Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Apfelkuchen und Vanillecreme

Apfelkuchen und Vanillecreme


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Rezept für diesen Kuchen kam mir sehr interessant vor, als ich ihn auf der Website von Bucătăria românească.ro sah. Also überlegte ich nicht lange, bis ich zur Arbeit kam. Ich meine, letztes Wochenende.

  • Zutaten für Blätter:
  • - 4 Eier
  • - 100 g Zucker
  • - 1 Teelöffel Backpulver
  • - 120 g Mehl
  • - 1 Prise Salz
  • undZutaten für die Apfelfüllung:
  • - 600 g Äpfel (geschält und Stiele)
  • - 100 g Butter
  • - Vanillezucker
  • Sahne Zutaten:
  • - 500 ml Milch
  • - 100 g Zucker
  • - 100 g Stärke
  • - 200ml Sahne
  • - 2 Eier
  • - 10 g Gelatine
  • - 4 Päckchen Vanillezucker

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Apfelkuchen mit Vanillecreme:

Aus den angegebenen Zutaten habe ich zwei Biskuitböden vorbereitet: Ich schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz; Ich habe den Eigelbschaum mit dem Zucker eingerieben. Ich habe das Eiweiß mit einem Spatel leicht in den Eigelbschaum eingearbeitet, dann habe ich einen Esslöffel Mehl hinzugefügt, das zuvor mit dem Backpulver vermischt wurde.

Ich habe zwei Bleche in dem mit Backpapier ausgelegten Blech (25/26 cm) gebacken.

Ich habe Butter und Zucker in einen Topf mit doppeltem Boden gegeben und darin stehen gelassen, bis letzterer geschmolzen ist.

Ich fügte die geriebenen Äpfel auf die große Reibe und kochte sie bei schwacher Hitze, bis der Saft fast reduziert war.

Ich habe sie gekühlt.

Für die Sahne Ich habe die Eier mit dem Zucker vermischt. Die Stärke habe ich mit 100 ml Milch verdünnt. Ich habe 400 ml Milch in einen Topf mit Doppelboden gegeben. Wenn es zu kochen beginnt, füge ich die Eimischung hinzu, verrühre kräftig mit dem Schneebesen und gebe dann die gelöste Stärke in die Milch.

Zum Kochen bringen, bis es eingedickt ist. Vanille dazugeben und abkühlen lassen.

Gelatine wird 10 Minuten lang in 50 ml Milch hydratisiert. Über der Herdflamme (nicht auf der Backe) erhitzen, bis das Granulat geschmolzen ist, dann die abgekühlte Vanillecreme dazugeben. Ich gebe die Sahne in die Schüssel des Roboters und rühre sie auf Hochtouren, bis sie fein und ölig wird. Ich stellte den Mixer ab, fügte die Schlagsahne hinzu und mixte langsam.

In das Blech, in dem ich die Bleche gebacken habe, habe ich Lebensmittelfolie gelegt, ein Blech gelegt und mit Äpfeln bedeckt. Ich legte das zweite Blatt auf, goss dann die Vanillecreme und nivellierte. Ich habe den Kuchen vier Stunden gekühlt. Darauf habe ich verzichtet. Die Empfehlung war, es von Abend bis Morgen aufzubewahren

Tipps Seiten

1

Der Kuchen war sehr gut. Aber wenn Sie ihn auch zubereiten möchten, gebe ich Ihnen einen Rat: Härten Sie die Äpfel nicht, bis der Saft vollständig gefallen ist. Ich wünschte, sie wären ein bisschen saftiger


Apfelpudding

Apfelpudding
Landwirtschaftsminister Valeriu Tabara gab am Mittwoch bekannt, dass nach einem Beschluss der Exekutive über 1,6 Millionen rumänische Schüler im Schuljahr 2011-2012 kostenlose Äpfel erhalten werden. [..] Weitere Informationen zu: Lager Valeriu, Landwirtschaftsminister, Studenten, Äpfel

