Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Gnocchi mit Radicchio, Pancetta, Pinienkernen und Rosmarin Rezept

Gnocchi mit Radicchio, Pancetta, Pinienkernen und Rosmarin Rezept

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund rostrote Kartoffeln, geschrubbt
  • 1 Tasse Allzweckmehl plus zusätzliches (zum Bestreuen)
  • 9 Unzen dünn geschnittener Pancetta (italienischer Speck), grob gehackt
  • 1/2 Tasse gehackte Schalotten (ca. 2 groß)
  • 2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie, geteilt
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Rosmarin
  • 2 EL fein geriebener Parmesankäse plus zusätzlicher (zum Passieren)
  • 1 Esslöffel Pinienkerne, geröstet

Rezeptvorbereitung

  • Ungeschälte Kartoffeln in einen großen Topf mit Wasser geben. Zum Kochen bringen. Weiter kochen, bis sie weich sind, je nach Größe der Kartoffeln 35 bis 45 Minuten. Ablassen; stehen lassen, bis sie zum Anfassen abgekühlt sind, etwa 10 Minuten. Kartoffeln mit Messer und Fingerspitzen schälen. Kartoffeln in 2-Zoll-Stücke schneiden; durch Kartoffelpresse oder Lebensmittelmühle in eine große Schüssel drücken. Cool. Fügen Sie 1 Tasse Mehl, Eigelb und Salz hinzu; vermischen, dann auf eine bemehlte Fläche geben und kurz zu einem Teig kneten.

  • Das umrandete Backblech mit Mehl bestäuben. Teig in 4 Teile teilen. 1 Stück zu einem 3/4-Zoll-Durchmesser ausrollen. Schneiden Sie den Baumstamm quer in 1-Zoll-Gnocchi. Die Gabel entlang der Gnocchi zurückrollen, dabei entlang einer Seite Vertiefungen bilden. Gnocchi auf das Blech legen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdeckung; kühlen.

  • Gnocchi in Chargen in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben; kochen, bis die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, dann kochen, bis sie gar sind, etwa 3 Minuten länger. Gnocchi mit einem geschlitzten Löffel auf das gleiche Backblech geben.

  • In der Zwischenzeit eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Bauchspeck hinzufügen; braten, bis sie knusprig und golden sind. Schalotten und Knoblauch hinzufügen und 1 Minute unter ständigem Rühren anbraten.

  • Öl in die Pfanne geben. Radicchio, 1 Esslöffel Petersilie, Rosmarin und Gnocchi hinzufügen und ca. 2 Minuten schwenken, bis der Radicchio zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gnocchi-Mischung auf eine Platte geben. Mit 2 EL Käse, gerösteten Pinienkernen und dem restlichen 1 EL Petersilie bestreuen. Servieren und zusätzlichen Käse daneben geben.

Rezept von Pasta da Pulcinella Atlanta Georgia

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 307,1 % Kalorien aus Fett 38,3 Fett (g) 13,1 Gesättigtes Fett (g) 3,3 Cholesterin (mg) 52,1 Kohlenhydrate (g) 36,8 Ballaststoffe (g) 2,5 Gesamtzucker (g) 2,2 Netto-Kohlenhydrate ( g) 34,3 Protein (g) 11,0 Natrium (mg) 567.9Rezensionen Abschnitt

Mediterrane Küche in Alaska

Ich habe immer mit meinem Essen gespielt und mit meinen Fingern gegessen. Als Kind brachten mich diese Gewohnheiten in Schwierigkeiten. Als Erwachsene führten sie mich in die Küche, es gibt keinen befriedigenderen Weg, als zu kochen, um mit Ihrem Essen zu spielen.

Meine liebste Art, mit Nahrung zu spielen, ist die Nahrungssuche. Draußen herumzuwühlen, um leckere Wildpflanzen zu ernten, ist an sich schon eine tolle Unterhaltung. Mit ihren ungewöhnlichen Geschmacksrichtungen in der Küche experimentieren zu können, ist der Bonuspreis.

Ich habe in diesem Beitrag über den einzigartigen Geschmack von Devil’s Club geschrieben, einer Wildpflanze, die hauptsächlich an der Pazifikküste der Vereinigten Staaten von Alaska bis Kalifornien wächst: How to Harvest Devil’s Club Shoots and Recipe for Sautéed Devil’s Club Schießt mit Zwiebeln.

Gestern habe ich mit Devil’s Club Shoots gespielt. Zuerst habe ich Devil’s Club Pesto gemacht (großartig und bald erhältlich). Das italienische Thema fortführend, habe ich Devil’s Club Gnocchi mit Gorgonzola-Sauce gemacht und ein Mario Batali-Rezept für eine ähnlich Sauce mit Spinat-Gnocchi adaptiert.

Das Ergebnis war sogar besser als ich erwartet hatte und meine Erwartungen waren hoch. Der frische und leicht harzige Geschmack von Devil’s Club Shoots wurde durch eine köstlich cremige Gorgonzolasauce perfekt ausbalanciert. Ich werde das auf jeden Fall wieder machen.

Ich habe auch die Devil’s Club Gnocchi mit einer schnellen Tomatensauce probiert. Diese Geschmackskombination hat nicht funktioniert. Oder vielleicht war nur die Gorgonzola-Sauce so viel besser, dass die Tomaten-Teufels-Club-Kombination im Vergleich verblasste.

Für die 99% meiner Leser, die keinen Zugang zu Devil's Club Shoots haben, machen Sie die Gnocchi mit Spinat. Oder Brennnesseln. Oder was auch immer duftendes Grün Ihnen gefällt.

Spielen Sie weiter mit Ihrem Essen.

Devil’s Club Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Für 4

Angepasst von Molto Mario
Nachdem Sie die Keulentriebe des Teufels in kochendem Salzwasser blanchiert haben, drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus ihnen heraus. Dies geht am einfachsten mit einem sauberen Geschirrtuch als Auswringer. Um zu erfahren, wie man Devil's Club Shoots sammelt, säubert und blanchiert, gehen Sie Hier .

Gnocchi:
2 Tassen gereinigt, blanchiert und ausgewrungene Devil’s Club Shoots
1 Pfund Kartoffeln
1 Ei
1/2 TL. Salz
3/4 – 1 Tasse Allzweckmehl

Gorgonzola-Sauce:
1 1/2 Tassen zerbröckelter Gorgonzola (6 Unzen)
1/4 Tasse Butter (2 Unzen – 1/2 Stick)
2 EL. Pernod
1/2 TL. Aleppo Pfeffer (Optional)
Fein gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 gehackte Petersilie
1/4 Tasse gehackter Schnittlauch

Machen Sie die Gnocchi: Hacken Sie die Keule des Teufels in einer Küchenmaschine (oder mit einem Messer), bis sie sehr fein ist.

Schneiden Sie die Kartoffeln in große Stücke und kochen Sie sie in kochendem Salzwasser, bis sie weich sind. Schälen Sie die Kartoffeln und geben Sie sie durch eine Lebensmittelmühle (oder schlagen Sie sie sehr glatt).

Mischen Sie die Devil’s Club, Kartoffeln, Ei und Salz (verwenden Sie keine Küchenmaschine). 3/4 Tasse Mehl einrühren. Den Teig auf eine bemehlte Fläche kippen. Leicht durchkneten und bei Bedarf Mehl hinzufügen, damit der Teig nicht klebrig wird.

Teilen Sie den Teig in 2” Kugeln. Rollen Sie jeden Ball mit den Fingerspitzen auf einer bemehlten Oberfläche zu einem langen Seil mit einem Durchmesser von 3/4 ” aus. Schneiden Sie das Seil in 3/4” Stücke. Um geriffelte Gnocchi zuzubereiten, rollen Sie jedes Teigstück von der Rückseite einer Gabel und drücken Sie es beim Rollen leicht nach unten. Die fertigen Gnocchi in einer Schicht auf eine leicht bemehlte Fläche legen.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

1/3 der Gnocchi in das kochende Wasser geben. Wenn sie schwimmen, verwenden Sie einen Schaumlöffel, um sie in eine Schüssel mit Eiswasser zu geben. Die restlichen 2 Portionen Gnocchi kochen und in Eiswasser geben. Gut abtropfen lassen.

Machen Sie die Soße: In einer Pfanne, die groß genug ist, um alle Gnocchi aufzunehmen, Gorgonzola und Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Pernod, Aleppo-Pfeffer und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer einrühren und zum Köcheln bringen. Kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, 4 – 5 Minuten. Die Gnocchi hinzufügen und schwenken, um die Sauce zu verteilen. Petersilie und die Hälfte des Schnittlauchs dazugeben und nochmals schwenken. Auf 4 Teller verteilen und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen. Sofort servieren.

Spinat-Gnocchi
Ersetzen Sie die Keule des Teufels durch 2 Pfund frischen Spinat (2 Bündel), die gewaschen, blanchiert und ausgewrungen wurden. (Den Spinat waschen und die Stiele entfernen. In kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Den Spinat in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Den Spinat abgießen und so viel Wasser wie möglich ausdrücken, am einfachsten geht das mit einem sauberen Geschirrtuch als Wringer.)


Grüne Gnocchi für die Regentage – Spinat-Kartoffel-Gnocchi mit Baby-Artischocken, Pancetta und Erbsen


Ja, es regnet wieder und ziemlich ununterbrochen für die letzten zwei Wochen und wahrscheinlich für den nächsten Monat oder so. Nichts Überraschendes für den Monat Februar in San Francisco, aber trotzdem macht mich der Blick auf den schwülen und grauen Himmel irgendwie nostalgisch. Aufgewachsen im Osten Frankreichs, einer der regenreichsten Regionen des Landes, habe ich nie ganz verstanden, warum meine Eltern von Italien, wo das Klima milder und sonniger war, in eine Region wie Lothringen gezogen sind, wo es die meiste Zeit des Jahres grau war . Natürlich beruflich, aber gab es in Frankreich nicht eine andere Stadt, in der einem nicht jeden Tag die Wolke auf den Kopf fiel?

Jedes Mal werde ich emotional, kann glücklich, gestresst, aufgeregt sein oder “wetter-deprimiert” wahrscheinlich viele andere Dinge, aber Kartoffelgnocchi sind ein großer Teil meiner Kindheit, meine Mutter hat die sonntags mit ihrer speziellen Kaninchen-Pilz-Sauce gemacht, das war absolut göttlich. Dann würde sie sich mit meiner Großmutter darüber streiten, wie man Gnocchi richtig macht, ob man sie kräuselt oder nicht. Sie können sie mit einer Gabel oder einem Rigagnocchi einrollen, mit dem kleinen Holzbrett, um sie zu kräuseln, tatsächlich nehmen sie die Sauce besser auf, wenn Sie keine Zeit haben, können Sie sie einfach so lassen, wie sie sind .

Ich habe ein paar modernere Versionen der traditionellen Gnocchi entwickelt, die mehr Gemüse im Teig und im Gericht selbst enthalten. Gnocchi sind meist ein Winter-/Herbstgericht, sie behalten ihre Wärme und sind sehr sättigend.

Ursprünglich sind die Kartoffelgnocchi ein Gericht aus Verona, das Mitte des 16. Jahrhunderts in der Region entstand und als typisches Karnevalsgericht begann. Die Geschichte besagt, dass in einer der ärmsten Gegenden der Stadt, dem Stadtteil San Zena, als schwere Überschwemmungen Hunger und Unruhen verursachten, der Gemeinderat Tommaso da Vico begann, Brot, Wein, Butter, Mehl und Käse an die Menschen zu verteilen am Freitag nur 40 Tage vor Ostern. Als er starb, hinterließ er in seinem Testament klare Anweisungen, dass die Tradition fortgeführt werden muss und dort der “venardi gnocolar” geboren wurde, in Bezug auf Gnocchi, die auf der Piazza, dem Stadtplatz, verteilt wurden. Die Tradition wird in Verona noch heute mit einem riesigen und grandiosen Karnevalsumzug gefeiert. Sie können die Hauptfigur namens “il papà del Gnoccho” (der Papa des Gnocchos) sehen, dargestellt durch einen alten Mann mit weißem Bart, der wie der Weihnachtsmann aussieht und eine goldene Gabel hält, er reitet auf einem Maultier über die ganze Stadt und verteilt Süßigkeiten an Kinder und Gnocchi an Erwachsene.

Diese Gnocchi werden mit Spinat und Kartoffeln zubereitet, aber Sie können zusätzlich zu den Kartoffeln jedes beliebige bunte Gemüse wie Karotten, Kürbis, Rüben usw. hinzufügen, um ein dramatischeres Aussehen und einen dramatischeren Geschmack zu erzielen. Baby-Artischocken sind eines meiner Lieblingsgemüse und die Zugabe von Erbsen und Pancetta verleiht den Gnocchi einen sehr subtilen Geschmack.

Zutaten für 4

für die Gnocchi

  • 1 Pfund Kartoffeln
  • 250 g (1/2 lbs) gehackter Spinat, kann frisch oder gefroren sein)
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Weißmehl

für die Soße

  • 10-12 Baby-Artischocken
  • 5 Scheiben Pancetta, in Stücke geschnitten
  • 3 EL gefrorene Erbsen (oder frische Erbsen, wenn Saison)
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 3 EL trockener Weißwein
  • 2 EL Crème fraîche oder Sahne (optional)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Parmigiano Reggiano, gerieben
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

Die Kartoffeln waschen und in Wasser mit Schale kochen, bis sie etwa 30 Minuten gar sind. Schälen und beiseite stellen. Den Spinat 5 Minuten in Wasser kochen (bei frischem Spinat) oder gehackten gefrorenen Spinat in der Mikrowelle auftauen.

Während die Kartoffeln kochen, beginnen Sie, die Artischocken zu schneiden. Füllen Sie einen Behälter mit Wasser und fügen Sie Zitronensaft hinzu. Schneiden Sie den Stiel der Artischocke ab, entfernen Sie die harten Blätter um den Boden der Artischocke und schneiden Sie den grünen Teil der restlichen Blätter (der obere Teil, der übrig bleibt) ab und schneiden Sie die Artischocke in 4 Viertel. Legen Sie die Artischocken in Wasser mit Zitrone, damit sie nicht dunkel werden, während Sie alle Artischocken schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, zerdrückten Knoblauch hinzufügen, eine Minute oder bis der Geschmack herauskommt, braten, dann Artischocken hinzufügen, etwas umrühren, dann Wein, Salz und Pfeffer hinzufügen. 15 Minuten kochen lassen oder bis die Artischocken gar, aber noch fest sind. Artischocken aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In dieselbe Pfanne gehackte Pancetta geben und braten, bis sie schön knusprig ist. Artischocken zurück in die Pfanne geben und Erbsen hinzufügen. Decken Sie einen Koch für weitere 10 Minuten ab. Sahne hinzufügen.

Wenn der Spinat gekocht und abgekühlt ist, lassen Sie das Wasser ab, indem Sie den Spinat mit beiden Händen zusammendrücken. In einem großen Behälter die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und den Spinat sehr fein hacken. Alle Zutaten sehr gut verrühren, bis beide Zutaten eine homogene Masse ergeben, dann das Ei und das Mehl dazugeben. Gut vermischen, bis ein glatter Teig entsteht. Wenn der Teig klebrig wird, fügen Sie Mehl hinzu.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.

Formen Sie kleine Zylinder, indem Sie etwas Teig in einem Holzbrett rollen und in 1 1/2 Zoll große Nuggets schneiden. Mehl dazugeben, damit die Gnocchi nicht kleben.

Wenn das Wasser kocht, Gnocchi in das Wasser geben und kochen, bis alle Gnocchi an der Wasseroberfläche auftauchen. Gnocchi abgießen und in die Pfanne mit Gemüse gießen. Gut mischen und Parmigiano Reggiano hinzufügen.

Dieser Eintrag wurde von silvia am 22. Februar 2009 um 15:59 Uhr veröffentlicht und ist unter Pasta abgelegt. Folgen Sie allen Antworten auf diesen Beitrag über RSS 2.0. Sie können eine Antwort oder einen Trackback von Ihrer eigenen Website hinterlassen.


Rezepte von nunzio

Gnocchi di Patate mit Funghi

Gnocchi di Patate mit Funghi
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

Teil I Gnocchi:
Portionen 8

Zutaten:

2 Tassen Idaho-Kartoffeln, etwa 6 mittelgroße Kartoffeln, ohne Haut und vorgekocht
¾ Tasse Allzweckmehl
2 Eigelb
Prise Salz

Anweisungen:

Führen Sie die Kartoffeln durch eine Lebensmittelmühle. Lassen Sie die Kartoffeln abkühlen. Dann die Kartoffeln auf eine ebene Fläche legen und Mehl, Eigelb und Salz hinzufügen. Alles leicht vermischen und den Teig mit der Handfläche zu einem Zoll dicken Seil rollen. Schneiden Sie das Seil mit einem Messer in -Zoll-Kissen. Die Gnocchi beim Schneiden leicht mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.

Einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi zwei Minuten kochen. Wenn die Gnocchi an die Spitze des Wassers steigen, entfernen Sie sie jeweils mit einem Skimmer. Die Gnocchi auf einem flachen Blech beiseite stellen und abkühlen lassen.

Teil II Pilzsauce:

1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Salbeiblätter
1 ½ Pfund gemischte Pilze, Shitake, Baby Portobello, Auster, in Scheiben geschnitten
1 Teelöffel Mehl
3 Pflaumentomaten, gewürfelt
1 Glas Rotwein
½ Tasse Hühnerbrühe
1 Tasse Sahne

Anweisungen:

In einer Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln goldbraun braten. Dann die Champignons dazugeben und zwei Minuten anbraten. Salbei und Mehl hinzufügen. Rühren Sie die Pilze mit einem Holzlöffel um und fügen Sie den Wein hinzu. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie die Tomaten, die Hühnerbrühe und die Sahne hinzu. Fünf Minuten kochen lassen und die Sauce auf die Hälfte reduzieren. Salz und Pfeffer hinzufügen und beiseite stellen.

Die Gnocchi in kochendem Wasser kochen, bis sie oben im Wasser schwimmen und abtropfen lassen. Die Gnocchi mit der Pilzsauce anbraten und 2 Unzen Parmiggiano-Käse hinzufügen und mit frischer Petersilie bestreuen. Aufschlag.

Roter Schnapper im Trapani-Stil

Roter Schnapper im Trapani-Stil
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

8 Filets Red Snapper, 5 oz. jede einzelne
1 Pint Cherrytomaten, gewaschen und halbiert
1 Fenchelpelz
1 Prise Safran, eingeweicht in 1 Unze kaltem Wasser
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 lange scharfe Paprika, in Scheiben geschnitten
½ Glas Weißwein
½ Tasse Fischfond
Salz & Pfeffer
2 Unzen. von Pinienkernen
2 Unzen. von eingeweichten Rosinen (1/2 Stunde im Voraus)
1 Esslöffel Kapern

Anweisungen:

Die Schnapperfilets mit Mehl vorstäuben und beiseite stellen. Die Filets in einer Bratpfanne mit Olivenöl von jeder Seite zwei Minuten anbraten. Dann Knoblauch, lange Peperoni, Kirschtomaten und Fenchelpelz hinzufügen. Zwei Minuten kochen. Weißwein, Kapern, Pinienkerne, Rosinen und Fischfond zugeben und zwei Minuten köcheln lassen. Dann den Fisch aus der Pfanne nehmen und in ein Serviertablett legen. Die Sauce weiter auf die Hälfte reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sauce über den Fisch löffeln. Mit Couscous, Reispilaw oder Gemüse servieren.

Hühnersuppe Marsala

Hühnersuppe Marsala
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 große Hähnchenschenkel, fünf Minuten vorgekocht und enthäutet
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen
1 Bund Chicorée, vorgewaschen und in ½ Zoll Breite geschnitten
1 Prise frischer Thymian
2 Lorbeerblätter
1 Tomate, gewürfelt
2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
1 Fenchelknolle, gewürfelt
1 Karotte, gewürfelt
1 Stange Sellerie, gewürfelt
¾ Tasse Hühnerbrühe
2 Tassen Farrokorn
2 Unzen Marsala-Wein

Anweisungen:

In einen großen Suppentopf die Hühnerbrühe, die Hühnerkeulen und alle Zutaten außer dem Farro-Korn geben. Bei mittlerer Hitze fünfundzwanzig Minuten kochen lassen, dann den Farro hinzufügen. Kochen Sie weitere fünfundzwanzig Minuten. Hähnchenschenkel herausnehmen und abkühlen lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen und zur Suppe geben. Kurz vor dem Servieren mit Salz & Pfeffer abschmecken und den Marsala-Wein einrühren. Mit geriebenem Pecorino-Käse und Olivenöl extra vergine über der Suppe servieren. Mit gegrilltem Landbrot servieren.

Garnelen und Zucchini über Farro Grain

Garnelen & Zucchini über Farro Grain
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

30 mittelgroße Garnelen, geschält und entadert
2 Tassen, gekochter Farro
1 mittelgroße Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 Schalotte, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Tasse Kirschtomaten, halbiert
1 Glas Weißwein
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Teelöffel Mehl
1 Teelöffel Kapern
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

So kochen Sie das Farro-Korn: Das Farro-Getreide nach Packungsanweisung vorkochen und beiseite stellen.

Zucchini & Garnelen kochen: In einer mittelgroßen Bratpfanne die Schalotten und den Knoblauch goldbraun anbraten. Garnelen und Zucchini dazugeben und 2 Minuten garen. Kapern und Weißwein zugeben und 2 Minuten einkochen lassen. Kirschtomaten dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Beiseite legen.

