Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

10 Dinge, die Sie tun können, um 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren

10 Dinge, die Sie tun können, um 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie in 10 Tagen 10 Pfund abnehmen

Thinkstock

10 Dinge, die Sie tun können, um 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren

Thinkstock

1. Holen Sie sich viel Schlaf

Thinkstock

Schlafentzug kann die Art und Weise, wie Ihr Körper den Appetit reguliert, verändern, was dazu führt, dass Sie sich nach mehr Nahrung sehnen. Es kann auch Ihren Grundumsatz (BMR) verändern, was die Anzahl der Kalorien verlangsamt, die Sie bei grundlegenden lebenserhaltenden Aktivitäten wie Atmen und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur verbrennen. Menschen, die sind Schlafmangel neigen dazu, weniger zu trainieren, weil sie sich müde fühlen; sie essen oft auch mehr – ungesunde Lebensmittel, die viel Fett und Kohlenhydrate – um die Energie zu steigern. Schlafmangel führt dazu, dass Ihr Körper versucht, Energie zu sparen und unerwünschtes Bauchfett zu speichern.

Schlafmangel dämpft auch die Aktivität des Gehirns im Frontallappen – es ist wie betrunken! Der Frontallappen ist der Abschnitt des Gehirns, der die Impulskontrolle und die Entscheidungsfindung reguliert. Wenn Sie unter Schlafmangel leiden, haben Sie nicht die geistige Klarheit, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Hier sind einige Techniken, um einen besseren Schlaf zu gewährleisten:
- Erstelle ein Ritual vor dem Schlafengehen wie Meditation, Lesen, Duschen oder Baden.
- Halten Sie einen regelmäßigen Schlafplan ein, indem Sie gleichzeitig aufwachen und ins Bett gehen.
- Mach das Licht aus. Die Dunkelheit führt dazu, dass Ihr Körper Melatonin freisetzt, das Ihr natürliches Schlafhormon ist. Wenn das Licht an ist, wird dieses Hormon unterdrückt.
- Schalten Sie Ihren Fernseher, Computer und Ihr Mobiltelefon mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen aus.
- Finger weg von Koffein (Schokolade, Tee, Kaffee, Soda) nach 14 Uhr Koffein kann 6 Stunden in Ihrem System bleiben.
- Vermeiden Sie Alkohol und schwere Mahlzeiten kurz vor dem Zubettgehen. Entgegen der Annahme kann es nach einer vollen Mahlzeit schwieriger sein einzuschlafen und es kann Sodbrennen verursachen. Alkohol wird das gleiche tun.
- Behalte das Schlafzimmer nur zum Schlafen und Sex!

2. Essen Sie das, nicht das!

Thinkstock

Der Verzehr von verarbeiteten und verpackten Lebensmitteln wird Ihnen nicht helfen, sich satt zu fühlen. Statt nach Crackern oder Chips zu greifen, ersetzen Sie eine Handvoll Nüsse. Brezeln durch einen Apfel ersetzen. Anstatt etwas Verpacktes zu greifen, wähle Lebensmittel, die sättigend und ganz sind.

Was ist ein Vollwertkost? Vollwertkost sind Lebensmittel, die nicht raffiniert und unverarbeitet sind, wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, Gemüse und Obst sowie tierische Produkte, einschließlich Fleisch und nicht homogenisierte Milchprodukte.

Lebensmittel, die Sie essen möchten:
- Fleisch aus der Region (Rind, Huhn, Schwein)
- 100 Prozent Vollkornprodukte
- Meeresfrüchte
- Früchte und Gemüse
- Milchprodukte (Eier, Käse, Naturjoghurt)
- Natürliche Süßstoffe (Honig)

Lebensmittel, die Sie einschränken oder vermeiden möchten:
- Fast Food
- Abgepackte, in Tüten verpackte, verpackte und in Dosen verpackte Lebensmittel mit mehr als fünf Zutaten, die auf der Zutatenliste aufgeführt sind
- Frittierte Speisen
- Künstliche Süßstoffe
- Zucker, einschließlich Maissirup, Feststoffe, Zuckerrohr usw.
- Alkohol, Milch, gesüßte Getränke