Gesundes und süßes Frühstück, glutenfrei und zuckerfrei

Apfelpudding
Möchten Sie gleichzeitig ein gesundes und leckeres Frühstück genießen? Es gibt keinen besseren Start in den Tag, als einen Diätpudding aus Chia- und Blaubeersamen zu genießen. [..] Weitere Informationen zu: Chia, Frühstück, Gluten, Samen

Apfelsaft, Trauben und Ingwer

Apfelpudding
Nutzen Sie die Herbstfrüchte, um ein leckeres Getränk direkt in Ihrer Küche zuzubereiten. Verwenden Sie Äpfel, Trauben, Zitronen und Limetten und fügen Sie dann mit etwas Ingwer einen würzigen Geschmack hinzu. [..] Weitere Informationen zu: Ingwer, Saft, Trauben, Äpfel, Früchte

Reis, die Hauptzutat in Ihrer Küche. 2 gesunde und leckere Herbstrezepte

Apfelpudding
Reis ist eine der Zutaten in der Speisekammer, die sich für viele Gerichte und Rezepte eignet und zu einem Grundnahrungsmittel auf dem Tisch vieler Familien wird. Wenn Ihnen die Reistüte im Schrank ins Auge springt und Sie herausfordert, sie in den Gerichten zu verwenden, die Sie für Ihre Lieben kochen, erleichtern wir Ihnen dieses Wochenende die Entscheidung und schlagen Ihnen zwei so leckere Rezepte vor Herbstsaison! [..] Weitere Informationen zu: Risotto, Reis, Reisrezepte, Kürbisreis, Bananenreis

Schweinekoteletts mit Beilage von Äpfeln und reifen Zwiebeln, ideal an kühlen Tagen

Apfelpudding
Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln sind duftend und sehr lecker. Die herbstlichen Aromen verbinden sich perfekt zu einem köstlichen Gericht, das Sie täglich genießen möchten. So einfach ist die Zubereitung! [..] Weitere Informationen zu: Apfelkoteletts, Apfelgarnitur, Schweinekoteletts, Äpfel, Zwiebeln

Du bist gelangweilt? Bereiten Sie einen leckeren Kuchen mit Äpfeln und Frischkäse zu

Apfelpudding
Sie haben Langeweile und haben Lust auf etwas Süßes? Versuchen Sie, zu Hause einen schnellen Kuchen mit Apfeloberseite und Frischkäsefüllung zuzubereiten. [..] Weitere Informationen zu: einfache Rezepte, Apfelkuchen, Frischkäse, Desserts, Kuchen, Rezepte

Quitte

Apfelpudding
Quitte gehört zur Familie der Rosaceae. Es ist der einzige Baum, der zur Gattung Cydonia gehört und in Asien, dem Kaukasus, beheimatet ist. Quitte ist ein mit Haaren und Äpfeln verwandter Obstbaum Quitte ist ein kleiner Obstbaum, der mit der Reife [..] Weitere Informationen zu: Quitte, Baum, Obstbäume

Kalorien Vanillepudding Puddingpulver

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Diätpudding Schokoladenpudding Dr. Oetker

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Tnuva Schokopudding

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Vanillepudding Babygetränk

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Tnuva Vanillepudding

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Milchpudding Kalorien Milli Mia

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Vitalinea Danone Schokopudding

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Liebling Schokoladenpuddingpulver

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Vanillepudding Original Pudding Dr.Oetker

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Bebivita Schokopudding

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Schokoladenpudding Grand Dessert

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Puddingpulver Kalorien

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Pudding Karamell Ligeois Zott

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorien Pudding Aroma von Pistazien Dr. Oetker Premium

Apfelpudding
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Muffins mit Kürbis und Äpfeln, für kühle Morgen

Apfelpudding
Muffins mit Kürbis und Äpfeln sind perfekt an kühlen Sommermorgen. Sie sind schnell zubereitet und wecken mit ihrem Herbstduft schnell Lebensfreude. [..] Weitere Informationen zu: Aromatisierte Muffins, Herbstmuffins, Apfelmuffins, Kürbismuffins, Muffins