Zu plattieren: Legen Sie eine Prise Baby-Rucola mit einem Löffel Farro auf den Boden des Tellers. Die Garnelen über den Farro gießen und mit frischer Petersilie bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Tortino di Ricotta im Murgia-Stil

Tortino di Ricotta im Murgia-Stil
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Tasse gekochter Chicorée oder Eskariol, abgetropft und grob gehackt
1 Tasse Ricotta-Käse
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
½ Pfund, Wurst ohne Hüllen
½ Glas Weißwein
4 Unzen, geriebener getrockneter Ricotta
3 Eier
1 Zweig Thymian
Salz & Pfeffer
6 (6 oz.) Auflaufförmchen, überzogen mit nativem Olivenöl extra und mit Paniermehl bestäubt

Anweisungen: Backofen auf 325 Grad vorheizen

So machen Sie die Füllung: In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch goldbraun braten. Das Wurstbrät dazugeben und 10 Minuten garen. Entleeren Sie das überschüssige Fett. ½ Glas Wein hinzufügen und den Wein 2 Minuten verdunsten lassen. Den gekochten Chicorée hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen. Die Wurstmasse aus der Pfanne nehmen und in eine Rührschüssel geben. Zum Abschluss der Füllung Ricotta, ganze Eier, Thymianzweig, Salz & Pfeffer und getrockneten Ricotta hinzufügen.Alles mit einem Spatel vermischen, bis es gleichmäßig glatt wird.

So kochen Sie den Tortino: Jede Auflaufförmchen bis zum Rand mit der Ricotta-Mischung füllen. Legen Sie die Auflaufförmchen in eine Backform, die tief genug ist, um ½ Zoll Wasser hinzuzufügen. 25 Minuten bei 325 Grad backen. Die Förmchen aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

Dienen: Jeden Tortino auf eine Servierplatte stürzen (umdrehen) und mit würziger Tomaten-Knoblauch-Sauce servieren. Sie können auch Ihren Lieblings-Babysalat oder gekochtes Grün hinzufügen

Lammkotelett mit Knoblauch und frischer Minze

Lammkotelett mit Knoblauch und frischer Minze
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Für 6 Personen (3 Koteletts pro Person)

Zutaten:

18 mittelgroße Lammkoteletts
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Bund frische Minze, gehackt
2 Esslöffel Mehl
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Glas Weißwein
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Zubereitung der Lammkoteletts: Das Lammkotelett leicht bemehlen und mit Salz & Pfeffer würzen und beiseite stellen.

So kochen Sie die Lammkoteletts: In einer mittelgroßen Bratpfanne das native Olivenöl extra hinzufügen und auf mittlere Temperatur bringen. Das Lammkotelett von jeder Seite 2 Minuten bei starker Hitze braten. Reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie Knoblauch und Minze hinzu. Mit einem Glas Wein ablöschen und einkochen, bis der Wein verdampft ist. Nieselregen 1 Unze natives Olivenöl extra.

Zu plattieren: 3 Lammkoteletts auf einen Teller legen und mit sautierten Bohnen servieren. Zum Schluss mit den restlichen abgelöschten Säften beträufeln. Aufschlag.

Orata mit schwarzer Olivenkruste über geschmorter Frühkartoffel

Orata mit schwarzer Olivenkruste über geschmorter Frühkartoffel
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Filets, Orata – jeweils 5 Unzen
4 Unzen Gaeta-Oliven, entkernt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Prise Petersilie
3 Unzen natives Olivenöl extra
1 Esslöffel Pecorino-Käse
1 Esslöffel Semmelbrösel
3 Pflaumentomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 Pfund neue Yukon Goldkartoffeln
1 Zweig Rosmarin
1 Glas Weißwein
1 Tasse Hühnerbrühe
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen 375 Grad vorheizen

So bereiten Sie die Kruste für die Orata vor: Die entkernten Oliven, die Petersilie und den Knoblauch auf einem Schneidebrett zusammen hacken. Geben Sie die Oliven in eine kleine Rührschüssel und fügen Sie das native Olivenöl extra, 1 Esslöffel Pecorino-Käse und Semmelbrösel hinzu. Mischen und auf dem Orata-Filet verteilen. Die Filets auf ein Blech legen und beiseite stellen.

Um die neuen Kartoffeln vorzubereiten und zu backen: Die Kartoffeln ¼ Zoll dick in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und die Tomaten in Scheiben schneiden. In eine Purex-Backform schichten und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, ½ Glas Wein und Hühnerbrühe würzen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Alufolie abdecken. Im Ofen 25 Minuten bei 375 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

So kochen Sie die Orata: Stellen Sie das Blech mit den Orata-Filets für 10 Minuten in den Ofen und 3 Minuten unter den Grill, um die Kruste zu garen.

So montieren Sie das Gericht: In einer Nudelschüssel einen nassen Löffel der neuen Kartoffeln in die Mitte geben. Dann ein Orata-Filet mit Kruste darauf legen und mit frisch gehackter italienischer Petersilie und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Aufschlag.

Trofie con Noci


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Trofie-Nudeln
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
6 Unzen Pancetta, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Zweig Thymian
Prise Petersilie, gehackt
Prise Basilikum, gehackt
Salz & Pfeffer

Soße
1 Tasse im Ofen geröstete Walnüsse
5 Unzen natives Olivenöl extra
½ Tasse Parmigiano-Käse

Anweisungen:

Um Pancetta und Kirschtomaten zu kochen: In einer großen Bratpfanne den Knoblauch goldbraun anbraten. Dann den Pancetta dazugeben, bis er knusprig ist. Als nächstes die Kirschtomaten, Thymian, Petersilie und Basilikum hinzufügen und beiseite stellen.

Zubereitung der Noci-Sauce: In einem kleinen Mixer die Walnüsse, das native Olivenöl extra und den Parmigiano-Käse vermischen. cremig mixen und beiseite stellen.

So kochen Sie die Nudeln: Die Trofie-Nudeln „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Abseihen und mit den Kirschtomaten und Pancetta mischen.

Teller anrichten: Die Nudeln auf eine Servierplatte geben und die Walnusssauce mit frischer Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreuen. Aufschlag.

Safran Cioppino


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Branzino-, Barsch- oder Schnapperfilets
1-Pfund-Muscheln, gedünstet und aus der Schale genommen, den Saft aufbewahren
1 Fenchelknolle, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
½ Pint Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
1 Tasse gekochte Kartoffelwürfel
Prise Safran, eingeweicht in ½ Unze kaltem Wasser
1 Unze Anis
1 Tasse Fischfond
1 Teelöffel Mehl
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Filets kochen: In einer großen Bratpfanne das Branzinofilet von beiden Seiten mit der Haut goldbraun anbraten.

Cioppino kochen: Fenchel, Knoblauch, Kirschtomaten und gekochte Kartoffeln hinzufügen. Mit Anis flambieren und 1 Teelöffel Mehl über das Gemüse rund um den Branzino streuen. Das Mehl in das Gemüse geben und den eingeweichten Safran, die Fischbrühe und die Muscheln mit ihrem Saft dazugeben. Mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten kochen lassen.

Zu plattieren: Den Cioppino in einer tiefen Schüssel servieren und mit Knoblauchbrot umgeben.

Farinata di Ceci al Rosmarino (Socca)

Farinata di Ceci al Rosmarino (Socca)
Rezept von Nunzio Patruno

Zutaten:

½ Pfund Kichererbsenmehl
2 Tassen kaltes Wasser
Salz & Pfeffer
5 Unzen natives Olivenöl extra
Zweig frischer Rosmarin

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen.

La farinata (Socca) ist ein typisches Straßenverkäuferessen, das auf dem lokalen Markt oder in der örtlichen Brotbäckerei serviert wird. Es ist ein schneller Snack zum Mitnehmen und eine alternative Vorspeise zum Essen im Tapas-Stil oder als Vorspeise mit Cocktails oder Wein vor dem Servieren des Abendessens.

So bereiten Sie die Mehlmischung vor: In einer großen Rührschüssel das Mehl und das Wasser verquirlen, um sicherzustellen, dass keine Klumpen vorhanden sind. Fügen Sie Salz und Pfeffer und 1 Unze natives Olivenöl extra hinzu. Vermischen und 4-5 Stunden ruhen lassen.

So backen Sie die Farinata: Verwenden Sie eine flache gusseiserne Backform oder eine schwarze Pizzapfanne, bestreichen Sie den Boden mit nativem Olivenöl extra und gießen Sie den Teig ½ “dick. Mit Rosmarinblättern bestreuen und das restliche Olivenöl darüberträufeln. Im Ofen bei 400 Grad zehn Minuten goldbraun backen. Den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer aus dem Ofen nehmen und würzen und servieren.

Zu plattieren: Die Farinata in Dreiecke schneiden (groß genug, um sie mit den Fingern aufzunehmen) und auf eine Servierplatte legen. Genießen.

Caicucco di Pesce alle Ligure

Caicucco di Pesce alle Ligure
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Muscheln, gereinigt
1 Dutzend Muscheln
½ Pfund Tintenfisch, gereinigte und geschnittene Tentakel und Röhrchen ½ "dick"
1 Dutzend Garnelen
1 Red Snapper Filet (12 Unzen), in 6 Stücke geschnitten (je 2 Unzen)
6 mittelgroße Jakobsmuscheln
1 Esslöffel Kapern
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Prise Oregano
Prise Paprikaflocken
1 Glas Weißwein
1 Tasse Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
1 Tasse Tomatensauce
2 Sardellen
Salz & Pfeffer
4 Unzen Olivenöl

Anweisungen:

In einer großen tiefen Pfanne den Knoblauch in Olivenöl goldbraun braten. Dann den Tintenfisch und den Rest der Meeresfrüchte hinzufügen. Legen Sie die Red Snapper-Stücke jedoch vorsichtig zwischen die Schalentiere. Anschließend mit Weißwein beträufeln und 2 Minuten kochen lassen, damit der Wein verdunsten kann. Mit Salz, Pfeffer, Pfefferflocken, Kapern und Oregano würzen. Kirschtomaten und Tomatensauce dazugeben. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 15 Minuten köcheln, bis sich die Schalentiere vollständig öffnen.

Anrichten: Zuerst die Red Snapper-Stücke vorsichtig aus der Pfanne nehmen und auf eine große Servierplatte legen. Als nächstes alle Schalentiere, Garnelen und Jakobsmuscheln entfernen und um den Red Snapper herum anordnen. Die Tomatensauce über den Fisch und die Schalentiere geben und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Zum Schluss das Gericht mit nativem Olivenöl extra beträufeln und mit Knoblauchbrot servieren.

Torta di Asparagi

Torta di Asparagi
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Bund Spargel, in 1-Zoll-Länge geschnitten
1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
1 Tasse Mangold, gekocht und abgetropft
1 Zweig Thymian
4 Eier
1 Tasse Ricotta-Käse
½ Tasse Parmigiano-Käse|
Prise Muskatnuss
Salz & Pfeffer
1 Blätterteigblatt

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

So bereiten Sie den Spargel zu: In einer großen Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln goldbraun anbraten. Dann den Spargel hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Beiseite legen.

Zubereitung der Tortenmischung: In einer großen Rührschüssel den gekochten Spargel, Mangold, Ricotta, Eier, Parmigiano-Käse, Petersilie, frisch geriebene Nuss-Meg, Salz & Pfeffer mischen. Alles mischen und beiseite stellen.

So bereiten Sie den Teig vor: Das Blätterteigblatt mit einem Nudelholz dünn ausdehnen. Den Boden und die Seiten der Backform mit dem Teigblatt bedecken. Überschüssigen Teig abschneiden und für später beiseite stellen.

So bereiten Sie die Torte zum Backen vor: Die Pfanne mit der Spargelmischung füllen und mit einem Spatel glatt streichen. Den übrig gebliebenen Blätterteig mit dem Nudelholz dehnen und etwa 6-1 Zoll breite Bänder abschneiden. Die Bänder oben auf der Torte kreuzen. Eier waschen und 30 Minuten bei 400 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 30 Minuten abkühlen lassen.

Dienen: Sie können die Torte warm oder kalt servieren. Sie können auch mit einer Beilage Tomatensauce servieren.

Orata alla Ligure

Orata alla Ligure
Rezept von Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Orata Filets, je 6 Unzen, ohne Knochen
1 Esslöffel Mehl
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zweig Thymian
1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Sardelle
1 Esslöffel Kapern
1 Esslöffel entkernte Oliven
½ Glas Weißwein
2 EL Semmelbrösel oder zerbröckelte Focaccia
2 Unzen Olivenöl
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

So bereiten Sie die Filets zu: Die Orata-Filets leicht bemehlen und beiseite stellen.

So kochen Sie die Filets: In einer mittelgroßen Bratpfanne die Orata-Filets schnell in Olivenöl anbraten. Das Filet aus der Pfanne nehmen und mit der Haut nach oben auf ein Blech legen. In derselben Pfanne den Knoblauch goldbraun anbraten. Als nächstes die Kirschtomaten und die Sardellen hinzufügen. 1 Minute kochen und den Weißwein hinzufügen. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie dann Oliven, Kapern, Frühlingszwiebeln, Thymian und Petersilie hinzu. Etwa 1 Minute köcheln lassen. Salz und Pfeffer hinzufügen und über die Orata-Filets gießen. Mit den Focaccia-Krümeln bestreuen und auf Hi braten, bis die Krümel knusprig werden.

Teller anrichten: Vom Grill nehmen und auf einer Servierplatte anrichten. Als nächstes den Saft aus der Pfanne auffangen und über die Filets löffeln. Mit einem Schuss Olivenöl extra vergine abschließen und servieren.

Cima alla Genovese

Cima alla Genovese
Rezept von Nunzio Patruno

Zutaten:

5 Pfund, Kalbsbrust, kann durch ein Stück Kalbsschulter ersetzt werden – Schmetterling
1 Pfund gemahlenes Kalbfleisch
5 gekochte Eier
4 rote Paprika, geröstet
1 Tasse gedünsteter Mangold
1 Tasse Parmigiano-Käse
2 ganze Eier
½ Tasse Semmelbrösel
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Prise Muskatnuss
1 Zweig Thymian
1 Zweig Salbei|
1 Zweig Rosmarin
1 Tasse Balsamico-Essig
1 Pfund Perlzwiebeln, geschält
2 mittelgroße Karotten, gewürfelt
2 Stangen Sellerie, gewürfelt
4 Lorbeerblätter
1 Tasse Hühnerbrühe
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Zubereitung der Füllung: In einer Rührschüssel das Kalbshackfleisch, gedünsteten Mangold, Parmigiano, Semmelbrösel, 2 Eier, gehackte Zwiebeln, Knoblauch, Prise Thymian, Muskatnuss, Salz & Pfeffer vermischen. Alle Zutaten mischen und beiseite stellen.

Zubereitung des Kalbfleisches: Öffnen Sie die Kalbsbrust (die Brust enthält eine Tasche, die Sie öffnen und stopfen) und beginnen Sie, mit der Kalbsmischung, roten Paprika und gekochten Eiern in der Mitte zu füllen. Die Tasche verschließen und wie ein Braten mit Küchengarn fixieren. Dann die Außenseite mit Salz & Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Beiseite legen.

So kochen Sie das Kalbfleisch: In einem mitteltiefen Bräter das Fleisch in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann die Perlzwiebeln, gewürfelte Karotten und Sellerie, Salbei, Lorbeer und Rosmarin hinzufügen. Fügen Sie Balsamico-Essig und Hühnerbrühe hinzu. Decken Sie die Pfanne mit Alufolie ab. Im Ofen 1 ½ Stunden bei 400 Grad schmoren.

So bereiten Sie das Plattieren vor: Den Braten aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Als nächstes die restlichen Säfte, Zwiebeln und Gemüse auffangen und beiseite stellen. Entfernen Sie dann die Schnur vom Kalbfleisch und schneiden Sie das Kalbfleisch in -Zoll-Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf eine Servierplatte und schöpfen Sie die reservierten Säfte und das Gemüse auf den Braten. Aufschlag.

Garnelen mit Erbsen über schwarzen Tagliatelle

Hier ist eine schöne Abwechslung zu den üblichen Pasta-Angeboten mit Meeresfrüchten!

Garnelen mit Erbsen über schwarzen Tagliatelle
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Für 6

Zutaten:

1 Pfund schwarze Tagliatelle, erhältlich bei Severino’s oder Talutto’s in South Philly
1-Pfund-Garnelen, mittelgroß, geschält und entadert
½ Tasse süße Erbsen
½ Tasse gewürfelte Pflaumentomaten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Zweig Thymian
1 Glas Weißwein
½ Teelöffel rote Paprikaflocken
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Garnelen kochen Knoblauch in einer großen Pfanne goldbraun braten. Dann die Garnelen, Erbsen, Tomaten, Thymian, Petersilie und Paprikaflocken hinzufügen. 2 Minuten einkochen und dann den Weißwein hinzufügen. 5 Minuten kochen und beiseite stellen.

Um die Nudeln zu kochen Die schwarzen Tagliatelle in kochendem Salzwasser „al dente“ kochen. Aus dem Wasser nehmen und abseihen.

Um das Gericht zuzubereiten und zu servieren Die Tagliatelle mit der Garnelen-Erbsen-Sauce vermengen und 1 kleine Schöpfkelle Nudelwasser hinzufügen. Mit beträufeltem nativem Olivenöl extra servieren.

Gefüllte Wachteln ohne Knochen mit Feigen und Kalbswurst

Glück ist, etwas so Zärtliches und Kleines zu genießen und Sie wollen mehr!


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Wachteln, ohne Knochen
½ Pfund Wurst
6 getrocknete Feigen, gehackt
1 Esslöffel Pecorino-Käse
1 Zweig Thymian, gehackt
6 Salbeiblätter
1 Knoblauchzehe, gehackt
2 Schalotten, gehackt
2 Unzen Marsala-Wein
6 Scheiben Pancetta oder Speck
1 Glas Weißwein
1 Esslöffel Mehl
1 Tasse Hühnerbrühe

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

Um die Füllung zuzubereiten Entfernen Sie die Hülle von der Wurst und geben Sie sie in eine Rührschüssel. Marsala-Wein, Schalotten, Knoblauch, Pecorino-Käse, Thymian und Feigen hinzufügen. Gut mischen und beiseite stellen.

Um die Wachteln zuzubereiten Die Schmetterlingswachtel auf eine ebene Fläche legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen vollen Esslöffel der Füllung in die Mitte der Wachtel geben. Schließen Sie die Wachtel, indem Sie sie um die Füllung wickeln. 1 Salbeiblatt auf die Wachtel legen und mit Salz & Pfeffer würzen. Dann die Wachteln mit Pancetta oder Speck umwickeln und auf eine Backform legen.

Um die Wachteln zu kochen Die Wachtel in den vorgeheizten Backofen bei 375 Grad stellen. 30 Minuten kochen.

Zum Ablöschen die Wachteln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Pfanne auf den Herd stellen und mit Weißwein ablöschen. Fügen Sie 1 Esslöffel Mehl hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel. Zum Schluss die Hühnerbrühe hinzufügen und auf die Hälfte einkochen lassen. Belastung. Beiseite legen.

Die Wachteln plattieren Auf jedem Teller die Wachteln auf einen Esslöffel Risotto legen. Die Wachteln mit der Sauce glasieren und servieren.

Risotto ai Frutti di Mare

Würden Sie glauben, dass Sie dies in 20 bis 25 Minuten kochen könnten! Als Hauptgericht oder als zweiter Gang hat dieses Meeresfrüchte-Risotto den Geschmack des Meeres ohne den überwältigenden Duft von Meeresfrüchten. Dies ist ein weiterer Gewinner für das Seven Fish Menu oder als spektakuläres Dinner Main Event.

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Tassen Arborio-Reis 1 Glas Weißwein
1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Lorbeerblätter 2 ½ Liter Fischfond
2 lbs. Muscheln ½ Pfund kleine Garnelen, geschält und entdarmt
½ Pfund Jakobsmuscheln ½ Pfund gereinigter Tintenfisch, in Scheiben geschnitten
12 mittelgroße Muscheln ½ Zoll Dicke
1 Pint Kirschtomaten 1 Esslöffel Petersilie, gehackt
2 Unzen. von Sahne

Anweisungen:

Risotto kochen Fügen Sie in einem mittelgroßen Topf mit dickem Boden 1 Unze natives Olivenöl extra, Zwiebeln und Knoblauch hinzu. goldbraun einkochen und den Reis dazugeben. Unter ständigem Rühren des Reis mit einem Holzlöffel fünf Minuten kochen lassen. Lorbeerblätter und Weißwein dazugeben. Lassen Sie den Wein verdampfen. Fügen Sie 1 Liter kochende Fischbrühe hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze.

Um die Meeresfrüchte zu kochen In einer separaten Bratpfanne 1 Unze natives Olivenöl extra, Miesmuscheln, Venusmuscheln und den ganzen Rest der Schalentiere hinzufügen. Bei geschlossenem Deckel fünf Minuten garen. Entfernen Sie ein Dutzend Muscheln und ein Dutzend Miesmuscheln mit der Schale. Zum Plattieren beiseite stellen.

Um die Meeresfrüchte zum Risotto hinzuzufügen Entfernen Sie die restlichen Schalen und geben Sie alle Meeresfrüchte zum Risotto. Die Cherrytomaten dazugeben und nach Bedarf Fischfond nachgießen, bis das Risotto „al dente“ gart. Dieser gesamte Vorgang sollte etwa 20 Minuten dauern. Am Ende des Kochvorgangs die frische Petersilie und 2 Unzen Sahne hinzufügen und in das Risotto einrühren.

