Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Braten mit Olivenöl und 8 andere Arten, wie Sie Öl missbrauchen (Diashow)

Braten mit Olivenöl und 8 andere Arten, wie Sie Öl missbrauchen (Diashow)

Eine Anleitung zum Kochen mit verschiedenen Ölsorten

Mit Dutzende von Optionen im Lebensmittelgeschäft und täglich werden neue gesundheitsbezogene Angaben verbreitet, die Wahl des richtigen Speiseöls kann schwierig sein. Hier, einige einfache Richtlinien um die Unterschiede zwischen den Sorten zu verstehen und welches Öl wann zu verwenden ist.

Braten mit Olivenöl und 8 andere Arten, wie Sie Öl missbrauchen

Mit Dutzende von Optionen im Lebensmittelgeschäft und täglich werden neue gesundheitsbezogene Angaben verbreitet, die Wahl des richtigen Speiseöls kann schwierig sein. Hier, einige einfache Richtlinien um die Unterschiede zwischen den Sorten zu verstehen und welches Öl wann zu verwenden ist.

Verwendung von unraffiniertem Avocadoöl beim Kochen

Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch beschädigter Avocadofrüchte gepresst, die nicht direkt verkauft werden können. Unraffiniertes Avocadoöl hat einen nussigen Geschmack und eine grüne Farbe; es sollte nur in Anwendungen ohne Hitze verwendet werden (denken Sie an Dressing oder Nieselregen über gedünstetem Gemüse). Auf der anderen Seite hat raffiniertes Avocadoöl einen sehr milden Geschmack, eine fast klare Farbe und einen der höchsten Rauchpunkte, etwa 510 Grad F. Verwenden Sie raffiniertes Avocadoöl für alle Ihre Kochbedürfnisse von Salat Soße zum Kochen mit hoher Hitze, wie Pfannengerichte und braten.

Kokosöl vermeiden

Kokosöl hat einen schlechten Ruf, weil es reich an gesättigten Fettsäuren ist, wird aber heute weithin als eines von vielen angesehen die gesündesten Öle Sie können mit kochen. Kokosöl enthält kein Cholesterin, kann zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems beitragen und reduziert das Risiko verstopfter Arterien. Bei Raumtemperatur ist es fest und eignet sich hervorragend als veganer Ersatz für Schmalz beim Backen.

Frittieren mit Olivenöl

Olivenöl hat eine relativ niedriger Rauchpunkt und sollte nicht für Kochmethoden mit hoher Hitze wie Rühren oder Frittieren verwendet werden. Die unraffinierte extra-native Sorte hat einen Rauchpunkt von 320 Grad F, während natives Olivenöl einen Rauchpunkt von 420 Grad F hat. Olivenöl eignet sich hervorragend zum Beträufeln, Salatdressing und zum Kochen bei niedriger bis mittlerer Hitze wie Braten und sautieren.

Nur Rapsöl zum Frittieren verwenden

Rapsöl hat einen Rauchpunkt von 425 Grad F, was es zu einem guten Mehrzwecköl macht, einschließlich Grillen, Backen und ja, frittieren. Rapsöl wird oft als ungesund angesehen, ist aber voller Omega-3-Fettsäuren (was gut für deine Haut ist) und enthält weniger gesättigte Fette als die meisten anderen Öle.

Vergessen von Traubenkernöl

Traubenkernöl ist ein Nebenprodukt der Weinherstellung. Es hat einen Rauchpunkt von 390 Grad F, was Traubenkernöl ideal für Kochmethoden mit hoher Hitze macht. Traubenkernöl, das bei anderen Sorten oft übersehen wird, ist aromatisch und würzig und kann für alles vom Dippen verwendet werden zum Frittieren.

