Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Bombay-Kartoffeln

Rezept für Bombay-Kartoffeln

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Gemüse
  • Wurzelgemüse
  • Kartoffel
  • Kartoffelbeilagen

Diese Kartoffeln schmecken hervorragend zum Mittag- oder Abendessen mit Chapatis, Rotis oder Tortillas. Die Gewürze sind in jedem indischen Shop erhältlich.

141 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 große Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 1/2 Esslöffel Ghee (geklärte Butter)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 2 grüne Chilis, gehackt
  • 1 (2,5cm) Stück frische Ingwerwurzel, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Koriander, gemahlen
  • 1 Teelöffel Amchoor (getrocknetes Mangopulver)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Bund frischer Koriander, gehackt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:30min ›Fertig in:45min

  1. Legen Sie die Kartoffeln in einen Topf mit genügend Wasser, um sie zu bedecken. Zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen, bis sie weich sind. Abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Das Ghee in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kreuzkümmel im Ghee leicht anrösten. Grüne Chilis und Ingwer untermischen. Mit Chilipulver und Koriander würzen. Kartoffeln einrühren und etwa 5 Minuten kochen lassen. Mit Amchoor und Salz würzen und etwa 15 Minuten weiterkochen. Zum Servieren mit Koriander garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(36)

Bewertungen auf Englisch (29)

Wunderschönen . Ich habe diese heute Abend gemacht und das Bild zu deinem Rezept hinzugefügt. Ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen, da ich einen Actifryer habe und sie waren wunderschön mit meinem Saag Paneer und gebratenen Lammkoteletts (indischer Art) - 31. Januar 2013

das stellte sich als genial heraus. Ich habe die letzten 15 Minuten nicht gebraucht, um es zu kochen ... Knoblauch-Ingwer-Paste hinzugefügt und jetzt frisches Nan-Brot zum Einrollen gemacht.-08 Jul 2012

Anstelle von Ghee habe ich Sonnenblumenöl verwendet, etwas Chiliöl (da ich keine frischen grünen Chilis hatte) und fein gehackte frische Mango anstelle von Amchoorpulver. Es war schnell, einfach und absolut lecker - werde ich auf jeden Fall wieder machen! - 22.06.2012


Unsere authentische Mischung aus aromatischen Gewürzen wie Paprika, Kreuzkümmel und Koriander für ein wunderbar ausgewogenes Tikka-Masala-Gericht.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 600g Baby-Neukartoffeln, geschrubbt und gereinigt
  • 2 EL. Pataks Tikka Masala Gewürzpaste
  • 1 Esslöffel Pataks Mango Chutney
  • 8 Schalotten, geschält
  • 6 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Esslöffel. Butter
  • Eine Handvoll Koriander (etwas zum Garnieren beiseite legen)
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Meersalz

Methode

  1. Backofen auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen 6.
  2. In einer Schüssel die Pataks Tikka Masala Gewürzpaste, Pataks Mango Chutney, Olivenöl, Butter, Schalotten und die Baby-Neukartoffeln.
  3. Legen Sie ein großes Stück Folie flach aus und gießen Sie den Inhalt der Schüssel in die Mitte.
  4. Koriander hacken und über die Kartoffeln streuen.
  5. Schlagen Sie die Knoblauchzehen mit einem schweren Gegenstand ein und legen Sie sie mit der belassenen Haut in das Folienpaket.
  6. Den schwarzen Pfeffer darüberstreuen und das Päckchen verschließen, damit kein Dampf entweichen kann.
  7. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 30-45 Minuten backen oder auf dem Grill grillen. Die Kartoffeln sollten weich und fluffig sein.
  8. Kurz vor dem Servieren ein paar frische Rosmarinzweige für die Farbe hinzufügen und mit Meersalz bestreuen.