3. Trinken Sie viel Wasser

Thinkstock

Hören Sie auf Ihren Durst – er hat einen Grund! Anzeichen von Dehydration werden oft mit Hunger verwechselt. Bevor Sie sich einen Snack schnappen, versuchen Sie, ein Glas Wasser zu trinken; Wasser füllt deinen Magen und lindert die Hungersignale. Wasser zu trinken ist auch wichtig, um den Körper hydratisiert zu halten und Wassereinlagerungen zu reduzieren. Die allgemein empfohlene Tagesmenge beträgt 64 Unzen, also haben Sie keine Angst zu trinken!

Eine leichte bis mäßige Dehydration kann diese Anzeichen umfassen:
- sich müde oder schläfrig fühlen
- Verminderte Urinausscheidung und dunklerer Urin
- Erhöhter Durst
- Trockener Mund
- Heißhunger, insbesondere auf Süßes
- Kopfschmerzen
- Schwindel
- Trockene Haut
- Schlechter Atem
- Fieber und Schüttelfrost
- Muskelkrämpfe

Tipps, um hydratisiert zu bleiben:
- Vermeiden Sie Alkohol, übermäßiges Koffein und Energy-Drinks.
- Halten Sie eine Wasserflasche bereit.
- Tee trinken.
- Verbrauchen Sie wässrige Snacks wie Obst, Gemüse und Joghurt.
- Fügen Sie Ihrem klaren Wasser Geschmack hinzu, indem Sie frische Früchte hinzufügen.
- Trinken Sie Wasser mit Raumtemperatur, kein Eiswasser.

4. Stress reduzieren

Thinkstock

Stress erzeugt einen Teufelskreis von schädlichen Auswirkungen auf den Körper. Wenn dein Körper ist gestresst, befiehlt Ihr Gehirn, dass mehrere starke Hormone freigesetzt werden. Zuerst erhalten Sie einen Adrenalin- und Cortisolschub, der Ihrem Körper kommuniziert, um die Energie wieder aufzufüllen, obwohl Sie keine Kalorien verbraucht haben. Dies führt dazu, dass Sie sich sehr hungrig fühlen; Ihr Körper wird weiterhin Cortisol auspumpen, solange der Stress anhält. An diesem Punkt sehnen wir uns nach salzigen, fettreichen oder süßen Speisen, weil sie das Gehirn sofort dazu anregen, Genusschemikalien abzugeben, die Spannungen reduzieren.

Wenn Ihre Nebennieren Cortisol freisetzen, behindert das Cortisol außerdem die Produktion von Testosteron. Ein Abfall des Testosterons führt mit der Zeit zu einer Abnahme der Muskelmasse (und somit verbrennst du weniger Kalorien). Cortisol regt den Körper auch an, Fett zu speichern, insbesondere viszerales Fett.

Wie baut man Stress ab? Hier sind einige Möglichkeiten:
- Meditiere.
- Musik hören.
- Machen Sie einen Spaziergang oder laufen Sie.
- Tief einatmen.
- Langsamer.
- Eine Massage bekommen.
- Hören Sie sich schlechte Witze an.
- Mit einem Freund reden.

5. Verzichte auf Zucker und Mehl

Thinkstock

Wenn Zucker aufgenommen wird, werden die Körpersysteme unter Stress gesetzt: das Verdauungssystem, das Immunsystem, das Nervensystem und die Leber. Jedes Mal, wenn Sie Zucker essen, kann das Immunsystem um 50 Prozent geschwächt werden und Sie sind anfälliger für Gewichtszunahme, Erkältungen und Depressionen. Indem Sie Zucker in Ihrer Ernährung eliminieren, können Sie auch dazu beitragen, Insulinschübe zu kontrollieren, die zu einem Absinken Ihres Blutspiegels führen. Wenn du. .. hast niedriger Blutzucker, fühlen Sie sich sehr schnell wieder müde und hungrig.

