Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Geoffrey Zakarian Hinweise auf das neue Miami-Projekt

Geoffrey Zakarian Hinweise auf das neue Miami-Projekt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Koch hat etwas für den Großraum Miami im Ärmel

Am Donnerstagabend Das Q Veranstaltung während der South Beach Wine and Food Festival, Chefkoch Geoffrey Zakarian, bekannt für seine beiden New Yorker Restaurants Der Lämmerclub und Das Nationale, servierte das wohl ungewöhnlichste Gericht der Veranstaltung, geräucherten Thunfisch in Togarashikruste mit Couscous und Medjool-Dattelsalat mit würziger Seeigel-Emulsion. Wir hatten die Gelegenheit, während der Veranstaltung mit dem Küchenchef zu sprechen, und er hat uns noch etwas Besonderes einfallen lassen: einen Hinweis auf ein neues Projekt in Miami, das in Arbeit ist.

"Wenn ich zu früh zu viel darüber rede, wird es nicht passieren", versicherte er sich und wollte sich nicht verhexen, "aber wir planen etwas."

Zakarian ist Miami nicht fremd; 1995 eröffnete er das Blue Door im berühmten Delano Hotel in South Beach, und 2011 eröffnete er das inzwischen geschlossene Tudor-Haus In der Stadt.

Während er verständlicherweise über sein neues Projekt ziemlich verschlossen war, enthüllte er, dass dieses neue Projekt möglicherweise nicht in Miami stattfand. "Es wird in Greater Miami sein, das wäre genauer", sagte er.


Stilikonen: Ein Interview mit Geoffrey und Margaret Zakarian

Jetzt, da das Restaurantdesign so eng mit dem kulinarischen Erlebnis verbunden ist, Geoffrey Zakarian sieht immer mehr aus wie ein Visionär. Klar, er ist der Regierende Eiserner Koch, was bedeutet, dass er sich durch den härtesten Wettbewerb der Welt kochen kann. Aber wir sind heute hier, um darüber zu sprechen, was dieser schick gekleidete Gentleman über das Aussehen der Dinge, die Details und den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg eines Restaurants denkt.

Er sollte es wissen: Seit mehr als 15 Jahren arbeitet er mit einigen der besten Designer, Hoteliers und Architekten der Welt zusammen. Seine Karriere begann im legendären Le Cirque und war am besten als junger Koch mit 44 Jahren im Royalton tätig, dem von Ian Schrager geleiteten Treffpunkt für den New Yorker Jetset in den 1980er/1990er Jahren. Nach vier Jahren als Küchenchef im Patroon machte sich Zakarian selbstständig, übernahm das Restaurant im Chambers Hotel, das von David Rockwell entworfen wurde, und fügte später einen weiteren von Rockwell entworfenen Raum, Country, hinzu.

Ende des vergangenen Frühlings, einen Tag oder so von einer aufschlussreichen Reise nach Paris entfernt, trafen mich Geoffrey und seine Frau und Partnerin Margaret in der Art-Deco-Themenlounge im The Lambs Club, dem vornehmsten der aktuellen Restaurants, in denen er Chefkoch/Partner ist die anderen sind The National in New York und Tudor House in Miami. Wir sprachen über die beklagte Stadt, aktuelle Designtrends, was an Paris so toll ist und ob seine Frau Margaret ihn kleidet.

Beginnen wir mit Town. Viele New Yorker sprechen mit solcher Ehrfurcht darüber, und ich hatte nie die Gelegenheit dazu.
Es war dein Verlust, Bruder [lacht]. Meine Vision für Town war, dass ich einen sehr luxuriösen Ort wollte, um etwas zu trinken und zu Abend zu essen, aber ich wollte kein schickes mehrgängiges Abendessen, und das gab es in New York wirklich nicht. Es gab tolle Musik, eine tolle Szene, Drinks.

Und ein Barkoch?
Wir hatten einen Barkoch. Wir haben unseren eigenen Bitter gemacht. Ich habe die Bar wie das Restaurant behandelt, als ob [Barkeeper Albert Trummer] hier der Koch wäre. Er würde damals die Bar in Brand stecken, dann war es niemandem egal. Es war aufregend wegen dem, was wir gemacht haben und der Stimmung. Das Design war schön, aber es waren die Leute, das Essen und das Talent. Es war ein Hotelrestaurant und wir haben es zu etwas ganz Besonderem gemacht.

Wie stehen Sie dazu einige Jahre nach der Schließung?
Ich dachte, Town wäre ein ganz besonderer Ort – hier [im The Lambs Club] gibt es Teile von Town – aber ich denke, deine beste Arbeit liegt immer vor dir. Die Leute sagen immer “Ich vermisse Town.” Nun, ich vermisse es, aber ich habe es schon getan.

Sie haben eine neue Atmosphäre hier und im National.
Es macht Spaß, so soll es sein.

Margarete: Wir haben versucht, das Konzept des Restaurants kundenorientiert zu gestalten. Wer sind die Leute in dieser Gegend? Wie werden sie dieses Restaurant nutzen?