Anrichten und servieren Auf einem großen Serviertablett servieren und mit den Muscheln und Venusmuscheln dekorieren. Zum Schluss noch etwas gehackte Petersilie darüberstreuen. Fügen Sie schwarzen Pfeffer hinzu und träufeln Sie natives Olivenöl extra über das Risotto.

Branzino Brasato ai Finoccio

Der Branzino ist perfekt für neue Fischliebhaber. Es ist ein milder und leichter Fisch mit weißem Fleisch und lässt sich leicht garen, ohne auseinander zu fallen. Dieses Rezept verwendet Fenchel und Sambuca als schönen Kontrast zum herzhaften Geschmack des Branzino. Psst! Sieben-Fisch-Dinner-Vorspeise?


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

3 Branzinos, ganz, geschuppt, filetiert, entbeint
2 Fenchelknollen, mit Fell
2 Zitronen
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Unzen Sambuca-Likör
2 Unzen natives Olivenöl extra
Fischbestand
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Zubereitung der Fenchelsauce: Fenchelknolle trennen. Fenchel in feine Scheiben schneiden und das Fell beiseite legen. In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl goldbraun braten. Fenchel, Salz und Pfeffer dazugeben. Fügen Sie 5 Unzen Fischfond hinzu und bedecken Sie es mit einem Deckel. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Beiseite legen.

Um den Fisch zu kochen: Das Fischfilet leicht bemehlen und beiseite stellen. Als nächstes in einer großen Bratpfanne das Olivenöl zum Erhitzen bringen. Den Branzino von beiden Seiten jeweils 3 Minuten anbraten. Die Branzinos aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In dieselbe Pfanne das Fenchelfell und die Brühe geben. Kurz anbraten und 1 Teelöffel Mehl und den Sambuca hinzufügen. Rühren Sie um und fügen Sie 1 Tasse Fischfond, Salz und Pfeffer hinzu.Reduzieren Sie auf die Hälfte, fügen Sie den Saft von 2 Zitronen hinzu und stellen Sie ihn beiseite.

Zu plattieren: Den sautierten Fenchel auf den Boden des Tellers legen und das Branzinofilet über den Fenchel legen. Anschließend die Fenchelsauce über den Fisch löffeln und mit gehacktem Fenchelfell bestreuen. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und servieren.

Gefüllte Calamari nach sizilianischer Art

Heiligabend steht vor der Tür und Familienköche schauen auf ihre Menüs und Rezepte für das perfekte Seven Fish Dinner. Dieses Abendessen wird traditionell auf der ganzen Welt von Italienern gefeiert, wobei der Schwerpunkt auf mehreren Gerichten besteht, die aus Fisch und Meeresfrüchten bestehen, die auf verschiedene Weise zubereitet werden. Chefkoch Patruno empfiehlt dieses Calamari-Gericht, das mit den einzigartigen Aromen der sizilianischen Küche gefüllt ist. Sie können Familienstil servieren oder für eine einzelne Portion plattiert. Genießen!


Rezept von
Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

12 mittelgroße Tuben Calamari
1 Unze. Pinienkerne
1 Unze. goldene Rosinen
1 Unze. Speck
2 Knoblauchzehen
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Tasse Pecorino-Käse
1/2 Tasse Semmelbrösel
1 Esslöffel. gehackte Petersilie
2 Unzen. Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer

Anweisungen:

Füllung vorbereiten braten Sie den Knoblauch in 1 Unze Öl und fügen Sie den gehackten Pancetta, Rosinen und Pinienkerne hinzu. Die Mischung in eine Rührschüssel geben und die Frühlingszwiebeln, den Käse, die Semmelbrösel, die Petersilie und das restliche native Olivenöl extra sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Zutaten gut miteinander vermischen.

Zubereitung der Calamari Die Calamari-Röhre mit der Mischung füllen und die Öffnung der Calamari mit einem Zahnstocher verschließen. Mit Olivenöl beträufeln. Beiseite legen.

Um die Calamari zu kochen von beiden Seiten 8 bis 10 Minuten bei starker Hitze grillen.

Dienen Die Calamari auf einem Bett aus gemischtem Gemüse entweder auf einer großen Servierplatte oder einem einzelnen Teller anrichten. Das Gericht mit nativem Olivenöl extra und Zitronensaft beträufeln.

Putenroulade mit Cranberry Chutney

Entscheidungen Entscheidungen! Sollten Sie einen Familienstil wählen oder eine elegante und intime Plattierung machen? Wie Sie sehen, ist dieses Rezept perfekt für beide Gelegenheiten. Die Roulade enthält die Zartheit der Putenbrust und enthält zusätzliche Aromen, die das traditionelle Füllungsrezept brechen. Top die Roulade mit einer weiteren Variante unserer Lieblings-Cranberry-Sauce, dem Cranberry-Chutney. Sie werden die stückige Textur der frischen Cranberries und der gewürfelten Mango genießen, eine Abwechslung zur Orange, die in traditionellen Rezepten verwendet wird. Probieren Sie es aus, es wird ERSTAUNLICH schmecken!

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 Scheiben, rohe Putenbrust leicht zerstoßen
½ Tasse gekochter Spinat, gepresst und getrocknet
3 Unzen, getrocknete Preiselbeeren
3 Unzen, Pinienkerne
2 Esslöffel, Ricotta-Käse
Muskatnuss
2 Esslöffel, Semmelbrösel
2 Esslöffel Parmigiano-Käse
1 Ei
4 Scheiben Schinken
frischer Salbei
frischer Rosmarin

Chutney
1 Mango, gewürfelt
3 Unzen getrocknete Cranberry
2 Unzen Walnüsse
1 Unze Balsamico-Essig
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Rouladen-Mix zubereiten Spinat, Preiselbeeren, Pinienkerne, Ricotta, Semmelbrösel, Parmesan, Eier, Muskatnuss in einer Rührschüssel vermischen. Beiseite legen.

Zubereitung der Roulade Legen Sie auf eine ebene Fläche ein flaches Blatt Aluminiumfolie. Vier Scheiben Prosciutto in die Mitte des Blechs legen und mit frischem Rosmarin und Salbei bestreuen. Dann die Putenscheiben auf den Schinken legen. Die Füllungsmischung in der Mitte der Putenscheibe verteilen und fest rollen. Stellen Sie sicher, dass der Schinken die Außenseite des Truthahns bedeckt, während Sie ihn rollen. Verwenden Sie die Aluminiumfolie, um die Rolle schön fest zu machen. Beide Seiten mit Alufolie auf beiden Seiten wie Salami versiegeln.

Um die Roulade zu kochen 20 Minuten im Ofen bei 400 Grad backen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Für das Chutney Balsamico, Preiselbeeren und Walnüsse in einer Pfanne anbraten. 5 Minuten einkochen. Dann die Mango dazugeben und einige Minuten köcheln lassen. Salz und Pfeffer hinzufügen und beiseite stellen.

Die Roulade anrichten Entfernen Sie die Folie von der Putenroulade und schneiden Sie sie mit einem elektrischen Messer in Zoll. Auf eine Servierplatte legen und mit einem Löffel Chutney darüber servieren.

Thanksgiving Bagna Cauda Dip mit Herbstgemüse

Bagna Cauda ist ein warmer Dip aus der Toskana in Italien, der knuspriges Gemüse in ein "warmes Bad" taucht. Wechsle deinen Rahmspinat und “That 70’s” Onion Dip für diesen warmen Dip mit einem Hauch von Hitze und herzhafter leichter Sahne.


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Bund Babykarotten, gewaschen und geschält
2 Köpfe Fenchel, in Viertel geschnitten
1 Blumenkohlkopf, in Röschen geschnitten
1 Bund Rettich
2 Gurken, geschält und geviertelt
1 Bund Frühlingszwiebeln, gereinigt und gewaschen
1 Pint Birnentropfentomaten

Dip-Sauce:
4 Unzen natives Olivenöl extra
5 Sardellen
5 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Tassen Sahne
Prise scharfe Paprikaflocken
frisch gemahlene Paprika

Anweisungen:

Um den Dip zu kochen in einer Soße langsam bei schwacher Hitze den Knoblauch und das Olivenöl anbraten. Dann die Sardellen hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren, bis sie sich auflösen. Sahne, Pfefferflocken und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Reduzieren Sie die Sauce auf die Hälfte des Volumens, bis sie die Rückseite des Löffels bedeckt.

Dienen Halten Sie den Dip heiß und servieren Sie die „Bagna Cauda“ in einem Terrakotta-Förmchen in der Mitte einer Platte, umgeben von Ihrem Lieblings-Herbstgemüse. Genießen!

Thanksgiving Putenfleischbällchen mit Mangold

Die meisten amerikanischen Köche kratzen sich am Kopf, was sie an Thanksgiving kochen sollen. Natürlich stehen Sie unter dem Druck, diese Familienerbstücke und traditionellen Feiertagsgerichte zu kochen. Hier ist eine Wendung, die Sie als Überraschung auf Ihrem Thanksgiving-Tisch oder als Aufstrich im Tapas-Stil hinzufügen können.


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Bund Mangold, gewaschen & ½ Zoll dick geschnitten, blanchiert
¼ Tasse Tomaten, gewürfelt
1 ½ Pfund mageres Putenhackfleisch
6 Aprikosen, getrocknet, fein gehackt
3 Unzen Pistazien, geschält und zerkleinert
½ Tasse Parmigiano-Käse
½ Tasse Semmelbrösel
3 Eier
1 Esslöffel gehackte Petersilie
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Spritzer All-Gewürz
1 Prise gehackter Majoran
Salz & Pfeffer
2 Unzen Marsala-Wein

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Zur Zubereitung von Fleischbällchen-Mix Alle Zutaten außer dem Mangold in eine Rührschüssel geben. Mischen und daraus golfballgroße Frikadellen formen.

Um die Frikadellen zu kochen Die Frikadellen im Ofen auf einer Blechpfanne bei 400 Grad 15 Minuten backen. Sie können sie auch braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Den Mangold kochen in einer großen Bratpfanne braten, bis der Knoblauch goldbraun ist. Fügen Sie ¼ Tasse gewürfelte Tomaten und gekochten Mangold hinzu. Die Fleischbällchen dazugeben und zusammen 15 Minuten köcheln lassen.

Dienen Die Fleischbällchen auf einer großen Platte anrichten und mit geriebenem Parmigiano-Käse bestreuen.

Zucchini-Timballo mit Safranrisotto und Jumbo-Krabbenfleisch

Bestes Gericht für Unterhaltung! Dieses Rezept hat alle Punkte für eine schöne Präsentation, eine wunderbare Kombination von Zutaten, eine würzige und schicke vegetarische Option. Genießen!


Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 mittelgroße Zucchini, mit einer Mandoline in dünne Scheiben geschnitten
1 Tasse Safranrisotto „al dente“
1 Tasse Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
1 Ei
2 Pflaumentomaten, fein gehackt
Prise Thymian
1 Esslöffel gehackte Petersilie
3 Unzen geriebener Mozzarella-Käse
1 Esslöffel Parmigiano-Käse
1 Unze natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Bereiten Sie den Timballo vor Bestreichen Sie eine 7 "x 8" Keramik- oder Pyrex-Pfanne mit nativem Olivenöl extra. Die Zucchini um den Boden und die Seiten der Pfanne schichten. Beiseite legen.

Bereiten Sie den Timballo-Mix vor In einer Rührschüssel Risotto, Krabbenfleisch, Eier, Petersilie, Thymian, Mozzarella, Tomate und Salz & Pfeffer vermischen. Alles vermischen und über die Zucchini gießen. Den Reis mit einem Spatel flach drücken, um die Mischung auszugleichen.

Timballo kochen Die Auflaufform mit dem Rest der Zucchini bedecken und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Mit Parmesankäse bestreuen und 20 Minuten im Ofen bei 400 Grad backen.

Auf Teller Nehmen Sie die Pyrex-Pfanne aus dem Ofen und stellen Sie sie 15 Minuten lang zur Seite. Den Timballo auf ein Serviertablett stürzen und mit frischen Tomaten und Basilikum servieren.

Braciole di Vitello

Gerolltes Kalbfleisch gefüllt mit Ihrem Lieblingsstück ist einfach zuzubereiten und ist ein perfektes Herbstgericht. Servieren Sie es über Ihrem bevorzugten gerösteten Wurzelgemüse, Kartoffelpüree oder in diesem Rezept Safranrisotto.

Braciole di Vitello
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

8 Scheiben, Kalbfleisch, 4 Unzen
3 gekochte Eier, geviertelt
3 Unzen Pecorino-Käse
3 Unzen Semmelbrösel
1 Tasse gekochter Brokkoli Rabe
8 Scheiben Schinken
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zweig Salbei
1 Zweig Rosmarin
frisches Basilikum, gehackt
1 Glas Weißwein
32 Unzen Dose Tomaten, San Marzano
Hühnerbrühe

Anweisungen: Backofen auf 350 Grad vorheizen

Zubereitung der Braciole Die Kalbsscheiben flach auf ein Schneidebrett legen und mit Salz & Pfeffer würzen, etwas Salbei und Thymian bestreuen. Dann 1 Scheibe Prosciutto hinzufügen und in die Mitte des Prosciutto etwas Broccoli Rabe und gekochte Eier legen. Als nächstes in einer kleinen Rührschüssel das Paniermehl, den Pecorino-Käse und den gehackten Knoblauch vermischen. Alles mischen und über den Brokkoli Rabe streuen. Rollen Sie die Braciole fest und sichern Sie sie mit einem Zahnstocher. Das Fleisch außen salzen und pfeffern, mit etwas Allzweckmehl bestreuen und beiseite stellen.

Braciole kochen In einer großen Pfanne das Fleisch in Olivenöl anbraten. 1 Glas Weißwein dazugeben und den Wein verdampfen lassen. Als nächstes fügen Sie die Pflaumentomaten (zuvor zerkleinert) hinzu und stellen Sie sicher, dass das Fleisch mit Sauce bedeckt ist. 1 Schöpfkelle Hühnerbrühe und Salz und Pfeffer hinzufügen. Zuletzt mit Alufolie abdecken und 2 Stunden bei 350 Grad schmoren. Braciole aus der Sauce nehmen und beiseite stellen. 2 große Kellen Sauce aufbewahren.

Um die Nudeln zu kochen In einem separaten Topf 1 Pfund Penne oder Rigatoni „al dente“ kochen und mit der restlichen Tomatensauce mischen. Mit Pecorino-Käse und frisch gehacktem Basilikum bestreuen.

Das Gericht anrichten Entfernen Sie schließlich den Zahnstocher von der Braciole. Braciole auf die Nudeln legen und mit 2 Kellen Tomatensauce abschließen. Das Gericht mit nativem Olivenöl extra, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und geriebenem Pecorino beträufeln. Aufschlag.

Toskanischer Grünkohl & Hühnchen Timballo

Der Timballo ist eine italienische Version eines im Ofen gebackenen Auflaufs. Natürlich geben ihm die Italiener ihren Twist und Flair. Die Ursprünge des Timballos sind vielfältig, aber jede Region hat ihre ’-Version, die aus den Resten der Woche abgeleitet ist. Es ist ein wunderbares Präsentationsgericht auf jedem Buffet oder jeder Dinnerparty. Fabelhafte Herbstaromen!

Toskanischer Grünkohl & Hühnchen Timballo
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 großes Bund toskanischer Grünkohl, waschen, blanchieren und beiseite stellen
1 große Kartoffel, fein geschnitten
1 Tasse vorgekochte Cannelini-Bohnen
1 Tasse zerkleinertes Brathähnchen
½ Tasse Tomatenwürfel
Zweig, Thymian
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 mittelgroße Karotten, fein geschnitten
1 Esslöffel Parmigiano-Käse
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Bereiten Sie den Timballo vor eine 7 "x 8" Pyrex-Pfanne mit nativem Olivenöl extra bestreichen. Boden und Rand der Pfanne mit den blanchierten toskanischen Grünkohlblättern belegen. Dann mit den Kartoffeln belegen gekochte Bohnen zerkleinertes Hühnchen mit Thymian, Knoblauch und Zwiebeln bestreuen. Wieder mit mehr Kartoffeln belegen und mit einer Tasse Tomatenwürfeln bedecken. Mit Salz und Pfeffer und Parmigiano-Käse würzen. Zum Schluss die Pfanne mit dem restlichen Grünkohl bedecken und mit nativem Olivenöl extra beträufeln.

Timballo kochen Die Pfanne mit Alufolie abdecken und 25 Minuten bei 400 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und die Form mit einer leeren Pfanne darauf drücken und die Form 15 Minuten fest werden lassen.

Auf Teller Ersetzen Sie die leere Pfanne durch eine Servierplatte und lösen Sie die Form, indem Sie die Schüssel auf die Servierplatte drehen. Aufschlag.

Orecchiette mit Cannelinibohnen und Garnelen

Schöne Garnelen mit wunderbar herzhaften Aromen sautiert, dann mit hausgemachter Orecchiette-Nudeln werfen. Mit einer Prise Pfefferflocken und einem Schuss goldenem nativem Olivenöl extra genießen. Sublimieren!

Orecchiette mit Cannelinibohnen und Garnelen
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

½ Pfund Orecchiette-Nudeln
1 Tasse gekochte Cannellini-Bohnen
1 Tasse Garnelen, geschält und entadert
1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Thymian
½ Tasse Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
2 Unzen Weißwein
3 Unzen natives Olivenöl extra
1 Prise scharfe Paprikaflocken
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Um die Bohnen und Garnelen zu kochen In einer mittelgroßen Bratpfanne in nativem Olivenöl extra, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln anbraten. Bohnen, Thymian, Tomaten, Petersilie und Peperoni hinzufügen. 5 Minuten kochen. Dann die Garnelen und den Weißwein dazugeben. Bohnen und Garnelen weitere 5 Minuten köcheln lassen und beiseite stellen.

Um die Nudeln zu kochen Orecchiette „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen & abseihen. Braten Sie die Nudeln mit den Bohnen und Garnelen an und geben Sie eine kleine Kelle Nudelwasser hinzu, um die Bohnen zu lockern. Werfen Sie sie in die Pfanne.

Das Gericht servieren werfen und auf einer großen Platte servieren. Zum Schluss mit frischer Petersilie, gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln.

Tintenfisch alla Tarantina über Polenta

Meeresfrüchte können im Herbst noch immer mit der gleichen Aufregung wie im Sommer genossen werden. Dieses Rezept stammt aus Taranto in Apulien und bietet zarten Tintenfisch geschmort und serviert über fluffiger Polenta. Dieses Gericht wird ein neuer Favorit.

Tintenfisch alla Tarantina über Polenta
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 ½ Pfund Tintenfischröhre und Tentakel schneiden die Röhren in ½ Zoll Dicke
2 mittelgroße Pastinaken, geschält, in Scheiben geschnitten
2 mittelgroße Rüben, geschält, in Scheiben geschnitten
1 Tasse frische Erbsen
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Stange Sellerie, gehackt
1 kleine Zwiebel, gehackt
½ Tasse gehackte Pflaumentomaten
1 Zweig Salbei
1 Zweig Thymian
1 Glas Weißwein
1 Prise scharfe Paprikaflocken
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Polenta
1 Tasse Instant-Polenta
4 Tassen Hühnerbrühe
2 Unzen natives Olivenöl extra
2 Unzen Parmigiano-Käse

ichAnleitung:

Tintenfisch kochen Knoblauch und Zwiebeln in einer mittelgroßen Saucenpfanne goldbraun braten. Dann den Tintenfisch hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Weißwein, Salz & Pfeffer und Pfefferflocken dazugeben. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie die Erbsen, Rüben, Pastinaken, Sellerie, Salbei, Thymian und Tomaten hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren und mit einem Deckel abdecken. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Für die Polenta in einem kleinen Soßentopf die Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Die Polenta vorsichtig dazugeben und den Käse und das Olivenöl mit einem Schneebesen verquirlen. Die Polenta mit einem Holzlöffel weiterrühren, bis sie cremig glatt wird.

Das Gericht anrichten Die Polenta auf eine große Servierplatte legen und den Tintenfischeintopf über die Polenta gießen. Zum Schluss mit nativem Olivenöl extra, frisch gehackter Petersilie beträufeln und servieren.

Tagliatelle aux Noire

Dieses einzigartige Nudelgericht vereint wunderbare saisonale Aromen. Genießen Sie süße Erbsen (die jetzt ihre Saison beenden), zarte Calamari und erfrischenden Fenchel. Magisch lecker, wenn man sie mit hausgemachten Tagliatelle-Nudeln mischt. Sie fühlen sich wie der König und die Königin des Augenblicks. Genießen Sie es mit Ihrem knackigen Lieblingsweiß- oder Roséwein.

Tagliatelle aux Noire
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Für 6

Zutaten:

1 ½ Pfund, ganze Tintenfische, Kopf entfernen, das Innere reinigen, den Tintenbeutel aufheben, beiseite stellen
1 Tasse, frische Erbsen
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Lorbeerblatt
Prise, scharfer Pfeffer
1 Glas Weißwein
1 Teelöffel Mehl
1 Esslöffel, Fencheloberseite, gehackt
1 Tasse Fischfond
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

So kochen Sie die Calamari: In einem mittelgroßen Saucentopf den Knoblauch und die Zwiebeln goldbraun anbraten. Dann die Calamari hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Lorbeerblatt, Tintenbeutel und einen Esslöffel Mehl hinzufügen. Ganz umrühren. Als nächstes fügen Sie den Weißwein und die Erbsen hinzu. Lassen Sie den Wein verdampfen. Fischfond hinzugeben und 10 Minuten einkochen. Beiseite legen.