Glasierte Apfelringe, ein Genuss, den die Kleinen lieben werden

Apfelpudding
Glasierte Apfelringe sind ein perfektes Dessert für Familien mit Kindern und mehr. Außen knusprig, innen weich und leicht säuerlich, passen sie perfekt zu einem süßen Zuckerguss mit Karamellgeschmack. So einfach kann es zubereitet werden. Sie werden sie auf jeden Fall auf unbestimmte Zeit vorbereiten wollen. [..] Weitere Informationen zu: Äpfel im Teig, glasierte Ringe, Apfelringe, Apfelrezepte, Desserts

Schokoladendesserts für einen süßen Sommer

Apfelpudding
Schokolade ist eine Zutat, mit der Sie immer erfolgreich sind, egal was Sie zubereiten. Im Sommer möchte sich jeder ein süßes Dessert gönnen, an Wochenenden oder Feiertagen. Sie können köstliche Kuchen, Torten, Eis oder Schokoladenpudding zubereiten. [..] Weitere Informationen zu: Sommerdesserts, Rezepte, Desserts, Schokoladendesserts

Apfelessig, ein Wunder für Ihre Schönheit! Wie man es benutzt

Apfelpudding
Apfelessig ist ein Wunder für die Schönheit. Diese Zutat, die Sie häufig bei der Zubereitung von Salaten verwenden, hat in der Kosmetik unzählige Vorteile. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie es im Schönheitsprozess verwenden können. [..] Weitere Informationen zu: Gesichtslotion, Fersenbehandlung, Schuppen, Beauty, Apfelessig


Apfelkuchen mit Vanillecreme

Aus den 8 Eiern machen wir einen Biskuitboden (Eiweiss verquirlen, Eigelb mit 8 EL Zucker einreiben. Geschlagenes Eiweiß mit Eigelb mischen, 8 EL Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver dazugeben).

Wir putzen die Äpfel und schneiden sie in Würfel. Wir schneiden die Walnüsse in vier (nicht sehr klein). Das Blech mit reichlich Rahmen einfetten und die gewürfelten Äpfel hineinlegen, mit dem mit der Rinde vermischten Zucker bestreuen, ein paar Rahmenstücke darauflegen und das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben. Im Ofen lassen, bis die Äpfel weich sind.

Die Pfanne herausnehmen, die Walnüsse, Rosinen und die Biskuitmasse darauf geben und das Blech wieder in den Ofen stellen, bis die Gurke gebacken ist (in der ersten Phase den Ofen ca. 5 Minuten auf hoher Hitze stehen lassen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren bis der Keks gebacken ist). .

Wenn der Keks gebacken ist, das Blech aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann darauf achten, dass der Keks nicht an den Rändern hängen bleibt und den Inhalt auf einem Blech wenden, damit die Äpfel oben und der Keks ankommen darunter. Wir lassen es abkühlen und kümmern uns in der Zwischenzeit um die Sahne, die auf die Äpfel gelegt wird.

Cremezubereitung:
Die 2 Päckchen Vanillepudding mit 8 EL Zucker, 400 ml Milch mischen und aufkochen, bis sie eindicken, dann 3 Eigelb dazugeben und gut verrühren. Das Eiweiß aus den 3 Eiern mit 3 EL Zucker schlagen und unter vorsichtigem Rühren zum Pudding geben, bis es eingearbeitet ist.

Die Sahne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 250 g Würfelrahmen mit dem Mixer zusammen mit 2-3 EL Zucker 3-4 Minuten verrühren, dann zur abgekühlten Sahne geben und glatt rühren.

Die so erhaltene Sahne wird über die Äpfel gegossen, die Sahne glatt gestrichen und den Kuchen einige Stunden in die Kälte gelegt, dann wird er geschnitten und mit Schlagsahne serviert.


Apfelkuchen mit Vanillecreme

Aus den 8 Eiern machen wir einen Biskuitboden (Eiweiß verquirlen, Eigelb mit 8 EL Zucker einreiben. Eiweiß mit Eigelb verrühren, 8 EL Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver dazugeben).

