig in einen großen Druckverschlussbeutel zu löffeln und die Ecke abzuschneiden
  • Ich habe diese Mini-Muffinform und liebe sie (wenn Sie stattdessen Donut-Löcher machen), aber ich habe vor einiger Zeit diese riesige 48-Tassen-Mini-Muffinform gesehen und denke, ich muss sie besorgen &ndash und sie wäre perfekt für dieses Rezept, das ungefähr 48 Mini ergibt Donutlöcher
  • Hier sind ein paar weitere tolle Kürbis-Rezepte für dich: Chocolate Chip Pumpkin Bread, Pumpkin Scones und Pumpkin Pie Dip

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalte ich möglicherweise eine kleine Provision.


Kürbis-Gewürz-Donuts

Gefüllt mit Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Nelken und sogar einem Hauch Kardamom wärmen diese Donuts an einem frischen Herbstmorgen die Seele.

Dieser Beitrag wurde erstmals vor zehn Jahren veröffentlicht, hat sich jedoch bewährt und wurde jetzt mit einer Video-Diashow und einem druckbaren Rezept aktualisiert. Genießen!

Haben Sie schon einmal Donuts von Grund auf neu gemacht? Am nächsten kam ich der Herstellung von Donuts noch zu meiner College-Zeit, als ich lernte, wie man falsche Donuts (Fauxnuts?)

Sie waren ziemlich gut, wenn man sie in Zucker tauchte und warm aß, aber nicht ganz richtig.

Ich habe jedoch Erinnerungen an die Realität. Weißt du, meine Mutter hat einmal hausgemachte Donuts für uns gemacht. Es waren hefeaufgezogene Donuts, die außen leicht glasiert oder mit Zuckerkruste sind, aber innen nur leicht süß und unglaublich weich und flauschig.

Obwohl ich klein war und die Erinnerung etwas verschwommen ist, weiß ich in meinem Herzen, dass es die besten Donuts waren, die ich je probiert habe. Während das “hot now”-Schild bei Krispy-Kreme Ihr Herz höher schlagen lässt, sage ich Ihnen, dass nichts mit einem Donut vergleichbar ist, der in Ihrer eigenen Küche gebraten wird.

Meine Mutter hat nur einmal Donuts gemacht, an die ich mich erinnern kann, aber diese eine Erinnerung erfüllt mich mit so viel Wärme, dass ich weiß, dass ich eines Tages für meine Tochter Donuts von Grund auf neu machen muss. Ja, Essenserinnerungen sind mächtig.

Meine Lieblings-Donuts sind mit Hefe aufgezogen und glasiert, und selten weiche ich von diesem Standard ab, wenn ich einen lokalen Donut-Shop besuche. Aber nachdem ich mich entschieden hatte, Donuts zu Hause zu machen, dachte ich, dass es am besten wäre, bei meiner ersten Runde mit einem einfachen Kuchen-Donut zu beginnen.

Während ich im Allgemeinen einfache Kuchen-Donuts gegenüber aromatisierten bevorzuge, beschloss ich, Kürbis-Donuts auszuprobieren, als ich bemerkte, dass der schiefe Turm aus Bio-Kürbis in Dosen, der seit meiner letzten Reise zu Trader Joe ’s (als Gerüchte? der Kürbiskonservenmangel kurzzeitig das Beste aus mir machte), drohte schließlich umzukippen und vielleicht jemanden zu verletzen.

Nachdem ich mehrere Kürbis-Donut-Rezepte durchgesehen hatte, entschied ich mich für eines von Bon Appetit, das auf Epicurious gefunden wurde. Und da ich ein perfekt gutes Rezept nie allein lassen kann, habe ich ein paar Änderungen vorgenommen, wie zum Beispiel alle Gewürze verdoppelt und einen Hauch Melasse hinzugefügt.

Ich entschied mich auch, die weiße Glasur nicht hinzuzufügen, und bestäubte die fertigen Donuts stattdessen leicht mit Puderzucker, gemischt mit etwas Kürbiskuchengewürz. Sie waren total lecker!

Der Teig ist beim ersten Mischen sehr klebrig, daher müssen Sie ihn einige Stunden im Kühlschrank kühlen, bevor Sie damit arbeiten können.

Der nächste Schritt erinnerte mich sehr daran, Kekse zu backen, und tatsächlich habe ich einen Keksausstecher verwendet.

Geben Sie einfach einen Teil des Teigs auf eine leicht bemehlte Oberfläche und klopfen Sie ihn dann leicht mit den Händen aus.