Und The Lambs Club war dein erstes Projekt nach Country?
Ja, 2008 mitten in der Rezession. Wir haben umsonst daran gearbeitet. Uns wurde versichert, dass es geöffnet werden würde, und das tat es.

Sind Sie Kompromisse eingegangen?
Null. das tue ich nicht. Du musst für das Zeug bezahlen. Wenn du einen Rabatt gibst, ist da Verzweiflung und ich ersetze Verzweiflung gerne durch Service und echte Qualität. Und die Verzweiflung vergeht.

Und es ist zu einem Power-Lunch-Spot geworden, neben der netten Bar und einem Dinner-Publikum für Theater und mehr?
Wir haben jeden Tag 100 Leute zum Mittagessen. Wir hatten Graydon Carter, [Abflüge Redakteur] Richard Storey — Sie können durch den Raum gehen und das ist jeden Tag so. Wir sind gesegnet.

Alles, was Sie tun, scheint eine Ästhetik zu haben…
Ich bin wirklich der Visionär, muss ich sagen. Ich scherze nur.

Margarete: Gut, dass ich dich liebe.

Was ich wirklich wissen möchte, ist, ob du ihn anziehst?
Margarete: Nein. Ich nicht.

Aber sie legt meine Klamotten aus.

Margarete: Er hat den besten Stil von allen Männern, die ich kenne.

Was ist mit dem Design hier in dieser Art-Deco-Lounge und dem Restaurantbereich unten?
Die Pläne dafür haben wir 2007 gesehen. Thierry Despont hat es entworfen. Wir dachten: Das ist großartig. Schau es dir an: Es ist Art Deco, es ist schick.

Margarete: Aber ein Gastronom könnte es sich nie leisten, einen Thierry Despont einzustellen. [Anmerkung der Redaktion: Despont, der berühmte französische Architekt aus New York, entwarf das Hotel Chatwal und alles darin, einschließlich The Lambs Club.] Und wir haben hart an all den Metallteilen und allen Platten gearbeitet.

Dem musste man den letzten Schliff geben.
Alle Gläser haben wir mit einer speziellen Optik gestaltet, die beim Einfüllen von Flüssigkeit verschwindet. Ich mag altmodische Dinge. Wir haben diese alten Weinkübel im Restaurant und keiner passt zusammen. Wir sind sehr an allem beteiligt…. Bei The National haben wir viel damit gearbeitet. Wir brachten ein Storyboard zu Rockwell und sagten, das ist, was wir wollen.

Was halten Sie von der ganzen Industrie-Chic/Bauernhaus-Ästhetik, die heutzutage in New Yorker Restaurants so weit verbreitet ist?
Hängt davon ab, in welchem ​​Bauernhaus Sie sich befinden. Es gibt viele Bauernhäuser, die als Bauernhäuser entworfen wurden, die in sechs Monaten vorbei sein werden, weil das Bauernhaus nicht mit dem Eigentümer abgestimmt war. Der Besitzer hat einen Gedanken und sie stellen Roman und Williams ein, um eine Farmarbeit für sie zu erledigen, und sie machen eine erstaunliche Farmarbeit, die so selbstbewusst und perfekt ist, dass sie kein Leben hat.

Die Dinge sind so dekonstruiert, dass ich mit Freunden scherze, dass ich fast sehen könnte, wie ich auf einem Schrottplatz beim Abendessen auf einem Reifen sitzt.
Es geht dir gut, wenn du bei Roberta sitzt und ein Stück Pizza isst. Es ist schon ewig da. Aber es gibt Leute, die das tun und es ist so beunruhigend. Es ist wie, “Ich will nicht aus einem Einmachglas trinken, Bruder. Draußen wartet ein Auto und ich bin 40 Meilen von meinem Haus entfernt.” Design ist für mich 60 Prozent eines guten Essens. Essen ist einfach. Essen ist ein Kinderspiel.

Und Personal. Sie haben ein paar Typen in Ihrer Küche wie Eric Haugen, einen von Zagat’s 30 unter 30.
Meine Aufgabe ist es, Leute zu finden, die meine Philosophie teilen, aber jünger sind und es schaffen wollen. Sie wollen im Rampenlicht stehen. Sie sind leidenschaftlich.

Du lässt es einfach klingen. In der Küche haben die Leute unterschiedliche Stimmungen.
Die Leute sind psychotisch [lacht]. Wir alle haben jeden Tag unterschiedliche Stimmungen. Ich leite also 150 Leute. Große Sache. Das bin ich gewohnt. Was ich sage ist: Einen Ausgangspunkt für wirklich gutes Essen zu finden, ist einfach. Ein Koch und ich brauchen 40 Rezepte. Das wird besser sein als das meiste Essen, das irgendjemand gegessen hat. Es ist prahlend, aber es ist wahr. Das Schwierige ist die Beleuchtung und die Musik. Sie müssen den Architekten kontrollieren und sicherstellen, dass Sie bekommen, was Sie wollen und nicht, was er will.

