Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Myanmarisches Hühnchen-Jackfrucht-Curry-Rezept

Myanmarisches Hühnchen-Jackfrucht-Curry-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hähnchenschenkel

Jackfruit verleiht diesem herzhaften Hühnchen-Curry mit Ingwer, Garnelenpaste, Tamarindenpaste und Kurkuma eine einzigartige Textur.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Hähnchenschenkel mit Knochen, in 5 cm große Stücke geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 (3cm) Stück geschälter frischer Ingwer, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Tomate, gehackt
  • 2 Teelöffel Garnelenpaste
  • 2 Teelöffel Tamarindenpaste
  • 1 Teelöffel Chilipulver oder nach Geschmack
  • 475 ml Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 (560g) Dose junge grüne Jackfrucht in Salzlake, abgetropft
  • 2 Teelöffel burmesisches Currypulver oder Garam Masala

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:43min ›Extra Zeit:30min › Fertig in:1h33min

  1. Hühnchen, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und zum Marinieren in den Kühlschrank stellen, etwa 30 Minuten.
  2. Pflanzenöl in einem Wok oder einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen; kochen und rühren, bis sie gebräunt sind, 2 bis 3 Minuten. Fügen Sie Tomaten, Garnelenpaste, Tamarindenpaste und Chilipulver hinzu; mischen, bis sich die Aromen verbinden, etwa 1 Minute. Hähnchen mit Marinade einrühren. Kochen, bis das Huhn auf beiden Seiten gebräunt ist, etwa 5 Minuten.
  3. Hühnerbrühe und Zucker in den Wok einrühren. Abdecken und 15 Minuten köcheln lassen. Jackfrucht hinzufügen; köcheln lassen, bis sie weich sind, etwa 15 Minuten. Currypulver einrühren. Weiter köcheln lassen, bis das Hühnchen durch ist, etwa 5 Minuten mehr.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

von Myriad

Das war so gut. Ich habe herausgefunden, dass ich allergisch gegen Jackfruit bin, aber ich denke, Ananas ist ein guter Ersatz. Meiner Familie hat dieses Rezept auch sehr gut gefallen.-06.09.2017


  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 mittelgroßer Serrano-Pfeffer, in Drittel geschnitten
  • 1 2-Zoll-Stück frischer Ingwer, geschält und grob gehackt
  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel, grob gehackt
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl
  • 2 Esslöffel Ghee
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • 1 (15 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten ohne Salzzusatz
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen, gespült
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 1 (14 Unzen) Dose junge Jackfrucht, abgetropft und trocken getupft
  • 1 ½ Teelöffel Garam Masala
  • Gehackter frischer Koriander zum Garnieren

Pulsieren Sie Knoblauch, Serrano und Ingwer in einer Mini-Küchenmaschine, bis sie zerkleinert sind. Kratzen Sie die Seiten ab und fügen Sie die Zwiebel hinzu. Pulsieren bis fein gehackt, aber nicht wässrig.

Öl und Ghee in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebelmischung hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich ist, etwa 4 Minuten. Koriander, Kreuzkümmel und Kurkuma hinzufügen und unter Rühren etwa 2 Minuten kochen, bis es duftet. Tomaten und Salz hinzufügen. Reduzieren Sie die Hitze, um ein Köcheln beizubehalten, und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis es durchgeheizt ist, etwa 4 Minuten. Kichererbsen, Erbsen, Jackfruit und Garam Masala unterrühren. Zum Kochen bringen und unter Rühren ein- oder zweimal kochen, bis es durchgeheizt ist, etwa 5 Minuten. Mit Koriander bestreut servieren.


Panasiatisch: Hühnchen-Curry (Sri Lanka)

Ich starte eine neue Serie von kurzen “webisodes” namens Pan Asian, in denen ich Ihnen zeige, wie einfach es ist, schnelle, gesunde und köstliche asiatische Gerichte zu Hause zuzubereiten. Da ich so ziemlich von asiatischem Essen lebe und jeden Tag koche, war ich inspiriert, meine Rezepte mit Ihnen zu teilen, denn kein so gutes Essen kann lange ein Geheimnis bleiben.