Erdnussöl an einem warmen Ort aufbewahren

Erdnussöl kann ranzig werden wenn an einem warmen Ort gelagert. Verlängern Sie die Haltbarkeit Ihres Erdnussöls, indem Sie es an einem kühlen, trockenen Ort wie einem Schrank weit vom Ofen oder im Kühlschrank aufbewahren. Erdnussöl hat einen Rauchpunkt von 450 Grad F, was es ideal für das Kochen mit hoher Hitze wie Rühren und Frittieren macht. Es hat auch einen neutralen Geschmack und lässt nicht alle Ihre Speisen nach Erdnüssen schmecken.

Denken, dass alle Sesamöle gleich sind

Es gibt zwei Sorten von Sesamöl. Leichtes raffiniertes Sesamöl hat einen milden Geschmack und einen Rauchpunkt von 410 ° F, während geröstetes Sesamöl einen ausgeprägteren Sesamgeschmack und einen Rauchpunkt von 350 ° F hat. Bewahren Sie Sesamöl in Gläsern an einem kühlen Ort auf, um die Haltbarkeit.

Verwendung von altem Walnussöl

Walnussöl ist ein sehr nussiges, teures Öl. Da es aus gepressten Walnüssen hergestellt wird, ist das Öl extrem leicht verderblich und sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie unraffiniertes Walnussöl als Finishing-Öl, da es einen niedrigen Rauchpunkt von 320 ° F hat; Auf Salate träufeln und mit gekochten Nudeln mischen.

Pflanzenöl ist gesund, weil es aus Gemüse hergestellt wird

Laut einer kanadischen Studie kann Pflanzenöl erhöhen Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Pflanzenöl wird aus einer Mischung von Pflanzen-, Nuss- und Samenölen hergestellt. Die meisten Pflanzenöle werden hauptsächlich aus Sojaöl hergestellt. Der Rauchpunkt von Pflanzenöl variiert je nach Inhaltsstoffen, liegt jedoch normalerweise zwischen 400 und 450 Grad F.


Wie lieben wir Olivenöl? Zählen wir die Wege. Er ist duftend und geschmeidig in Dressings und Dips, vollmundig beim Braten oder Braten und zart reichhaltig in Desserts. In den folgenden Rezepten glänzt es wirklich. Hier sind einige unserer beliebtesten Möglichkeiten, Olivenöl zu verwenden.

Gießen Sie es schlicht und einfach ein: Wie guter Wein und lebenslange Freundschaften ist ein gutes Olivenöl komplex und schön und am besten direkt von der Quelle (in diesem Fall der Flasche) geschätzt. Crudités werden in Italien oft mit einem Gericht aus nativem Olivenöl extra serviert, aber wir schwenken das Öl gerne mit Ricotta und Balsamico-Essig für Cremigkeit und Spritzigkeit. Ebenso braucht unser Fenchel-Avocado-Salat nur einen Spritzer Öl zum Abschluss, da der Satsuma die Süße und Säure liefert, die Sie normalerweise von Essig oder Zitrone erhalten. Für Veredelungsöle sagt unser Testküchenteam Lucini Premium Select ($23 für 500 ml, amazon.com) und Laudemio Frescobaldi (44,99 $ für 500 ml, olio2go.com) sind ihre Anlaufstellen.

Eine weitere großartige Verwendung für Olivenöl? Braten. Wer die Flüsterkampagne gegen die Verwendung von Olivenöl wegen seines niedrigen Rauchpunktes gestartet hat, kann sich entspannen. Extra-Virgin-Sorten haben einen Rauchpunkt von mehr als 375 Grad, was höher ist, als alle Rezepte hier erfordern. Probieren Sie ein Abendessen mit zerstoßenen, panierten Schweinekoteletts, die in einer dünnen Schicht des Materials gebraten werden. Das Rezept endet mit einem Spritzer weißen Essig, um seine Kruste zu durchziehen, genau wie ein Salz-und-Essig-Kartoffelchip. Heiße Kartoffeln sind eine weitere leckere Option: Spuds werden in Keile geschnitten, vorgekocht und dann auf einem Backblech getrocknet, bevor sie gebraten werden. Die Kartoffelecken sind genau richtig zum Dippen in Aioli, einem weiteren Gericht, das mit Olivenöl glänzt. Zum Kochen lieben unsere Food-Redakteure die California Olive Ranch ($14 für 500 ml, kalifornienoliveranch.com), von dem sie sagen, dass es eine großartige Allround-Option ist.

