Nach Acht Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Arbeitsplatte: Eiweiß vom Eigelb trennen Eigelb mit Zucker cremig rühren, Honig, Milch und Öl dazugeben Zum Schluss Mehl, Grieß, Kakao und Backpulver (vorher gemischt) zugeben Eiweiß mit Salzpulver vermischen und mit einem Spatel leicht in das Eigelb einarbeiten. Ein Blech mit Backpapier tapezieren, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Min. backen. Wir machen den Zahnstochertest.

Creme: Wir legen die flüssige Sahne in einem Topf auf das Feuer. Fügen Sie die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzu und bringen Sie die Zusammensetzung zum Kochen. Beiseite stellen, gut mischen und einige Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen. Die Sahne glatt rühren und dann den Minzsirup hinzufügen.

Glasur: In einer Schüssel Butter, Wasser, Öl in eine Schüssel geben und ruhen lassen, bis die Butter geschmolzen ist. Beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke unter Rühren einarbeiten, bis die Schokolade geschmolzen ist. Lassen Sie die Glasur Raumtemperatur annehmen.

Dekorglasur: Butter und Schlagsahne in eine Schüssel auf dem Feuer geben.Wenn die Butter schmilzt, beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzufügen und rühren, bis die Schokolade schmilzt. Raumtemperatur annehmen lassen.

Sirup: Wasser mit Minzsirup mischen.

Montage: Legen Sie die Oberseite auf den Teller und Sirup. Die Hälfte der Creme verteilen und auf der Creme glasieren. Abkühlen lassen, bis die Glasur hart wird. Die restliche Sahne dazugeben und den Kuchen mit einem Messer, das durch heißes Wasser geführt wird, in Würfel schneiden, dann auf jeden Würfel einen Teelöffel dekorative Glasur geben und gut verteilen mit einer dünnen Spitze, mit der wir dünne Linien über die bereits ausgehärtete Dekorglasur ziehen.



After Eight Kuchen im Philips Multicooker

Zutaten
300gr Mehl, 60 gr Kokosflocken, 200 gr Zucker, 1 Päckchen Backpulver, 180gr Joghurt, 80 ml Öl, 130 ml Minzsirup, 3 Eier, 1 EL Vanilleextrakt, 125 gr Bitterschokolade mit Minze,, Pt. Garnitur:, 200 g süße Sahne, 50 g Puderzucker, 3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe, Schokolade After Eight

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 1h 30min


Zubereitungsart

Oben: Eiweiß vom Eigelb trennen, Eigelb mit Zucker cremig rühren, Honig, Milch und Öl zugeben, zum Schluss Mehl, Grieß, Kakao und Backpulver (vorher gemischt) dazugeben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und mit einem Spatel leicht in das Eigelb einarbeiten. Ein Blech mit Backpapier tapezieren, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Min. backen. Wir machen den Zahnstochertest.

Sahne: Wir legen die Schlagsahne in einen Topf auf das Feuer. Fügen Sie die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzu und bringen Sie die Zusammensetzung zum Kochen. Beiseite stellen, gut mischen und dann einige Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen. Die Sahne glatt rühren und dann den Minzsirup hinzufügen.

Glasur: In einer Schüssel Butter, Wasser, Öl in eine Schüssel geben und ruhen lassen, bis die Butter geschmolzen ist. Beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke unter Rühren einarbeiten, bis die Schokolade geschmolzen ist. Lassen Sie die Glasur Raumtemperatur annehmen.

Dekorglasur: Butter und Schlagsahne in einer Schüssel auf das Feuer geben.Wenn die Butter geschmolzen ist, beiseite stellen und die zerbrochenen Schokoladenstücke hinzufügen und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Raumtemperatur annehmen lassen.


Zubereitungsart

Mehl, Zucker, Backpulver und Kokosflocken in einer Schüssel vermischen. Dann Joghurt, Eier, Öl, Minzsirup und Vanilleextrakt dazugeben. Wir mischen alles gut und wir erhalten eine flüssige Zusammensetzung.

Wir brechen die Schokolade in geeignete Stücke. Die Schüssel aus dem Gerät nehmen, auf ein Backblech stellen, einen Kreis zeichnen und ausschneiden. Wir befeuchten das Stück Papier und drücken es dann in die Handfläche. Fetten Sie das Innere der Multicooker-Schüssel mit Butter ein, legen Sie das nasse Papier auf den Boden, über das wir die Schokoladenstücke legen und die Minzzusammensetzung darüber gießen. Setzen Sie die Schüssel in den Multicooker, schließen Sie den Deckel, wählen Sie das Backprogramm aus dem Menü, Temperatur 180 *, Backzeit 50 & rsquo und drücken Sie Start.

Nach Ablauf der Zeit Gerät aus der Steckdose ziehen, Deckel öffnen und Kuchen abkühlen lassen, erst dann aus der Schüssel nehmen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die Farbe dazugeben, gut vermischen und abkühlen lassen. Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, schneiden Sie ein wenig vom Deckel ab (um ihn nicht im Gewölbe zu belassen) und dekorieren Sie ihn nach Ihren Vorstellungen mit Schlagsahne. Ich bedeckte es mit Schlagsahne, belegte die Oberseite mit kleinen Pralinen mit After Eight Mint, zerdrückte eine kleine Kruste darüber und bestreute ein paar kleine Stücke derselben Schokolade.

Ps: Wenn Sie keinen Multicooker haben, ist es kein Problem, verwenden Sie den Herdofen und Sie erhalten das gleiche Ergebnis.