Für 4 Personen

  • 600g Baby-Neukartoffeln, geschrubbt und gereinigt
  • 2 EL. Pataks Tikka Masala Gewürzpaste
  • 1 Esslöffel Pataks Mango Chutney
  • 8 Schalotten, geschält
  • 6 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Esslöffel. Butter
  • Eine Handvoll Koriander (etwas zum Garnieren beiseite legen)
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • Eine Prise Meersalz
  1. Backofen auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen 6.
  2. In einer Schüssel die Pataks Tikka Masala Gewürzpaste, Pataks Mango Chutney, Olivenöl, Butter, Schalotten und die Baby-Neukartoffeln.
  3. Legen Sie ein großes Stück Folie flach aus und gießen Sie den Inhalt der Schüssel in die Mitte.
  4. Koriander hacken und über die Kartoffeln streuen.
  5. Schlagen Sie die Knoblauchzehen mit einem schweren Gegenstand ein und legen Sie sie mit der belassenen Haut in das Folienpaket.
  6. Den schwarzen Pfeffer darüberstreuen und das Päckchen verschließen, damit kein Dampf entweichen kann.
  7. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 30-45 Minuten backen oder auf dem Grill grillen. Die Kartoffeln sollten weich und fluffig sein.
  8. Kurz vor dem Servieren ein paar frische Rosmarinzweige für die Farbe hinzufügen und mit Meersalz bestreuen.

Dies ist ein gesundes Rezept für Bombay Potatoes, ein typisch indisches Gericht. Schnell und einfach und oh sooo lecker!

Zutaten

  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 2¾ Tassen Kartoffelwürfel
  • 3 EL Öl
  • 2 TL grüne Chilipaste
  • 1/4 TL Kurkumapulver, optional
  • 1½ TL Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack
  • 2 EL fein gehackter Koriander

Anweisungen

  1. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kreuzkümmelsamen hinzufügen.
  2. Wenn die Kerne knistern, die Kartoffeln hinzufügen, gut mischen, mit einem Deckel abdecken und auf mittlerer Flamme 10 bis 12 Minuten kochen oder bis die Kartoffeln gar sind, unter gelegentlichem Rühren.
  3. Fügen Sie die grüne Chilipaste, Kurkumapulver, Zitronensaft, Salz und Koriander hinzu, mischen Sie alles gut und kochen Sie es ein oder zwei Minuten lang auf mittlerer Flamme, wobei Sie erneut gelegentlich umrühren.
  4. Heiß servieren.
Ernährungsinformation

Nährwertdaten wurden von Nutritionix bereitgestellt und berechnet und sollten nur als allgemeine Richtlinie verwendet werden. Diese Informationen werden aus Kulanz zur Verfügung gestellt und es kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass die Informationen vollständig sind.


Sie können Bombay-Kartoffeln in der Mikrowelle aufwärmen. Decken Sie sie einfach mit etwas Küchenpapier ab und stellen Sie sie je nach Portionsgröße bei schwacher Hitze etwa 30 Sekunden/1 Minute in die Mikrowelle. Sie können den Kartoffeln auch ein oder zwei Esslöffel Wasser hinzufügen, um sie zu dämpfen und sicherzustellen, dass sie genauso weich sind wie am Vortag.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Bombay-Kartoffeln beim Aufwärmen etwas knuspriger werden, empfehlen wir Ihnen, ein Backblech bei schwacher Hitze in den Ofen zu stellen. Alle 5 Minuten prüfen, bis sie kochend heiß sind.


Bombay-Kartoffeln

Diese Übersetzung wurde von einem automatischen System erstellt, daher entschuldigen wir uns, wenn sie nicht perfekt ist. Wenn Sie einen Fehler finden oder einen Vorschlag für eine bessere Übersetzung haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Für 4 Personen
1 kg Kartoffeln
300 ml Tomatensauce
1 Tomate
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
ein Stück Ingwer (oder 0,5 Teelöffel Pulver)
etwas Kurkuma (oder 0,5 Teelöffel Pulver)
ein paar Blätter frischer Koriander (oder 0,5 Teelöffel getrocknet)
einige Curryblätter (die Pflanze, sogar getrocknet)
2 Teelöffel indische Gewürzmischung garam masala
Chili (frisch oder Pulver, Menge nach Geschmack)
2 Teelöffel Senf
0,5 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
0,5 Zitronensaft
2 Esslöffel Sesamöl
Salz

