Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Rezept für Zitronenschalen-Cupcakes

Rezept für Zitronenschalen-Cupcakes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Cupcakes
  • Zitronencupcakes

Diese werden ein Kribbeln auf deiner Zunge verursachen.


London, England, Großbritannien

8 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 125g weiche Butter oder Margarine
  • 125g Puderzucker
  • 125g selbstaufziehendes Mehl
  • 2 mittelgroße Eier (Raumtemperatur)
  • 2 Esslöffel Milch (Raumtemperatur)
  • fein abgeriebene Schale von 1 ungewachsten Zitrone
  • Kristallzucker zum Bestreuen
  • 12 Cupcake-Förmchen (Standardgröße)
  • Belag
  • Kristallzucker
  • Saft der Zitrone

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Ein Muffinblech mit Cupcakeförmchen auslegen.
  2. Die weiche Butter oder Margarine mit dem Puderzucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl, Eier, Milch und Zitronenschale in die Schüssel geben und glatt rühren.
  3. Die Masse auf die Papierförmchen verteilen und in der Mitte des Ofens 10-15 Minuten backen, bis die Kuchen aufgegangen sind und ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt.
  4. Vom Blech nehmen und auf das Kühlregal stellen. Bestreuen Sie jeden Cupcake sofort mit einer großzügigen Prise Kristallzucker. Jeden Kuchen mit einem Cocktailstäbchen dreimal oben einstechen und mit einem Teelöffel Zitronensaft übergießen.
  5. Kuchen abkühlen lassen und genießen!

Wie man Cupcakes Eis macht

Sehen Sie sich unser Video How to Ice Cupcakes an, um zu sehen, wie Sie sie für jeden Anlass schmücken oder verkleiden!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Schöne saftige Cupcakes, schöner pikanter Geschmack! Ich habe sie mit einer Zitronenglasur gefroren und sie waren köstlich! 13. Januar 2010


Rezept für Zitronen-Cupcake

Zitrone muss einer unserer Lieblings-Cupcake-Aromen sein.

Es liegt wahrscheinlich daran, dass der Kontrast zwischen der Süße des Cupcakes und dem würzigen Geschmack der Frucht etwas Wunderbares an sich hat. Der perfekte Zitronen-Cupcake sollte nicht sauer sein, aber es sollte einen definitiven Spritzer Zitrone haben - und genau das bekommst du mit diesem Rezept!

Es verwendet Zitronenschale und Zitronensaft, sowohl im Cupcake-Biskuit als auch im Zuckerguss. Diese geben einen schönen frischen Geschmack - und wenn Sie die Zitrone noch mehr verstärken möchten, befolgen Sie die Anweisungen, um eine schöne kandierte Zitrone zuzubereiten, die darauf knallt!

Das Rezept schlägt vor, Lebensmittelfarbe im Zuckerguss zu verwenden. Obwohl es Zitronenschale enthält, ist die Farbe des Zuckergusses nur ein sehr blasses Gelb ohne Farbstoff. Wenn Sie nach einer satteren, lebendigeren Farbe suchen, müssen Sie auf jeden Fall ein wenig nachhelfen!

Tipps für perfekte Cupcakes

Achte auf das Rezept

Beim Backen stimmt die Chemie, dass gute Ergebnisse erzielt werden – und während andere kulinarische Stilrichtungen verzeihen können, wenn Sie die Zutaten ändern, gelingen Backwaren am besten, wenn Sie das Rezept genau befolgen.

Und das gilt nicht nur für die Zutaten, sondern auch für die Methode.

Sie werden feststellen, dass die Anweisungen Ihnen sagen, dass Sie "die Mehlmischung hinzufügen und verquirlen müssen, bis sie sich gerade vermischt haben". Dies ist ein wichtiger Unterschied, denn wenn Sie die Zutaten zu stark mischen, werden Ihre Cupcakes eine zähe Textur. Und das ist sicherlich nicht unser Ziel!