Wie steht es um die Entwicklung der New Yorker Restaurantkultur? Wo, denkst du, steht es jetzt im Gegensatz zu vor 10 oder 15 Jahren? Glaubst du, es geht in eine gute Richtung?
Ich denke, es geht in eine gute Richtung. Wir haben ein Gefühl von Großzügigkeit und Luxus, das niemand hat. Paris hat es, aber Sie sollten besser einer der "Gruppen" sein, um hineinzukommen. Es gibt einen privaten Club in Paris. Aber hier kann jeder in die Innenstadt gehen und eine schicke Bote mit 20 Sitzplätzen eröffnen. Sieh dir Torrisi an, sieh dir diese Typen an. Es ist fantastisch.

Okay, was Paris angeht, was waren einige der Orte, die Sie besucht haben?
Le Jules Verne, Alain Ducasses Restaurant im Eiffelturm. Brasserie Thoumieux, Jean-François Piège, ein 3-Sterne-Koch. Société, ein großartiger Ort zum Mittagessen. Frühling, Daniel Roses großartiges Restaurant. Und Il Vino, wo Sie Wein bestellen und das Essen um das herum kochen, was Sie bestellen.

Fällt es Ihnen als Gastronomen schwer, abzuschalten und sich zu amüsieren?
Oh ja. Wir können nie abschalten.


All die namhaften Köche, die sich weigerten, mit Donald Trump zusammenzuarbeiten

Während Donald Trump Überstunden macht, um Frauen, Minderheiten und alle anderen, die er beleidigt hat, anzusprechen, möchte er vielleicht auch erwägen, bei Köchen Wiedergutmachung zu leisten. Jose Andrés und Geoffrey Zakarian machten Pläne zur Eröffnung von Restaurants in Trumps bevorstehendem Hotel in D.C. zunichte, nachdem die abfälligen Kommentare des Kandidaten über mexikanische Einwanderer eine Reihe von Gerichtsverfahren ausgelöst hatten, und es erwies sich als schrecklich schwierig, Ersatz zu finden. Laut einem neuen Bericht der Washingtonianisch, gaben Dutzende Köche schließlich das Angebot weiter, mit Trump zusammenzuarbeiten.

Das Magazin erhielt Transkripte von Zakarians Aussage sowie E-Mails von Führungskräften von Streetsense, der Firma, die für die Suche nach Einzelhandels- und Restaurantmietern für das Hotel verantwortlich ist. „Ich denke, dieses Thema hat sich zu einem Punkt entwickelt, an dem wir müssen diskutieren, ob wir Trump als Kunden behalten wollen“, schrieb der Co-CEO und stellvertretende Vorsitzende von Streetsense an seine Partner, nachdem beide Köche aus dem Projekt ausgestiegen waren. „Der öffentliche Aufschrei wächst weiter. Ab heute ist es giftig. Ich weiß nicht, wie lange es dauert, bis es besser wird, zumindest nicht bis er aus dem Rennen ausfällt und wahrscheinlich auch nicht."

Trump schied natürlich nie aus dem Rennen aus und die Firma beschloss schließlich, das Projekt weiter zu unterstützen. Aber sie hatten viel Arbeit, wenn es darum ging, neue Restaurants für das Hotel zu finden: Stephen Starr, Richard Sandoval, Tom Colicchios Restaurantgruppe (keine Überraschung, da Colicchio ein lautstarker Demokrat ist) und Spitzenkoch Alaun Bryan Voltaggio lehnte das Projekt ab. Cathal Armstrong, die Köche der Region DC, Fellow Spitzenkoch Alaun Fabio Trabocchi und Eric Ziebold fanden auch die negative Presse um Trump "zu viel zum Schlucken".

Andere Spitzenkoch Alaun Spike Mendelssohn hatte offenbar auch Diskussionen über das Projekt, aber die Verantwortlichen fanden seine Ideen "zerstreut" und sagten, ihm fehle die Starpower anderer auf der Liste.

Letztendlich fand die Trump-Familie einen Ersatz für Andrés' Restaurant: BLT Prime, einen Mieter, den die Streetsense-Manager aufgrund seiner Nähe zu einem wenige Blocks entfernten BLT Steak-Restaurant für einen Fehler hielten.

Laut Aussage soll der für Zakarians Restaurant vorgesehene Raum nun als Konferenzraum dienen.


Starkoch Geoffrey Zakarian hat große Pläne für das historische Anwesen in Sonoma

Chefkoch Geoffrey Zakarian hört während eines Interviews mit The Associated Press am Freitag, den 20. Februar 2015 in Miami Beach, Florida, einer Frage zu , sagt Zakarian, dass die Eröffnung eines Restaurants dem Pokern sehr ähnlich ist. "Es ist ein Mist-Shooting. Wir spielen, wenn wir ein Restaurant eröffnen", sagte Zakarian, zu dessen Restaurants The Lambs Club und The National gehören. (AP Foto/Wilfredo Lee) Wilfredo Lee / AP

Leise, einer der hellsten (und am besten gekleideten) Stars des Food Network, Geoffrey Zakarian, hat sich der Restaurantszene der Bay Area angeschlossen. Der Starkoch/Fernsehmoderator spielt eine entscheidende Rolle bei der weitläufigen, fast 20 Millionen US-Dollar teuren Neugestaltung eines der geschichtsträchtigsten Anwesen des Wine Country &ndash the MacArthur Place Hotel & Spa.