In dieser Folge gehe ich zurück zu meinen Wurzeln und bereite Hühnchen-Curry zu, das erste srilankische Gericht, das ich jemals gelernt habe. Ich bin wirklich aus der Not zum Kochen gekommen. Als College-Student, der zum ersten Mal nicht zu Hause lebte, begann ich, die Küche meiner Mutter zu vermissen. Ich ging zu meinem Bruder (da er in derselben Stadt lebte) und er machte Hühnchen-Curry, also habe ich dieses Gericht tatsächlich von ihm gelernt. Aber es war natürlich das Rezept meiner Mutter, und bis heute kann niemand das Hühnchen-Curry meiner Mutter toppen.

Meine Liebe zu würzigem, würzigem srilankischem Essen hat mich dazu inspiriert, andere asiatische Küche zu suchen und zu versuchen, sie selbst zuzubereiten, und dieser neue Ort wird es mir ermöglichen, meine Küchenabenteuer mit anderen Hausköchen zu teilen. Bitte zögern Sie nicht, Feedback oder Vorschläge zu hinterlassen und ich hoffe, es gefällt Ihnen!

Reis & Curry: Hausmannskost aus Sri Lanka von S.H. Fernando Jr.

Dieses Gericht ist ein Standbein der srilankischen Küche und das erste, das ich zubereiten gelernt habe. Wie jedes Curry wird sein Geschmack stark verbessert, wenn es einige Stunden im Kühlschrank mariniert wird.

1 ganze Fritteuse (oder Teile), gehackt

3 EL. geröstetes srilankisches Currypulver

1 Teelöffel. Apfelessig

1.) Hähnchen waschen und reinigen, dabei das meiste Fett entfernen.

2.) Hähnchen mit Currypulver, Cayennepfeffer und Essig in eine Schüssel geben. Mit den Händen gut vermischen und 30 Minuten ruhen lassen. HINWEIS: Marinieren Sie das Huhn über Nacht, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

3.) In einem großen Topf Öl erhitzen. Sobald es heiß ist, fügen Sie Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Curryblätter, Zitronengras, Kardamom, Nelken und Zimt hinzu. braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind.

4.) Fügen Sie die Hähnchenteile nacheinander hinzu und rühren Sie gelegentlich um, bis das Hühnchen gebräunt ist.

5.) Fügen Sie ein wenig Wasser in die Schüssel mit Hühnchen hinzu und schwappen Sie herum, um die restliche Marinade aufzufangen und in den Topf zu geben.


Polos-Curry (Sri Lanka)

Jeder, der Sri Lanka besucht hat, wird wissen, dass Curry und Reis das Nationalgericht des Landes sind und tatsächlich ein tägliches Grundnahrungsmittel sind. Vielleicht finden Sie sogar Kartoffelcurry, das zusammen mit String Hoppern zum Frühstück serviert wird. In Sri Lanka ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Mahlzeit aus mindestens drei verschiedenen Currygerichten besteht, die mit einer großen Reiskuppel und ein oder zwei scharfen Sambals serviert werden, anstatt nur eine Currysorte aufzutischen.

Unser Lieblingscurry aus Sri Lanka aus einer langen, köstlichen Liste von Fleisch-, Gemüse- und Fischgerichten auszuwählen, war keine leichte Aufgabe. Es war ein knappes Rennen, aber meine Nominierung für Rote-Bete-Curry wurde auf dem Posten von Polo-Curry übertroffen, dessen Hauptzutat junge Jackfrucht ist.

Übrigens, wenn Sie Lust haben, ein srilankisches Rote-Bete-Curry zu kochen, hat Rick Stein ein einfach zu befolgendes Rezept, das köstliche Ergebnisse liefert.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 3-4 EL Öl
  • 500g junge/grüne Jackfruit, gesäubert und in Würfel geschnitten
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 2 EL Chilipulver
  • 2 EL geröstetes Currypulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 4 EL Tamarindensaft
  • 2-Zoll-Stück Pandanblatt (hier erhältlich)
  • ein Zweig Curryblätter
  • 1 große Zwiebel fein geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 1-Zoll-Stück Ingwer gehackt
  • 1-2 Zoll Stück Zimt
  • 4 Schoten Kardamom leicht gequetscht
  • 1 TL Senfkörner
  • 1/2 Tasse „dünne“ Kokosmilch (fügen Sie 1 EL Kokoscreme zu 1/2 Tasse Wasser hinzu)
  • 1 Tasse „dicke“ Kokosmilch (fügen Sie 2-3 EL Kokoscreme zu 1 Tasse Wasser hinzu)

