Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Dieses Sushi-Restaurant wird in einer von Männern dominierten Branche vollständig von Frauen besetzt

Dieses Sushi-Restaurant wird in einer von Männern dominierten Branche vollständig von Frauen besetzt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nadeshiko Sushi, ein Restaurant in Tokio, wird ausschließlich von Frauen besetzt, um in der sexistischen japanischen Sushi-Industrie mithalten zu können

Nigiri mit Frauenpower.

In Japan wird Sushi, das von erfahrenen Itamae hergestellt wird, als eine Kunstform mit strengen Qualitätsstandards und einer reichen Tradition verehrt. Jiros Sohn (aus Jiro Dreams of Sushi) wurde Anfang des Jahres für den Vorschlag beschimpft dass Frauen keine Sushiköche sein können wegen ihrer Menstruationszyklen.

Aber ein Restaurant versucht, diesen geschlechtsspezifischen Trend umzukehren. Nadeshiko Sushi, ein Restaurant im Stadtteil Akihabara in Tokio, ist ausschließlich mit Frauen besetzt, von Hostessen über Manager bis hin zu Köchen. laut The Guardian. Diese Köchinnen fordern die Norm in einer traditionell von Männern dominierten Karriere heraus.

Sushi-Koch in Japan zu werden ist ein rigoroser Prozess, der oft länger dauert als ein Medizinstudium in Amerika. Es kann bis zu einem Jahrzehnt dauern, bis die Itamae-Schulung abgeschlossen ist. Bei Nadeshiko Sushi bietet die 29-jährige Inhaberin Yuki Chizui zusätzliche Schulungen für ihre Mitarbeiter an, um Reisrezepte und perfekte Rolltechniken zu perfektionieren. Nadeshiko Sushi hatte verständlicherweise eine ganze Reihe von Kritikern, die ins Restaurant kamen, um ihre Taktiken zu kritisieren, die die Geschlechtergrenzen durchbrechen, aber Besitzer Chizui nennt diese Kritiker einfach "Narren".

„Das ist der beste Weg, unseren Kritikern zu antworten“, sagt sie gegenüber The Guardian, „um unseren Kunden immer wieder zu beweisen, dass wir gutes Sushi machen können.“


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer aufbaut, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer aufbaut, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in die Erkundung dieser unglaublichen Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer basiert, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer aufbaut, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer basiert, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in die Erkundung dieser unglaublichen Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen gelegt wird, die von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen geführt werden.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer basiert, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen gelegt wird, die von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen geführt werden.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer aufbaut, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer basiert, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in die Erkundung dieser unglaublichen Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer aufbaut, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Queer Girl City Guide: Los Angeles

Willkommen zum ersten von hoffentlich vielen in unserem Queer Girl City Guides 2.0 Relaunch, der diesen Sommer startet. Während die alten Reiseführer eine Mischung aus Informationen über “spaßige Aktivitäten in dieser Stadt” (z. B. Restaurants, Partys) und “Ressourcen für Einwohner” (z. B. medizinische Kliniken, religiöse Einrichtungen zum Mitmachen, Sport) waren Ligen, für die man sich anmelden kann), die neuen werden mehr von ersteren und weniger von letzteren sein, wobei besonderes Augenmerk auf Unternehmen im Besitz von Frauen, LGBTQ-Personen und Farbigen gelegt wird.

Dieser Stadtführer von Los Angeles war eine massive Gruppenarbeit, die auf einem Stadtführer basiert, der vor zwei Jahren von zwei unglaublichen Autostraddle-Lesern, Jill und Al, gemeinsam verfasst wurde. In den letzten Monaten wurde der Guide von Riese mit Beiträgen von über 20 queeren und/oder trans-Freunden erstellt, die Experten in verschiedenen Aspekten oder Stadtteilen von Los Angeles sind. Diese Klappentexte sind oft eine Mischung aus Autoren und Stimmen, und obwohl es unmöglich ist, alles abzudecken, hoffen wir, dass wir Ihnen einen guten Start in diese unglaubliche Stadt gegeben haben! Eine Erklärung, welche Gebiete von LA hier abgedeckt werden, finden Sie unter der Überschrift “Neigh/Gayborhoods”.


Schau das Video: Sushi Conveyor Belt Restaurant (August 2022).