Wie bei den meisten großen Restaurantprojekten, die sich noch in der Anfangsphase befinden, bleiben Details wie Eröffnungstermine und Menükomponenten relativ fließend. Wenn alles wie geplant verläuft, wird Zakarian vorerst die Eröffnung von drei separaten Konzepten bei . koordinieren MacArthur-Platz bis 2019: ein gehobenes mediterranes Restaurant namens Layla serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen Bar im MacArthur, das eine Lounge-Atmosphäre mit Cocktails, Bieren und einem einfachen ganztägigen Menü sowie eine Kaffeebar und einen Marktplatz namens the . haben wird Vorbau (denken Sie an Kaffee, Gebäck, Agua Frescas, Honig aus der Region und frisches Eis).

&bdquoMeine ganze Karriere habe ich damit verbracht, alte Hotels zu renovieren und in ein modernes Leben zu bringen. Dieses besondere Anwesen ist etwas ganz Besonderes“, sagte Zakarian gegenüber Inside Scoop.

Für die Unbekannten hat MacArthur Place Wurzeln in Sonoma, die bis in die 1850er Jahre zurückreichen, als das Anwesen im Besitz eines Farmers aus Missouri war David Burris, und später von seiner Familie. Es wurde in den folgenden Jahrzehnten einige Male verkauft, bevor es 1997 zu einem glamourösen Landgasthof wurde.

Im Oktober wurde das Hotel verkauft an IMH Finanzgesellschaft, eine Hospitality-Investmentgesellschaft aus Arizona, die zuvor Resorts wie L&rsquoAuberge de Sedona und Obstgarten Inn, beide in Sedona.

Zum Zeitpunkt der Transaktion sagte Justin Bain, dem Marketingdirektor von IMH, hatten die historischen Waldbrände im Weinland des Staates gerade erst begonnen. Es genügt zu sagen, dass der Prozess keinen vielversprechenden Start hatte.

&bdquoSie können sich unser damaliges Angstgefühl vorstellen. Wir mussten das Anwesen am 10. Oktober evakuieren, also war es wirklich beängstigend für uns“, sagte Bain. &bdquoHätte etwas mit dieser Immobilie passiert, wäre das ein schwerer Schlag für die Gemeinde gewesen.&rdquo

Abgesehen von einer frühen Evakuierung habe das Anwesen die Brände unbeschadet überstanden, sagte Bain.

1 von 3 macarthur inn and spa MacArthur Inn and Spa Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 3 macarthur inn and spa MacArthur Inn and Spa Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 3 Host Alton Brown mit Iron Chef Geoffrey Zakarian und Co-Judge Donatella Arpaia, die die Gerichte von Chefkoch Sarah Grueneberg, Lobster Aguachile, Singaporean Curcuma Black Pepper Pasta und Butter Poched Lobster with Auberginenpüree für den Secret Ingredient Showdown, wie auf Iron zu sehen, beurteilten Chef Gauntlet, Staffel 1. Eddy Chen / Food Network Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Da Zakarian tief in die Food-Szene der Bay Area eintaucht, lohnt es sich, darauf hinzuweisen, dass es in den letzten Jahren immer mehr an der Tagesordnung ist, talentierte Köche zu sehen, die sich dafür entscheiden, in Hotel- und Spa-Unternehmen zu arbeiten, anstatt traditionelle Restaurants zu eröffnen, insbesondere in San Francisco.

Ehemaliger Hog & Rocks und Chronicle Rising Sternekoch Robin Song leitet die Küche im Tenderloin&rsquos Hotel Bijou, zum Beispiel. Dann gibt es noch den Gourmetkoch Jason Franey wer war vor kurzem der Eröffnungskoch bei Mid-Market&rsquos Richtiges Hotel. Leo Batoyon von Al&rsquos Place war am Eröffnungsabend von Hotel VIA auch in South Beach.

Zakarian sagte, dass der Karriereweg einzigartig ist und im Vergleich zu traditionellen Jobangeboten im Restaurant seine eigenen Herausforderungen und Vorteile bietet. Nach mehr als 25 Jahren in dieser Branche, sagte Zakarian, habe er verstanden, was Köche an der Arbeit in Spa- und Resort-Umgebungen schätzen. Es ist dasselbe, was ihn zum Projekt MacArthur Place in Sonoma geführt hat.

&bdquoIch erinnere mich, dass die Leute immer Dinge sagten wie „Hotelessen ist scheiße&rsquo, und wenn ich mich darauf einlasse, wäre meine Karriere vorbei. Es stellte sich heraus, dass ich etwas auf der Spur hatte, weil heutzutage kein Hotel mehr seine Essens- und Getränkeprogramme anbietet&rdquo, sagte er. &bdquoEs ist eine aufregendere Situation für einen Koch. Manchmal ist es schwieriger, aber ich finde es spannender. Sie können im Grunde tun, was Sie wollen.&rdquo


Ein Galadinner mit Küchenchef Geoffrey Zakarian

MANILA, Philippinen - Vor einem Jahr gipfelte Colours, der Living-Magazin-Kanal, zusammen mit Cignal Digital TV, der größten Satelliten-Pay-TV-Marke von Landâ&euro&trades, die Fashion Week mit der Colours Gala. Dies war eine Modenschau mit der 2013er Kollektion des ehemaligen Harrods-Kreativdirektors und der Londoner Modedesignerin Lesley Mobo. Das beeindruckende Array, das eine Evolution eleganter Stücke präsentierte, kam dem Projekt Save the World and Light Tomorrow zugute.