Zucker kann sich in Ihre Ernährung einschleichen, ohne dass Sie es wissen. Es ist in vielen Getränken enthalten, darunter Kaffeegetränke, Fruchtgetränke, Erfrischungsgetränke und sogar gesüßtes Wasser. Eines dieser Getränke kann über 300 Kalorien enthalten (eine Portion enthält normalerweise etwa 150 Kalorien) und je nach Portionsgröße sogar noch mehr.

Das Schneiden von nur einer Portion pro Tag (150 Kalorien für 12 Unzen) kann im Laufe der Zeit zu einem bedeutenden Gewichtsverlust führen. (Jeder kleine Aufwand summiert sich am Ende.) Eliminiere Junkfood und schau dir alles an Gewürze, Saucen und Dressings die Sie zu Ihrem Essen hinzufügen. Dies sind oft zuckerreiche Add-ons – lass sie alle los! Auch Lebensmittel wie Energieriegel, Cracker, Müsliriegel und Popcorn können Tonnen von verstecktem Zucker enthalten. Phase sie aus, einen nach dem anderen.

Während der Verdauung behandelt Ihr Körper Mehl genauso wie Zucker. Mehl wird bei der Verdauung sehr schnell in Zucker umgewandelt, was die Bauchspeicheldrüse stark belastet. Damit das Mehl verdaut werden kann, setzt es eine große Menge Insulin frei, und Insulin ist ein Hormon, das die Speicherung von FETT signalisiert!

Gesundheitstipps:
- Zutaten prüfen; Vermeiden Sie Produkte, die angereichertes Mehl, Galactose, Rohrzucker, Brotmehl, gebleichtes Allzweckmehl auflisten.
- Verwenden Sie Vollkornnudeln, Brot und Reis anstelle der weißen raffinierten Versionen.
- Frühjahrsputz! Werfen Sie alle Kekse, Cracker, Nudeln, Brote usw. in Ihrer Küche weg.
- Machen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten; Kontrollieren Sie Ihre Portionen und verwenden Sie Vollwertkost. Wissen Sie, was Sie in Ihr Essen geben!
- Trinken Sie stattdessen Wasser.

6. Mache diese Art von Übungen

Thinkstock

Sollten Sie Krafttraining oder Cardio machen, um Gewicht zu verlieren? Ganz einfach, wenn Sie Cardio machen, verbrennen Sie während Ihrer Trainingsperiode Tonnen von Kalorien; Mit Krafttraining baust du jedoch mehr Muskeln auf und verbrennst weiterhin Kalorien, auch wenn du nicht trainierst. Cardio-Training verursacht nur einen kurzen Anstieg der Stoffwechselrate für ein oder zwei Stunden nach der Trainingseinheit, wodurch die allgemeinen Vorteile der Kalorienverbrennung im Vergleich zum Krafttraining weggenommen werden.

Die Kombination von Cardio- und Krafttraining führt zu den effektivsten Ergebnissen, wenn Sie Fett verlieren möchten.

Welches ist die beste Cardio-Übung? Es ist diejenige, die Sie regelmäßig tun werden. Die Menge an Cardio, die eine Person benötigt, variiert von Person zu Person; es hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, wie Fitnesslevel, Alter, Geschlecht, Kalorienaufnahme, fettfreie Körpermasse und Fettmasse sowie Trainingsintensität. Wenden Sie sich an einen Personal Trainer, um ein Trainingsrezept zu entwickeln, das Ihren Anforderungen entspricht Ziele und individuelle Bedürfnisse.

Experten sagen jetzt, dass das Gehen von 10.000 Schritten pro Tag gesundheitliche Vorteile wie einen niedrigeren Blutdruck und ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen bieten kann. Während das Gehen von 10.000 Schritten an einem Tag etwas überwältigend klingen mag, wird es machbarer, wenn Sie es in kleinere „Schritte“ aufteilen. Etwas mehr als eine Stunde schnelles Gehen entspricht ungefähr vier bis fünf Meilen oder 10.000 Schritten, und wenn Sie das im Laufe eines Tages in drei Teile aufteilen, wird es viel einfacher - und Sie verbrennen zusätzliche 300 bis 500 Kalorien.