So kochen Sie die Nudeln: Die Tagliatelle-Nudeln in kochendem Salzwasser kochen. Abseihen und mit der Erbsen- und Schwarztintensauce mischen.

Zu plattieren: Servieren Sie die Nudeln in einer Nudelschüssel. Mit den gehackten Fenchelspitzen bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Loup de Mer aux Fenouil

Nutzen Sie das Fischangebot dieses Sommers von Zackenbarsch, Schwertfisch bis hin zu Seeteufel. In Südfrankreich wird der Branzino vor allem wegen seines milden, leichten und weißen zarten Fleisches geliebt. Wenn Sie den Branzino noch nie gegessen haben, empfehlen wir dieses Rezept, das den Branzino-Geschmack hervorhebt. Der Fenchel ist eine elegante Alternative zu karamellisierten Zwiebeln und hält das Gericht erfrischend und leicht. Guten Appetit!

Loup de Mer aux Fenouil
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Für 6

Zutaten:

3 Branzinos, ganz, geschuppt, filetiert, entbeint
2 Knollen Fenchel, mit Fell
2 Zitronen
1 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 Unzen Pernot-Likör
2 Unzen natives Olivenöl extra
Fischbestand
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Zubereitung der Fenchelsauce: Fenchelknolle trennen. Fenchel in feine Scheiben schneiden und das Fell beiseite legen. In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl goldbraun braten. Fenchel, Salz und Pfeffer dazugeben. Fügen Sie 5 Unzen Fischfond hinzu und bedecken Sie es mit einem Deckel. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Beiseite legen.

Um den Fisch zu kochen: Das Fischfilet leicht bemehlen und beiseite stellen. Als nächstes in einer großen Pfanne das Olivenöl zum Erhitzen bringen. Den Branzino von beiden Seiten jeweils 3 Minuten anbraten. Die Branzinos aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In dieselbe Pfanne das Fenchelfell und die Brühe geben. Kurz anbraten und 1 Teelöffel Mehl und das Pernot hinzufügen. Rühren Sie um und fügen Sie 1 Tasse Fischfond, Salz und Pfeffer hinzu. Reduzieren Sie auf die Hälfte, fügen Sie den Saft von 2 Zitronen hinzu und stellen Sie ihn beiseite.

Zu plattieren: Den sautierten Fenchel auf den Boden des Tellers legen und das Branzinofilet über den Fenchel legen. Als nächstes die Fenchelsauce über den Fisch löffeln und mit gehacktem Fenchelfell bestreuen. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und servieren.

Bouillabaisse

Mit Pernot Schnaps in seidiger Brühe Muscheln auf eine neue Art genießen. Ein traditionelles Rezept, das es immer noch verdient, sein französisches Erbe zu feiern. Genießen!

Bouillabaisse
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Seeteufelfilet, in 2 Unzen geschnitten, 8 Stück
8, 2 Unzen Zackenbarsch
16 Garnelen, geschält und entadert, die Schale für die Sauce aufheben
8 große Jakobsmuscheln
16 Muscheln
2 Pfund Muscheln
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 kleine Karotte, gewürfelt
1 kleiner Sellerie, gewürfelt
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Estragon
4 Pflaumentomaten, gewürfelt
1 Teelöffel süßer Paprika
1 Zweig Safran, eingeweicht in 1 Unze Wasser
1 Unze Pernot Likör
1 Esslöffel Mehl
1 Glas Weißwein
1 Liter Fischfond
Salz & Pfeffer
2 Unzen natives Olivenöl extra

Anweisungen:

So bereiten Sie die Soße zu: In einem großen Topf Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie und Karotten in Olivenöl goldbraun anbraten. Fügen Sie die Fischgräten einschließlich des Kopfes und der Garnelenschalen hinzu. 5 Minuten einkochen. Dann Pernot und Weißwein dazugeben und verdampfen lassen. Als nächstes Tomaten, Paprika, Safran, Lorbeerblätter, Estragon und einen Löffel Mehl hinzufügen. Rühren Sie die Sauce mit einem Holzlöffel um, bis das Mehl gut eingearbeitet ist. Dann die Fischbrühe hinzufügen und 15 Minuten kochen lassen. Die Sauce mit einem Tauchmixer pürieren. Abseihen und wieder in den Topf geben und zum Kochen bringen.

Um den Fisch zu kochen: In einem separaten großen Kohlenbecken die Fische und Schalentiere rundherum anordnen. Stellen Sie die Feuerschale auf mittlere Hitze und gießen Sie die kochende Sauce über den Fisch. Erhöhen Sie die Hitze auf eine hohe Stufe und bedecken Sie sie mit einem Deckel. 8 Minuten kochen, bis sich die Schalentiere vollständig öffnen.

Dienen: Servieren, indem Sie den Fisch aus dem Kohlenbecken auf den Boden der Suppenschüssel legen und mit der Bouillabaisse-Sauce bedecken. Mit gegrilltem geschnittenem Brot mit Rouille (Aioli mit Paprika) servieren.

Auberginensalat mit Saisongemüse

Südfrankreich ist bekannt für seine provenzalische Küche, deren Wurzeln italienisch sind. Die Gegend ist vernarrt in frische Kräuter und Gemüse zur Auswahl. Machen Sie diesen Salat als Vorspeise oder Hauptgericht zum Mittagessen. Kombiniere es mit einem Glas Rose und das Leben ist großartig.

Auberginensalat mit Saisongemüse

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 mittelgroße Auberginen
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Sellerieherz
1 Gurke
1 Bund gemischte Karotten der Saison (alle Farben)
2 goldene Rüben
6 Blätter Boston Bibb Salat
½ Pint Birnen-Drop-Tomaten, in Hälften geschnitten
1 Zweig frischer Thymian
1 Esslöffel gehacktes Basilikum
3 Unzen natives Olivenöl extra
Saft von 2 Zitronen
Salz & Pfeffer

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

Um die Aubergine zuzubereiten: Teilen Sie die Aubergine in vier Teile. Mit gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer, Thymian und 1 Unze nativem Olivenöl extra würzen. Schneiden Sie das gesamte Gemüse mit einer Mandoline so dünn wie möglich. In eine Rührschüssel geben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer und nativem Olivenöl extra vermischen. Beiseite legen.

So kochen Sie die Aubergine: Die Auberginen in Alufolie wickeln und 25 Minuten im Ofen bei 375 Grad backen. Aubergine aus der Folie nehmen. Die Aubergine mit 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Unze nativem Olivenöl extra pürieren und beiseite stellen.

Zu plattieren: 1 großzügigen Esslöffel Auberginenpüree auf dem Boden des Tellers verteilen. Einen Bibb-Salat auf das Püree legen. Als nächstes eine Handvoll des gemischten Gemüses darauf legen und mit gehacktem Basilikum bestreuen und etwas ligurisches natives Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Gegrillter Schwertfisch mit sommerlichem Obst- und Gemüsechutney

Im Sommer dreht sich alles um frischen Fisch, der auf eine Million Arten serviert wird. Wir alle wissen jedoch, dass Einfachheit der Weg ist, den Geschmack des Meeres hervorzuheben. Der Schwertfisch ist einer unserer Favoriten, der am besten mit Kräutern der Saison, beträufeltem nativem Olivenöl extra und Zitronensaft gegrillt wird. Mit elegant gehacktem Sommerobst und -gemüse servieren und Sie haben ein perfektes Sommergericht. Genießen!

Gegrillter Schwertfisch mit sommerlichem Obst- und Gemüsechutney

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Schwertfischsteaks, je 5 Unzen
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Rosmarin
2 Zitronen
1 Limette
2 Pflaumentomaten, fein gehackt & gewürfelt
1 kleine Zucchini, fein gehackt
1 Stange Sellerie, fein gehackt
½ grüner Pfeffer, fein gehackt
½ rote Paprika, fein gehackt
1 Scheibe Ananas, fein gehackt
1 Bund Minze, gehackt
Salz & Pfeffer
3 Unzen natives Olivenöl extra
Basilikumöl

Anweisungen:

Salat vorbereiten: Den Schwertfisch mit gehacktem Knoblauch, Rosmarinzweig, Saft von 1 Zitrone marinieren und 15 Minuten ziehen lassen. Als nächstes in einer Rührschüssel das gesamte Gemüse, Salz und Pfeffer, Zitronensaft, Limettensaft und 2 Unzen natives Olivenöl extra hinzufügen. Werfen und beiseite stellen.

Um Schwertfisch zu kochen: Den Schwertfisch von jeder Seite 4 Minuten grillen. Und beiseite legen.

Zu plattieren: Legen Sie den Schwertfisch auf eine Servierplatte und löffeln Sie ihn mit dem marinierten Gemüse darüber. Mit gehackter frischer Minze bestreuen und mit Basilikumöl beträufeln. Aufschlag.

Filet di Vitello

Betrachten Sie ein Kalbsfilet in Ihrer nächsten Dinnerparty. Das Kalbsfilet ist perfekt für das Sommeressen und eine wunderbare Alternative zu einem gegrillten Rib-Eye- oder Kalbskotelett. Nicht falsch verstehen, es gibt nichts Schöneres als ein gegrilltes und mariniertes Stück Fleisch zu genießen. Zu einem perfekt geschnittenen, angebratenen und gewürzten Kalbsfilet gibt es jedoch einiges zu sagen. Wickeln Sie es mit hausgemachtem Pancetta (Chef Patruno macht seinen eigenen) und fügen Sie Foie Gras hinzu und sagen Sie M’mm!

Filet di Vitello
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6, 4 Unzen Medaillons vom Kalbsfilet
6 Scheiben Pancetta
6 Blätter Salbei
4 Unzen frische Gänseleber oder Gänselebermousse
2 Unzen Brandy
1 Tasse Demiglace
1 Schalotte, fein gehackt
2 Unzen süßer Wein. Beispiel: Sauternes oder Eiswein
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Zubereitung des Kalbfleisches: Die Salbeiblätter um jedes Medaillon legen und dann mit dem Pancetta umwickeln. Leicht mit Mehl bestäuben und mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Beiseite legen.

So kochen Sie das Kalbfleisch: In einer mittelgroßen Bratpfanne die Kalbsmedaillons von jeder Seite 4 Minuten braten. Lassen Sie sie mittel selten und legen Sie sie beiseite.

So bereiten Sie die Soße zu: In derselben Pfanne die Schalotten und die Gänseleberpaste hinzufügen. Drei Minuten kochen lassen und den Brandy und den Eiswein hinzufügen. 2 Minuten reduzieren lassen und dann die Demiglace hinzufügen. 3 bis 4 Minuten weiterrühren. Während es weiterkocht, verwenden Sie einen Stabmixer, um die Gänseleber in die Sauce zu zerkleinern. Anschließend die Sauce in einen separaten Topf abseihen und beiseite stellen.

Zu plattieren: In das Gericht, in Scheiben geschnittene geröstete neue Kartoffeln und sautierte Bohnen geben. Legen Sie das Kalbsmedaillon darauf und träufeln Sie 1 EL Gänselebersauce über das Kalbfleisch. Aufschlag.

Crudo di Salmone con Fruta di Pasione Vinaigrette

Beim Essen an der Cote d’Azur dreht sich alles darum, leichte, die besten lokalen Zutaten und die richtigen Portionen zu essen. Dieses elegante, erhabene Gericht ist eines der feinen Beispiele dieser Küche am Meer. Genießen Sie die Zitrusaromen von Limette und Passionsfrucht, während der Lachs im Mittelpunkt steht. Dies ist ein schönes Gericht.

Crudo di Salmone con Fruta di Pasione Vinaigrette
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Center Cut, frischer Lachs
1 große Passionsfrucht
1 Avocado, gewürfelt
1 Kopf Boston Bibb Salat, gewaschen und die Blätter auseinander gezogen
Saft einer Limette
3 Unzen natives Olivenöl extra
1 Esslöffel Kapern
Salz & Pfeffer
gehobelter Parmigiano-Käse

Anweisungen:

Für die Vinaigrette: Die Passionsfrucht halbieren und den Saft und die Kerne herausschöpfen. Legen Sie sie in eine Rührschüssel. Fügen Sie Salz und Pfeffer und natives Olivenöl extra hinzu. Rühren, bis die Mischung emulgiert und beiseite stellen.

Um den Lachs zuzubereiten: Kühlen Sie den Lachs für 15 Minuten im Gefrierschrank. Dann den Lachs mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Die Lachsscheiben auf einer großen Platte verteilen. Mit Salz & Pfeffer und Limettensaft würzen. Mit Saran Wrap abdecken und 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Anrichten: Ein großes Salatblatt in die Mitte des Tellers legen und mit vier Scheiben des marinierten Lachses belegen. Anschließend 1 EL Vinaigrette über den Lachs träufeln. Zum Schluss Kapern und gehobelten Parmigiano darüberstreuen. Aufschlag.

Tortellini Della Nonna

Das kleine Fürstentum Monaco hat eine Schwäche im Herzen von Chefkoch Patruno, denn hier leitete er seine erste Küche als Küchenchef. Dieses Restaurant, La Polpetta, ist immer noch ein beliebtes italienisches Restaurant in Monte Carlo und serviert weiterhin viele der typischen Gerichte von Nunzio. Tortellini della Nonna ist eines dieser beliebten Gerichte und der Koch teilt dieses Rezept mit Ihnen. Genießen!

Monte Carlo, Essen mit dem Jet Set

Tortellini della Nonna
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Für 6

Zutaten:

1 Pfund Tortellini-Nudeln
3 Unzen geschnittener und gehackter Schinken
Schalotten, fein gehackt
½ Tasse süße Erbsen
1 Tasse gemischte Champignons in Scheiben
2 Unzen Marsala-Wein
½ Tasse Demiglace
1 ½ Tasse Sahne
2 Unzen geriebener Parmigiano-Käse
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anweisungen:

Um Nonnas Sahnesauce zuzubereiten: In einer mittelgroßen Bratpfanne die Schalotten in Olivenöl goldgelb dünsten. Prosciutto, Erbsen und Champignons zugeben und 5 Minuten kochen lassen. Fügen Sie den Marsala-Wein hinzu und rühren Sie, bis der Wein verdampft ist. Demiglace und Sahne hinzufügen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen und beiseite stellen.

Zubereitung der Pasta: Die Tortellini „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Abseihen und mit der Sahnesauce vermischen.

Anrichten: Auf einer großen Servierplatte servieren und mit Parmigiano-Käse und gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Aufschlag.

Risotto mit schwarzer Tinte mit Meeresfrüchten

Der Frühling ist die beste Zeit, um Muscheln in Italien zu genießen. Zu dieser Jahreszeit sind Muscheln voll und prall und voller salziger Süße. Chefkoch Patruno wählt dieses Rezept, das die Aromen des Meeres in einem Risotto hervorhebt. Perfektion!

Risotto mit schwarzer Tinte mit Meeresfrüchten
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Serviert 10

Zutaten:

2 Tassen Arborio-Reis 1 Glas Weißwein
1 Knoblauchzehe, fein gehackt 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Lorbeerblätter 2 ½ Liter Fischfond
2 lbs. Muscheln ½ Pfund kleine Garnelen, geschält und entdarmt
½ Pfund Jakobsmuscheln ½ Pfund gereinigter Tintenfisch, in Scheiben geschnitten
½ Zoll Dicke, bewahren Sie den Tintenbeutel auf
12 mittelgroße Muscheln 1 Unze kaltes Wasser
1 Pint Kirschtomaten 1 Esslöffel Petersilie, gehackt
2 Unzen. von Sahne

Anweisungen:

Kochen: Fügen Sie in einem mittelgroßen Topf mit dickem Boden 1 Unze natives Olivenöl extra, Zwiebeln und Knoblauch hinzu. goldbraun einkochen und den Reis dazugeben. Unter ständigem Rühren des Reis mit einem Holzlöffel fünf Minuten kochen lassen. Lorbeerblätter und Weißwein dazugeben. Lassen Sie den Wein verdampfen. Als nächstes fügen Sie die gehackten Calamari und den Tintenbeutel hinzu. Den Sack aufbrechen und mit dem Holzlöffel in den Reis einarbeiten. Dann 1 Liter kochende Fischbrühe hinzufügen und bei schwacher Hitze kochen.

Fügen Sie in einer separaten Bratpfanne 1 Unze natives Olivenöl extra, Miesmuscheln, Venusmuscheln und den ganzen Rest der Schalentiere hinzu. Bei geschlossenem Deckel fünf Minuten garen. Entfernen Sie ein Dutzend Muscheln und ein Dutzend Miesmuscheln mit der Schale. Zum Plattieren beiseite stellen. Restliche Schalen entfernen und alle Meeresfrüchte zum Risotto geben. Die Cherrytomaten dazugeben und nach Bedarf Fischfond nachgießen, bis das Risotto „al dente“ gart. Dieser gesamte Vorgang sollte etwa zwanzig Minuten dauern.

Servieren: Am Ende der Kochphase die frische Petersilie und 2 Unzen Sahne hinzufügen und in das Risotto einrühren. Auf einem großen Serviertablett servieren und mit den Muscheln und Venusmuscheln dekorieren. Zum Servieren noch etwas gehackte Petersilie darüberstreuen. Fügen Sie schwarzen Pfeffer hinzu und träufeln Sie natives Olivenöl extra über das Risotto.

Timballo Abruzzese

Der Timballo ist ein weiteres sehr traditionelles Rezept aus der Region Abruzzen in Italien. Der Timballo war das Hauptgericht im Film, der ” Big Night”, in dem zwei Brüder alles aufs Spiel setzten, um ihrem schmachtenden Restaurant wieder Leben einzuhauchen. Bereiten Sie dieses erstaunliche Gericht an Ihrem großen Abend zu, es wird als köstliche Überraschung aller guten italienischen Küche in Erinnerung bleiben.

Timballo Abruzzese
Rezepte von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

Crepes
6 Eier ganz 3 oz. Mehl
1 Tasse Milch 1 Prise Salz

Pasta
1 Pfund Rigatoni Nudeln 3 hartgekochte Eier, gehackt
2 Unzen. Parmigiano-Käse 3 Tassen Fleischsauce
2 Tassen Béchamelsauce oder Sahnesauce 1 Tasse Mini-Frikadellen
1 Tasse geriebener Provolone oder Mozzarella ½ Tasse frische süße Erbsen

Anweisungen:

Zubereitung der Crpes: Zutaten mischen und abseihen. Der Teig sollte seidig und lockerer als ein Pfannkuchenteig sein. Dieser Teig ergibt 10 Crpes mit einem Durchmesser von 6 Zoll. Beiseite legen.

Zubereitung der Pasta: Die Rigatoni in Salzwasser al dente kochen. Alle Zutaten vermischen, 1 Tasse Fleischsauce und ½ Tasse Sahnesauce für später aufbewahren. Beiseite legen.

Zubereitung des Timballos: In eine Rührschüssel die gekochten Rigatoni, Fleischsauce, Béchamel`, Mozzarella & Provolone, Fleischbällchen, süße Erbsen und die gekochten Eier geben. Alles mischen und beiseite stellen.

In einer tiefen Auflaufform die Innenseite der Form mit Butter bestreichen. Bedecken Sie den Boden und die Seiten mit den Crpes und fügen Sie die Rigatoni-Mischung hinzu. Die Masse mit einem Spatel glätten, sodass ein lockerer Kuchen entsteht und die Oberseite mit den restlichen Crpes bedecken. Die Oberseite des Timballo mit einem Spatel mit der restlichen Sahnesauce und dann der Fleischsauce abtupfen.

Zum Garen: Den Parmigiano großzügig darüber streuen und im Ofen bei 375 Grad ½ Stunde backen.

Anrichten: Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. Legen Sie dann eine flache Servierplatte auf die Auflaufform und drehen Sie die Schüssel auf die Platte. Sie können es so servieren oder mit einer leichten Tomaten-Fleischsoße schöpfen.

Rigatoni mit Frühlings-Favabohnen, Wurst, Ricotta Salata

Machen Sie dieses Gericht in weniger als 30 Minuten und es ist himmlisch. All die herzhaften Aromen der Sauce, frühlingshafte Favabohnen, süße Erbsen, Wurst und die Krönung von frisch geriebenem Ricottasalata. Ihre Familie wird Sie für einen Meisterkoch halten!

Rigatoni mit Frühlings-Favabohnen,
Wurst, Ricotta Salata

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund getrocknete Rigatoni-Nudeln
1 Tasse geschälte Favabohnen
1 Tasse Wurst Hülle entfernen
1 Pint Kirschtomaten, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Tasse Hühnerbrühe
1 Esslöffel Petersilie
1 Zweig Thymian
gesalzener getrockneter Ricotta, frisch gerieben
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Vorbereiten: In einer großen Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln goldbraun braten. Dann das Brät dazugeben und unter Rühren mit einem Holzlöffel einkochen. Als nächstes die Favabohnen, Thymian, Petersilie und 1 Tasse Hühnerbrühe hinzufügen. 10 Minuten einkochen und beiseite stellen.

Kochen: Die Rigatoni „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Abseihen und mit den Favabohnen und der Wurst werfen.

Dienen: Die Nudeln auf eine Servierplatte legen, mit frischer Petersilie bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Dann den Ricotta frisch über das Gericht reiben und servieren.

Thunfisch-Tagliata mit Cannellini-Bohnen und Baby-Rucola

Beeindruckend! Thunfisch wird mit diesem Rezept aus der in den wärmeren Monaten beliebten Beef Tagliata lebendig. Leicht und gestanzt mit gebrochenem Pfeffer und Balsamico-Aromen. Verleihen Sie dem Abendessen mit diesem Gericht eine besondere Note und werden Sie bald zu einem Ihrer Favoriten.