Dies war die erste einer jährlichen Feier zur Unterstützung des Engagements von Colors und Cignalâ&euro&trades, erstklassige Veranstaltungen zu schaffen, die Filipinos inspirieren, Weltklasse zu werden, und den Zuschauern einen Einblick in die vielen Facetten von Colors auf dem Bildschirm geben.

In diesem Jahr kocht Colours zusammen mit Cignal TV eine weitere Gala auf dem roten Teppich. Am 20. März präsentiert Colors â&euro&oeligFeast of Colours,â&euro eine Dinner-Gala mit Iron Chef Geoffrey Zakarian zugunsten der Philippine Disaster Recovery Foundation (PDRF). Die Stiftung ist das wichtigste privatwirtschaftliche Instrument von countryâ&euro&trades im Katastrophenmanagement und konzentriert sich derzeit auf die Opfer der jüngsten Katastrophen im letzten Quartal 2013 und Anfang dieses Jahres.

Der Star des Abends, Küchenchef Geoffrey Zakarian, ist Iron Chef, Gastronom, Fernsehpersönlichkeit und Autor. Er ist Küchenchef und Inhaber mehrerer renommierter und mehrfach ausgezeichneter Restaurants in New York City, Atlantic City und Miami. Also, noch bevor er in der vierten Staffel von The Next Iron Chef on the Food Network als Sieger hervorging, hatte Zakarian lange Zeit einige der Spitzenküchen von Americaâ&euro&trades geleitet. Für nur eine Nacht wird er den großen Ballsaal des Sofitel zu einem köstlichen Fünf-Gänge-Menü leiten.

Colors ist auf Cignal Kanal 27 auf SD und Kanal 101 auf HD und bei anderen lokalen Kabelnetzbetreibern im ganzen Land verfügbar.


Starkoch Geoffrey Zakarian’s Rezepte für Hühneressig mit Zimtbonbons und schmutzigem Reis

Jeder New Yorker weiß, dass diese Jahreszeit nicht gerade die schönste der Hamptons ist.

Eine gute Alternative? Atlantische Stadt. Aber natürlich kann man nicht einfach ein gewöhnliches Hotel buchen. Sie wollen etwas, das erstklassig ist – einen Ort, der sich verwöhnen lässt jeden Laune. Und das Water Club Hotel in Atlantic City (Borgatas chilliges Boutique-Hotel) ist die beste Wahl. Mit seinen großartigen Restaurants, dem luxuriösen Spa, den Einzelhandelsgeschäften und dem Innenpool lässt der Water Club keine Wünsche offen. Sie werden buchstäblich nicht das Bedürfnis verspüren, das Gelände zu verlassen. Und verstehen Sie: Sein kulinarischer Lifestyle-Berater ist Geoffrey Zakarian von Iron Chef, also ist sogar die Speisekarte auf dem Zimmer erstklassig. Denken Sie an getrüffelte Pommes, Tintenfisch à la Plancha, einen Killer-Lendenburger und die perfekte Eierspeise – Oeufs au Plat.

Also mach weiter und mach die Water Club-Reservierung. Es wäre ein gutes Winterwochenende. Wir garantieren es. Genießen Sie in der Zwischenzeit zwei von Zakarians Rezepten – aus seinem neuesten Kochbuch My Perfect Pantry.

HÜHNERESSIG MIT ZIMT-SÜßIGKEITEN
Serviert vier

Zutaten

3 Pfund. kleine Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut
Koscheres Salz
2 EL. Natives Olivenöl extra
1 Scheibe Speck, fein gehackt
2 mittelgroße Schalotten, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel. frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
½ c. Balsamico Essig
½ c. Apfelessig
3 reife Pflaumentomaten entkernt, entkernt und gehackt (ca. 1 ½ c.)
1 c. Hühnerbrühe
2 EL. goldene Rosinen
1 Teelöffel. harte Zimtbonbons, in Käsetuch gebunden
2 EL. (¼ Stick) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
2 EL. gehackte frische italienische Petersilie

1. Das Hähnchen sehr trocken tupfen und mit Salz würzen. Einen großen flachen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das Öl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Huhn mit der Hautseite nach unten hinzu und kochen Sie es, bis die Haut knusprig und golden ist, 4 bis 5 Minuten. Wenden und die andere Seite bräunen, ca. 2 Minuten mehr. Entfernen Sie das Huhn auf einen Teller.

2. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie den Speck hinzu. Kochen und rühren, bis der Speck sein Fett und seine Chips abgibt, etwa 2 Minuten. Schalotten, Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Kochen, bis die Schalotten verwelkt sind, etwa 3 Minuten.

