Pflaumenknödel

Kochen Sie das Wasser mit dem Öl, wenn es kocht, nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie das Mehl im Regen hinzu.

Mit einem Holzlöffel gut vermischen und abkühlen lassen.Die geschälten Pflaumen in eine Schüssel geben und mit 30 g Zucker vermischen.Wenn der Teig abgekühlt ist, Eier und 50 g Zucker hinzufügen und von Hand gut durchkneten.

Nach dem Kneten Knödel der gewünschten Größe aus dem Teig formen, diese mit der Hand oder mit einem Nudelholz verteilen, die Pflaumen hineingeben und verpacken.Wenn alle Knödel fertig geformt sind, in kochendem Wasser kochen, bis Sie steigen an die Oberfläche. In einer Pfanne die Butter schmelzen, Zucker, Zimt und dann die Semmelbrösel hinzufügen. Wenn die Knödel gar sind, mit einem Spatel herausnehmen und in Semmelbröseln wälzen. Mit Eis sind sie gleichmäßig besser.


Video: Zwetschgenknödel wie bei Oma. So gelingen Sie perfekt (Januar 2022).