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und dämpfen.
Inzwischen die Tomate hacken.
Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma fein hacken.
In einer großen Pfanne das Öl gießen und das erhaltene gehackte anbraten, einige Esslöffel Wasser hinzufügen.
Fügen Sie die Tomate hinzu und gießen Sie sich, wenn die Salzkartoffeln weich sind, in die Pfanne.
Alle anderen Zutaten dazugeben und sorgfältig mischen.
Bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, um alle Aromen zu verschmelzen und die Tomatensauce anzudicken.
Heiß servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Rüben, gewürfelt
  • ¼ Tasse Pflanzenöl
  • ½ Teelöffel gelbe Senfkörner
  • ½ Teelöffel schwarzes Senfkorn
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • Salz nach Geschmack

Die Rüben in einen großen Topf geben und mit Salzwasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, abdecken und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis sie weich ist. Abgießen und ein bis zwei Minuten dampftrocknen lassen.

Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die gelben Senfkörner, schwarzen Senfkörner und Kurkuma im Öl anbraten, bis die Senfkörner zu platzen beginnen. Die Rüben in die Pfanne geben und rühren, bis die Rüben vollständig durchgewärmt sind, ca. 5 Minuten. Zum Servieren mit Salz abschmecken.


Was ist Bombay Aloo / Bombay Potatoes?

Bombay Potatoes sind eine trockene Kartoffelbeilage, gewürzt mit Knoblauch & Gewürzpulver, und passen sehr gut zu einem Curry. Manchmal werden nur die Zwiebeln hinzugefügt und manchmal werden Zwiebeln und Tomaten hinzugefügt. Dies ist das Rezept.

Servieren Sie dies Die beste Bombay-Kartoffel aller Zeiten zusammen mit Dal Makhani, Gurke Raita, Kreuzkümmelreis & Roti um die tolle indische Essenskombination zu vervollständigen.

Übrigens – Diese Liste für 9 ALLTAGS-INDISCHE MAHLZEITEN IST FANTASTISCH. Vergessen Sie nicht, sich die umfangreichen Ideen für den Speiseplan anzusehen.

DIESE BOMBAY-KARTOFFELN

sind einfach so lecker und einfach zu machen

lässt sich im Handumdrehen mit minimalen Gewürzen zubereiten.

passt auch perfekt zu deinem Chicken Curry

ist VEGAN, GLUTENFREI & MILCHFREI

Sie müssen dieses wirklich einfache, köstliche indische Gewürzspuds-Rezept ausprobieren und mir sagen, wie sehr Sie sie geliebt haben. Ja, meine Familie, einschließlich meiner 6-jährigen Missy, liebt sie und sie bescheinigt ihr das beste Bombay Aloo aller Zeiten!

Easy Bombay Aloo benötigt nur 10 Zutaten, einschließlich Kartoffeln, Salz und Öl! Die meisten von ihnen sind Grundnahrungsmittel für die Vorratskammer. Es ist ein Irrglaube, dass die indische Küche komplex ist und eine umfangreiche Zutatenliste hat. Aber so ist es eigentlich nicht.


Ich liebe es schon lange, zwei Rezepte zu einem für ein neues und wunderbares Gericht zu "verheiraten". Das ist mit diesem neuen Slow Cooker-Curry-Rezept, Bombay Potatoes and Kichererbsen-Tomaten-Curry, passiert.