3. Gießen Sie beide Essige hinein, erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie, bis sie auf die Hälfte reduziert sind, etwa 3 Minuten. Tomaten, Hühnerbrühe, Rosinen und Bonbons hinzufügen. Stellen Sie die Hitze so ein, dass die Sauce köchelt, und fügen Sie dann das Hähnchen mit der Hautseite nach oben hinzu. Abdecken und kochen, bis das Huhn zart ist, 20 bis 25 Minuten.

4. Den Deckel aufdecken und 5 Minuten schnell köcheln lassen, um die Sauce einzudicken. Verwerfen Sie die Zimtbonbons. Das Hähnchen herausnehmen und auf einer Servierplatte anrichten. Butter in die Sauce einrühren, über das Hähnchen gießen, mit Petersilie bestreuen und servieren.

SCHMUTZIGER REIS MIT KIEFERNÜSSEN UND SCHWARZEM PFEFFER
Dient sechs als Seite vier als Haupt

Zutaten

Koscheres Salz
1 c. Wildreis
3 EL. Natives Olivenöl extra
2 Glieder heiße italienische Wurst (ca. 5 oz.) Hüllen entfernt
4 Unzen. Hühnerleber, geputzt und fein gehackt
1 c. Pinienkerne
½ c. fein gehackte Zwiebel
½ c. fein gehackter Sellerie
½ c. fein gehackte grüne Paprika
1 c. gehackte Frühlingszwiebeln (weiße und grüne Teile verwenden)
1 Esslöffel. gehackter frischer Thymian
½ TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
½ c. Hühnerbrühe

1. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Den Wildreis hinzufügen. Ohne Deckel köcheln lassen, bis sich die Körner zu spalten beginnen und der Reis zart, aber noch etwas zäh ist, 40 bis 45 Minuten. (Wildreissorten unterscheiden sich in der Kochzeit, beginnen Sie also nach 30 Minuten mit der Überprüfung). Ablassen.

2. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Wurst hinzu. Kochen und mit einem Holzlöffel zerbröseln, bis die Wurst rundum gebräunt ist, ca. 4 Minuten. Fügen Sie die Hühnerleber hinzu. Kochen und rühren, bis sie nicht mehr rosa sind, etwa 3 Minuten. Die Pinienkerne hinzufügen und mit dem Öl bestreichen. Kochen und rühren, bis sie geröstet sind, etwa 3 Minuten.

3. Fügen Sie die Zwiebel, den Sellerie und die Paprika hinzu. Kochen, bis sie weich sind, etwa 7 Minuten. Frühlingszwiebeln, Thymian, schwarzen Pfeffer und abgetropften Wildreis hinzufügen. Gießen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie, bis sie absorbiert ist, etwa 3 Minuten.


Murphy machte 1988 seinen Abschluss an der Fryeburg Academy und besuchte das Institute of Culinary Education.

Apropos Karriereweg von Marc Murphy: Er begann als Lehrling in einem Restaurant in Frankreich und Italien, bevor er nach New York zurückkehrte. In New York wurde ihm eine Stelle als Line Cook bei Terrance Brennans Prix Fixe angeboten.

Beim Prix Fixe engagierte er sich zwei Jahre lang in allen Küchenabteilungen und sammelte Erfahrungen. Später zog er nach Paris, wo er im Ein-Sterne-Hotel Le Miraville arbeitete. Dort arbeitete er eineinhalb Jahre. das Ein-Stern-Hotel Le Miraville war von der Arbeit so beeindruckt, dass er nach seiner Rückkehr in die Staaten seine Arrangements für Le Cirque machte. Er war Executive Chef bei Cellar in the Sky bei Windows on the World im World Trade Center, La Fourchette und Chinoiserie.

Marc betrachtet Sylvain Portay als seinen größten Lehrer. Er tritt häufig in der The Food Network-Serie Chopped auf und war in anderen Shows wie Iron Chef America, The Best Thing I Ever Ate und vielem mehr zu sehen. Er hat auch seine eigenen Restaurants in verschiedenen Teilen Europas eröffnet.


Ähnliche Beiträge

Memorial Day 2018 Miami Restaurant Specials und Partys

Iron Fork 2018: Plantas Benjamin Goldman tritt in der Vegan vs. Carnivore Challenge gegen Barleys Jorgie Ramos an

Ralph Pagano und Belkys Nerey zu MC Iron Fork 2018

Page versteht die strittige Haltung der Stadt Miami Beach gegenüber denen, die zur Urban Beach Week kommen. Der 35-jährige Koch erinnert sich, als er als 19-Jähriger in South Beach an einer Auseinandersetzung mit der Polizei teilnahm. Er und ein Freund versuchten, ohne gültigen Ausweis Bier zu kaufen. Der Freund warf Geld auf eine Ladentheke und rannte mit der Ware davon. Der waffenschwingende Ladenbesitzer rief die Polizei und jagte die jungen Männer die Straße entlang. "Ich konnte nicht glauben, dass ich mitten in dieser Situation war", erinnert er sich. "Man sieht nur, wie schnell etwas schief geht. Es wird zum wilden, wilden Westen."