Methode

Die Jackfruchtwürfel in eine große Schüssel geben. Kurkuma, geröstetes Currypulver, Chilipulver, Pfeffer, Tamarindensaft, Salz nach Geschmack dazugeben und alle Zutaten vermengen. Zum Marinieren beiseite stellen. Stellen Sie eine mittelgroße Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze und gießen Sie das Öl hinein. Curryblätter, Pandanblatt, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch dazugeben und bei schwacher Hitze kochen, bis sie ihr Aroma entfalten - ca. 3-5 Minuten. Zimt und Kardamom hinzufügen und weiterkochen, bis die Zwiebeln leicht braun werden. Zum Schluss die Senfkörner in die Pfanne geben und 2-3 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Jackfruit hinzu, die in Gewürzen mariniert wurde, und kombinieren Sie sie, während Sie 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Die dünne Kokosmilch dazugeben, zur Hälfte mit einem Deckel abdecken und bei mittlerer Hitze 15 Minuten langsam köcheln lassen, bis die Kokosmilch verdampft und die Jackfruit halb zart ist. Dann die dicke Kokosmilch dazugeben und weitere 20-30 Minuten langsam köcheln lassen, bis die Jackfruit ganz weich ist und eine dicke Soße übrig bleibt, die die Jackfruit gerade bedeckt. Kontrollieren und bei Bedarf mit Salz würzen.

Tipp: Während das Curry kocht, können Sie für mehr Geschmack und Farbe noch einen weiteren 1/2 Teelöffel geröstetes Currypulver hinzufügen.


Pakistan

Pakistanisches Curry hat einige Ähnlichkeiten mit denen aus Nordindien. Beide genießen Lamm und Rind. Sie nennen sie in Pakistan jedoch nicht Currys. Salan oder Shorba sind gängige Begriffe.

Hühnchen Karahi

Karahi ist eines der beliebtesten Currys in Pakistan, aber was ist es? Karahi bezieht sich eigentlich auf das Gericht, in dem es gekocht wird, eine Art kleiner Wok.

Weißes Hühnchen Salan

Ein weiteres ikonisches pakistanisches Curry. Weißes Hühnchen ist ein guter Name, weil es nicht viele Gewürze enthält. Zimt, Kardamom, Nelken, Koriander und Garam Masala. Wenn Sie dieses Curry probieren möchten, müssen Sie wahrscheinlich nicht viele zusätzliche Gewürze kaufen.

Lamm Dopiaza

Dieses scharfe Lammcurry muss mindestens 2 Stunden kochen. Wenn etwas so lange dauert, ist es normalerweise ziemlich gut. Außerdem wird das Lamm super zart.

Peshawari Karahi Gosht

Dieses Lammcurry wird häufig bei Festen in Pakistan gegessen. Um es leichter zugänglich zu machen, verwendet dieses Rezept einen Schnellkochtopf, sodass Sie Peshawari Karahi Gosht in weniger als einer Stunde zubereiten können.


Oseng-Oseng Wortel

Zutaten

  • 250 g Karotten
  • 4 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Grüne oder rote Chili oder
  • 1 PN Chilipulver
  • 4 tb gute Brühe oder 1 t dunkle Sojasauce und 4 tb -Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl

Richtungen

Dies sind Karotten, die in Streichhölzer geschnitten und in etwas Öl oder Butter gekocht werden. Das Wort Wortel klingt nicht malaiisch und ist es auch nicht. Es ist dem niederländischen Namen für die Karotte entlehnt, da es die Niederländer waren, die dieses Gemüse nach Malaysia eingeführt haben.

Die Karotten schälen, waschen und in kleine Stifte schneiden. Schalotten und Chili in Scheiben schneiden. Den Knoblauch zerdrücken. In einem Wok 2 Esslöffel Pflanzenöl oder geklärte Butter erhitzen. Die Schalotten- und Chilischeiben 1 Minute anbraten, dann den Knoblauch und die Karotten hinzufügen. Rühren Sie ungefähr eine Minute lang ununterbrochen und geben Sie dann die Brühe oder Sojasauce und Wasser hinzu. Abdecken und 4 Minuten weiterkochen. Aufdecken, abschmecken und bei Bedarf salzen. Unter ständigem Rühren weitere 2 Minuten kochen lassen. Heiß servieren.