Zutaten

  • 2 (15-Unzen) Dosen Kichererbsen (Garbanzobohnen), gespült und abgetropft
  • 5 große Yukon Gold-Kartoffeln, mit Schale, gut geschrubbt, gewürfelt (ca. 7 ½ Tassen siehe Anmerkungen)
  • 1 (28-Unzen) Dose klein geschnittene, gewürfelte Tomaten, nicht entwässert
  • 1 1/2 Tassen Tomatensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 ½ Tasse Zwiebeln, gehackt (ich habe zwei mittelgroße Zwiebeln verwendet)
  • 4 Zehen gehackter Knoblauch
  • 1 TL frischer Ingwer (oder 1 EL gemahlener Ingwer)
  • ¼ TL gemahlener Ingwer
  • 1 EL Currypulver oder mehr nach Geschmack
  • 1 EL Chilipulver
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ TL Koriander
  • 1 TL Meersalz

Anweisungen

  1. Fügen Sie in einem 5- bis 6-Quart-Slow Cooker Kichererbsen, Kartoffeln, Tomaten, Tomatensaft, Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Currypulver, Chilipulver, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Meersalz hinzu. Alles zusammenrühren.
  2. 8 bis 10 Stunden auf niedriger Stufe oder etwa 4 Stunden auf hoher Stufe kochen (siehe Hinweise). Alleine servieren, mit Naan-Brot (Link zu den Rezepten oben) oder sogar einem nicht-indischen Brot wie Maisbrot, Popovers oder Muffins - Mais, Käse oder "Kleie".

Anmerkungen

Normalerweise verwende ich V-8-Saft gegen normalen Tomatensaft, weil Mr. GFE das täglich trinkt, also habe ich es immer zur Hand.

Fühlen Sie sich frei, eine oder zwei Tassen gekochtes Rinderhackfleisch oder gebratenes Hühnchen etwa eine halbe bis eine Stunde vor Ende der Garzeit hinzuzufügen, wenn Sie dies zu einem Gericht für eingefleischte Fleischfresser machen möchten.

Ich würde auch nach 2 bis 3 Stunden überprüfen, ob die Zutaten auf High kochen, um sicherzustellen, dass die Zutaten nicht kleben oder verbrennen, wenn nötig.

Das Schälen der Kartoffeln wird wahrscheinlich eine schnellere Garzeit gewährleisten und den Kartoffeln ermöglichen, mehr Soße zu bilden. Ich plane auf jeden Fall, beim nächsten Mal geschälte Kartoffeln zu probieren, wahrscheinlich Russet-Kartoffeln.

Wenn Sie die Kichererbsen vorher in einigen Gewürzen (wie Cayennepfeffer) rösten, kann dies auch gut funktionieren. Geröstete Kichererbsen haben einfach so viel Geschmack!


Ghee erhitzen und Kurkuma und Lorbeerblätter etwa 20 Sekunden anbraten. Die Kartoffeln unterheben, schwenken, damit sie gleichmäßig bedeckt sind, und dann das Wasser hinzufügen. Kochen, bis die Kartoffeln anfangen weich zu werden (10 Minuten oder so).

Garam Masala, Chilipulver und Salz nach Geschmack hinzufügen. Weiter kochen, bis sie gerade weich genug zum Essen sind. Übertreibe es nicht.

Den größten Teil der restlichen Flüssigkeit abgießen und die Kartoffeln in etwas Ghee kurz anbraten. Die Idee ist, die Außenseiten knusprig und trocken zu bekommen, aber nicht verbrannt.


Die in diesem Rezept verwendeten Gewürze sind Kreuzkümmel, Korianderpulver, Chilipulver, Kurkumapulver, rohes Mangopulver (Amchoor Pulver) und Garam Masala. Ich füge auch gerne gehackte grüne Chilis hinzu, um eine zusätzliche Würze zu erzielen!

Der Vorteil? Dies Rezept dient sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht. Fügen Sie den Kartoffeln Zahnstocher hinzu und Ihre Gäste werden denken, dass es eine geniale Art ist, Kartoffeln zu servieren. Servieren Sie dies mit dal und Chapatis oder Fisch-Curry und Reis, und Sie haben das perfekte Sonntagsessen.

Ich liebe es, wie all die Masala die Kartoffeln umhüllt. Es klebt irgendwie an den Kartoffeln, so dass Sie bei jedem Bissen viel Würze bekommen. Daraus sind Träume gemacht. Mine und Denver’s.

Sind Sie ein Kartoffelliebhaber? Folge mir auf Pinterest für weitere Rezeptinspirationen. Jeden Tag.