Wir putzen die Äpfel und schneiden sie in Würfel. Wir schneiden die Walnüsse in vier (nicht sehr klein). Das Blech mit reichlich Rahmen einfetten und die gewürfelten Äpfel hineinlegen, mit dem mit der Rinde vermischten Zucker bestreuen, ein paar Rahmenstücke darauflegen und das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben. Im Ofen lassen, bis die Äpfel weich sind.

Die Pfanne herausnehmen, die Walnüsse, Rosinen und die Biskuitmasse darauf legen und das Blech wieder in den Ofen stellen, bis die Gurke gebacken ist (in der ersten Phase den Ofen ca. 5 Minuten auf hoher Hitze stehen lassen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren bis der Keks gebacken ist). .

Wenn der Keks gebacken ist, das Blech aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann darauf achten, dass der Keks nicht an den Rändern hängen bleibt und den Inhalt auf einem Blech wenden, damit die Äpfel oben und der Keks ankommen darunter. Wir lassen es abkühlen und kümmern uns in der Zwischenzeit um die Sahne, die auf die Äpfel gelegt wird.

Cremezubereitung:
Die 2 Päckchen Vanillepudding mit 8 EL Zucker, 400 ml Milch mischen und aufkochen, bis sie eindicken, dann 3 Eigelb dazugeben und gut verrühren. Das Eiweiß aus den 3 Eiern mit 3 EL Zucker schlagen und unter vorsichtigem Rühren zum Pudding geben, bis es eingearbeitet ist.

Die Sahne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 250 g Würfelrahmen mit dem Mixer zusammen mit 2-3 Esslöffel Zucker für 3-4 Minuten mischen, dann zur abgekühlten Sahne geben und glatt rühren.

Die so erhaltene Sahne wird über die Äpfel gegossen, die Sahne glatt gestrichen und den Kuchen einige Stunden in die Kälte gelegt, dann wird er geschnitten und mit Schlagsahne serviert.


Apfel-Sahne-Torte

Ein Apfel-Sahne-Kuchen-Rezept, das so einfach ist, dass es auch Kinder machen können! So bereiten Sie es vor:

1. Äpfel schälen, in vier Teile schneiden und Kerne entfernen. In einen Topf die 150 g karamellisierten Zucker geben, über den der Wein hinzugefügt wird. Äpfel und Zimtstange dazugeben und 4 Minuten kochen lassen. Anschließend lässt man es abkühlen.

2. In der Zwischenzeit den Biskuitkuchen vorbereiten. Mischen Sie das Eigelb mit den 8 Esslöffeln Zucker und schlagen Sie das Eiweiß, dann geben Sie es in die Eigelbcreme. Fügen Sie das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu und mischen Sie es vorsichtig.

3. Ein Blech mit Butter auslegen und die karamellisierten Äpfel hineinlegen. Gießen Sie den Biskuitteig darüber und stellen Sie das Blech für etwa 25 Minuten in den Ofen.

4. In der Zwischenzeit die Sahne zubereiten: Butter mit 2 EL Zucker mischen und den abgekühlten, mit Milch zubereiteten Pudding nach Packungsanweisung einfüllen.

5. Separat die flüssige Sahne schlagen, die auch in die Puddingzusammensetzung eingearbeitet wird.

6. Die Sahne über die abgekühlte Apfeloberseite gießen und mit geschmolzener Schokolade im Wasserbad glasieren.


Apfelkuchen mit Vanillecreme

Aus den 8 Eiern machen wir einen Biskuitboden (Eiweiss verquirlen, Eigelb mit 8 EL Zucker einreiben. Geschlagenes Eiweiß mit Eigelb mischen, 8 EL Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver dazugeben).