Sie können Olivenöl auch in Desserts schlagen. Olivenölkuchen ist immer ein Genuss, aber warum hier aufhören? Schlagen Sie eine fruchtige Sorte von nativem Olivenöl extra in Mangosorbet, und die Aromen vermischen sich organisch, während das Fett die eisigen Ränder weich macht. Oder verwenden Sie es anstelle von Butter in diesen Kakao-Crispies, die auch einen Hauch von Honig haben, um eine tiefere Süße als Zucker allein zu verleihen. Unsere Wahl für diese beiden Leckereien: Les Moulins Mahjoub (11,90 $ für 375 ml, mypanier.com).

Rezepte und Food-Styling von Lauryn Tyrell. Prop-Styling von Tanya Graff. Art Direction von James Maikowski.


6 von 7

Fette aussortieren

Speiseöle sind eine Mischung aus einfach ungesättigten, mehrfach ungesättigten und gesättigten Fetten. Transfette entstehen, wenn Öle teilweise verfestigt (hydriert) werden, wie in Margarine oder Backfett. Sowohl einfach ungesättigte als auch mehrfach ungesättigte Fette können helfen, den Gesamtcholesterinspiegel im Blut zu senken, wenn sie anstelle von gesättigten Fetten oder Transfetten verwendet werden. Betrachten Sie im Folgenden, wie sich jede Art von Fett im Allgemeinen auf den Cholesterinspiegel im Blut auswirkt.

Legende: LDL = „schlechtes“ Cholesterin HDL = „gutes“ Cholesterin

Einfach ungesättigte Fettsäuren: Senkt das Gesamtcholesterin, senkt das LDL-Cholesterin, erhöht oder erhält das HDL-Cholesterin

Mehrfach ungesättigtes Fett: Senkt das Gesamtcholesterin, senkt das LDL-Cholesterin, kann das HDL-Cholesterin senken

Gesättigte Fettsäuren: Erhöht das Gesamtcholesterin, erhöht das LDL-Cholesterin, kann das HDL-Cholesterin erhöhen

Transfette: Erhöht das Gesamtcholesterin, erhöht das LDL-Cholesterin, kann das HDL-Cholesterin senken


Gemüse braten

Vielleicht haben Sie in einem Restaurant oder bei Freunden geröstetes Gemüse gegessen, das fast so viel Öl wie Gemüse zu enthalten schien. Aber gebratenes Gemüse muss wirklich nicht mit viel Öl zubereitet werden. Hier sind die vier grundlegenden Schritte zum Rösten von Gemüse:

  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen. Eine Jellyroll-Pfanne mit Folie auslegen und die Folie mit Raps- oder Olivenöl-Kochspray bestreichen. Schneiden Sie Ihr Gemüse in kleine Stücke oder herzhafte mundgerechte Stücke.
  2. Gemüse in einer einzigen Schicht in die mit Folie ausgelegte Pfanne geben und die Oberseite mit Kochspray einsprühen oder mit etwas Raps- oder Olivenöl beträufeln (verwenden Sie nicht mehr als einen Teelöffel Öl für jede Tasse Gemüse). Wenn Sie Öl verwenden, werfen Sie das Gemüse in der Pfanne herum, um so viel wie möglich davon mit Öl zu bestreichen.
  3. Bestreuen Sie beliebige Gewürze wie Rosmarin oder Basilikum, Petersilie, Majoran, Salz und Pfeffer. Bestreichen Sie die Oberseite Ihres Gemüses erneut mit Raps- oder Olivenöl-Kochspray, wenn Sie möchten, insbesondere wenn Sie in Schritt 2 kein Öl beträufelt haben.