Da der Teig auch nach dem Abkühlen noch ziemlich klebrig ist, habe ich den Ausstecher vor jedem Schneiden in Mehl getaucht.

Versuchen Sie, so viele Kreise wie möglich zu schneiden, und rollen Sie die Reste dann erneut, um ein oder zwei zusätzliche Donuts zu erhalten.

Nachdem Sie einige Runden ausgeschnitten haben, ist es Zeit, die Löcher zu schneiden. Ich war mir nicht sicher, was ich verwenden sollte, da ich keinen 1-Zoll-Rundschneider wie im angegebenen Rezept habe.

Aber ich habe einen Apfelentkerner! Es funktionierte gut, obwohl die Löcher etwas kleiner als ein Zoll waren. Auch hier habe ich darauf geachtet, den Apfelentkerner in Mehl zu tauchen, bevor ich jedes Loch schneide.

Beim Frittieren muss die Temperatur des Öls kontrolliert werden. Obwohl es schwierig ist, es immer auf der gleichen Temperatur zu halten, sollten Sie die Hitze anpassen, um zu versuchen, das Öl so weit wie möglich zwischen 365 und 370 Grad zu halten.

Wenn es zu kühl ist, nehmen die Donuts zu viel Öl auf und wenn es zu heiß ist, werden die Donuts zu schnell braun und die Mitten werden nicht vollständig gekocht. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Thermometer an der Seite Ihrer Pfanne befestigt haben, damit Sie die Temperatur des Öls leicht überwachen können.

Kochen Sie die Donuts in Portionen, ohne den Topf zu überfüllen. Wenn Sie zu viele Donuts auf einmal hinzufügen, sinkt die Öltemperatur schnell, was zu fettigen Donuts führt.

Die Donuts goldbraun backen, dann mit einem Schaumlöffel auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Blech legen.

Nachdem die Donutlöcher abgekühlt sind, können sie in Zimtzucker oder einem beliebigen Belag, den Sie herstellen möchten, gerollt werden.

Ich entschied, dass ich diese Kürbis-Donuts wirklich mag, aber ich habe ein paar mit Puderzucker und einer Prise Kürbiskuchengewürz bestreut. Perfekt!

Dieser Beitrag kann Amazon-Partnerlinks enthalten. Käufe über diese Links haben keinen Einfluss auf den von Ihnen bezahlten Betrag und ich erhalte möglicherweise eine kleine Provision.

Spezielle Küchengeräte, die in diesem Rezept verwendet werden:
die folgenden sind Amazon-Affiliate-Links


Glutenfrei gebackene Kürbis-Gewürz-Donuts mit Vanilleglasur

Auf der Suche nach einem schnellen, einfachen Herbstsnack? Diese glutenfreien gebackenen Kürbis-Gewürz-Donuts sind genau das, wonach Sie suchen! Kein unordentliches Frittieren erforderlich, Ihre ganze Familie wird dieses glutenfreie Rezept lieben!

Geständnis, als ich ein Teenager war, der zu Hause lebte, liebte ich es zu kochen, und Frittieren schien keine große Sache zu sein. Gießen Sie einfach Öl in eine Pfanne, erhitzen Sie und machen Sie sich an die Arbeit, oder?

Aber jetzt, da ich erwachsen bin, weiß ich, dass der Kauf von Gallonen Öl zum Frittieren nicht gut für mein Budget ist – zumal ich unglaublich wählerisch bin, was die Qualität des Öls angeht, das ich kaufe.

Nicht nur das, sondern OH MEINE GUTE, jetzt, da ich Mutter bin, habe ich keine Zeit, um zu frittieren und das Chaos zu beseitigen, das es anrichtet.

Jetzt verstehe ich, warum so viele Freunde meiner Mutter schief aussahen, als ich versuchte, ihnen frittierte Rezepte zu geben. Sie sind zeitaufwendig.

Nun, ich werde nicht sagen, dass ich einen guten, traditionell gebratenen Donut nicht immer noch liebe, aber um ehrlich zu sein, Sie müssen nicht frittieren, um gute Donuts zu machen.