Wir putzen die Äpfel und schneiden sie in Würfel. Wir schneiden die Walnüsse in vier (nicht sehr klein). Das Blech mit reichlich Rahmen einfetten und die gewürfelten Äpfel hineinlegen, mit dem mit der Rinde vermischten Zucker bestreuen, ein paar Rahmenstücke darauflegen und das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben. Im Ofen lassen, bis die Äpfel weich sind.

Die Pfanne herausnehmen, die Walnüsse, Rosinen und die Biskuitmasse darauf geben und das Blech wieder in den Ofen stellen, bis die Gurke gebacken ist (in der ersten Phase den Ofen ca. 5 Minuten auf hoher Hitze stehen lassen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren bis der Keks gebacken ist). .

Wenn der Keks gebacken ist, das Blech aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann darauf achten, dass der Keks nicht an den Rändern hängen bleibt und den Inhalt auf einem Blech wenden, damit die Äpfel oben und der Keks ankommen darunter. Wir lassen es abkühlen und kümmern uns in der Zwischenzeit um die Sahne, die auf die Äpfel gelegt wird.

Cremezubereitung:
Die 2 Päckchen Vanillepudding mit 8 EL Zucker, 400 ml Milch mischen und aufkochen, bis sie eindicken, dann 3 Eigelb dazugeben und gut verrühren. Das Eiweiß aus den 3 Eiern mit 3 EL Zucker schlagen und unter vorsichtigem Rühren zum Pudding geben, bis es eingearbeitet ist.

Die Sahne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit 250 g Würfelrahmen mit dem Mixer zusammen mit 2-3 Esslöffel Zucker für 3-4 Minuten mischen, dann zur abgekühlten Sahne geben und glatt rühren.

Die so erhaltene Sahne wird über die Äpfel gegossen, die Sahne glatt gestrichen und den Kuchen einige Stunden in die Kälte gelegt, dann wird er geschnitten und mit Schlagsahne serviert.


Gepostet von Postolache Violeta am 17. März 2021 in Apfelrezepte Vanillerezepte Kuchenrezepte polnische Rezepte | Kommentare: 0

Sharlotka ist ein sehr leckerer polnischer Kuchen mit zartem Teig, Äpfeln und Vanillecreme. Der Kuchen ist in Polen berühmt und ich gebe zu, ich habe ihn immer vermieden, weil ich das Gefühl hatte, dass er ziemlich aufwendig ist, aber da ich Apfelkuchen liebe, sagte ich, es sei einen Versuch wert, und bei dieser Gelegenheit habe ich festgestellt, dass er eigentlich ganz schön ist einfach, zumal Teig, Vanillecreme oder Apfelkomposition nicht unbedingt auf einmal zubereitet werden müssen.
Uns hat der Kuchen sehr gut gefallen, wir bedauerten, dass wir ihn an dem Tag fast alles gegessen haben, denn am nächsten Tag war es noch leckerer, die Aromen wurden wahrscheinlich bessere Freunde. Dazu passt sehr gut etwas Vanilleeis daneben, beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall eine Portion Eis zubereiten.
ich empfehle dich auch Apfelkuchen, umgestürzter Apfelkuchen, Apfel-Joghurt-Kuchen, oder unsichtbarer Apfelkuchen. Weitere Rezepte mit Äpfeln findet ihr Hier. Weitere Kuchenrezepte findet ihr Hier.


Vergiss nicht, dass ich auf der Facebook-Seite des Blogs auf dich warte Hier, oder in der Blog-Diskussionsgruppe Hier oder auf Instagram Hier

Zutaten Sharlotka, polnischer Kuchen mit Äpfeln und Vanillecreme


Umgestürzter Kuchen mit Äpfeln und Vanillecreme

Oben: Äpfel schälen und in geeignete Scheiben schneiden. Ein Blech mit Backpapier tapezieren und mit den 100 g Butter bei Zimmertemperatur gut einfetten. Mit Zucker bestreuen, dann die Äpfel gleichmäßig verteilen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C für 20 Minuten stellen.