Thunfisch-Tagliata mit
Cannellini-Bohnen und Baby-Rucola

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

3 Thunfischsteaks, wenn möglich je 8 Unzen, in der Mitte geschnitten
2 Unzen Balsamico-Essig
1 Teelöffel brauner Zucker
1 Teelöffel zerstoßener, schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Rosmarin
Prise Salz
2 Tassen Cannellini-Bohnen, gekocht
1 Tasse Baby-Rucola
½ Zitrone
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Vorbereiten: In einer Rührschüssel Balsamico-Essig, braunen Zucker, Rosmarin und Knoblauch hinzufügen und beiseite stellen. Den Thunfischblock mit schwarzem Pfeffer würzen und in das Thunfischfleisch drücken. Dann den Thunfisch in die Marinade geben und schwenken, bis er gut bedeckt ist oder den Thunfisch mit der Marinade in einen Ziploc-Beutel geben und für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Kochen: Als nächstes den Thunfisch in einer Pfanne oder einer gusseisernen Pfanne etwa 2 Minuten von allen Seiten anbraten. Halten Sie die Mitte selten und nehmen Sie sie aus der Pfanne und stellen Sie sie beiseite.

Um die Reduzierung zu machen: In derselben Pfanne die restliche Balsamico-Marinade hinzufügen und auf die Hälfte reduzieren und 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (Reduktion) hinzufügen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Dienen: Den Thunfisch mit einem gezackten oder elektrischen Messer in ¼ Zoll dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Cannellini-Bohnen auf eine große Servierplatte legen und den Thunfisch über den Bohnen anrichten. Den Rucola über den Teller verteilen. Den Rucola mit ½ Zitronensaft beträufeln. Einen Esslöffel Balsamico-Reduktion über Thunfisch und Rucola träufeln. Aufschlag.

Torta di Ricotta Primaverile

Heute möchten wir traditionelle Rezepte neu erfinden oder aktualisieren, um sie frischer und zeitgemäßer zu machen. Dennoch gibt es einige Rezepte, die Sie einfach nicht dekonstruieren können. Manche Gerichte werden einfach so zubereitet, dass sie so genossen werden, wie sie sein sollten. Die herzhafte Frühlingstorte ist eines dieser Gerichte. Über dieses Gericht werden Sie und Ihre Gäste noch lange sprechen. Ein Hoch auf die Uromas überall!

Torta di Ricotta Primaverile

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Blatt gefrorener Blätterteig
1 Pfund. von Ricotta
3 Eier
1 Bund gekochter dünner Spargel
1 grüne Paprika, gehackt
2 Pflaumentomaten, gewürfelt
½ Tasse Pecorino-Käse
1 Esslöffel Petersilie
1 Esslöffel Basilikum
1 Prise Muskatnuss
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 375 Grad vorheizen

Vorbereiten: In einer Rührschüssel Ricotta, Eier, Spargel, Paprika, Basilikum, Tomaten, geriebenen Pecorino-Käse, Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Alles mischen und beiseite stellen. Die 2 Blätter Blätterteig auftauen und sehr dünn ausrollen.

Kochen: Bedecken Sie den Boden einer 10 bis 12-Zoll-Backform mit einem Teigblatt. Die gesamte Ricotta-Mischung in die Pfanne geben und mit einem Spatel glatt streichen. Den überschüssigen Teig abschneiden und mit extra nativen Oliven beträufeln. Die Oberseite mit aromatisierten Semmelbröseln bestreuen und im Ofen bei 375 Grad 30 Minuten backen.

Dienen: Aus dem Ofen nehmen und 25 Minuten beiseite stellen, damit die Torte abkühlen und sich setzen kann. Nach dem Abkühlen ein flaches rundes Tablett auf die Torte legen, umdrehen und auf ein Schneidebrett schieben. Die Torte in Scheiben schneiden und mit frischen Tomaten servieren und mit frischem Basilikumöl beträufeln.

Miesmuscheln mit Fenchel in Safran-Sahnesauce

Gerade jetzt profitieren Muschelliebhaber von der ersten Ausgabe von Muscheln. Sie sind in ihrem frischesten und prallsten Stadium. Dieses Rezept bringt die Frische dieser Muscheln in Kombination mit den erhabenen Aromen von Fenchel und Safran zur Geltung. Sie dürfen nicht nach Marinara oder Weiß zurückkehren?

Muscheln mit Fenchel
in Safran-Sahnesauce

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Fenchelknolle, fein geschnitten
Bund frische Frühlingszwiebeln, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Bund Petersilie, gehackt
Prise Safran
1 Glas Weißwein
1 Unze Sambuca-Likör
½ Tasse Sahne
1 Tasse Fischdampf`
1 Esslöffel Mehl
2 Pfund Muscheln, gereinigt
2 Unzen natives Olivenöl extra

Anweisungen:

Kochen: In einem großen Suppentopf Knoblauch und Fenchel in Olivenöl goldbraun anbraten. Die Muscheln dazugeben und mit 1 EL Mehl bestäuben. Mit einem Holzlöffel umrühren. Weißwein, Sambuca, Safran, Frühlingszwiebeln, Sahne und 1 Kelle Rauch hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und die Muscheln dämpfen lassen. Mit dem Holzlöffel einige Male wenden. 5 bis 10 Minuten kochen lassen, bis alle Muscheln vollständig geöffnet sind.

Dienen: Die Muscheln aus dem Topf in eine Servierschüssel nehmen. Reduzieren Sie die Sauce, bis sie den Holzlöffel bedeckt. Die Saucenreduktion über die Muscheln gießen und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Mit gegrilltem Knoblauchbrot servieren.

Ostern Lammkarree

Nutzen Sie die Gelegenheit, Babylamm besonders während der Frühlingssaison zu genießen. In Italien symbolisiert das Lammbaby die Wiedergeburt des Frühlings und die Früchte der Opfer der vergangenen Wintersaison. Dieses Gericht ist zu jeder Jahreszeit perfekt. Beachten Sie den Geheimtipp des Küchenchefs – zusammengesetzte Butter, die in den Rost getupft wird, um die Säfte zu versiegeln. Muss es lieben!

Ostern Lammkarree
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Für 6

Zutaten:

3 Lammkarree, 16 Unzen jede französische Kappe entfernt
2 Unzen ungesalzene Butter
1 Zweig Thymian, fein gehackt
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
1 Zweig Salbei, fein gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Unze geriebener Pecorino-Käse
2 Unzen Semmelbrösel
3 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer
Anweisungen: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Zubereitung: In einer Rührschüssel den Knoblauch und die feinen Kräuter mit dem nativen Olivenöl extra vermischen. Marinieren Sie das Lamm, indem Sie das gesamte Gestell mit Olivenöl und Kräutern einreiben. Die restlichen Kräuter und den Knoblauch mit der ungesalzenen Butter zu einer zusammengesetzten Butter teilen. Beiseite legen. Käse, Semmelbrösel und Salz & Pfeffer mischen und beiseite stellen.

Zubereitung: In einer mittelgroßen Bratpfanne das Olivenöl hinzufügen und das Lammkarree von beiden Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Lammkarree in der Bratpfanne belassen, aber überschüssiges Öl entfernen. Dann die Oberseite des Racks mit der zusammengesetzten Butter bestreichen. Als nächstes das Lamm mit der Semmelbrösel-Käse-Mischung bestreuen und klopfen. Im Ofen 15 Minuten auf medium rare rösten. Das Lamm aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Um die Weinreduktion zuzubereiten: Dann das Öl aus der Pfanne ablassen und gehackten Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen einen Schuss Weißwein 1 Teelöffel Mehl 5 Unzen Hühnerbrühe und 5 Minuten kochen lassen. Abseihen und die Weinreduktion beiseite stellen.

Servieren: Das Lamm in einzelne oder doppelte Koteletts schneiden und mit der Weinreduktion oder Olivenöl extra vergine und Zitrone servieren. Besonders lecker zu im Ofen gerösteten neuen Kartoffeln oder gebratenem Gemüse.

Gebackener Spargel mit Prosciutto und Mozzarella-Käse

Dies ist das “Eating My Greens and Loving all the Flavour Dish”. Einfach zuzubereiten als elegante Vorspeise oder als leichte Mahlzeit für sich. Probieren Sie es aus!

Gebackener Spargel
mit Prosciutto und Mozzarella-Käse

Rezepte von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Bund Bleistiftspargel
6 Tomatenscheiben
6 Scheiben Mozzarella-Käse
6 Scheiben Schinken
2 Unzen Semmelbrösel
2 Unzen Parmigiano-Käse
2 Unzen Balsamico-Essig
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 375 Grad vorheizen.

Vorbereiten: Auf einer ebenen Fläche die Prosciuttoscheiben auslegen und den Spargel in 6 kleine Bündel teilen. Je ein Bündel auf die Schinkenscheiben legen. Als nächstes fügen Sie eine Scheibe Mozzarella und Tomate auf das Bündel. Wickeln Sie das Bündel mit dem Schinken. Beiseite legen.

Kochen: Legen Sie jedes Bündel auf ein Blech. Mit Olivenöl extra vergine und Balsamico-Essig beträufeln. Als nächstes das Paniermehl und den Parmigiano-Käse darüberstreuen. 15 Minuten im Ofen bei 375 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen.

Servieren: Die Spargelbündel auf einem Bett aus Eskariolherzen servieren. Zum Schluss den restlichen Blechpfannensaft über die Bündel und die Eskariol träufeln. Aufschlag.

Gemischter saisonaler Pilz-Cappuccino mit schwarzem Trüffel

Guten Morgen Sonnenschein! Setzen Sie sich zu einer Tasse Pilz-Cappuccino mit rasiertem schwarzem Trüffel am Vormittag. Das Rezept ist köstlich, um an einem kühlen Herbsttag zu genießen, besonders mit den luxuriösen Spänen von schwarzem Trüffel. Auch die Präsentation dieser eleganten Suppe in einer Kaffeetasse & Untertasse ist perfekt für einen Brunch oder ein Mittagessen.

Gemischter Pilz-Cappuccino der Saison mit schwarzem Trüffel

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Schalotten, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Zweig Thymian
1 Teelöffel Mehl
1 Pfund gemischte Champignons, gewürfelt (Shitake, Auster, getrocknete Steinpilze, Portobello)
2 Unzen trockener Sherrywein
2 Unzen Butter
2 Tassen Sahne
3 Tassen Hühnerbrühe
1 ½ Tassen normale Milch
1 kleiner schwarzer Trüffel zum Rasieren
1 Teelöffel Trüffelöl
1 Teelöffel Petersilie, gehackt
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einem mittelgroßen Topf die Schalotten und den Knoblauch mit Butter goldbraun anbraten. Die Champignons hinzufügen und 2 Minuten kochen. Das Mehl mit einem Holzlöffel einrühren und den Sherry dazugeben. Lassen Sie den Sherry verdampfen und fügen Sie Thymian, Petersilie, Sahne und Hühnerbrühe hinzu. 10 Minuten einkochen. Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem Tauchmixer cremig mixen.

Die Suppe in einzelne Kaffeetassen schöpfen, mit Trüffelöl beträufeln und beiseite stellen.

In einem großen Becher die Milch entweder mit einem Cappuccino-Maker aufschäumen oder mit dem Stabmixer Milch erwärmen und aufschäumen. Geben Sie 1 Esslöffel aufgeschäumte Milch auf jede Kaffeetasse, damit sie wie Cappuccino aussieht. Zum Schluss den schwarzen Trüffel vor dem Servieren über den Schaum reiben

Tonnarelli Cacio und Pepe

Rom ist berühmt für viele Dinge, einschließlich seiner historischen Ruinen und seines Kinos. Wenn es in Rom jedoch einige Gerichte gibt, die Sie bestellen müssen, bevor Sie diese ewige Stadt verlassen. Das Gericht Cacio e Pepe in einem von ihnen. In seiner schlichten Einfachheit ist es mit keinem anderen Gericht zu vergleichen. Nun, wenn in Rom….

Tonnarelli Cacio und Pepe

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Tonnarelli-, Bucatini- oder Spaghetti-Nudeln
6 Unzen geriebener Pecorino- oder Parmigiano-Käse
1 Esslöffel frischer geknackter schwarzer Pfeffer

Anweisungen:

Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln „al dente“ kochen. Die Nudeln abgießen und in eine große Rührschüssel geben. Sparen Sie 5 bis 6 Unzen Nudelwasser. Fügen Sie den gebrochenen schwarzen Pfeffer und den geriebenen Käse zu den Nudeln hinzu. Mischen. 1 Schöpfkelle des Reserve-Nudelwassers hinzufügen und schwenken. Sofort servieren.

Braciolone alla Molisana

Hier ist eine köstliche Alternative zum Thanksgiving-Dinner, das Braciolone all Molisana. Jede Region in Italien hat ihre Version. Dieser stammt aus der italienischen Region Molise. Es ist sehr einfach zuzubereiten und kann nur wenige Gäste bedienen. Servieren Sie dieses Gericht als Hauptevent oder teilen Sie das Rampenlicht mit einem kleineren Truthahn auf dem Buffet-Sideboard. Danke schön!

Braciolone alla Molisana

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Flankensteak
3 gekochte Eier, geviertelt
3 Unzen Pecorino-Käse
3 Unzen Semmelbrösel
1 Tasse gekochter Brokkoli Rabe
5 Scheiben Schinken
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zweig Salbei
1 Zweig Rosmarin
frisches Basilikum, gehackt
1 Glas Weißwein
32 Unzen Dose Pflaumentomate, San Marzano
Hühnerbrühe

Anweisungen: Backofen auf 350 Grad vorheizen

Das Flankensteak flach auf ein Schneidebrett legen und mit Salz & Pfeffer würzen, mit etwas Salbei und Thymian bestreuen. Dann 1 Scheibe Prosciutto hinzufügen und in die Mitte des Prosciutto etwas Broccoli Rabe und gekochte Eier legen. Als nächstes in einer kleinen Rührschüssel das Paniermehl, den Pecorino-Käse und den gehackten Knoblauch vermischen. Alles mischen und über den Brokkoli Rabe streuen. Rollen Sie das Braciole fest und befestigen Sie es mit einer Schnur. Das Fleisch außen salzen und pfeffern, mit etwas Allzweckmehl bestreuen und beiseite stellen.

In einer großen Bratpfanne das Fleisch in Olivenöl anbraten. 1 Glas Weißwein dazugeben und den Wein verdampfen lassen. Als nächstes fügen Sie die Pflaumentomaten (zuvor zerkleinert) hinzu und stellen Sie sicher, dass das Fleisch mit Sauce bedeckt ist. 1 Schöpfkelle Hühnerbrühe und Salz und Pfeffer hinzufügen. Zuletzt mit Alufolie abdecken und 2 Stunden bei 350 Grad schmoren.

Braciolone aus der Sauce nehmen und beiseite stellen. 2 große Kellen Sauce aufbewahren.

In einem separaten Topf 1 Pfund Penne oder Rigatoni „al dente“ kochen und mit der restlichen Tomatensauce mischen. Mit Pecorino-Käse und frisch gehacktem Basilikum bestreuen. Zum Schluss die Schnur vom Braciolone entfernen und vorsichtig aufschneiden (evtl. mit einem elektrischen Messer). Die Scheiben auf die Nudeln legen und mit 2 Kellen Tomatensauce abschließen. Das Gericht mit nativem Olivenöl extra, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und geriebenem Pecorino beträufeln. Aufschlag.

Polpette di Cavolfiore

Polpette ist ein italienischer Begriff, der mit sautierten Bällchen verbunden ist, die aus Gemüseresten und / oder Hackfleisch hergestellt werden. Die bekannteste Polpette ist die Frikadelle, die mit vielen Tellern mit Spaghetti und Marinara-Sauce genossen wird.

Es gibt jedoch Sorten und Formen von Polpette. Die Hauptzutaten sind eingeweichtes Brot und Ihre Lieblingsaromen. Chefkoch Patruno verwendet sein Heimatrezept, bei dem Gemüse anstelle von Fleisch verwendet wird. Polpette sind perfekt für mundgerechten Genuss. Sie sind ein Hit als Instant-Snack für die Kinder, eine leckere Vorspeise oder ein zusätzliches Gericht zum Hauptgericht, in der Regel eine Pasta. Anstelle des Blumenkohls können Sie Brokkoli, Spargel, Artischocke und Aubergine verwenden. Zu den Formen gehören runde, birnenförmige und runde Pastetchen. Genießen!

Polpette di Cavolfiore

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Portionen 8

Zutaten:

1 Kopf Blumenkohl
3 Eier
1 Tasse altbackenes Brot, in Milch eingeweicht und gepresst
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
½ Tasse Parmigiano-Käse
geriebene frische Nuss meg
Salz & Pfeffer
Rapsöl zum Braten

Anweisungen:

Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und 3 Minuten dämpfen oder kochen. Legen Sie sie auf eine Blechpfanne und lassen Sie den Dampf verdampfen. Nach dem Abkühlen die Röschen in Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. Das eingeweichte Brot, Parmesankäse, Knoblauch, Petersilie, geriebene Muskatnuss, Salz & Pfeffer und 3 Eier hinzufügen. Mit der Hand vermischen, sodass ein breiiger Teig entsteht.

In einer großen Pfanne das Öl auf 375 Grad bringen. Einen Tropfen Teig vorsichtig in das Öl geben. Auf jeder Seite jeweils 2 Minuten braten (je kleiner die Schaufel, desto schneller garen sie). Nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie auf eine Papiertuchoberfläche. Servieren Sie sie mit würziger Marinara-Sauce.

Variationen können Brokkoli, dünner Spargel, Artischocke oder Aubergine sein.

Fusilli Calabrese mit Steinpilzen und Pancetta

Thanksgiving steht vor der Tür. Probieren Sie ein anderes Nudelgericht als das übliche. Der „al dente“ Biss der Fusilli mit diesem wunderbar cremigen Pilz-Erbsen-Wurf ist unglaublich. Ich verspreche Ihnen und Ihren Gästen wird es gefallen!

Fusilli Calabrese mit Steinpilzen und Pancetta

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

¾ Pfund Fusilli-Nudeln
4 Unzen getrocknete Steinpilze, im Voraus für 1 Stunde eingeweicht
1 Tasse gemischte Pilze der Saison
1 Tasse süße Erbsen
4 Unzen Pancetta, in Streifen geschnitten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Glas Weißwein
1 Zweig Thymian
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
4 Unzen Parmigiano-Käse
1 Eigelb
1 Tasse Sahne

Anweisungen:

In einem kleinen Topf die Zwiebeln in Olivenöl goldbraun braten. Den Pancetta hinzufügen und fünf Minuten kochen lassen. Dann die gemischten Champignons, Steinpilze, Erbsen und einen Zweig Thymian hinzufügen. Weitere fünf Minuten kochen lassen und den Weißwein dazugeben und den Wein verdampfen lassen. Beiseite legen.

In einer kleinen Rührschüssel Eigelb, Parmigiano-Käse, Sahne und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Alle Zutaten verquirlen und beiseite stellen. Die Fusilli „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Abgießen und mit den Champignons und dem Pancetta vermischen. Kurz bevor Sie es vom Herd nehmen, geben Sie die Sahnemischung hinzu. Die Fusilli schnell mit der Sahnesauce vermengen und mit geriebenem Parmigiano und schwarzem Pfeffer servieren.

Gegrillte Polenta-Crostini mit Saisonpilzen und Trüffelöl

Probieren Sie dieses Rezept für eine schnelle Vorspeise oder eine Ergänzung zu Ihrem Brunch-Angebot. Das Rezept enthält alle Zutaten für den Wasserfall, die Norditaliener zu dieser Jahreszeit genießen. Als erstes haben wir gegrillte Polenta – tolle Herbstalternative zu Kartoffeln oder Reis. Zweitens sind die gemischten Herbstpilze und schließlich Trüffel. Der Trüffel kann eine missverstandene Knolle sein. Menschen reisen um die ganze Welt in die toskanischen und piemontesischen Regionen Italiens, um ihre vollen Trüffelteller zu rasieren. Fügen Sie diese Rezeptzutaten Ihrer Liste der Herbstfavoriten hinzu.

Gegrillte Polenta-Crostini mit saisonalen Pilzen und Trüffelöl

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

Polenta:
Ich tasse Instant-Polenta
2 ½ Tassen Wasser
2 Unzen Parmigiano-Käse
1 Unze Olivenöl
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz & Pfeffer

Pilz:
2 Unzen getrocknete Steinpilze, 1 Stunde in kaltem Wasser eingeweicht
1 ½ Pfund saisonale gemischte Pilze (Auster, Crimini, Shiitake, Holzhenne usw.)
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Salbei
1 Teelöffel. gehackte Petersilie
2 Unzen Marsala-Wein
1 Teelöffel. von Mehl
½ Tasse Hühnerbrühe
8 Scheiben Robiola-Käse
2 Unzen geriebener Parmigiano
1 mittlerer Trüffel, schwarz
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einem kleinen mittelgroßen Topf den Knoblauch in Olivenöl goldbraun anbraten. Dann Wasser und eine Prise Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen. Fügen Sie die Polenta hinzu und rühren Sie kräftig mit einem Schneebesen um, um die Klumpen zu zerkleinern. Dann den Parmigiano-Käse hinzufügen und zehn Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Dann die Polenta in eine kleine rechteckige Metallpfanne (4x6x2) geben und abkühlen lassen. Sie können die Polenta bereits am Vortag zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch goldbraun anbraten. Fügen Sie alle Pilze, Salbei und Thymian und den Marsala-Wein hinzu. Bei mittlerer Hitze zwei Minuten kochen. Fügen Sie einen Teelöffel Mehl und die Hühnerbrühe hinzu. 10 Minuten einkochen. Die Pilze zusammen mit dem Mehl und der Hühnerbrühe ergeben eine dicke Sauce.