So verrückt es für jemanden wie mich, der so viele Jahre damit verbracht hat, Donuts auf die „richtige“ Art und Weise mit einer Fritteuse zuzubereiten, auch erscheinen mag, gebackene Donuts sind ein Traum. Sie sind einfach, schnell, lecker und haben viel weniger Kalorien, und das kann nicht schaden, oder? Ich liebe diese perfekten, frittierten glutenfreien Hefe-Donuts immer noch, aber viel öfter backe ich leckere Rezepte wie glutenfreie Bananen-Schokoladen-Chips und glutenfreie Zitronen-Blaubeer-Donuts. Sie sind einfach so gut!

Dieses spezielle glutenfreie Rezept für gebackene Kürbisgewürz-Donuts ist mit Sicherheit ein Bissen, aber es deckt alle unsere Bedürfnisse ab:

  • Lecker, mit einer leichten, luftigen Textur und einer Feuchtigkeit, die nur Kürbispüree geben kann
  • Allergikerfreundlich, damit mein Mann und Ihre glutenfreien Familienmitglieder sie bei uns genießen können
  • Der Inbegriff von Herbstgeschmack. Ooooh, das Kürbisgewürz. Es ist ein Wächter. So warm, so beruhigend. Macht Lust, sich an einem kalten Tag mit einem Buch und einer heißen Tasse Kakao und einem Teller Donuts zusammenzurollen.
  • Und eine nachsichtige Glasur. Vanilleglasur mag einfach erscheinen, und vielleicht ist sie es auch, aber diesen süßen Vanillegeschmack gepaart mit würzigem Kürbisgewürz sollten Sie nicht unterschätzen.

Alles in allem ist es kaum zu glauben, dass Sie ein Dessert (oder Frühstück?) so gut und so schnell zubereiten können.

Ein Hinweis zum Backen von Donuts: Eine Donut-Pfanne und ein Ofen sind zwar eine großartige Kombination, aber ein Teil dessen, was dies für mich so schnell und einfach macht, ist unser Donut-Eisen. Es ähnelt einem Waffeleisen und ist meine Lieblingsmethode, um Donuts zu backen! So schnell und einfach, mit so wenig Vorwärmen. Es ist wie Waffeln zu machen, und ich kann mit einem Fließbandaufbau schnell eine große Menge Donuts ausklopfen, indem ich die erste Charge glasiere, während die zweite abkühlt und die dritte gebacken wird.

Wenn Sie ein Donut-Liebhaber sind und ziemlich häufig Donuts machen, empfehle ich dringend ein Mini-Donut-Eisen!


Gebackene Kürbis Donuts

Vor ein paar Jahren habe ich ein einfaches Rezept für gebackene Mini-Donuts aus einer Kuchenmischung geteilt und es war einer der beliebtesten Rezeptposten auf meiner Website. Dieses Jahr habe ich eine Kürbisversion perfektioniert und meine Kinder und ich können nicht aufhören, sie zu essen.

Wenn Sie mit einer Kuchenmischung beginnen, benötigen Sie nur 4 Zutaten, um diese Kürbis-Donuts herzustellen. Ich koche sie in meinem Mini-Donut-Maker (Affiliate-Link), den ich liebe, weil er super einfach und schnell zu bedienen ist und viel einfacher als Frittieren ist! (Hier ist eine billigere Donut-Maker-Option.) Meine älteren Kinder können ohne meine Hilfe Donuts herstellen.

Wenn Sie keinen Donut-Maker haben, können Sie diese in einer Donut-Pfanne im Ofen backen.


Gebackene Kürbis-Donuts mit Vanille-Glasur

Ertrag: 6 Donuts

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten:

2 Tassen Allzweckmehl
1/2 Tasse brauner Zucker
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1 1/2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
1/4 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse Kürbispüree
2 Eier
1/4 Tasse Milch
1/4 Tasse Butter weich
Glasur
1 1/2 Tassen Puderzucker
2 Esslöffel Milch
1 Esslöffel Vanilleextrakt

Richtungen:

Ofen auf 325 vorheizen. Besprühen Sie Ihre Donut-Pfanne mit Kochspray.
In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kürbiskuchengewürz, Backpulver und Salz vermischen. Umrühren, um zu kombinieren. Kürbispüree, Eiermilch und Butter glatt rühren. Löffel in Donut-Pfanne. 10-15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind.
Puderzucker, Milch und Vanilleextrakt mischen. Über die warmen Donuts träufeln.


Kürbisgewürz Latte Donuts Rezept

Den Ofen auf 375°F vorheizen. Sprühen Sie die Donut-Pfanne mit Gemüsepfannenspray ein.

In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Kristallzucker und braunen Zucker, Kürbiskuchengewürz und Salz vermischen.