Bereiten Sie in dieser Zeit die Arbeitsplatte vor. Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz gut vermischen, dann den gesamten Zucker hinzufügen. Mischen Sie weiter, bis ein harter Schaum entsteht. Fügen Sie alle Eigelb hinzu, mischen Sie 4-5 Mal, geben Sie dann das gesamte Mehl hinzu und mischen Sie es leicht, indem Sie es nur 10-12 Mal wenden.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und 3 Minuten ruhen lassen, damit der Dampf entweichen kann. Entsorgen Sie die Komposition in mehreren Stapeln über den Äpfeln und nivellieren Sie sie leicht. 30 Minuten wieder in den Ofen stellen, in den ersten 20 Minuten den Ofen nicht öffnen.

Wenn es fertig ist, das Blech aus dem Ofen nehmen, den Kuchen mit Backpapier auf einem Teller herausnehmen, ein Blech über den Kuchen legen und mit einer schnellen Bewegung umdrehen, damit der Sirup oben abläuft. Abkühlen lassen.

Sahne: In einem Topf Eier mit Zucker und Stärke schlagen. Die Milch hinzufügen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufkochen, bis sie wie ein Pudding eindickt. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Butter hinzufügen. Gut mischen und vollständig abkühlen lassen.

Mit dieser Sahne den Kuchen einfetten, dann obenauf, mit Schlagsahne garnieren und die Schokolade reiben. Bis zum Servieren abkühlen lassen.


Wir bereiten uns zuerst vor Apfelfüllung:

Geriebene Äpfel auf einer großen Reibe werden in einen Topf gegeben und dann mit Öl, Zucker und Zimtpulver nach Geschmack vermischt. Auf niedrige Hitze stellen und von Zeit zu Zeit umrühren, bis der gesamte Apfelsaft reduziert ist. Die Pfanne beiseite stellen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Vanillecreme:

In einem Topf Stärke und Zucker mischen. Die Milch nach und nach einfüllen und mit einem Schneebesen gut verrühren, damit keine Klumpen entstehen. Stellen Sie den Topf auf schwache Hitze oder in ein Dampfbad. Ohne zu kochen, kochen Sie die Zusammensetzung bei schwacher Hitze, bis sie eindickt, und rühren Sie ständig um. Beiseite stellen und Butter und Vanille dazugeben. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, während dieser Zeit wird es von Zeit zu Zeit gemischt, um keine Pojghita zu bilden.

Weizen:

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Wir schlagen das Eiweiß mit einer Prise Salz bei maximaler Geschwindigkeit des Mixers hart. Wenn der Schaum gut ausgehärtet ist, fügen Sie den Puderzucker hinzu und mischen Sie, bis der Schaum dicht und glänzend wird. Der Eiweißschaum hält gut auf den Rührflügeln. Reiben Sie das Eigelb separat mit dem Öl und der Vanilleessenz ein, bis wir eine stabile Emulsion erhalten. Wir gießen diese Emulsion über das Eiweiß. Wir drehen den Mixer auf die niedrigste Geschwindigkeit und homogenisieren die Zusammensetzung leicht. Sieben Sie die Eizusammensetzung. Stellen Sie den Mixer beiseite und mischen Sie alles mit einem Spatel leicht mit Bewegungen von unten nach oben.

So montieren Sie den Apfelkuchen mit Vanillecreme:

In das mit Backpapier ausgelegte Blech (20/30 cm) die gehärteten Äpfel gleichmäßig verteilen. Die Vanillecreme über die Apfelfüllung geben, dann die obere Komposition. Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze (150 Grad Elektroofen mit Umluft) für etwa 30 Minuten in den Ofen, bis sie goldbraun ist.

In der Pfanne abkühlen lassen, dann auf einem Teller umdrehen. Mit Schlagsahne garnieren und nach Belieben portionieren.

REZEPT IN BILDERN

Wenn Sie die Garzeit verkürzen möchten, können Sie die einfachere Variante probieren, den umgedrehten Apfelkuchen

Für weitere Empfehlungen warte ich auf der Facebook-Seite auf dich (HIER)


Video: Opskrift på vaniljecreme I Mette Blomsterberg (Kann 2022).