Für die Crostini die Polenta in ½ Zoll dicke Rechtecke schneiden und auf beiden Seiten grillen oder braten. Legen Sie sie auf eine Servierschale. Die Polenta mit der Pilzsauce und einer Scheibe Robiola-Käse bedecken. Dann den Trüffel über den Käse raspeln oder reiben und mit dem restlichen Parmigiano bestreuen. Zum Schluss mit nativem Olivenöl extra beträufeln.

Stellen Sie kurz vor dem Servieren eine Servierschüssel für zwei Minuten unter den Grill und servieren Sie sie.

Orata in Pergamentpapier

Überraschung! Jeder Liebhaber von Meeresfrüchten wird mit den Lippen schnalzen, wenn er den Dampf von diesem Partygeschenk, das Sie kreieren, aufsaugt. Es ist sehr einfach und Sie können jede Art von Meeresfrüchten verwenden, die am örtlichen Dock oder in Ihrem Lieblingsgeschäft für Meeresfrüchte erhältlich sind.

Orata in Pergamentpapier

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Orata Filets à 6 Unzen, Sie können auch Branzino, Black Sea Bass oder Red Snapper verwenden
6 Blatt Pergamentpapier oder Aluminiumfolie, 12×12 Zoll
1 Tasse Babygarnelen, geschält und entadert
1 Tasse Jakobsmuscheln
3 mittelgroße Calamari, fein geschnitten
12 kleine Muscheln
18 Muscheln
2 Zitronen
1 Esslöffel Kapern
1 Esslöffel entkernte schwarze Oliven
1 Zweig Thymian
½ Tasse gewürfelte Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
3 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anleitung: Backofen auf 400 Grad vorheizen

Legen Sie die 6 Pergamentblätter auf eine ebene Fläche. Auf jedes Pergament 1 Oratafilet (mit der Haut nach unten), 2 Zitronenscheiben, 2 Venusmuscheln und 3 Miesmuscheln legen. Beiseite legen.

Als nächstes in einer Rührschüssel die Garnelen, Jakobsmuscheln, Calamari, Kapern, Thymian, Petersilie, Knoblauch, Tomate, Salz und Pfeffer in Olivenöl mischen. Vorsichtig mischen und 1 großen Löffel auf jedes Filet geben. Waschen Sie dann die Ränder des Pergamentpapiers mit Ei und falten Sie es zusammen, indem Sie die Pergamentränder über und um einen geschlossenen Umschlag zusammendrücken.

Das geschlossene Pergament auf ein Blech legen und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Nehmen Sie das Pergament mit einem Spatel aus dem Blech und legen Sie eines auf jeden Teller. Servieren Sie, indem Sie das Pergament mit einer Gabel und einem Messer aufreißen, das aus dem geöffneten Pergament isst.

Gnocchi alla Romana mit Amatriciana-Sauce

Gnocchi ist nicht gleich Gnocchi! So machen sie es in Rom. Köstlichkeit mit einem Hauch Grieß und alles zusammen mit der Amatriciana Sauce. Schöne Präsentation!

Berühmte Gnocchi Italiens

Gnocchi alla Romana mit Amatriciana-Sauce

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

Gnocchi
1 Tasse Grießmehl
2 Tassen Milch
geriebene Muskatnuss
2 Unzen Pecorino-Käse
Salz & Pfeffer

Amatriciana-Sauce
1 mittelgroße Zwiebel, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Lorbeerblätter
½ TL. geknackter frischer Pfeffer
½ TL. von roten Paprikaflocken
5 Unzen Pancetta oder Speck, in ¼-Zoll-Stücke geschnitten
1 Glas Weißwein
1 32 Unzen. Dose Pflaumentomaten, zerdrückt
1 Unze. Olivenöl extra vergine
Salz & Pfeffer

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

In einem mittelgroßen Saucentopf Milch, Salz und Muskatnuss zum Kochen bringen und das Grießmehl nach und nach unter Rühren in die Milch geben. Fügen Sie den Pecorino-Käse hinzu und kochen Sie 5 Minuten lang unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel. Entfernen Sie den Teig und legen Sie ihn auf eine ebene Fläche, die zuvor mit Olivenöl bestrichen wurde. Dann den heißen Teig mit einem Nudelholz in ½ Zoll dicke Blätter strecken. Schneiden Sie die Gnocchi mit einem Ausstecher in zwei Zentimeter große Runden.

Die Rondellen in einen Pyrex legen und mit Parmigiano- oder Pecorino-Käse bestreuen.Zum Schluss mit Olivenöl extra vergine beträufeln und im Ofen 15 Minuten bei 375 Grad backen. Die Gnocchi aus dem Ofen nehmen und mit der Amatriciana-Sauce servieren.

Um die Amatriciana-Sauce zuzubereiten, beginnen Sie mit einem mittelgroßen Topf und kochen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in nativem Olivenöl extra, bis sie goldbraun sind. Dann Pancetta und Lorbeerblätter hinzufügen. 5 Minuten kochen und das überschüssige Öl ablassen. Weißwein hinzufügen und kochen, bis der Wein verdampft ist. Fügen Sie die zerdrückten Pflaumentomaten, Salz, rote und schwarze Paprika hinzu. 20 Minuten einkochen und über den Gnocchi oder einer anderen Pasta Ihrer Wahl servieren.

Ziti mit Zuckererbsen, Rucola & Basilikumpesto

Dieses Rezept hat alle Grüns mit Süßem, Biss und Frische. Dies ist ein typisches italienisches Nudelgericht, das sich perfekt für das Sonntagsessen eignet. Los, streuen Sie den Parmesan! Fotografiert von Michaela Salvo.

Regionale Küche Apuliens

Ziti mit Zuckererbsen, Rucola & Basilikumpesto

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 Pfund Ziti-Nudeln
1 Tasse süße Erbsen
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
3 Unzen Pancetta, fein gehackt

Pesto
1 Handvoll frischer Rucola
1 Tasse Basilikumblätter
3 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Pinienkerne
½ Tasse Pecorino-Käse
Prise Salz
1 Tasse natives Olivenöl extra

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Pfanne Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl goldbraun anbraten. Fügen Sie dann den Pancetta hinzu und kochen Sie zwei Minuten lang, fügen Sie die süßen Erbsen hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten. Beiseite legen.

Bereiten Sie das Pesto mit dem Küchenmixer zu. Geben Sie alle Zutaten in den Mixer und fügen Sie nach und nach das Olivenöl hinzu. Halten Sie die Mixergeschwindigkeit auf mittlerer Stufe. Sobald das gesamte Olivenöl eingearbeitet ist, das Pesto aus dem Mixer nehmen und beiseite stellen.

Die Nudeln in kochendem Wasser al dente kochen. Belastung. Die Erbsen mit einer Schöpfkelle Nudelwasser zu den Nudeln geben. Mit der Pesto-Sauce vermengen und mit Pecorino-Käse bestreuen. Aufschlag.

Bauernmarkt & #039 Panzanella-Salat

Essen im Sommer bedeutet frische Zutaten und frische Aromen. Verwenden Sie dieses Rezept als Leitfaden und mischen Sie es dann jede Woche mit neuen Zutaten von Ihrem lokalen Markt. Fotografiert von Michaela Salvo.

Regionale Küche Apuliens

Bauernmarkt Panzanella Salat
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 große reife Jersey-Tomaten, 1×1 Zoll geschnitten
5 Radieschen, in Scheiben geschnitten
1 Herz Sellerie, fein gehackt
1 Blumenkohl, in Scheiben geschnitten1 Handvoll entkernte schwarze Oliven
1 Teelöffel Kapern
rasierter Parmesan
1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Gurke, geschält und in Scheiben geschnitten 1×1 Zoll
1 Teelöffel Petersilie
1 Prise Oregano
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Teelöffel gehacktes Basilikum
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz und Pfeffer
1 Teelöffel Balsamico-Essig

Anweisungen:

Alle Zutaten bis auf den gehobelten Parmigiano in eine Rührschüssel geben. Alle Zutaten miteinander vermischen und vor dem Servieren 30 Minuten ruhen lassen.

Mehrere Scheiben Landbrot grillen. Jede gegrillte Scheibe mit dem Panzanella-Salat belegen und noch etwas extra natives Olivenöl darüber träufeln. Zum Schluss mit gehobeltem Parmigiano bestreuen und servieren.

Arancini

Spazieren Sie durch eine beliebige Stadt Siziliens und Sie kommen nicht an den „Arancini“ vorbei. Perfekt frittierte knusprige Kugeln aus aromatisiertem Reis und Erbsen mit der richtigen Menge Mozzarella. Das Öl muss frisch sein und die Frittierzeit muss genau richtig sein, damit kein Öl von den Lippen tropft. Es gibt alle Arten von Rezepten und Zutaten. Dieses Rezept zielt darauf ab, dem Geschmack treu zu bleiben und genau die richtige Größe zu haben. Genießen!

Arancini
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Arborio-Reis
1 ½ Liter Hühnerbrühe
1 Tasse Pflaumentomaten, zerdrückt
1 Prise Safran
½ Tasse frische Erbsen
½ Tasse Pecorino-Käse
2 Mozzarellakugeln, mittelgroß
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
4 Eier
Mehl
Semmelbrösel
Raps-Bratöl

Anweisungen:

Den Reis in der Hühnerbrühe kochen und Tomaten, Erbsen und Safran hinzufügen. Wenn der Reis al dente gekocht ist, den Reis zum Abkühlen auf eine Blechpfanne legen. Nach dem Abkühlen aus der Blechpfanne nehmen und in eine Rührschüssel geben. Petersilie 2 Eier Pecorino-Käse, Salz und Pfeffer hinzufügen. Mischen Sie den Reis mit beiden Händen, indem Sie die Eier gut in den Reis einarbeiten.

Schaufeln Sie eine Handvoll Reis in Ihre Handfläche und stechen Sie ein Loch in ein Stück Mozzarella-Käse. Verschließe das Loch mit Reis. Das Arancini-Ei leicht mit Mehl bestäuben und mit Semmelbröseln bedecken. Beiseite legen.

Bringen Sie das Frittieröl auf 375 Grad. Die Arancini vorsichtig goldbraun braten. Herausnehmen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Aufschlag.

La Soca

Streetfood in Italien deckt die gesamte Bandbreite jeder Textur, jedes Geschmacks und jeder Geschmacksrichtung ab. Allerdings muss man essen können, wenn man durch die belebten Straßen Italiens spaziert, La Soca ist eine Art Crpe aus Kichererbsenmehl, der in einer runden Pizzapfanne mit gehackten Zwiebeln und frischen Rosmarinkräutern bestrichen wird. es ist unglaublich einfach zu machen und sehr lecker.

La Soca
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

½ Pfund Kichererbsenmehl
1 Tasse Wasser
1 Prise Salz
3 Unzen natives Olivenöl extra
1 Zweig frischer Rosmarin
1 Zwiebel, fein gehackt
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 350 Grad vorheizen.

Das Kichererbsenmehl in Wasser verdünnen und 4 Stunden ziehen lassen. 2 Pizzapfannen mit nativem Olivenöl extra bestreichen. Mischen Sie das Kichererbsenmehl erneut und gießen Sie gleiche Mengen in jede Pizzaform. Träufeln Sie natives Olivenöl extra und mischen Sie das EVO in den Teig. Als nächstes frischen Rosmarin und fein gehackte Zwiebeln darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer bestäuben. Im Ofen bei 350 Grad 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in Dreiecke schneiden und in einer braunen Papiertüte servieren.

Wildeintopf

Eintöpfe sind das Markenzeichen einiger großartiger Hausmannskost. Fügen Sie beim nächsten Eintopfkochen Wildbret hinzu. Das Fleisch ist mager und würzig. Folgen Sie diesem Rezept für einen wunderbar reichhaltigen und zarten Eintopf. Über Pappardelle, Polenta oder Reis servieren. Wir garantieren, dass es Ihr Lieblingsgericht wird.

Wildeintopf

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Pfund Wildwürfel
1 Stange Sellerie, grob gehackt
1 mittelgroße Karotte, grob gehackt
1 mittelgroße Zwiebel, grob gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Rüben, geschält und gewürfelt
2 mittelgroße Kartoffeln, gewürfelt
1 Glas Rotwein
2 Lorbeerblätter
Thymianzweig
Salbeizweig
2 Esslöffel bitteres Kakaopulver
1 Esslöffel Mehl
2 Tassen Hühnerbrühe
1 Esslöffel Tomatenmark
Salz & Pfeffer

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

Zuerst die Wildwürfel leicht mit Mehl bestäuben und beiseite stellen. Als nächstes den Knoblauch und die Zwiebeln in einer mittelgroßen Bratpfanne goldbraun braten. Wildwürfel dazugeben und 5 Minuten garen. Den Rotwein dazugeben und den Wein verdampfen lassen. Tomatenmark und Kakaopulver dazugeben mit einem Holzlöffel verrühren Hühnerbrühe, Thymian, Lorbeerblätter und Salbei dazugeben. Zum Kochen bringen. Dann Sellerie, Karotten, Rüben und Kartoffeln hinzufügen. Mit Alufolie abdecken und im Ofen 1 Stunde bei 375 Grad backen.

Den Eintopf aus dem Ofen nehmen und mit Reispilaw, Polenta, Pappardelle oder Tagliatelle-Nudeln mit Butter und Salbei servieren.

Polenta-Torte

Polenta ist in Gerichten aus den nördlichen Regionen Italiens sehr verbreitet. Gerade in der Wintersaison wird Polenta vielseitig von Crostini, Sahne, gegrillt und als Alternative zu Lasagne verwendet. Sie müssen nicht bis zum nächsten Winter warten, um dieses Rezept zu genießen. Es ist perfekt für einen kühlen Frühlingstag.

Polenta-Torte

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

¾ Pfund Polenta
1 Liter Hühnerbrühe
1 Pfund Kalbshackfleisch
1 kleine Karotte, fein gehackt
1 Stange Sellerie, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Thymian
1 Glas Rotwein
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Tasse Hühnerbrühe
3 Unzen geriebener Parmigiano-Käse
½ Tasse zerkleinert Greyerzer Käse
2 Unzen Butter

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

1 Liter Hühnerbrühe aufkochen und das Polentamehl langsam in die kochende Brühe geben. Rühren Sie kontinuierlich mit dem Schneebesen, bis das Mehl vollständig in die Flüssigkeit eingearbeitet ist. 5 bis 6 Minuten unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel kochen. Die Polenta aus dem Topf nehmen und in eine kleine Auflaufform (4x6x3 Zoll) gießen. Über Nacht zu einer Ziegelsteinform ruhen lassen.

Um die Sauce zuzubereiten, beginne damit, die Zwiebeln, den Sellerie und die Karotten in Olivenöl in einem mittelgroßen Topf goldbraun zu kochen. Das Kalbshackfleisch hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen. Lorbeerblätter, Thymianzweig und Rotwein hinzufügen. Weitere 5 Minuten kochen und den Wein verdampfen lassen. Fügen Sie das Tomatenmark und 1 Tasse Hühnerbrühe hinzu. 20 Minuten kochen und beiseite stellen.

Um die Torte zusammenzusetzen, bestreichen Sie eine Pyrex-Pfanne mit zerlassener Butter und stellen Sie sie beiseite. Schneiden Sie den Polenta-Stein in ¼ Zoll dicke Scheiben und legen Sie ihn beiseite. Die erste Schicht der Torte mit den Polenta-Scheiben zubereiten etwas von der Fleischsoße darauf verteilen, zerkleinert bestreuen Gruyère Käse und wiederholen Sie 3 mal. Auf die letzte Schicht nur noch geschmolzene Butter und Parmesankäse träufeln. Im Ofen bei 375 Grad 20 Minuten backen und servieren.

Ricotta Gnocchi alle Puttanesca Glutenfrei

Die Mittelmeerdiät hat als eine Diät reich an Gemüse, Obst und mageren Proteinen mit all dem Geschmack gute Noten erhalten. Chefkoch Patruno zeigt Ihnen, wie Sie das verehrte Ricotta-Gnocchi-Rezept verwenden und glutenfrei modifizieren. Denken Sie beim Experimentieren mit der Vielfalt an glutenfreien Mehlen auf dem Markt daran, dass die Gnocchi eher mild sein sollen, um die Explosion der Puttanesca-Sauce einzufangen. Probieren Sie es aus!

Italienische Küche Glutenfrei

Ricotta-Gnocchi alle Puttanesca
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Pflaumentomaten entkernt und in Würfel geschnitten
1 Esslöffel Zwiebeln, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Sardelle
1 Esslöffel entkernte schwarze Oliven
1 Esslöffel Kapern
1 Prise Paprikaflocken
1 Unze Weißwein
1 Zweig Thymian
1 Teelöffel Petersilie, frisch gehackt
1 Teelöffel Basilikum, frisch gehackt
Salz & Pfeffer

1 Tasse Ricotta
1/2 Tasse Reismehl
2 Esslöffel feines Maismehl
1 Esslöffel Xanthangummi
1 Eigelb
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz

Anweisungen:

Für die Sauce Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl goldbraun anbraten. Dann die Sardellen hinzufügen und in den Knoblauch und die Zwiebeln zerdrücken, bis sich die Sardellen in der Sauce auflösen. Den Weißwein dazugeben und verdampfen lassen, die schwarzen Oliven, Kapern und Tomaten dazugeben. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dann die Pfefferflocken, Thymian, Basilikum und Petersilie hinzufügen. Die Sauce mit einem Holzlöffel umrühren und beiseite stellen.

Um die Gnocchi zuzubereiten, mischen Sie zunächst die 3 Mehle in einer Rührschüssel. 1 Prise Salz, Prise Muskatnuss und das Eigelb hinzufügen. Dann den Ricotta-Käse dazugeben und alle Zutaten zu einer runden Masse verrühren. Den Gnocchi-Teig aus der Schüssel nehmen, auf eine ebene Fläche legen und in kleine 1-Zoll-Stücke ausrollen. Legen Sie sie in kochendes Salzwasser. Vorsichtig rühren, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen. Die Gnocchi mit einem Spinnennetz aus dem Topf nehmen und in die Puttanesca-Sauce geben. Die Gnocchi vorsichtig mit der Sauce vermengen und mit frisch geriebenem Parmiggiano-Käse servieren.

Hähnchenbrust Piccata Art Glutenfrei

Glutenfreies Kochen ist heutzutage eine tragende Säule in der Küche. Glutenfrei zu kochen kann eine Herausforderung sein und manchmal haben Sie das Gefühl, dass Sie etwas von dem Geschmack opfern müssen. In diesem Rezept hält es Chef Patruno einfach und experimentiert mit verschiedenen Mehlsorten. Genießen!

Italienische Küche Glutenfrei
Hähnchenbrust nach Piccata-Art
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Hähnchenbrust, je 6 Unzen mit Schmetterlingen, zerstoßen und beiseite stellen
4 Unzen Reismehl
1 Zweig Thymian
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Salz & Pfeffer
2 Zitronen
2 Unzen Weißwein
1 Esslöffel Kapern
½ Tasse Hühnerbrühe

Anweisungen:

Auf einem Schneidebrett Thymian, Knoblauch und Petersilie mischen. Schneide sie alle zusammen mit einem Kochmesser. Dann die Kräuter über die gesamte Hähnchenbrust streuen und mit Salz und Pfeffer würzen (würzen können Sie im Voraus, um den Geschmack des Hähnchens weiter zu verbessern). Beiseite legen.

Die Hähnchenbrust von beiden Seiten mit dem Reismehl bestreichen und in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Entfernen Sie das überschüssige Öl aus der Pfanne. Dann Kapern, den Saft von 2 Zitronen und den Weißwein hinzufügen. 2 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie weitere 5 Minuten, wobei Sie die Hühnerbrust von einer Seite zur anderen drehen, um das Reismehl in die Sauce zu geben. Aufschlag.

Frisches Baccala in Saor

Die Sauce „Saor“ ist in der italienischen Region Venetien sehr traditionell. Es ist eine süß-saure Sauce, die verwendet wird, um den Geschmack des Baccala zu betonen. Sie können das Baccala auch durch Heilbutt ersetzen. Genießen!

Frisches Baccala in Saor
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 frische Kabeljau-Steaks, je 6 Unzen
2 mittelgroße weiße Zwiebeln, fein geschnitten
2 Lorbeerblätter
1 Esslöffel Zucker
1/2 Tasse weißer Essig
2 Esslöffel Rosinen
1 Esslöffel Pinienkerne
1 Esslöffel Kapern
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln in Olivenöl goldbraun braten. Dann Salz & Pfeffer, Zucker, Kapern, Lorbeerblätter, Pinienkerne und Rosinen hinzufügen. Alle Zutaten vermischen und dann den weißen Essig hinzufügen. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Zwiebeln transparent werden. Beiseite legen.

Den Kabeljau mit Salz & Pfeffer und leicht Mehl würzen. In einer Bratpfanne den Kabeljau in Olivenöl von jeder Seite 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Den Kabeljau aus der Pfanne nehmen und mit Kartoffelpüree auf eine Servierplatte legen. Zum Schluss einen Löffel der Zwiebeln in Saor über den Kabeljau legen und mit frischer Petersilie und beträufeltem nativem Olivenöl extra beträufeln.

Crostino mit Garnelen, Radicchio, Champignons und Balsamico-Essig

Dieses Rezept ist perfekt für Partyveranstaltungen. Es ist einfach in Rekordzeit zu machen. Servieren Sie Ihr Lieblings-Landbrot und Sie haben einen tollen Start in einen weiteren wunderbaren Abend.