In einer mittelgroßen Schüssel Kürbis, Eier, Pflanzenöl und Milch verquirlen. Kürbismischung zur Mehlmischung geben, schlagen, bis sie sich gerade vermischt hat. Füllen Sie jede Tasse in eine Donutform, bis sie ungefähr 2/3 voll ist.

Die Donuts 10-14 Minuten backen oder bis die Oberseiten der Donuts bei Berührung zurückspringen. Lassen Sie sie 4-5 Minuten in der Pfanne abkühlen, bevor Sie sie herausnehmen.

Für die Kaffeeglasur in einer kleinen Schüssel 1 EL Milch und Instantkaffee verrühren, bis sich der Kaffee aufgelöst hat. 1/2 Tasse Puderzucker verquirlen, bis er glatt ist.

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen 3 Esslöffel Milch, Vanille und 1 Tasse Puderzucker verrühren.

Dip Tops der Donuts in Vanilleglasur. Sofort mit Kaffeeglasur beträufeln. Denken Sie daran, dass diese Donuts am besten frisch serviert werden.


Die besten gebackenen Kürbis-Gewürz-Donuts

Diese köstlichen und einfach gebackenen Donuts, die mit einer Zimt-Vanille-Glasur überzogen sind und so unglaublich einfach zuzubereiten sind. Sie sind nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch GEBACKEN. Ja, das ist richtig. Ich persönlich denke, gebackene Donuts kommen besser heraus als traditionelle Donuts, weil sie klumpiger und feuchter sind. Deshalb sind sie die besten gebackenen Kürbis-Gewürz-Donuts.

Ich habe es geliebt, meine neue Donut-Backform zu benutzen, die ich Anfang dieses Jahres von meiner Brautparty geschenkt bekommen habe, und das erste, was ich machen wollte, waren Kürbis-Gewürz-Donuts! Ich hätte nie gedacht, dass gebackene Donuts so gut schmecken würden, aber sie sind noch besser und so saftig! Sie sind wirklich die Besten.

Wer hätte gedacht, dass Sie in weniger als einer Stunde hausgemachte Donuts zubereiten können? Dieses einfache Schritt-für-Schritt-Rezept ist fast zu einfach. Jeder Bissen dieser Donuts ist mit den Aromen des Herbstes gefüllt und macht einen perfekten Morgengenuss! Besonders an kühlen, knusprigen Herbstmorgen.

Die Teigkonsistenz ist eine Kombination aus Kuchen und Keksteig. Es ist nicht so dick wie Keksteig, aber etwas dicker als Kuchenteig. Es ist in Ordnung, ein paar Klumpen im Teig zu haben - achten Sie nur darauf, dass Sie nicht zu viel mischen, sonst werden Ihre Donuts nicht so flauschig.

Der Ziplock-Beutel hilft dem Donut-Teig, sich in die Donut-Pfanne zu formen. Das Backpulver und das Backpulver in diesem Rezept machen diese Donuts extra fluffig und perfekt.

Ich habe die Hälfte dieser Kürbis-Donuts mit gehackten Pekannüssen belegt und die andere Hälfte habe ich einfach gefrostet. Sie können die Donuts sogar ungefrostet lassen, wenn Sie es vorziehen!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • ½ Stange Butter, geschmolzen
  • ¼ Tasse Pflanzenöl
  • ⅓ Tasse Buttermilch
  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eigelb
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Tasse Butter
  • ½ Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel Sahne oder Milch
  • 2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • 1 Tasse Puderzucker
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Tasse grob gehackte Pekannüsse (optional)

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Sprühen Sie 2 Doughnut-Pfannen in Standardgröße mit 6 Vertiefungen (3 1/2 Zoll) mit Kochspray ein.

Mehl, Kürbiskuchengewürz, Backpulver, Natron und Salz in einer kleinen Schüssel verrühren. Braunen Zucker, Butter, Öl, Buttermilch, Vollei, Eigelb, Kürbispüree und Vanille in einer großen Schüssel glatt rühren. Mehlmischung zur Kürbismischung geben und solange rühren, bis keine Mehlstreifen mehr übrig sind.

Die Mischung in vorbereitete Donutformen geben (sie werden ziemlich voll sein) und backen, bis die Oberseiten bei leichtem Drücken zurückspringen, 15 bis 18 Minuten. Donuts aus den Pfannen nehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen, während Sie die Glasur vorbereiten.