Backen, bis das Gemüse in Bereichen leicht gebräunt und zart ist. Wenn Ihr Gemüse während der Röstzeit zu trocknen scheint, träufeln Sie etwas Brühe, Apfelsaft oder fettarmes italienisches Dressing oder Vinaigrette darüber. Unterschiedliches Gemüse erfordert unterschiedliche Garzeiten. Überprüfen Sie Ihr gebratenes Gemüse nach 25-30 Minuten (dies ist wahrscheinlich die Hälfte), drehen Sie es mit einem Spatel um und kochen Sie es dann, bis es zart und an einigen Rändern schön gebräunt ist (etwa 25-30 Minuten mehr).


3 von 10

Traubenkernöl

Dieses mehrfach ungesättigte Öl wird von Köchen für seinen neutralen Geschmack und seinen hohen Rauchpunkt geschätzt und wird aus den Kernen von Weintrauben hergestellt. Traubenkernöl ist in der Lage, das „gute“ Cholesterin (HDL) zu erhöhen und das LDL oder das „schlechte“ Cholesterin zu senken. Im Gegensatz zu Traubenkernextrakt enthält das Öl jedoch beträchtliche Mengen an Proanthacyanadinen, starken Antioxidantien, die Krankheiten bekämpfen.

Verwendet: Braten und Sautieren. Gut für ethnische Gerichte

Lagerung: Geöffnet hält es sich bis zu einem Jahr in einem kühlen, trockenen Schrank.


ZUTATEN

2 1/4 Tassen Allzweckmehl

1 1/2 TL. Salz

1 Teelöffel. Backsoda

1/4 Tasse TRES OSOS NATIVES OLIVENÖL EXTRA

1 Teelöffel. Vanilleextrakt

3/4 Tasse Kristallzucker

3/4 Tasse brauner Zucker

1 oder 2 EL. Milch (oder alternative Milch)

2 Tassen Schokoladenstückchen

1. Vorheizen auf 375 Grad F.

2. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und beiseite stellen.

3. Kombinieren Sie Zucker, Vanille und Tres Osos natives Olivenöl extra. Die Eier einzeln unterrühren. Die Mehlmischung nach und nach einrühren, dann 1 EL dazugeben. Milch (um den Teig etwas fester zu machen, habe ich 1 EL + 1 Teelöffel verwendet). Schokoladenstückchen einrühren.

4. Den Teig mit den Händen zu Kugeln rollen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

5. Drücken Sie leicht mit der Hand oder einer Gabel.

6. 10-12 Minuten backen, bis sie leicht golden sind und fest werden. Diese sind schnell überbacken, daher ist es besser, sie etwas früher herauszunehmen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Auf dem Backblech ein wenig kochen lassen, dann auf eine andere Oberfläche gehen, um das Abkühlen abzuschließen. VIEL SPASS!


So verwenden Sie Oreganoöl und Olivenöl zur Behandlung von Zehennagelpilz

Fügen Sie für jeden Teelöffel Olivenöl, das Sie verwenden, zwei bis vier Tropfen Oreganoöl hinzu. Sie benötigen nur eine sehr kleine Menge Oreganoöl, um seine fungiziden Eigenschaften zu nutzen.

Die Behandlung ist einfach. Tragen Sie diese Mischung auf die betroffenen Bereiche sowie alle umliegenden Bereiche auf, die ein Ort für eine Pilzinfektion sein könnten (z. B. Ihre nicht infizierten Zehennägel). Lassen Sie anschließend Ihren Fuß unbedeckt und lassen Sie die Öle in Ihre Haut und den Nagel einziehen. Der Pilz wird langsam abgetötet.