Einfache Möglichkeiten, Ihrem Tag mehr Schritte hinzuzufügen:
- Wenn Sie telefonieren, stehen und gehen Sie, während Sie sprechen.
- Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, versuchen Sie nicht, den perfekten Parkplatz zu finden! Parken Sie so weit vom Eingang Ihrer Arbeit, Ihres Geschäfts oder Ihrer Schule entfernt.
- Nimm die Treppe.
- Stehen Sie auf, um den TV-Kanal zu wechseln.
- Nehmen Sie den Bus, aber nur teilweise. Steigen Sie ein paar Blocks vor Ihrer Haltestelle aus und gehen Sie den Rest des Weges.
- Gehen Sie mit einem Freund spazieren, anstatt sich auf einen Kaffee oder ein Getränk zu treffen.
- Gehen Sie in Ihrer Kaffeepause um den Block.
- Beginnen Sie mit Ihrer Familie eine Tradition der nächtlichen Spaziergänge.
- Anstatt Ihren Kollegen E-Mails zu schicken, gehen Sie zu ihren Schreibtischen, um Ihre Nachricht zu übermitteln.
- Nehmen Sie die malerische Route – genießen Sie Ihre Umgebung mit längeren und schöneren Routen.

Im Gegensatz zu langem Cardio-Training, wenn Ihr Körper mit schweren und komplexen Bewegungen herausgefordert wird, hält die Fettverbrennung den ganzen Tag über an, lange nachdem Sie Ihr Training beendet haben. Große Bewegungsmuster wie Kniebeugen und Ausfallschritte, die Unterkörper-, Rumpf- und Oberkörpermuskeln einbeziehen, erhöhen Ihr Potenzial, mehr Kalorien zu verbrennen. Da Ihr Körper zusammengesetzte und schwierige Bewegungen ausführt, ist es verbrennt mehr Kalorien.

7. Trinken Sie schwarzen Kaffee

Thinkstock

Kaffee hilft Fett zu mobilisieren aus Fettgewebe und steigern den Stoffwechsel Ihres Körpers. Das Koffein im Kaffee stimuliert die Produktion des Hormons Adrenalin (oder Adrenalin). Während das Epinephrin durch das Blut wandert, sendet es Signale, um Fette abzubauen und ins Blut freizusetzen.

Je höher unser Stoffwechsel ist, desto mehr Potenzial haben wir zum Abnehmen. Koffein kann den Stoffwechsel einer Person erhöhen und somit die Fettverbrennung steigern. Stellen Sie sich Ihren Stoffwechsel wie ein Lagerfeuer vor. Wenn Sie ein intensiveres Feuer machen möchten, benötigen Sie mehr Holz zum Verbrennen. Je mehr Muskeln (Holz zum Verbrennen) Sie haben, desto höher ist die Stoffwechselrate (größeres Feuer) und somit ein höheres Feuer.

Es ist jedoch wichtig, Kaffee in Maßen zu konsumieren. Koffein kann beim Abnehmen helfen, aber übermäßiger Konsum kann Schlaflosigkeit verursachen und das Stressniveau erhöhen. Die empfohlene Tagesdosis beträgt ein bis zwei Tassen pro Tag.

Schwarzer Kaffee, bitte ohne Sahne oder Zucker! Versuchen Sie, sich von Sahne, Zucker und Sirup zu entwöhnen, die viele Kaffeespezialitäten enthalten. Sie enthalten so viel Sahne und Zucker, dass die Kalorienwerte eine ganze Mahlzeit ausmachen können!

Koffein erhöht nicht nur auf natürliche Weise deine Energie, es kann dir auch dabei helfen, dein Training mit Leichtigkeit anzugehen. Wenn Sie etwa eine Stunde vor dem Training einen Kaffee trinken, wird Ihr Training mit Energie versorgt und Ihre Intensität erhöht. Weil Kaffee wirkt sich auf das Nervensystem aus und kann Muskel- und Gelenkschmerzen lindern.