Überfüllen Sie Ihre Cup Cake Liner oder Muffin Cups nicht

Das Rezept schlägt vor, sie nur zu 3/4 zu füllen - dies gibt den Cupcakes Raum zum Aufgehen, ohne überzulaufen und ihre Form zu ruinieren.

Auf der mittleren Schiene backen

Dies ist der beste Ort für perfekt gebräunte Cupcakes. Wenn Sie mehr als eine Charge gleichzeitig backen müssen, drehen Sie sie zwischen den Regalen und denken Sie daran, die Pfannen zur Hälfte umzudrehen. Wenn nicht, erhalten Sie ungleichmäßige Farben.

Froste sie nicht zu früh

Der wahrscheinlich größte Fehler beim Zuckerguss von Cupcakes besteht darin, es zu tun, bevor sie abkühlen konnten.

Das Ergebnis ist natürlich geschmolzener Zuckerguss!

Wenn du es eilig hast, ist es am besten, sie für 15 Minuten in den Gefrierschrank zu stellen, um sicherzustellen, dass sie richtig kühl sind.

Wenn du nicht vorhast, alle deine Cupcakes auf einmal zu essen, solltest du vielleicht einige davon verzögern.

Ungefrorene Cupcakes halten sich in einem luftdichten Behälter bei Zimmertemperatur einige Tage gut. Sobald sie gefrostet sind, müssen sie innerhalb eines Tages oder so in den Kühlschrank gehen, was ihre Textur ein wenig beeinträchtigen kann.


Erstaunliches Zitronen-Cupcake-Rezept mit einem köstlichen Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss

Dieses erstaunliche Zitronen-Cupcake-Rezept ist alles, was Sie sich von einem leckeren Cupcake wünschen können! Jeder Cupcake wird mit einem süßen Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss gekrönt. Könnte es noch besser werden? Ich glaube nicht! Ernsthaft erstaunlich!

Leute, ich liebe Cupcakes! Letzte Woche habe ich meine Grapefruit-Cupcakes geteilt und vor einiger Zeit habe ich Orangenmarmelade-Cupcakes gebacken. Ich habe auch Schokoladen-Cupcakes mit Marshmallow-Zuckerguss gemacht und nächste Woche werde ich meine Schokoladen-Erdbeer-Cupcakes mit euch allen teilen! Ich könnte ein Problem haben. Aber vielleicht ist es kein Problem, nur eine köstliche Gelegenheit!

Egal, heute gebe ich dir diese tollen Zitronen-Cupcakes mit einem köstlichen Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss. Der Zitronengeschmack platzt aus ihnen heraus und es ist großartig!

Für diese Cupcakes habe ich Kuchenmehl verwendet, aber wenn Sie keins haben, verwenden Sie einfach Allzweckmehl, es ist in Ordnung! Das Kuchenmehl macht den Kuchen etwas krümelig, aber der Cupcake schmeckt fantastisch, egal welches Mehl Sie verwenden.

Das einfache Frischkäse-Zuckerguss ist super gut und ich finde es toll, dass Sie den Geschmack ändern können, indem Sie einen beliebigen Extrakt hinzufügen. Für diese habe ich natürlich Zitronenextrakt verwendet, aber Sie können Vanille, Mandel oder jeden anderen Extrakt hinzufügen! Der Zuckerguss ist sogar gut schlicht!

Hast du einen Lieblings-Cupcake? würde ich gerne wissen! Lass es mich wissen, wenn ein Kommentar unten ist!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, schau dir meine supereinfachen Schokoladenkuchen-Pops oder mein Disneyland inspiriertes Mint Juleps an!


Diese werden am besten mit hausgemachter Schlagsahne belegt. Wenn Sie dies tun, empfehle ich, die Wilton 1M-Spitze zusammen mit dem Dekorateurbeutel für die Schlagsahne zu verwenden.

Sobald sie belegt sind, können Sie nach Belieben eine in Scheiben geschnittene Zitrone und ein Minzblatt hinzufügen.