Crostino mit Garnelen, Pilzen und Balsamico-Essig
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Tasse mittelgroße Garnelen, geschält und entdarmt, halbiert
1 Kopf Radicchio, fein geschnitten
1 Tasse gemischte Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Teelöffel Mehl
2 Unzen Balsamico-Essig
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl goldbraun braten. Dann die Garnelen dazugeben und 1 Minute anbraten. Dann den Radicchio und die Champignons hinzufügen. Alles vermischen und mit einem Teelöffel Mehl bestäuben und den Balsamico-Essig hinzufügen. Mit einem Holzlöffel umrühren und 2 Minuten kochen lassen. Auf gegrilltem Landbrot servieren.

Involtini di Pollo Arezzo-Stil

Denken Sie daran, heute Abend Hühnchen zu machen? Dieses Rezept für gefüllte Hähnchenbrust wird Sie aus den Socken hauen! Denken Sie an süße Feigen und Pinienkerne mit einem Schuss Marsala-Wein. Machen Sie dieses einfache Rezept zum Abendessen an jedem Tag der Woche.

Involtini di Pollo Arezzo-Stil
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 kleine Hähnchenbrust, zerstoßen
4 getrocknete Feigen, gehackt
1 Esslöffel Pinienkerne
1 Teelöffel Kapern
1 Knoblauchzehe
1 Prise frischer Salbei
1 Esslöffel Parmigiano-Käse
2 Esslöffel Semmelbrösel
1 Prise Petersilie
1 Esslöffel Olivenöl
2 Unzen Marsala-Wein
1 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Dijon-Senf
1/2 Tasse Kalbsfond
1/2 Tasse Sahne
Salz und Pfeffer

Anleitung: Backofen auf 400 Grad vorheizen.

Hähnchenbrust auf eine ebene Fläche legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In einer Schüssel Pinienkerne, gehackte Feigen, Kapern, eine Prise Knoblauch, Parmigiano-Käse, Petersilie und Semmelbrösel mit 1 Unze Olivenöl mischen und zu einer feuchten Füllung rühren. Auf jede Hähnchenbrust einen Esslöffel Füllung geben. Rollen Sie jede Brust und sichern Sie sie mit 3 bis 4 Zahnstochern. Die Involtini mit Mehl bestäuben und in Olivenöl von jeder Seite anbraten. Im Backofen bei 400 Grad 15 Minuten fertig garen. Entfernen Sie das überschüssige Öl und die Involtini aus der Pfanne. Die Pfanne mit 2 Unzen Marsala-Wein, 1 Esslöffel Honig, 1 Teelöffel Dijon-Senf, einer halben Tasse Kalbsfond und einer halben Tasse Sahne ablöschen. Die Sauce auf die Hälfte reduzieren und beiseite stellen. Die Zahnstocher von den Involtini entfernen und schräg in drei bis vier Scheiben schneiden. Mit Wintergemüsepüree oder Risotto servieren.

Ribolita-Suppe mit Kalbswurst

Die erste Herbstkälte lässt die meisten von uns nach unserem Lieblings-Cardigan und „Hausschuhen“ greifen. Als nächstes setzen Sie sich zu Ihrer ersten Herbstsuppe mit Ihren Lieblingszutaten. Fügen Sie die Robolita zu Ihrer Liste hinzu. Die berühmte Suppe der Toskana hat alle Zutaten, darunter zarten Mangold, Cannellini-Bohnen, Knoblauch, Karotten und schöne Stücke Weißwurst. Fröhlicher Herbst!

Ribolita-Suppe mit Kalbswurst
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund Weißwurst, Hülle entfernt
1 Bund Grünkohl oder Grünkohl oder toskanischer Schwarzkohl
(gewaschen und in 1-Zoll-Bänder geschnitten)
2 Pflaumentomaten, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Kartoffel, gewürfelt
1 mittelgroße Karotte, gewürfelt
1 Stange Sellerie, gewürfelt
1 Tasse Cannelinibohnen, vorgekocht
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Thymian
3 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einem Suppentopf Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie und Karotten anbraten und in Olivenöl 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Zerbröckelte Wurst, Thymian und Lorbeerblätter dazugeben. 5 Minuten kochen lassen und dann den Grünkohl, die Kartoffeln und die Tomate hinzufügen. Eine halbe Stunde kochen. Fügen Sie die Bohnen hinzu und kochen Sie für weitere fünfzehn Minuten. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und servieren Sie es mit geriebenem Pecorino-Käse und gegrilltem toskanischen Brot.

Filet di Vitello al Finocchi Brasato

Die italienische Küche ist sehr vielseitig und im Handumdrehen kann eine Zutat zu einem aufregenden kulinarischen Erlebnis werden. Ein Beispiel ist der Fenchel, ein wenig geschätztes Gemüse, es hat großartige Eigenschaften, um die Verdauung zu öffnen und ist dafür bekannt, dass es besser ist, als dieses Antazida direkt vor dem Essen zu knallen. Die Kombination von Kalbfleisch mit geschmortem Fenchel ist sehr clever und macht das Kalbfleisch sehr bekömmlich. Aber was noch wichtiger ist, die Kombination aus den gebratenen Kalbssäften und dem geschmorten & karamellisierten Fenchel macht dieses Gericht zu einem Gewinner. Probieren Sie dieses Rezept für das Familienessen am nächsten Sonntag. Erinnern! Fenchel ist dein Freund.

Filet di Vitello al Finocchi Brasato
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Kalbsfilet oder Pofilet, 1 ¼ Pfund
1 Teelöffel Mehl
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Salbei
1 Schalotte, fein gehackt
2 Fenchelköpfe, in Spalten geschnitten
3 Unzen trockener Marsala
1 Tasse Milch
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Salbei und Rosmarin hacken und über das Filet streuen. Mit Salz & Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Beiseite legen. In einer mittelgroßen Bratpfanne das Filet in Olivenöl von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. In dieselbe Pfanne die Schalotten und den Fenchel geben. 5 Minuten kochen lassen und 1 Teelöffel Mehl über den Fenchel und die Schalotten streuen. Fügen Sie den Marsala-Wein hinzu und lassen Sie den Alkohol verdampfen. Das Filet zurück in die Pfanne geben und die Milch sowie Salz und Pfeffer dazugeben. Mit einem Deckel abdecken. 10 Minuten köcheln lassen. Das Filet herausnehmen und vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen. Das in Scheiben geschnittene Filet über dem geschmorten Fenchel anrichten. Mit Bratkartoffeln oder cremiger Polenta servieren.

Crostini di Funghi und Fegatini di Pollo

In der Toskana werden Canapés Crostini genannt. Die Crostini sind nicht irgendein Brot mit einem alten Belag. Die toskanische Region ist dafür bekannt, ihr berühmtes Brot ohne Salz zu backen. Aus vielen Gründen war Salz vor Jahrtausenden ein wertvolles Gut und wurde verwendet, um andere heiße Waren wie den Schinken zu heilen. Die Toskaner haben also eine perfekte Balance geschaffen, um das Beste aus einer nicht salzigen Situation zu machen.

Toskaner grillten ihr Brot zu einer knusprigen Perfektion und krönten es mit sehr herzhaften und würzigen Kreationen. Crostini kann mit Paprika, Gemüse und allen Arten von Wurst oder Fleisch belegt werden. Die traditionellsten und berühmtesten toskanischen Crostini sind jedoch die Pilz- und Hühnerleber-Crostini. Dieses Rezept ist einfach zu erreichen und ist ein Partyhit oder ein wunderbarer Start in eine Mahlzeit. Am besten genießen Sie es mit Ihrer Lieblingsflasche Chianti, Cheers!

Crostini di Funghi und Fegatini di Pollo
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Schalotten, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Salbei
2 Lorbeerblätter
2 Unzen Balsamico-Essig
1 Tasse gemischte Champignons, fein gehackt
1 Tasse Hühnerleber, gewürfelt
1 Teelöffel Mehl
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer großen Bratpfanne die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl goldbraun dünsten. Als nächstes fügen Sie die Hühnerleber und Pilze, Salbei und Lorbeerblätter hinzu. 5 Minuten kochen. Dann 1 Teelöffel Mehl darüberstreuen und den Balsamico-Essig hinzufügen. Die Zutaten mit einem Holzlöffel verrühren, bis der Balsamico-Essig verdampft ist. Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Fegatini auf gegrilltem Landbrot servieren.

Gnocchi di Ricotta alla Fiorentina

Der Herbst weckt immer das Verlangen nach kuscheliger Behaglichkeit, einer wohligen Wärme, die alle unsere Sinne umhüllt. Die toskanische Küche aus der Stadt Florenz ist perfekt für diese Jahreszeit. Dieses Gnocchi-Rezept wird Ihren Wunsch erfüllen. Ich denke, die Kürbisgnocchi werden eine gewisse Konkurrenz haben. Genießen!

Gnocchi di Ricotta alla Fiorentina
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

Gnocchi:
1 Pfund Impastata di Ricotta (dichter Ricotta)
1 Tasse Spinat blanchiert, gepresst und gehackt
geriebene frische Muskatnuss
1 Eigelb
1 Tasse Allzweckmehl
Salz & Pfeffer

Soße:
2 Schalotten, fein gehackt
2 Unzen Butter
3 Unzen gekochter Schinken, gewürfelt
2 Tassen Sahne
2 Unzen Parmiggiano-Käse

Anweisungen:

In einer Rührschüssel Ricotta, Spinat, Eigelb, Salz & Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen. Alle Zutaten vermischen und dann das Mehl dazugeben. Ricotta mit Hilfe eines Plastikspatels vorsichtig unter das Mehl mischen. Den Teig aus der Rührschüssel auf eine bemehlte ebene Fläche nehmen. Rollen Sie den Teig vorsichtig zu einem Seil und bestäuben Sie das Seil mit Mehl. Schneiden Sie das Seil in 1 Zoll lange Gnocchi. Mit einem Spatel vom Tisch nehmen und in kochendes Salzwasser legen. Wenn Sie sie oben im Wasser schwimmen sehen, können Sie sie mit einem Skimmer entfernen und beiseite stellen.

Wir beginnen mit der Herstellung der Sauce, indem wir die Butter und die Schalotten in einer Pfanne anbraten. Zuerst die Schalotten goldbraun dünsten und dann den Schinken 1 Minute dazugeben. Als nächstes die Sahne hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren. Lassen Sie die Sahne köcheln und reduzieren Sie die Sauce um die Hälfte. Die Gnocchi vorsichtig in die Pfanne geben und die Gnocchi leicht schwenken. Mit geriebenem Parmiggiano-Käse servieren.

Bistecca alla Fiorentina

Der König aller Rinderkoteletts, la bistecca fiorentina, ist der Traum eines jeden Fleischliebhabers. Zuerst erhalten Sie das richtige Stück Black Angus Beef Kotelett. Zweitens die richtigen frischen Kräuter. Drittens eine gut geölte Grillmaschine und schließlich eine Gabel voller Himmel. Yum!

Bistecca alla Fiorentina

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 Pfund. doppeltes Rinderkotelett, ohne Knochen
2 Unzen Olivenöl
2 Knoblauchzehen, gehackt
Mehrere Zweige Rosmarin
Meersalz

Anweisungen:

Grill auf 400 Grad vorheizen

„La Bistecca Fiorentina“ ist in der Toskana in Italien sehr bekannt. Das doppelte Rinderkotelett mit Knochen ist aus dem gleichen Schnitt der Hochrippe. Sie können das „Black Angus“ Double Chop verwenden und vorab (5-6 Stunden) in Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl marinieren. Auf jeder Seite 20 Minuten bei mittlerer Temperatur langsam grillen und das Fleisch mit Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin bestreichen. Servieren Sie Medium Rare mit jeder Beilage. Mit Olivenöl extra vergine und Meersalz beträufeln und servieren.

Gegrillte Schweinelende mit gerösteten Fenchelsamen

Wunderbares Grillrezept, perfekt zu jeder Jahreszeit. Verwenden Sie Ihre Wildkräuter, um diesen Geschmack zu verleihen.

Gegrillte Schweinelende mit gerösteten Fenchelsamen

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

8 Scheiben Schweinelende, je 6 Unzen
1 Esslöffel Fenchelsamen, im Voraus geröstet
1 Teelöffel Petersilie, gehackt
1 Zweig Rosmarin
2 Knoblauchzehen
2 Salbeiblätter
2 Unzen Olivenöl
1 Esslöffel Pecorino-Käse
2 Esslöffel Semmelbrösel
Salz & Pfeffer

Anweisung:

Grill auf 350 Grad vorheizen

Semmelbrösel und Pecorino-Käse mit Knoblauch und Kräutern in einer Rührschüssel mischen. Dann die Fenchelsamen im Ofen bei 350 Grad 20 Minuten vorrösten. Die Kerne auf einem Schneidebrett mit einem Fleischklopfer zerdrücken und zur Semmelbröselmischung geben.

Jede Schweinelendescheibe auf eine Dicke von ½ Zoll klopfen. Mit schwarzem Pfeffer und Meersalz würzen. Leicht mit Olivenöl bestreichen und die Semmelbröselmischung über die Schweinelende streuen. Vor dem Grillen eine Stunde ruhen lassen.

Bei 400 Grad auf jeder Seite 8 bis 10 Minuten grillen. Mit Rucolasalat servieren.

Pinzimino Basalmico

Wir lieben diese Soße! Ein wunderbares sizilianisches Rezept, das als Sauce oder Salsa über Ihrem Lieblingsfisch wie Schwertfisch verwendet wird. Er lässt sich auch hervorragend zu gegrillter Hähnchenbrust und gegrilltem Landbrot servieren.

Apulien Gegrillter Fisch und Meeresfrüchte

Pinzimino-Basalmico-Sauce
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Stange Sellerie, fein gehackt
4 Pflaumentomaten, gewürfelt
4 Basilikumblätter, fein gehackt
1 Zweig Oregano
1 Teelöffel Kapern
10 schwarze Oliven, entkernt und fein gehackt
1 Unze natives Olivenöl extra
1 Unze Balsamico-Essig

Anweisungen:

Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen und vor Gebrauch zwei Stunden ruhen lassen. Servieren Sie zu Ihrem bevorzugten gegrillten oder sautierten Fisch.

Große Garnelen mit Cannellini-Bohnen nach Puglia-Art

Bei der Sommerzeit dreht sich alles um Frische. Genießen Sie dieses Rezept mit perfekt gegrillten großen Garnelen, gepaart mit einem Bissen gegrilltem Radicchio über cremigen Cannellini-Bohnen. Yum!

Apulien Gegrillter Fisch und Meeresfrüchte

Große Garnelen mit Cannellini-Bohnen nach Puglia-Art

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

12 U-zehn Garnelen, geschält und entdarmt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Rosmarin
2 mittelgroße Tomaten, in Stücke geschnitten
3 Tassen Cannellini-Bohnen, vorgekocht
½ Tasse Olivenöl
Salz & Pfeffer
1 Tasse Semmelbrösel
6 Radicchio-Blätter

Kochen Sie locker 3 Tassen gekochte Cannellini-Bohnen mit Knoblauch, Rosmarin und einigen Tomatenstücken. Beiseite legen. Sie können die Bohnen im Voraus kochen.

Garnelen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Mit Pecorino-Käse, Semmelbrösel und fein gehacktem Knoblauch bestreuen. (Leicht beschichtet) Beiseite stellen.

Die Garnelen von beiden Seiten grillen. Mit gegrillten Radicchioblättern und losen gekochten Bohnen servieren. Vor dem Servieren Olivenöl extra vergine darüberträufeln.

Pesce Spada Salentina

Lecce ist eine der exotischsten Städte Apuliens mit barocken und nahöstlichen architektonischen Elementen. Seine Küche ist genauso exotisch und geht auf die Stammeszeit der Salentini zurück. Dieses Rezept bringt alles zusammen. Wir empfehlen, dieses Gericht mit einem Chardonnay oder Rose`of Puglia zu kombinieren.

Fisch & Meeresfrüchte von Lecce, Salento-Art

Pesce Spada Salentina
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Scheiben Schwertfisch, je 4 Unzen
12 Muscheln
1 bis 2 ½ Pfund Muscheln
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
4 Pflaumentomaten, gehackt
1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt
2 Lorbeerblätter
1 Glas Weißwein
1 Esslöffel Kapern
1 Prise Oregano
2 Unzen Wasser
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

Den Schwertfisch leicht bemehlen und beiseite stellen. In einer Bratpfanne den Schwertfisch von beiden Seiten anbraten und dann den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln hinzufügen. Zwei Minuten kochen lassen und den Weißwein hinzufügen.

Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie die Muscheln, Venusmuscheln, Tomaten, Lorbeerblätter, Kapern, Oregano und 2 Unzen Wasser hinzu. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten bei starker Hitze kochen.

Zum Schluss mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Rucola-Salat, Farro-Korn, Wassermelone, gehobelter Parmigiano

Sommerzauber Salat! Wassermelone ist eine großartige süße Frucht, die man mit Farro-Körnern, Jalapeno-Hitze und einem Bissen Rucola mischen kann. Mit Balsamico-Dressing, frischen Kräutern und Limette vermengen. Klingt gut für mich!

Gehen Sie grün!

Rucola-Salat mit Farro-Korn,
Wassermelone & rasierter Pecorino-Käse
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Portionen 8

Zutaten:

2 Bund frischer Rucola, gewaschen und getrocknet
2 Tassen Farro-Getreide, vorgegart
3 Tassen Wassermelone, entkernt und gewürfelt
2 Unzen Balsamico-Essig
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Prise Basilikumblätter
1 Prise flache italienische Petersilienblätter
1 Jalapenopfeffer, fein gehackt
Saft einer Limette
Salz & Pfeffer
gehobelter Pecorino-Käse

Anweisungen:

In einer Rührschüssel Farro, gewürfelte Wassermelone, Petersilie, Basilikum, Jalapeno, Limettensaft, Salz und Pfeffer, Balsamico-Essig und natives Olivenöl extra hinzufügen. Werfen Sie die Zutaten alle zusammen und stellen Sie sie für zwanzig Minuten beiseite, damit die Gefallenen marinieren können. Tellergericht durch Auffächern der Rucolablätter um das Gericht herum. Fügen Sie dann zwei Löffel Wassermelonen- und Farro-Salat hinzu. Pecorino-Käsestreifen über dem Gericht rasieren. Aufschlag.

Gefüllte Zucchiniblüten

Ja! Diese wunderschönen gelben Blüten werden von Kulturen auf der ganzen Welt gefeiert. In Italien finden Sie sie in Fritittas, gefüllt mit Fleisch oder Gemüse und mehr. Genießen!

Farben und Blüten des Sommers
Auberginen, Zucchiniblüten und Paprika

Gefüllte Zucchiniblüten
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

12 Zucchiniblüten, frisch gepflückt
¼ Pfund geriebener Provolone-Käse
1 Esslöffel Parmigiano-Käse
1 Prise gehackte Petersilie
1 Prise gehacktes Basilikum
1 Sardelle, fein gehackt
1 Eiweiß
frisch gemahlener Pfeffer

2 Eier
2 Esslöffel Mehl
1 Prise Salz
2 Unzen. Milch
Mischen Sie alles in einer Rührschüssel zu einem Dip-Teig, der Ihren Löffel bedeckt. Beiseite legen.

Anweisungen:

Für die Füllung alle Zutaten miteinander vermischen. Öffne die Blüte mit dem Finger und fülle sie mit einem Teelöffel Füllung. Dann die gefüllte Blume mit Teig bestreichen. In einer Bratpfanne auf jeder Seite 1 ½ Minuten braten und auf ein Papiertuch legen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und servieren.

Cannelloni von Zucchini mit Senfgrün, Spargel und Krabbenfleisch

Das Sommerwetter verlangt nach leichten Gerichten, die mit dem gewissen Etwas perfekt sind. Wenn Sie das nächste Mal zur Pasta greifen, probieren Sie dieses Rezept mit dem traditionellen gefüllten Cannelloni-Gericht. Guten Appetit!

Gehen Sie grün!

Cannelloni von Zucchini
gefüllt mit Senfgrün, Spargel & Krabbenfleisch
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Portionen 8

Zutaten:

4 mittelgroße Zucchini, in ¼ dicke Längsscheiben geschnitten
1 Bund Spargel, 1 cm dick geschnitten
1 Bund senfgrüne Blätter, gehackt
1 Pfund Krabbenfleisch
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Schalotte, fein gehackt
1 Zweig Thymian
1 Teelöffel Mehl
½ Glas Weißwein
2 Eier
½ Tasse geriebener Mozzarella
2 Unzen geriebener Parmigiano-Käse
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen 400 Grad vorheizen

Die Zucchini mit Mehl bestäuben und mit Ei waschen. In Olivenöl auf jeder Seite eine Minute anbraten und beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Bratpfanne Knoblauch und Schalotten in Olivenöl goldbraun anbraten. Spargel hinzufügen und 3 Minuten kochen. Dann das Senfgrün dazugeben. Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem Deckel abdecken, damit der Dampf die senfgrünen Blätter schrumpfen lässt. Ein Glas Weißwein dazugeben und verdampfen lassen. Fügen Sie einen Teelöffel Mehl hinzu, um das Gemüse zu binden. In einer Rührschüssel beiseite stellen und abkühlen lassen. Fügen Sie ein Eigelb, 1 Zweig Thymian, 2 Esslöffel Parmigiano-Käse und Krabbenfleisch hinzu. Die Zutaten zusammenklappen und beiseite stellen.