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sie anfängt braun zu werden, ca. 3 Minuten. Vom Herd nehmen und braunen Zucker, Sahne und Ahornsirup einrühren. Bringen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze zurück und kochen Sie, bis sie sprudelt, etwa 30 Sekunden. Vom Herd nehmen und Puderzucker und Vanille glatt rühren.

Etwa 4 Teelöffel Glasur auf jeden Donut verteilen und sofort mit Pekannüssen (falls verwendet) bestreuen. Etwa 15 Minuten stehen lassen, bis die Glasur fest ist.


Glasierte oder bestäubte gebackene Pumpkin Pie Donuts

Wenn Sie wie ich sind, möchten Sie bei Ihren Donuts eine Auswahl treffen. Also gebe ich Ihnen zwei Ideen, um Ihre Donuts hier zu verkleiden.

Ahorn-Kürbis-Gewürz-Glasur.

Meritage Wine Bar – Küsten- und mediterrane Einflüsse in Long Island

Hmmm, oder ich denke, du könntest verrückt werden und sie zuerst glasieren und dann in den Zucker tauchen. Das ist jetzt ein ganz neues Maß an Fettigkeit. Dies ist eine Möglichkeit, um schnell ein aufrichtiges virtuelles High Five von Ihnen zu erhalten.

  • 1¾ Tassen Mehl
  • 1½ Teelöffel Backenbowder
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1½ Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  • ½ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse Pflanzen- oder Rapsöl
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¾ Tasse Kürbis aus der Dose
  • ½ Tasse + 1 Esslöffel Vollmilch
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 4 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • 1 Esslöffel Kürbiskuchengewürz
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • ½ - 1 Esslöffel Milch
  • ½ Teelöffel Kürbiskuchengewürz
  1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Donut-Pfanne mit Antihaft-Kochspray einsprühen. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, koscheres Salz und Kürbiskuchengewürz vermischen.
  2. In einer großen Schüssel braunen Zucker, Öl, Ei, Vanilleextrakt, Dosenkürbis, Vollmilch und geschmolzene Butter verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie langsam die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis sie sich gerade vermischt haben (nicht übermischen, um einen härteren Donut zu vermeiden).
  3. Teig in einen großen Ziploc-Beutel füllen. Machen Sie einen kleinen Schnitt in einer der unteren Ecken des Beutels und spritzen Sie dann den Teig in die Donutform. Klopfen Sie die Donutform leicht gegen die Theke, um den Teig zu glätten. 10 - 15 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt und Donuts beim leichten Drücken zurückspringen. Donuts auf das Kühlregal stürzen und etwas abkühlen lassen.
  4. Folgen Sie den Anweisungen für die Zuckerbeschichtung oder die Ahorn-Kürbis-Glasur unten:
  1. Zucker und Kürbiskuchengewürz mischen. Tragen Sie mit einem Backpinsel eine dünne Schicht Butter auf jeden Donut auf. Noch "nass" Donuts im Zuckermantel rollen. Tragen Sie bei Bedarf mit einem Löffel oder den Fingern mehr Zucker auf die gewünschten Stellen auf. Sofort servieren.
  1. Alle Zutaten miteinander vermischen, bis sie vollständig vermischt sind. Mit ½ Esslöffel Milch beginnen und nur bei Bedarf erhöhen, um eine glasurartige Konsistenz zu erreichen. Tauchen Sie die Spitze jedes Donuts in die Glasur und legen Sie sie auf ein Gitter mit Wachspapier oder Aluminiumfolie darunter (um die Glasurtropfen aufzufangen). Lassen Sie die Glasur aushärten und dann verschlingen.

Chris ist ein in New York ansässiger Food-Blogger, der es liebt, Freunde und Familie durch Essen zusammenzubringen. Auf seinem Blog Shared Appetite berichtet Chris von seinen kulinarischen Abenteuern beim Essen in und um NYC sowie beim Kochen und Unterhalten zu Hause.


Schau das Video: PREDIVNA PITA OD BUNDEVE - BUNDEVARA - GREAT SQUASH PIE (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Coopersmith

    Es tut mir leid, ich kann Ihnen nicht helfen, aber ich bin sicher, dass sie Ihnen helfen werden, die richtige Lösung zu finden.

  2. Mogor

    Genau! Die gute Idee, es stimmt Ihnen zu.

  3. Turg

    Ist das alles?

  4. Jujind

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich bin in der Lage, es zu beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Vusho

    Was für eine interessante Idee ..



Eine Nachricht schreiben