Die Pink Teacup Villa serviert Favoriten wie Hühnchen und Waffeln in einem neuen, zweistöckigen Lokal mit 300 Sitzplätzen, das in lila Neonfarben dekoriert ist und Tische mit frisch geprägten Kupferpennies auf den Tischplatten glänzen. Ein genauerer Blick zeigt, dass einige Tische auch das Abbild des zum Sklaven gewordenen Tuskegee Institute-Gründers Booker T. Washington tragen. "Sie sagen, ich habe das größte Restaurant auf dem Strip", sagt Page mit der kombinierten Prahlerei von P.T. Barnum und Kanye West. Im ersten Stock seines Hauses, sagt er, werden traditionelle Soul-Food-Gerichte wie kandierte Yamswurzeln und gebratenes Hühnchen auf gehobenem Niveau angeboten. Es wird auch Kobe Beef Burger und sogar Paella mit Meeresfrüchten geben. Der Raum im Obergeschoss bietet Dessert und Cocktails.

Es ist weit weg von dem Stadtteil Bedford-Stuyvesant in Brooklyn, in dem er aufgewachsen ist. Als der junge Koch fünf Jahre alt war, verließ sein Vater seine Mutter, Annie Pearl und Pages drei Geschwister. Seine Mutter beantragte Sozialhilfe, um über die Runden zu kommen, und nahm dann eine Stelle als Hausmeister an. Annie Pearl wollte mehr für ihre Kinder und zog mit der Familie nach Far Rockaway, einem Küstenviertel in Queens, das vor allem für seinen stillgelegten Vergnügungspark und Ramones-Song bekannt ist.

Von seiner in Alabama geborenen Mutter lernte Page drei Dinge: Kochen, Gastfreundschaft des Südens und Belastbarkeit. Nach der Schule stieg er ins Kino ein und hatte bescheidenen Erfolg als Autor und Regisseur. Sein größter Hit, der Thriller von 2006 Geständnisse eines Callgirls, spielte Tamala Jones, Lynn Whitfield und Bokeem Woodbine. „Ich wollte vor der Kamera erstaunliche Geschichten erzählen“, sagt er.

Die Finanzierung von Filmen war nach 9/11 nicht einfach, sagt Page, also landete er "in der Küche". Er eröffnete die J'Adore French Bakery in Manhattans Flatiron District und brachte sich das Backen selbst bei. "Hier bin ich, dieser Typ von der Haube, der Schokoladencroissants und Brie auf einem Baguette serviert. Meine Freunde sagten: 'Was zum Teufel ist das? Das essen die Weißen.'" Page begann jeden Tag um 4 Uhr morgens mit dem Backen , und über ein Dutzend Jahre erweiterte er auf sechs Geschäfte und verkaufte die Kette. "Ich hatte viel Geld", sagt er, "aber ich war süchtig nach Kunden und Menschen."

Anfang 2009 kaufte er den Pink Tea Cup, ein 55 Jahre altes Soulfood-Restaurant in Greenwich Village, das einige Monate zuvor geschlossen hatte. Page war zuversichtlich, dass er das Geschäft wiederbeleben könnte und wandte sich wegen ihrer Rezepte an Annie Pearl. "Sie sagte mir, ich solle es selbst herausfinden und sie wissen lassen, wenn ich es tat", erinnert er sich. "Sie kommt aus einer anderen Zeit und einem anderen Ort. Im Süden eröffnet man kein Geschäft und gibt keine Familienrezepte heraus."

Page eröffnete auch eine Weinbar in Harlem, aber die Genehmigungsprobleme und die Führung der Geschäfte erwiesen sich als zu kostspielig. Nach zwei Jahren hatte er seinen Gewinn von 4 Millionen Dollar aus den Bäckereien verpufft. Drei Monate später fand er sich schlafend in seinem Mercedes wieder. "Ich lebte in einer anderen Welt. Ich dachte, ich wäre erfolgreich, aber ich war obdachlos."

Er erinnert sich, dass ein Abschleppwagen das Auto weggeschleppt hat, als er noch drin war. "Es tut weh, wenn man auf der Straße schläft", sagt er. "Ich weiß, wie es ist."

Page sagt, dass seine Mutter ihm zwar eine Wohnung angeboten hat, er sie aber nicht angenommen hat. Schließlich klärte er seinen Kopf und fing von vorne an. Er eröffnete diesmal eine bescheidenere Version des Pink Tea Cup &mdash in Brooklyns Fort Greene. Er lernte seine Verlobte Anastasia "Ana" Lavender kennen, als sie sich um eine Stelle bewarb. "Sie hat ein Neugeborenes bekommen, Tony", erinnert er sich. "Der Vater ihres Kindes hat sie und das Baby verlassen. Auch sie war obdachlos und lebte auf der Straße." In der Show zeigt das Paar eine stürmische, aber liebevolle Beziehung. Sie ziehen nicht nur Tony zusammen auf, sondern teilen sich auch einen 3-jährigen Sohn, Rebel. Page hat auch eine 8-jährige Radcliffe aus einer früheren Beziehung. Er besteht darauf, dass er und Ana zwei Gleiche sind. "Wir kommen aus einer Welt, die man nie verstehen könnte."