Sie können diese Behandlung durchführen, wenn Sie fernsehen, ein Buch lesen oder sich entspannen. Wenn Sie sich bewegen möchten, ohne Öl durch Ihr Haus zu schleppen, verwenden Sie ein Paar billige Flip-Flops, die Ihre Füße atmen lassen. Wenn Sie Ihre feuchten Füße wieder in Socken oder Schuhe stecken, kann dies die Behandlungsdauer verzögern, da dies gute Bedingungen für das Gedeihen von Schimmel sind.

Wenn Sie diese Behandlung mindestens einmal täglich durchführen, können Sie Ihren Zehennagelpilz in weniger als einem Monat heilen. Manchmal dauert es nur ein paar Wochen.

Verzweifeln Sie also nicht, wenn auf Ihrem Zehennagel ein Pilz wächst. Machen Sie einen Ausflug zum Bioladen, holen Sie sich Oregano und Olivenöl und waschen Sie diese Pilzinfektion weg!


7 Dinge, die man mit reserviertem Entenfett machen kann

Entenfett ist lecker. Es entwickelt eine enorme Textur und reichhaltige, herzhafte Aromen. Wir lieben es mit gebratenem Gemüse und Bratkartoffeln, zu Saucen und vielem mehr. Heutzutage, wenn Sie Ihr eigenes Fett beim Braten einer Ente nicht sparen möchten, können Sie auch ausgelassenes Entenfett in Lebensmittelgeschäften finden.

Ist Entenfett gesund? Gesund ist ein aufgeladenes Wort. Entenfett ist, immerhin ein gesättigtes Fett. Da jedoch die Los Angeles Zeiten stellt fest, dass die Fettmenge von Entenfett, die gesättigt ist, ungefähr mit Hühnerfett oder Schweinefett vergleichbar ist. Aber der gesättigte Fettgehalt von Entenfett ist mit 33 % deutlich „besser als Butter, die etwa 51 % gesättigtes Fett ausmacht“. Darüber hinaus enthält Entenfett Ölsäure, das gleiche einfach ungesättigte Fett, das in gesundem Olivenöl vorkommt. Entenfett besteht zu 40 % aus Ölsäure, im Vergleich zu 71 % Ölsäure für Olivenöl. Ist Entenfett also ein gesundes Lebensmittel? Wahrscheinlich nicht. Aber es scheint ein vernünftiger und sicherlich ein köstlicher Ersatz für Butter und ein gelegentlicher Leckerbissen zu sein.

Hier sind einige unserer köstlichsten Lieblingsrezepte für die Verwendung von ausgelassenem Entenfett, einschließlich der Herstellung von goldbraunen Kartoffeln, Confit, Tortillas und mehr. Und verpassen Sie nicht unsere Lieblingsrezepte für Enten für besondere Abendessen.


Chefkoch John's Grilled Flap Steak

Dieses Rindfleisch sieht aus wie Rocksteak, ist aber (normalerweise) billiger und genauso lecker. „Es gab einige extrem leckere Salat-Wraps nach asiatischer Art“, sagt Küchenchef John. "Man kann Klappenfleisch auf so viele andere wunderbare Arten verwenden. Das sollten Sie in Tacos oder Philly Cheese Steak probieren. Ich habe das gegrillte Fleisch mit Salat, Karotten, roten Zwiebeln, gehackten Erdnüssen und Korianderblättern für einen Salat verwendet. Für die Dressing Ich habe die reservierten Fleischsäfte, Sambal, Fischsauce und Reisessig nach Geschmack kombiniert. Ich habe nichts abgemessen und du solltest es auch nicht."


Fischfilets ohne Rezept perfekt knusprig zubereiten

Die Leute vermeiden es aus vielen Gründen, Fisch zu kochen, einschließlich der irrationalen Angst, dass es das Haus verdirbt. Aber der Hauptgrund, warum die Leute keinen Fisch kochen, ist, dass sie nicht wissen, wie. Da ist was dran. Ein Fischfilet ist im Gegensatz zu einem Stück Fleisch empfindlich. Das heißt aber nicht, dass es nicht machbar ist.