After Eight Kuchen im Philips Multicooker

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver und Kokosflocken vermischen. Dann Joghurt, Eier, Öl, Minzsirup und Vanilleextrakt dazugeben. Wir mischen alles gut und wir erhalten eine flüssige Zusammensetzung.
Wir brechen die Schokolade in geeignete Stücke. Die Schüssel aus dem Gerät nehmen, auf ein Backblech stellen, einen Kreis zeichnen und ausschneiden. Wir befeuchten das Stück Papier und drücken es dann in die Handfläche.
Fetten Sie das Innere der Multicooker-Schüssel mit Butter ein, legen Sie das nasse Papier auf den Boden, über das wir die Schokoladenstücke legen und die Minzzusammensetzung darüber gießen.
Schüssel in den Multikocher stellen, Deckel schließen, Backprogramm aus dem Menü auswählen, Temperatur 180*, Backzeit 50' und Start drücken.
Nach Ablauf der Zeit Gerät aus der Steckdose ziehen, Deckel öffnen und Kuchen abkühlen lassen, erst dann aus der Schüssel nehmen.
Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die Farbe dazugeben, gut vermischen und abkühlen lassen.
Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, schneiden Sie ein wenig vom Deckel ab (um ihn nicht im Gewölbe zu belassen) und dekorieren Sie ihn nach Ihren Vorstellungen mit Schlagsahne.
Ich bedeckte es mit Schlagsahne, belegte die Arbeitsplatte mit kleinen Schokoriegeln nach Minze, zerdrückte eine kleine Kruste darüber und bestreute ein paar kleine Stücke derselben Schokolade.

Ps: Wenn Sie keinen Multikocher haben, ist es kein Problem, verwenden Sie den Herdofen und Sie erhalten das gleiche Ergebnis.


After Eight Kuchen - Rezepte

Einige meiner Favoriten. Gott, wie gut sie sind, mit dem feinen Aroma von Zimt & # 8230 könnte ich nie einen ablehnen! Aber was machen wir, wenn wir auf Diät sind? Oder wenn wir eine leichtere Version davon konsumieren möchten? Einfach. Wir legen unsere Hände zusammen und machen sie selbst. Sehr gut und diejenigen, die perfekt zu denen passen, die mit der Dukan-Diät mit Gewicht zu kämpfen haben.

Aber lass uns nicht verweilen und in die Küche gehen. Keine Angst vor der Zutatenliste, auch wenn sie sehr lang erscheint, die Zubereitung ist einfach.

Reisephase (PP, PL), Konsolidierung, definitive Stabilisierung

- 150 g entfetteter griechischer Joghurt

- 1 Fläschchen Vanilleessenz

- 3 lg Süßstoff (nach Geschmack)

-2-3 lgt Zimt (je nach Geschmack)

- 3 lg Xylit (hat Kristallzucker, aber wenn Sie keinen haben, können Sie Süßstoffpulver hinzufügen)

- 1 Vanilleschote (oder Vanilleessenz)

- 1 lg Magerkäse oder Quark

Vorbereitung der Arbeitsplatte. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Letztere mischen wir mit Joghurt, Kleie, Stärke, Süßungsmittel, Vanilleessenz und Backpulver. Schlagen Sie das Eiweiß mit etwas Hartschaumsalz, damit es auf dem Mixermesser bleibt. Anschließend integrieren wir den Eiweißschaum in die Dotterzusammensetzung. Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig auf dem großen Blech verteilen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und 20 Minuten backen.

Dann 5 Minuten abkühlen lassen und versuchen, das Arbeitsplattenpapier vorsichtig abzuziehen. Wir rollen dann entweder in Papier oder in einem sauberen Küchentuch die Arbeitsplatte, daran entlang und lassen sie für ca. 15 Minuten so stehen. Wickeln Sie die Rolle und das Pulver mit Zimt und Süßstoff aus, rollen Sie sie auf und wickeln Sie sie in Aluminiumfolie ein. 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit den Sirup vorbereiten: Milch erhitzen und mit Zimt vermischen, dann Sirup abkühlen lassen.

Nach 30 Minuten im Kühlschrank die Alufolie auswickeln und die Rolle in ca. 2-2,5 cm dicke Stücke schneiden. Wir legen sie in eine Silikonschale und gießen den vorbereiteten Sirup mit einem Löffel darauf. Backen Sie sie erneut im vorgeheizten Ofen bei 170 ° C, für 20 Minuten oder bis wir bemerken, dass sich eine knusprige Kruste auf der Oberfläche bildet.

Belag vorbereiten. Während sie backen, kümmern wir uns um das Topping. Die Milch zusammen mit der Vanilleschote in einer Schüssel auf dem Herd erhitzen, dabei 3-4 lg in einer Tasse aufbewahren. Stärke und Süßstoff in die Tasse geben und mischen. Wenn die Milch heiß ist, entfernen Sie die Schote und gießen Sie die Stärke ein. Bei schwacher Hitze rühren, bis die Zusammensetzung eindickt und kocht. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu stark einzudicken. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Vanillegeschmack nicht ausreicht, können Sie mehr Essenz hinzufügen.

Vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann den Käse dazugeben und vermischen.

Gießen Sie den Belag über die Walzen entweder im Blech oder beim Servieren direkt auf den Teller.


Video: Diese WDR-Wahlanalyse braucht kein Mensch. Viertel nach Acht (Juni 2022).