Beliebte und einfache Jackfruit-Rezepte

Jackfrucht ist eine wichtige Frucht in Indien und andere asiatische Länder wie Sri Lanka, Südchina, Malaysia und Myanmar. Dieser Baum ist die größte baumgetragene Frucht der Welt, die bis zu einem Gewicht von 80 Pfund wächst. Es ist auch der nationale Frucht von Bangladesch und vielleicht kultiviert worden sein Indien so früh wie 6000 vor Jahren.

Jackfrucht ist eine Saisonfrucht und wächst in Hülle und Fülle im Bundesstaat Kerala, Indien. Jackfrucht ist allgemein bekannt als &lsquoChakka&rsquo in Malayalam. Jackfrucht hat eine Reihe von Verwendungen. Die grüne, unreife Frucht wird als Gemüse zum Kochen verschiedener Gerichte wie Suppen, Currys usw. verwendet. Sie wird auch in Back- und Bratgerichten verwendet. Eine der beliebtesten Zubereitungsarten dieser Frucht ist das Frittieren zu knusprigen, leckeren Jackfruit-Chips.

Das Fruchtfleisch von reifen Früchten darf gegessen werden frisch, getrocknet, oder konserviert in Sirup oder Gebraucht zum Salate. Die Samen können gekocht und geröstet (als Nuss gegessen) werden und haben einen Kastaniengeschmack. Jackfrucht ist kalorien- und fettarm und eine gute Quelle für Kalium und Vitamin EIN Jackfruchtsamen sind sehr proteinreich und nahrhaft. Im Allgemeinen werden die Samen aus den reife Früchte, sonnengetrocknet und für den Einsatz in der Regenzeit in vielen Teilen von . gelagert Südindische Staaten.

Verschiedene Rezepte zubereitet in Süd Indien wo sie sind gegessen entweder von Braten als Snack oder als Ergänzung Currys anstelle von Linsen. Jeder essbar Birne ist aus dickem orange-gelbem Fruchtfleisch mit kleinem Messer aufschneiden oder die Zwiebel mit spalten Fingerspitzen vertikal. In jeder Zwiebel finden Sie dicke hellbraune Samen, halten Sie sie beiseite und genießen Sie das köstliche Fruchtfleisch (Hülle).

Jackfrucht Glühbirnen haben einen einzigartigen Geschmack und natürlich Süße. Sie können alleine gegessen werden oder Jackfrucht in Scheiben geschnitten gemischt mit gerieben Kokosnuss, Honig und Bananenscheiben zusammen ergibt ein komplettes festliches Gericht. Diese Frucht wird auch zur Herstellung von Gelee, Marmelade und Desserts verwendet.

Jackfrucht Samen werden auch zur Herstellung von Gemüsecurrys verwendet oder in Sambar usw unreif grüne Früchte werden verwendet wie Gemüse bei der Zubereitung verschiedener Currys, die als . bekannt sind Kathal subji in einigen Nordindische Staaten. Nachfolgend sind einige der beliebten und einfachen Jackfruit-Rezepte aufgeführt:

Dies Jackfrucht-Curry-Rezept ist exotisch lecker und ergibt ein fantastisches vegetarisches oder veganes Hauptgericht. Grüne Jackfrucht ist in ihrer Konsistenz Hühnchen bemerkenswert ähnlich und wird sogar als "Gemüsefleisch" in vielen Teilen Südostasiens.

Raw Jackfruit Biryani ist ein exotisches Rezept mit erstaunlichem Geschmack und Aroma. Dies wird auf die gleiche Weise wie jedes andere Biryani mit rohem Jackfruchtfleisch zubereitet, das im Volksmund als . bekannt ist Kathal Biryani oder Panasakaya-biryani.

Roh oder jung Jackfrucht wie der Name schon sagt ist eine kleinere Version von reife Jackfrucht. Es heißt als 'Kadgi/Chakko' in Konkani und weit verbreitet in Konkani Kochen. Die rohe Jackfrucht hat einen milden Geschmack und lässt sich gut trocken zubereiten Currys oder pakoras.