8. Gemüse und Obst es Up

Thinkstock

Früchte und Gemüse sind großartige Optionen, um dich zu sättigen, ohne dich mit Fett und Kalorien zu belasten. Diese ballaststoffreichen, nährstoffreichen, volumenstarken, aber kalorienarmen Lebensmittel helfen Ihnen beim Abnehmen. Beweise aus neueren Studien zeigen, dass pflanzliche Lebensmittel bei der Kontrolle von übermäßigem Essen und Heißhunger helfen. Wenn Ihr Magen mit diesen nährstoffreichen, aber kalorienarmen Lebensmitteln beschäftigt ist, werden Sie sich nicht mit Fett und Kalorien aufladen.

Darüber hinaus kann der Verzehr von fünf oder mehr Portionen Gemüse und Obst pro Tag dazu beitragen, die Richtung des Zyklus der Nahrungssucht zu ändern, insbesondere das Verlangen nach verarbeitete Lebensmittel.

9. Behalte den Überblick über Kalorien

Thinkstock

Die meisten Menschen empfinden das Kalorienzählen als ziemlich mühsam. Jedoch, begleiten von dem, was genau in Ihren Mund gelangt, ist die einzige Möglichkeit, die wahre Kalorienaufnahme zu erklären. Es kommt darauf an, wie viele Kalorien Sie zu sich nehmen, im Vergleich zu den Kalorien, die Sie verbrennen.

Gedankenloses Essen kann sich schnell summieren und Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme behindern. Schreibe in ein Tagebuch, was du isst oder mit einer App wie MyFitnessPal oder Fitbit können dir dabei helfen, Kalorien zu verfolgen. Sie werden vielleicht überrascht sein, Ihre Ergebnisse nach einer Woche Aufzeichnung zu sehen – es lohnt sich!

Die wichtigsten Energiequellen für Ihren Körper sind Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Sie versorgen Ihren Körper bei allen Aktivitäten, die Sie tun: Laufen, Arbeiten, Essen und sogar Schlafen. Wenn Ihr Körper diese Energiequellen nicht für physische Energie verwendet, speichert er sie als Fett in Ihrem Körper. Die Fettspeicher bleiben dort, bis Sie sie durch erhöhte körperliche Aktivität oder durch Reduzierung der Kalorienzufuhr aufbrauchen.

Es gibt eine einfache Gleichung: Energie IN versus Energie OUT. Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen, werden Sie an Gewicht zunehmen. Wenn Sie weniger zu sich nehmen, als Sie verbrennen, werden Sie abnehmen. Um 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, müssen Sie täglich 3.500 Kalorien mehr verbrennen, als Sie verbrauchen.

10. Holen Sie sich ein Mantra

Thinkstock

Wiederholen positive Gedanken zu dir selbst und erschaffe eine bestätigende selbsterfüllende Prophezeiung:

- "Ich kann dem Dessert nach dem Abendessen widerstehen."
- "Ich werde heute trainieren."
- "Ich kann dies tun!"
- "Stärke."
- „Aufgeben ist keine Option.“
- "Fokus."
- "Mach es einfach."
- "Glauben."
- "Verdiene deinen Körper."
- "Keine Ausreden."
- "Erobern."
- "Werde schlank."

Lassen Sie diese Gedanken wahr werden und Sie werden Erfolg haben.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.


Kann ich in zehn Tagen abnehmen?

Es ist nicht unmöglich, 10 Pfund in 10 Tagen zu verlieren, aber es wird nicht einfach sein. Ihr Körper muss 3.500 Kalorien verbrennen, um ein einziges Pfund Gewicht zu verlieren. Multiplizieren Sie diese Zahl mit 10, und Sie werden sehen, dass es praktisch unmöglich ist, in so kurzer Zeit die 35.000 Kalorien zu verbrennen, die benötigt werden, um 10 Pfund abzunehmen. Indem Sie einige Ernährungsstrategien mit einigen hilfreichen Nahrungsergänzungsmitteln kombinieren, können Sie Ihr Gewichtsverlustziel von 10 Pfund in sehr kurzer Zeit erreichen.