Wenn Ihnen dieses Zitronen-Cupcake-Rezept gefällt, machen Sie als nächstes diese Erdbeer-Limonade-Cupcakes! Nur ein Tipp, dass sie auch glutenfrei zubereitet werden können. Ich habe viele glutenfreie Cupcake-Rezepte.


Wie man Zitronen-Cupcakes macht

Um Zitronen-Cupcakes zuzubereiten, mischen Sie zunächst Ihre trockenen Zutaten (einschließlich Zitronenschale) mit der Butter. Das Ergebnis sollte eine sandige Textur sein, nicht super glatt.

Als nächstes eine Kombination aus Sauerrahm, Öl und Eiern mischen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie nur bis zur Kombination mischen, damit Sie das Gluten nicht überarbeiten und am Ende gummiartige Cupcakes erhalten.

Zum Schluss Milch zum Teig geben, um ihn zu verdünnen. Das Ausdünnen des Teigs ist wichtig für leichte und luftige Cupcakes. Wenn Sie dichte Cupcakes bevorzugen, verwenden Sie weniger Milch.

Füllen Sie die Cupcake-Förmchen halb voll. Wenn Sie die Liner überfüllen, werden die Cupcakes möglicherweise nicht richtig gewölbt.

Sobald die Cupcakes aus dem Ofen kommen, nehmen Sie sie aus den Cupcake-Formen. Wenn sie in den Dosen sitzen, kochen sie weiter.

Sobald sie abgekühlt sind, mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss bestreichen.

Sie können drei Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt, bis zu einer Woche gekühlt (vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen) oder bis zu drei Monate in einem luftdichten Behälter eingefroren werden.

Tipp: Wenn Sie sie mit Streuseln bestreuen möchten, kühlen Sie sie mit den bereits darauf befindlichen Streuseln nicht im Kühlschrank. Die Streusel neigen dazu, im Kühlschrank zu schmelzen und Farbe auf den Zuckerguss auszubluten.


Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Cupcakes perfekt werden? Befolgen Sie einfach diese schnellen Tipps und Vorschläge!

  • Verwenden Sie frischen Zitronensaft: Frischer Zitronensaft verleiht Ihren Cupcakes und Zuckerguss einen viel besseren Geschmack als eine abgefüllte Version.
  • Sahne-Butter-Mischung komplett: Stellen Sie sicher, dass Sie Butter, Öl, Zucker und Vanille die vollen 1 1/2 bis 2 Minuten cremig schlagen. Es sollte leicht, flauschig und auch heller in der Farbe werden.
  • Zuckerguss-Konsistenz anpassen: Möglicherweise müssen Sie die Menge an Zitronensaft anpassen, die Sie verwenden, um die Buttercreme genau richtig zu machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Konsistenz Sie wählen sollen, lesen Sie mein Tutorial zum Erhalten der richtigen Zuckergusskonsistenz.

Galerie

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse (4 oz.) gesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen (ca. 6 3/8 oz.) Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Tasse Vollmilch
  • 2 Esslöffel Zitronenschale plus 3 EL. frischer Saft (von 3 Zitronen)
  • 1 Pint frische Himbeeren
  • 2 1/2 Tassen (ca. 10 Unzen) ungesiebter Puderzucker
  • 3/4 Tasse (6 oz.) gesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 12 Zitronenscheiben
  • 12 Frische Himbeeren

Bereiten Sie die Cupcakes vor: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Ein 12-Tassen-Muffinblech mit Muffinförmchen beiseite legen. Zucker und Butter mit einem Standmixer mit Rühraufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 1 Minute cremig schlagen. Fügen Sie jeweils 1 Eier hinzu und kratzen Sie nach Bedarf an den Seiten der Schüssel ab. Schlag in Vanille, bis kombiniert.

Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel vermischen. Mehlmischung abwechselnd mit Milch zur Buttermischung geben, mit Mehlmischung beginnen und enden, bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis sie nach jeder Zugabe gerade vermischt ist. Hören Sie auf, die Seiten der Schüssel mit einem Gummispatel abzukratzen. Zitronenschale und -saft unterheben.

Schaufeln Sie leicht abgerundete Teighaufen mit einer 2-Zoll-Keksschaufel und lassen Sie sie in Cupcake-Förmchen fallen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Holzstäbchen, das in die Mitte der Cupcakes gesteckt wird, sauber herauskommt, 18 bis 20 Minuten. Im Blech 5 Minuten abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen, etwa 30 Minuten.

Zubereitung des Frostings: Himbeeren in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Gib die Mischung in ein feinmaschiges Sieb über einer kleinen Schüssel und drücke die Beeren mit der Rückseite eines Löffels auf, um den Saft abzusieben. Feststoffe entsorgen. (Sie sollten ungefähr 1/2 Tasse Himbeersaft haben.) Stellen Sie den Saft beiseite. Puderzucker und Butter mit einem Standmixer mit Rühraufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 2 Minuten glatt und flaumig schlagen. Vanille und 1/4 Tasse Himbeersaft hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis sie sich verbunden haben, etwa 30 Sekunden. Fügen Sie jeweils 1 Esslöffel zusätzlichen Saft hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Übertragen Sie das Frosting in einen Spritzbeutel mit abgeschnittener Spitze (ca. 1/2 Zoll).


Übersicht der Zutaten in Zitronen-Cupcakes

Für die Cupcakes von heute braucht man einfache, alltägliche Zutaten. Die Zutatenliste ist ähnlich wie bei meinem Zitronenkuchen. Lassen Sie uns überprüfen:

  • Mehl: Allzweckmehl ist die Basis dieser Cupcakes.
  • Backpulver: Backpulver hilft den Cupcakes aufzugehen.
  • Salz: Etwas Salz sorgt für Geschmack.
  • Butter: Ich bevorzuge die Verwendung von neutralem Öl in meinen Kuchen und Cupcakes, weil es die Kuchen außergewöhnlich feucht macht. Wenn ich jedoch nach einem butterartigen Geschmack suche, verwende ich Butter. Mit einem Bissen schmeckt alles, was Sie schmecken, süßer Zitronen- und Butter-Vanille-Geschmack. Nicht zu glauben!
  • Zucker: Wir verwenden in diesem Cupcake-Rezept den gesamten Kristallzucker.
  • Eier: 2 Eier verleihen Struktur und Fülle.
  • Vanilleextrakt: Reiner Vanilleextrakt fügt Geschmack hinzu. Probieren Sie hausgemachten Vanilleextrakt.
  • Milch: Milch spendet Feuchtigkeit. Ich verwende Vollmilch, aber jede Milch funktioniert.
  • Zitronen: Wir brauchen 2 Zitronen für den Cupcake-Teig– die Schale von zwei Zitronen & den Saft von zwei Zitronen.

Diese wären so gut gefüllt mit hausgemachtem Lemon Curd! Sehen Sie sich meine Erdbeer-Cupcakes mit Schokoladenüberzug an, um zu erfahren, wie ich Cupcakes auf einfache Weise fülle.


Zitronencupcakes

Dieses Zitronen-Cupcake-Rezept ist würzig, süß und hat die perfekte feuchte Krume.

Zitronencupcakes

Dieses Rezept ergibt 24 köstliche Cupcakes. Also mit Freunden und Nachbarn teilen. Ich habe sie mit meinem Mann geschickt, um sie mit seinen Kollegen zu teilen.

Zentrieren Sie ein Gestell im Ofen auf 350 Grad F.

Bereiten Sie Cupcake-Formen vor, indem Sie Cupcake-Liner verwenden oder mit Antihaft-Kochspray einsprühen.

Ich habe das Rezept nur ein wenig abgeändert, um diesen Cupcakes mehr frischen Zitronengeschmack zu verleihen. Sie sind am nächsten Tag noch besser, also wenn Sie die Zeit haben, machen Sie sie im Voraus.

Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben.

Milch und Eiweiß in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen.

Zucker und Zitronenschale in eine Rührschüssel oder eine andere große Schüssel geben und mit den Fingern verreiben, bis der Zucker feucht und duftend ist.

Die Butter dazugeben und mit dem Paddel- oder Schneebesenaufsatz oder mit einem Handrührgerät volle 3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis Butter und Zucker sehr hell und schaumig sind.

Vanilleextrakt, Zitronenextrakt und Zitronensaft einrühren, dann ein Drittel der Mehlmischung hinzufügen und immer noch bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen.

Die Hälfte der Milch-Ei-Mischung einrühren, dann die Hälfte der restlichen trockenen Zutaten einrühren, bis sie eingearbeitet sind.

Schauen Sie sich unser Rezept für Meyer Lemon Bundt Cake an.

Fügen Sie den Rest der Milch und Eier hinzu und schlagen Sie, bis der Teig homogen ist, und fügen Sie dann die letzten trockenen Zutaten hinzu. Kratzen Sie die Seiten nach Bedarf ab.

Lassen Sie den Teig gut 2 Minuten lang schlagen, um sicherzustellen, dass er gründlich gemischt und gut belüftet ist. Den Teig in die Muffinform geben.

18-22 Minuten backen, oder bis die Cupcakes gut aufgegangen sind und sich federnd anfühlen – ein dünnes Messer oder ein Holzstäbchen, das in die Mitte gesteckt wird, sollte sauber herauskommen.

Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für das Frosting: In der Schüssel eines elektrischen Mixers mit Rühraufsatz die zimmerwarme Butter und den Frischkäse gründlich vermischen.

Zitronensaft, -schale und -salz dazugeben und vermischen. Bei niedriger Geschwindigkeit den Puderzucker eine Tasse nach der anderen hinzufügen, bis die gewünschte Streichkonsistenz erreicht ist.


Zutaten

  • 150g selbstaufziehendes Mehl
  • 150g goldener Puderzucker
  • 115g ungesalzene Butter bei Zimmertemperatur
  • 2 Eier
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • Schale von 1 Zitrone
  • 80ml Buttermilch
  • ¼ TL Backpulver
  • 4 EL Zitronenquark
  • Für die Beläge:
  • 150g Puderzucker
  • 150g Fondant
  • 2 EL Zitronensaft
  • Gelbe Lebensmittelfarbe
  • Streusel nach Wahl
  • Sie benötigen außerdem:
  • Tiefes Muffinblech
  • 12 Fälle
  • 1 großer und 1 kleiner Blumenschneider

So dekorieren Sie Zitronen-Cupcakes

Möchten Sie Ihren Zitronen-Cupcakes ein wenig Flair verleihen? Top sie mit einer kleinen Zitronenscheibe. Ich empfehle zwar nicht, die Zitrone (Schäle und alles!) Auf dem Cupcake zu essen, aber es sorgt für eine süße Präsentation. Sie können auch ein wenig von der frischen Zitrone direkt über dem Zuckerguss auf den Cupcakes abreiben.

Auch Streusel sind immer eine gute Idee! Diese gelben Zuckerstreusel sind das perfekte Topping für diese Zitronen-Cupcakes. Oder bringen Sie es mit diesen essbaren gelben Glitzerflocken auf eine andere Ebene!

Wenn ich diese mit Freunden oder Nachbarn teile, liebe ich diese Cupcake-Boxen zum Transportieren der Cupcakes. Wickeln Sie ein Band um die Schachtel oder schreiben Sie für einen besonderen Anlass eine Nachricht darauf.

Es ist eine einfache Berührung, die diese Cupcakes aussehen lässt, als kämen sie direkt aus einer teuren Bäckerei! Ich werde nicht sagen, wie einfach sie zu Hause zu machen sind, wenn Sie es nicht tun!