Jackfrucht-Burger ist eine der seltenen Sorten, die Sie bekommen, aber es ist wirklich zu Hause mit zarter Jackfruit in der Saison durch Zerkleinern und Kochen. Machen Sie es wie Burger Pattie und essen Sie es mit Ihrem Lieblingsgemüse und -sauce.

Ansa Phansachi bhaaji ist eine beliebte Maharashtrian Delikatesse, die mit reifer Jackfrucht, Ananas und Mango gekocht wird, zusammen mit einigen aromatischen und einfachen Gewürzen, die einen aromatischen Geschmack verleihen. Passt gut zu Poori, Bhakri, Chapatti usw.

Doodhi Valachi Baaji ist ein köstliches vegetarisches Gericht aus Maharashtra, das aus Flaschenkürbis, Ackerbohnen und Jackfruchtsamen zubereitet wird, die in einer würzigen und würzigen Soße gekocht werden. Dieses Curry ist ein halbfestes Soßencurry, das gut zu Roti, Chapatti, Bhakri oder Reis passt.

Dies sind einige der außergewöhnlichsten Gerichte, die mit Jackfruit zubereitet werden.

Probieren Sie diese köstlichen und appetitlichen Gerichte.

Einige Ihrer Lieblingsrezepte können Sie auch ergattern unter: www.vahrehvah.com

Du konnte mich immer unter meinen untenstehenden Links erreichen:


Vegetarisches Jackfrucht-Curry

Bevor wir überhaupt auf die Geschichte eingehen, warum ich dieses Gericht zubereitet habe, wissen Sie, was Jackfruit ist? Wenn nicht, lass es mich kurz erklären, denn obwohl ich es schon eine Weile gegessen habe, ist dies das erste Rezept, das ich geteilt habe, das es enthält.

Jackfruit ist eine Frucht, die häufig in tropischen Gebieten angebaut wird und bei der Ernte “young” eine ähnliche Textur wie Hühnchen oder Pulled Pork hat. Während das junge Fruchtfleisch eine ähnlich dichte Textur wie manches Fleisch hat und reich an Ballaststoffen und Kalium ist, ist es relativ eiweiß- und kalorienarm. Es ist ein großartiger Fleischersatz und nimmt den Geschmack von allem an, womit es gekocht wird.

Reife Jackfrucht ist ein völlig anderes Ballspiel und hat einen anderen Geschmack und eine andere Textur. Für dieses Rezept möchten Sie also “junge” oder “grüne” Jackfrucht. Ich habe diese Marke gekauft, aber mehr Optionen gesehen, also überprüfen Sie Ihre lokalen Geschäfte!

Das erste Mal, dass ich Jackfruit gegessen habe, war im Vij’s Restaurant in Vancouver, B.C. vor etwa vier Jahren. Es war ein Jackfrucht-Curry und sowohl mein Mann als auch ich waren vom Geschmack und der Textur überwältigt. Es war phänomenal und keiner von uns konnte glauben, dass es Vegetarier war.

Seitdem habe ich einige Jackfrucht-Gerichte zubereitet, versuche aber seit einiger Zeit, ein einfaches Jackfrucht-Curry zu finden. Dieses Gericht ist das Endergebnis einer Reihe von Experimenten. Wir sind große Curry-Fans und ich liebe es, ein einfaches, pflanzliches Curry zu haben, das ich in weniger als 30 Minuten als Last-Minute-Dinner zubereite.

Ich lasse die Jackfruit gerne in der Sauce kochen und zerkleinern. Wenn Sie mehr Stücke oder Textur wünschen, fügen Sie die Jackfrucht am Ende zusammen mit der Kokoscreme und den Erbsen hinzu, bis sie gerade erhitzt sind.

Ich kann es kaum erwarten zu hören, was ihr darüber denkt und lasst es mich wissen, wenn ich mehr von den Jackfruit-Rezepten teile, die ich für die Familie mache!