Sieben Jahre nachdem er alles verloren hat, reitet der Koch auf Hochtouren. Seine Reality-Show ist in der zweiten Staffel und er arbeitet mit dem Komiker Steve Harvey an einem Projekt für eine neue Restaurant-App. Page und seine Familie sind nach Miami gezogen, um ein neues Leben und ein neues Restaurant zu beginnen.

Obwohl einige Geschäftsinhaber am Strand wegen des Memorial Day-Wochenendes nervös sind, ist Page es nicht. "Klar, es gibt ein paar faule Äpfel in einer großen Menschenmenge, aber ich glaube nicht, dass man die Türen für Afroamerikaner verschließen muss", sagt er. "Wenn Sie das tun, haben Sie Ihr Geschäft und Ihren Lebensstil finanziell lahmgelegt."

Page hofft, dass seine Reality-Show einen Kundenstamm aufbaut, aber größere Namen wie Geoffrey Zakarian und Emeril Lagasse haben Restaurants in Miami Beach eröffnet und konnten keinen dauerhaften Erfolg erzielen. Page besteht darauf, dass er einzigartig ist. "Du wirst gutes Essen bekommen", sagt er, "und du wirst meine Geschichte erfahren."

Halten Sie Miami New Times frei. Seit wir angefangen haben Miami New Times, es wurde als die freie, unabhängige Stimme von Miami definiert, und das möchten wir auch so beibehalten. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu einer prägnanten Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Wir produzieren Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis hin zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles gewonnen haben, vom Sigma Delta Chi Feature-Writing-Preis der Society of Professional Journalists bis hin zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus. Aber da die Existenz des Lokaljournalismus unter Belagerung steht und die Rückschläge bei den Werbeeinnahmen eine größere Auswirkung haben, ist es für uns jetzt wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres Lokaljournalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem "I Support"-Mitgliedschaftsprogramm teilnehmen, das es uns ermöglicht, Miami weiterhin ohne Paywalls abzudecken.


Rezepte

Hier ist eine schmackhafte Mahlzeit unter der Woche, die Sie in 25 Minuten auf den Tisch bringen können.

Camarones Enchilados

Dieses köstliche Garnelengericht habe ich bei einer Tour durch Miamis Little Havana entdeckt.

Erdbeer-Rhabarber-Schuster mit Ingwerkeks-Topping

Eine köstliche Art, den Frühling zu begrüßen.

Gegrillte Shiitake-, Süßkartoffel- und Auberginen-Kabobs

Cremige Sesam-Miso-Sauce übertrifft diese.

Grüner Löwenzahn-Salat mit geröstetem Butternusskürbis und Pekannuss-Dressing

Gebratener Wels mit Erics hausgemachter Remoulade

Saras Creole Spice Mix Rezept ist enthalten.

Ungarische Schweinekoteletts

Dieses Rezept lehrt die Grundlagen von schnell sautiertem Fleisch und Pfannensaucen.

Warmer Steak House Salat mit Blauschimmelkäse-Dressing

Die Zubereitungszeit für diese einfache Mahlzeit beträgt 35 Minuten.

Tante Alices Blaubeermuffins

Dies ist eine Erinnerung an meine Kindheitsbesuche bei meiner Tante Alice und ihrer Familie in Maine.

Gefüllte Zucchini nach griechischer Art

Überall im Mittelmeerraum erfüllt mit verschiedenen Füllungen gefülltes Gemüse die Rolle der Vorspeise.

Rustikaler Kartoffel-Gemüse-Kuchen

Beginnen Sie mit einer einfachen Kuchenteigkruste in der Küchenmaschine, füllen Sie sie mit Kartoffeln, Eiern, Käse und Ihrem Lieblingsgemüse.


– Die Zutaten für die Marinade in eine große Schüssel geben und glatt rühren. Fügen Sie die Hähnchenflügel hinzu und werfen Sie sie zum Beschichten. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, marinieren. Drehen Sie die Flügel mehrmals.

– Erhitzen Sie Ihren Green Mountain Grill auf 375 Grad. Bürsten Sie den Grillrost sauber und ölen Sie ihn gut ein.

– Die Flügel abtropfen lassen, die Marinade wegwerfen. Auf dem Rost anrichten. (Nicht überfüllen.) Grillen, bis sie schön gebräunt und durchgegart sind, 40 bis 50 Minuten, je nach Größe der Flügel. Nach der Hälfte einmal wenden. Um den Gargrad zu überprüfen, machen Sie einen Schlitz in die dickste Stelle der größten Drumette: Es sollte keine rosa Spuren im Fleisch geben, obwohl Sie möglicherweise einen rosa Rauchring in der Nähe des Knochens bekommen. Sie können ein digitales Thermometer verwenden, um zu überprüfen, ob die Innentemperatur sichere 165°F erreicht.

– In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Die heiße Soße einrühren und warm halten.

– Übertragen Sie die Hähnchenflügel in eine große flache Schüssel. Den größten Teil der Buttermischung darüber gießen und vermischen. (Re-whisk the sauce if necessary.) Pour the remaining butter mixture on top and dust with chopped chives. Serve with the lime wedges.


Schau das Video: Geoffrey Zakarians Heirloom Tomato, Peach and Stracciatella - Home u0026 Family (August 2022).