Früher war ich Köchin in einem schicken französischen Restaurant, wo ich an sechs Abenden in der Woche Ellbogen an Ellenbogen mit dem Fischkoch stand. Als ich sie beobachtete, lernte ich, wie man Fisch mit knuspriger Haut und gerade durchgegartem Fleisch zubereitet – und 15 Jahre später ist sie jedes Mal in meinem Kopf, wenn ich ein Filet in eine Pfanne schiebe. Es gibt natürlich kein Rezept, aber hier sind die Regeln:

EINE HEISSE PFANNE VERWENDEN
Verwenden Sie eine Pfanne mit schwerem Boden und
Machen Sie es sehr heiß - lassen Sie es einige Minuten bei mittlerer Hitze ruhen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Normalerweise verwende ich eine schwarze Stahlpfanne oder mein bewährtes Gusseisen, je nach Größe der Filets, aber auch eine hochwertige Edelstahlpfanne funktioniert. Eine antihaftbeschichtete Pfanne garantiert, dass die Haut nicht klebt, aber die Haut wird auch nie braun. Fast jeder Fisch, der mit Haut verkauft wird, eignet sich für diese Technik – probieren Sie Lachs, Barsch, Branzino oder Red Snapper.

TROCKNEN SIE DIE HAUT
Fischhaut klebt aus zwei Gründen an Pfannen:
Entweder ist die Pfanne nicht heiß genug oder die Haut ist nicht trocken. Tupfe die Haut mit einem Papiertuch ab, bevor du sie würzst. Und denken Sie daran, auch die andere Seite des Filets zu würzen.

MANTEL MIT ÖL
Verwenden Sie ein neutrales Öl wie Raps oder Traubenkernöl und stellen Sie sicher, dass die Pfanne gleichmäßig beschichtet ist.
Es sollte nur rauchen, wenn Sie den Fisch hinzufügen.

EINMAL DRÜCKEN FÜR KLEINE HAUT
Den Fisch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne geben. Die Proteine ​​ziehen sich sofort zusammen und das Filet zieht sich zusammen und krümmt sich nach oben. Dabei hat die Haut nur an den Außenkanten Kontakt. Nehmen Sie einen flexiblen Spatel und
Drücken Sie auf das Fleisch, bis das Filet flach wird - eine Sache von Sekunden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Haut die Pfanne berührt, und Sie erhalten knusprige Ergebnisse.

FLIPP AM ENDE
Lass den Fisch kochen. Leg dich nicht damit an. Drehen Sie es nicht hin und her.
Lass es einfach gehen. Wenn Sie eine schöne goldbraune Farbe am Rand der Haut sehen, schieben Sie den Spatel vorsichtig darunter und drehen Sie ihn um. Der Fisch wird am ehesten abblättern und auseinanderfallen, wenn er gekocht wird, also seien Sie nett zu ihm. Zu diesem Zeitpunkt ist es zu etwa 70 Prozent durchgegart und braucht auf der zweiten Seite nur ein paar Minuten. Bewundern Sie die braune Haut, während Sie warten.

Das ist es. Servieren Sie die Filets auf einem Bett aus Linsen – oder einer anderen gekochten Bohne. Oder mit einem Klecks Joghurt, gewürzt mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und vielleicht etwas geriebener Gurke, Rettich und Knoblauch. Setzen Sie es auf ein grünes Bett mit einer selbstbewussten Vinaigrette. Kombinieren Sie es mit sautiertem Mangold, Grünkohl, Pak Choi, Spinat oder Napa-Kohl. Zusammen mit Bratkartoffeln, Kürbis oder Paprika servieren. Mit einem Tomaten-Zwiebel-Salat. Mit Couscous oder Kräuterreis. Du hast die Idee.

Und an meinen Fisch-Mentor, Max Hussong, wenn Sie da draußen sind – danke, dass Sie mir gezeigt haben, wie es geht.