Zutaten

Für das Curry:
10 Knoblauchzehen
3cm Stück Ingwer, geschält und gehackt
1 mittlere Zwiebel
1 Esslöffel Salz
100ml Pflanzenöl
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Chilipaste
1 Esslöffel Tomatenpüree
1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
1 Esslöffel Curry Pulver
2 x 565g Dosen Jackfrucht in Salzlake
200ml Wasser
frischer Koriander, gehackt
½ Limette
Für die Naan:
500g einfaches Mehl
2 EL Nigella-Samen
5 EL Zucker
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Backpulver
250ml Vollmilch
Pflanzenöl, zum Bestreichen

Der Brauch der Menschen in Myanmar

In Myanmar isst man an kleinen runden Tischen. Die Burmesen sitzen auf Matten auf dem Boden. Wie in vielen asiatischen Ländern üblich, werden die Gerichte alle auf einmal serviert. Eine westliche Speisekarte ist unbekannt. Sie essen mit den Fingern Ihrer rechten Hand. In Städten setzt sich jedoch nach und nach die Verwendung von Gabel und Löffel durch. Auch Tische und Stühle in westlicher Größe werden in burmesischen Städten immer beliebter.

Die Mischung aus frittierten Gewürzen begleitet Reisgerichte, rohes Gemüse wie Salat, Gurken, Sojasprossen, knackige Brokkoliröschen.

Ngapi in Balachung Gericht

  • 1 Tasse getrocknete Garnelen
  • 2 Tassen Olivenöl
  • 2 Esslöffel Chili
  • 1/3 Tasse rosa Zwiebeln oder gelbe Minizwiebeln
  • 5 kleine Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Esslöffel Garnelenpaste
  • 1 EL Ngapi

Rezept

  1. In einem Steinmörser die Garnelen zu einer groben Mischung mahlen. Sie können auch einen Mixer verwenden.
  2. Öl in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen, Chili und Ngapi dazugeben und sofort herausnehmen, mit einem Metallsieb und einem Metallbehälter sieben (da das Öl sehr heiß ist). Die Chilis beiseite stellen. Geben Sie das Öl zurück in den Wok und braten Sie die Zwiebel 2 bis 3 Minuten oder länger an, bis sie golden wird (die Farbe sollte gleichmäßig sein). Durch ein Sieb passieren. Geben Sie das Öl zurück in den Wok und braten Sie Knoblauch und Ingwer im gleichen Öl an, bis die Zutaten goldbraun werden. Passieren Sie das Sieb. Reservieren Sie 1/4 Tasse Frittieröl für den nächsten Schritt und geben Sie den Rest für ein anderes Rezept in ein Glas.
  3. Ohne abzuwischen das zurückbehaltene Öl hinzufügen, bei mittlerer Hitze erhitzen, dann Kurkuma und Garnelenpaste braten, gefolgt von den getrockneten Garnelen. 2 bis 3 Minuten heftig braten. Abgießen und mit den zuvor frittierten Zutaten mischen.

Zusammenhängende Posts

Chicken Karahi oder Kadai Chicken (auch bekannt als Gosht Karahi Leute machen es mit Ziege & Hellip

Persischer Kuchen Yazdi Rezept Video Kuchen Yazdi (persischer Cupcake) ist einer der berühmten persischen & hellip

Burong Manga ist eine philippinische Gurke und/oder Beilage aus gesalzenen Mangos, Zucker, Salz und Hellip

Tuwo Shinkafa ist ein nigerianisches Gericht, das im Norden Nigerias beliebt ist. Dieses Essen&hellip

Khoresh Karafs Rezept. Khoresh Karafs (Persischer Sellerieeintopf) "Khoresh Karafs" oder Sellerieeintopf, ist one&hellip

Als Fortsetzung unserer Abenteuer in persischen Süßigkeiten ist "Ranginak" eine weitere traditionelle iranische Süßigkeit, die besonders&hellip . ist


Schau das Video: ഇടചചകക തരൻ. Idichakka Thoran. Tender Jackfruit Stir Fry. EDICHAKKA THORAN (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Normando

    Ich denke, dass Sie sich irren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  2. Daylin

    Lass uns mehr schreiben. Viele Leute mögen deine Beiträge. Respekt aus tiefstem Herzen.

  3. Denis

    Wunderbarer, nützlicher Satz

  4. Dolius

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Malcom

    Entschuldigung, aber diese Option passt nicht zu mir.



Eine Nachricht schreiben