Pomodori Ripieni alla Gallipolina

Sommerzeit ist die Zeit für Spaß und schmackhaftes Essen. Essen zum Feiern, Feiern oder einfach nur zum Abhängen mit denen, die Ihnen wichtig sind. Dieses Rezept ist einfach zu servieren, lecker und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht. Genießen!

Farben und Blüten des Sommers
Auberginen, Zucchiniblüten und Paprika

Pomodori Ripieni alla Gallipolina
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

8 mittelgroße Tomaten, die Oberseite abschneiden, das Mark entfernen und beiseite stellen
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 Esslöffel Kapern
1 Esslöffel entkernte schwarze Oliven
½ Tasse eingeweichtes und gepresstes Brot
3 Eier
1 Teelöffel Petersilie, gehackt
1 Teelöffel Basilikum, gehackt
1 Teelöffel Thymian, gehackt
2 Unzen natives Olivenöl extra
½ Tasse Pecorino-Crotonese
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 375 Grad vorheizen

In einer Bratpfanne die Zwiebeln und den Knoblauch goldbraun braten. Etwas Tomatenmark hinzufügen und fünf Minuten kochen lassen und beiseite stellen.

In einer Rührschüssel das eingeweichte Brot, Kapern, schwarze Oliven, Pecorino Crotonese, Eier, Kräuter und den Rest des Tomatenmarks vermischen. Mischen und füllen Sie jede Tomate.

Die Tomaten in eine Auflaufform geben und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Im Ofen bei 375 Grad backen. Mit leichter Tomatensauce oder Basilikumöl servieren.

Gnocchi mit Tonno und Zucchini

Gnocchi-Liebhaber schwören auf das Rezept ihrer Nonna oder Zias. Die Gegend von Neapel ist bekannt für die Ricotta-Gnocchi, aber die meisten Rezepte folgen dem Rezept für Kartoffelgnocchi. Nach apulischer Art werden die Kissen leichte Gnocchi mit Safran, Thunfisch und Zucchini mit frischer Petersilie und Kräutern serviert. Überraschen Sie die Bande mit dieser anderen Variante der traditionellen Gnocchi mit Tomaten und Basilikum.

Pasta und Gnocchi alla Pugliese

Gnocchi mit Tonno und Zucchini
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

½ Pfund Thunfisch, in kleine Würfel geschnitten
2 mittelgroße Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 kleine Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Esslöffel Kapern
1 Esslöffel entkernte schwarze Oliven
1 Prise Oregano
2 Unzen Olivenöl
2 Unzen Weißwein
1 Esslöffel wilde Fenchelblätter, gehackt
2 Unzen getrocknete Rosinen, in kaltem Wasser eingeweicht
2 Unzen Pinienkerne
1 Prise Safran, in kaltem Wasser eingeweicht
1 Teelöffel Mehl

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln goldbraun braten. Thunfischwürfel, Zucchini, wilden Fenchel, Rosinen, Pinienkerne und Oregano dazugeben. Zwei Minuten kochen lassen und Weißwein, Kapern, Safran, 1 Teelöffel Mehl und schwarze Oliven hinzufügen. Lassen Sie den Wein verdampfen, fügen Sie ½ Tasse Wasser hinzu und bedecken Sie ihn mit einem Deckel. 10 Minuten kochen und beiseite stellen. Gnocchi in kochendem Wasser kochen. Nach dem Kochen und Abtropfen die Gnocchi mit der Thunfischsauce vermischen. Zum Schluss mit glatter Petersilie beträufeln, mit nativem Olivenöl extra beträufeln und mit Pecorino-Käse bestreuen. Aufschlag.

Vollkorn-Tagliatelle Vecchia Bari

Die Region Apulien in Italien hat sich in den letzten zehn Jahren zum neuen heißen Reiseziel entwickelt. Entdecken Sie pulsierende antike Städte, die kulturelle Festivals und eine unglaubliche Küche mit griechischen, maurischen und nahöstlichen Einflüssen fördern. Dieses Rezept hat den Reiz von altem Getreide und die reinen Aromen von frischen Kräutern und Meeresfrüchten. Genießen!

Pasta & Gnocchi alla Pugliese

Vollkorn-Tagliatelle Vecchia Bari
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

¾ Pfund Vollkorn-Tagliatelle
1 Tasse kleine Garnelen, geschält und entadert
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
2 Unzen Rosinen, eingeweicht
2 Unzen Pinienkerne
1 Unze Weißwein
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 Prise rote Paprikaflocken
1 Unze natives Olivenöl extra
6 Handvoll frischer Rucola
Salz & Pfeffer
Pecorino-Käse

Anweisungen:

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch dazugeben, bis er goldbraun ist. Dann die Shrimps und Cherrytomaten dazugeben. 5 Minuten kochen. Rosinen, Pinienkerne und Pfefferflocken dazugeben und einen Schuss Weißwein dazugeben. Rucola hinzugeben und einige Sekunden welken lassen. Die Tagliatelle al dente kochen und abtropfen lassen. Zum Schluss die Nudeln dazugeben und schnell vermengen. Sie werden sehen, wie das Volumen des Rucola abnimmt. Nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzufügen. Zum Schluss den Pecorino-Käse hinzufügen und servieren.

Trenette al Pesto

Sie wissen, dass Sie in der Region Ligurien sind, wenn Sie Pesto sehen! Genießen Sie diese hausgemachte Pasta, Trenette, die in dieser Region Italiens bekannt ist. Großartig für ein Mittagessen am Nachmittag oder ein schnelles Abendessen in weniger als 23 Minuten. Minus ein paar Sekunden für Ihren Lieblingswein.

Ligurien
14. März 2015

Trenette al Pesto
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno
Portionen 8

Zutaten:

1 Pfund Trenette- oder Linguine-Nudeln
6 Knoblauchzehen
1 Bund frische Basilikumblätter
2 Esslöffel Pinienkerne
½ Tasse Pecorino-Käse
1 Tasse natives Olivenöl extra
2 Esslöffel Wasser

Anweisungen:

Die Basilikumblätter, den Knoblauch und die Pinienkerne in einen Mixer geben. Während Sie mixen, fügen Sie nach und nach das Öl und 2 Esslöffel Wasser hinzu. Zum Schluss den Käse zum Pesto geben, wenn es schön cremig wird. Die Nudeln al dente kochen und abtropfen lassen. Dann die Nudeln in eine große Schüssel geben und das Pesto auf die Nudeln gießen.Während Sie die Nudeln schwenken, fügen Sie eine Kelle Nudelwasser hinzu, um das Pesto aufzulockern. Aufschlag.

Gefülltes Saisongemüse San Remo Style

Dieses Rezept ist perfekt für eine Vorspeise voller Frische, Farbe und Geschmack. Fügen Sie etwas Krabbenfleisch hinzu und servieren Sie es als Vorspeise, lecker!

Ligurien
14. März 2015

Gefülltes Saisongemüse San Remo Style
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

4 Pflaumentomaten in zwei Hälften geteilt
4 kleine Zucchini-Split & Ampere-Kern
4 kleine Auberginen, Split & Ampere Kern
8 große Pilzkappen
8 Blätter Wirsing, im fortgeschrittenen Zustand blanchiert
7 Zwiebelblätter
4 kleine rote Paprika

1 Tasse Pecorino-Käse
1 Tasse Semmelbrösel
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
1 Esslöffel Basilikum, gehackt
1 Prise Oregano
1 Esslöffel Kapern
3 ganze Eier
Salz & Pfeffer
2 Unzen natives Olivenöl extra

Anweisungen:

Backofen auf 375 Grad vorheizen

In einer Rührschüssel die Zutaten für die Füllung zu einer weichen Masse vermischen. Alle Gemüse füllen und auf ein Blech legen. Mit nativem Olivenöl extra beträufeln und 20 Minuten bei 375 Grad backen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und auf ein Serviertablett legen. Mit Pecorino-Käse bestreuen und mit Balsamico-Essig und nativem Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Geschmorte Wurst nach Cosenza-Art

Dies ist kein typisches italienisches Wurst- und Pfeffergericht. Wählen Sie eine Weißwurst, hoffentlich mit etwas Schärfe oder Schärfe, und fügen Sie alle köstlichen grünen Erbsen, Paprika und Zwiebeln hinzu, die Sie mögen. Werfen Sie noch ein paar scharfe Paprikaflocken dazu und Sie sind im Geschmacksknospenhimmel. Genießen!

Regionale Küche Kalabriens

Unterhaltsam im Tapas-Stil

Geschmorte Wurst nach Cosenza-Art

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

2 lbs. süße Wurst
6 mittelgroße Artischocken, gereinigt & in Wasser & Zitrone eingeweicht, in Scheiben geschnitten
1 Tasse gefrorene Erbsen
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Glas Weißwein
1 Tasse Hühnerbrühe

Schneiden Sie die Wurst in 3 Zoll Längen. In einem großen Schmortopf die Zwiebeln und das Olivenöl anschwitzen und goldbraun braten. Wurst, Knoblauch und Lorbeerblätter dazugeben. Weitere fünf Minuten einkochen und den Weißwein hinzufügen. Lassen Sie den Wein verdampfen. Erbsen, Artischocken und Kirschtomaten und Hühnerbrühe hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten einkochen und servieren.

Pollo al'Araganato

Traditionell in der Region Apulien ist dies ein erfrischendes Hühnchengericht mit all dem Geschmack und der Textur. Genießen!

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

6 kleine Hähnchenschenkel, ohne Knochen, ohne Haut
½ Tasse Pecorino-Käse
½ Tasse Semmelbrösel
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
Prise Oregano
1 Esslöffel gehackte Petersilie
2 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
2 Unzen natives Olivenöl extra
4 mittelgroße Yamswurzeln, geschält und in Spalten geschnitten
1 Glas Weißwein

Backofen auf 400 Grad vorheizen

Die Beine von den Oberschenkeln trennen und leicht klopfen. Würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer und extra nativem Olivenöl. Beiseite legen.

Als nächstes mischen Sie in einer Rührschüssel den Pecorino-Käse, Paniermehl, Oregano, Petersilie und 1 Teelöffel natives Olivenöl extra. Die Hähnchenstücke mit der Araganato-Mischung bestreichen und auf einen Bräter legen. Legen Sie die Süßkartoffelspalten zwischen das Huhn. Mit Olivenöl extra vergine, Salz und Pfeffer und Rosmarin bestreuen. 1 Glas Weißwein dazugeben und 35 Minuten bei 400 Grad in den Ofen stellen.

Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und mit einer Prise Rucola, Olivenöl und Zitronensaft servieren. Aufschlag.

Hähnchenbrust Rollatini Porta Grande

Kinder werden dieses Hühnchengericht von Anfang bis Ende lieben. Zartes Hühnchen gerollt und gefüllt mit Brokkoli Rabe und Provolone. Alles auf einem Bett aus spektakulären hausgemachten Orecchiette-Nudeln mit Butternusskürbis. Yum!

Hähnchenbrust Rollatini Porta Grande
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

6 kleine Hähnchenbrust, mit Schmetterlingen und leicht zerstoßen
6 Scheiben Schinken
1 Tasse gedämpfter Brokkoli Rabe
6 Stäbchen scharfes Provolon, kleiner Finger
Rosmarinzweig
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Glas Weißwein
1 Teelöffel Mehl
1 Tasse Hühnerbrühe
Salz & Pfeffer

Hähnchenbrust flach auf ein Schneidebrett legen und mit Salz & Pfeffer würzen. In die Mitte jeder Brust ein Stück Provolone und eine Prise Broccoli Rabe geben. Aufrollen und mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Mit einem Zahnstocher fixieren und mit Mehl bestäuben.

Die Rollatini in Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Entfernen Sie das überschüssige Öl und fügen Sie Zwiebeln, Knoblauch und Kirschtomaten und einen Rosmarinzweig hinzu. Zwei Minuten einkochen. Dann 1 Teelöffel Mehl und Weißwein hinzufügen. Kochen Sie weitere zwei Minuten und fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie 15 Minuten lang. Nehmen Sie die Rollatini aus der Pfanne und achten Sie darauf, den Zahnstocher zu entfernen. Die Sauce auf die Hälfte reduzieren und über die Hähnchen-Rollatini gießen. Beiseite legen.

Servieren Sie die Rollatini mit Orecchiette-Nudeln mit Butternusskürbis in Knoblauch und Öl.

Um die Orecchiette und den Butternut-Kürbis zu kochen, schneiden Sie den Kürbis in Pommes-Frites-Länge und kochen Sie sie mit der Orecchiette in kochendem Salzwasser. Die Nudeln abgießen und anbraten und mit Knoblauch und Öl anbraten. Das Gericht mit geriebenem Pecorino und frischer Petersilie bestreuen. Als Beilage zu den Hähnchen-Rollatini servieren.

Geschmorte Lammschulter mit Linsen

Das Familienessen am Sonntag wird bei diesem Gericht nicht dasselbe sein. Dieses würzige und dennoch preiswerte Fleischstück bringt alle Erinnerungen an die besten Abendessen mit Familie und Freunden nach Hause. Erstellen Sie noch heute Ihre! Guten Appetit!

“Alla Pignata”
18. Oktober 2014

Geschmorte Lammschulter mit Linsen
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

6 Stück Schulterblatt oder 6 Lammhaxen
1 Pfund Linsen, in kaltem Wasser abgespült
1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1 Stange Sellerie, fein gehackt
1 mittelgroße Karotte, fein gehackt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Salbei
2 Lorbeerblätter
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
1 Glas Weißwein
2 Tassen Hühnerbrühe
2 Unzen Tomatenmark
Salz & Pfeffer

Backofen auf 400 Grad vorheizen

Zuerst das Lamm mit Mehl bestäuben und beide Seiten in Olivenöl goldbraun anbraten. Legen Sie sie in einen Bräter. Dann in derselben Bratpfanne Zwiebel, Sellerie, Karotte und Knoblauch hinzufügen und goldbraun braten. Glasieren Sie die Pfanne mit dem Glas Wein und fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu. 5 Minuten köcheln lassen. Als nächstes fügen Sie alle Kräuter, Kirschtomaten und das Tomatenmark hinzu. Gießen Sie die Flüssigkeit über das Lamm und fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 400 Grad 1 Stunde backen.

Die Folie entfernen und weitere 15 Minuten ohne Deckel garen, damit das Fleisch Farbe bekommt und etwas Flüssigkeit verdunstet. Über den Linsen servieren.

Cicernie-Suppe mit Cavatelli

Cicernie-Bohnen sind zusammen mit Linsen und Fava-Bohnen geniale Hülsenfrüchte für Europa. Entdeckt und in europäischen Ländern während Jahrhunderten der Erforschung und des Handels im Nahen Osten eingeführt. Diese Bohnen sind in lokalen ethnischen Fachgeschäften erhältlich und können durch andere Bohnen wie Cranberry und Cannelini ersetzt werden. Perfekt für Herbstwettertage!

“Alla Pignata”
18. Oktober 2014

Cicernie-Suppe mit Cavatelli
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 Pfund Cicerniebohnen, über Nacht eingeweicht
½ Zwiebel, in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen
1 Stange Sellerie
1 kleine Karotte2 Lorbeerblätter
2 Unzen natives Olivenöl extra
6 Kirschtomaten, halbiert
½ Pfund frische Cavatelli
2 Unzen Pecorino-Käse (Cacio Ricotta)

Spülen Sie zuerst die Cicerniebohnen ab und geben Sie sie in eine „Pignata“ oder einen Topf mit dickem Boden. Die Bohnen mit kaltem Wasser bedecken und Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Karotten, Lorbeerblätter und Kirschtomaten hinzufügen. Kochen Sie die Bohnen zwischen 1 oder 1 ½ Stunden, bis sie weich sind, und fügen Sie nach Bedarf Wasser hinzu.

Zweitens die Cavatelli in einem separaten Topf in kochendem Salzwasser kochen. Die Cavatelli abseihen und in die Cicernie geben. 5 Minuten köcheln lassen. In einer Suppenschüssel servieren und mit nativem Olivenöl extra, frisch gemahlenem Pfeffer und geriebenem Cacio-Ricotta beträufeln.

Risotto mit Waldpilzen und Butternusskürbis

Wenn es kühler wird, genießen wir wieder das Herbstgemüse, das unsere Marktregale in warme Herbstfarben verwandelt. Probieren Sie dieses Gericht mit Arborio-Reis und einer würzigen Alternative zu Pasta.

Risotto mit Waldpilzen und Butternusskürbis
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 Tasse Arborio-Reis
2 Gläser Weißwein
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Zweig Thymian
2 Liter kochende Hühnerbrühe
1 Pfund gemischte Pilze der Saison (Shitake, Steinpilze, Austern, Pfifferlinge usw.)
2 Tassen Butternut-Kürbis, gewürfelt
3 Unzen Parmigiano-Käse
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Esslöffel Petersilie, gehackt
Salz & Pfeffer
1 Unze schwere Sahne

In einem Topf mit dickem Boden den Knoblauch und die Zwiebeln goldbraun braten, den Reis und den Thymianzweig hinzufügen. 3 oder 4 Minuten unter Rühren mit einem Holzlöffel kochen. Weißwein dazugeben und verdampfen lassen. Dann die Champignons und den Butternut-Kürbis hinzugeben und den Reis mit kochender Hühnerbrühe aufgießen. Rühren Sie weiter und fügen Sie nach Bedarf mehr Hühnerbrühe hinzu. Etwa 18 Minuten kochen. Als nächstes die Sahne, Parmigiano-Käse, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen. Rühren Sie den Reis glatt und cremig. Zum Schluss mit beträufeltem nativem Olivenöl extra und bestreutem Parmigiano-Käse servieren.

Auberginen-Involtini mit Ziegenkäse & rasiertem Fenchel

Dieses Gericht ist eine wunderbare Vorspeise, um ein Abendessen zu beginnen. Auberginen gibt es im Herbst in Hülle und Fülle und ihr Geschmack wird mit frischen Kräutern und Gemüse sowie mit Kräuterkäse verfeinert. Genießen!

“La Murgia”
11. Oktober 2014

Auberginen-Involtini mit Ziegenkäse und gehobeltem Fenchel
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 große Aubergine, geschält, längs in ¼ Zoll Dicke geschnitten
6 Unzen Ziegenkäse
2 Fenchelknollen, fein geschnitten oder mit einer Mandoline rasiert
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Prise frische Minze, fein gehackt
1 Prise frische Petersilie, fein gehackt
2 Esslöffel Balsamico-Essig
2 Unzen natives Olivenöl extra
½ Liter Kirschtomaten, halbiert
Salz & Pfeffer

Würzen Sie die Aubergine von beiden Seiten mit Salz und beträufeltem Olivenöl. Dann von jeder Seite 2 Minuten grillen und auf eine ebene Fläche legen. In einer Rührschüssel den Zielkäse mit einer Gabel zerkleinern und mit Salz & Pfeffer würzen. Als nächstes einen Teelöffel Ziegenkäse auf jede Auberginenscheibe geben. Die Auberginenscheibe aufrollen und auf eine Servierplatte legen und beiseite stellen.

In einer anderen Rührschüssel Balsamico-Essig, Petersilie, Minze, Knoblauch, natives Olivenöl extra, Salz und Pfeffer mischen. Mit den Auberginen-Rollatini vermischen und darüber träufeln und beiseite stellen.

Zum Zusammenbauen des Tellers etwas Rucola und eine Prise gehobelten Fenchel auf einzelne Teller geben und die Rollatini über den Fenchel legen. Geben Sie die Kirschtomaten für die Farbe um den Teller herum und streuen Sie das restliche Dressing über das Gericht. Genießen!

Hausgemachte Orecchiette mit Blumenkohl, Fenchel und Krebsfleisch

Jede Region in Italien ist sehr stolz auf die handwerkliche Pasta ihrer Region, die sie voneinander unterscheidet. Apulien, nämlich in Mola, sind bekannt für ihre Seehäfen und Fischerei. Sie sind auch für ihre Nudelgerichte mit Meeresfrüchten bekannt. Dieser bietet meine Lieblingsnudeln, Orecchiette…

Handwerkliche „Pasta Fresca“ und Meeresfrüchte „Alla Molese“

Hausgemachte Orecchiette mit Blumenkohl, Fenchel
und Krebsfleisch

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
1 Pfund Orecchiette, trocken oder frisch
1 Kopf Blumenkohl, geputzt und in Röschen geschnitten
1 große Fenchelknolle (sparen Sie das Fell), Julienne
1 Unze. Pinienkerne
1 Unze. eingeweichte weiße Rosinen
1 Knoblauchzehe
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
Prise Petersilie|
Prise Basilikum
Prise scharfe Paprikaflocken
3 Unzen. Pecorino-Käse
2 Unzen. Natives Olivenöl extra

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und den gehackten Knoblauch, Kirschtomaten, Fenchelpelz, Rosinen, Pinienkerne und Peperoniflocken hinzufügen. Fünf Minuten kochen und beiseite stellen. Die Orecchiette-Nudeln in kochendem Salzwasser kochen.

In der Mitte des Garens der Nudeln die Blumenkohlröschen und den Fenchel hinzufügen. Nudeln und Gemüse zusammen abseihen. Gib sie in eine Rührschüssel und füge das Krabbenfleisch und die Sauce hinzu. Mit frischem Basilikum, Petersilie und frisch gemahlenem Pfeffer vermischen. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit geriebenem Pecorino-Käse bestäuben und servieren.

Spinat-Cannelloni gefüllt mit Branzino & Spinat

Der Herbst weckt das Verlangen nach großartigen Pastagerichten, die vor allem beim sonntäglichen Familienessen genossen werden. Dieses Cannelloni-Gericht ist nicht Ihr traditionelles Rezept. Genießen Sie die seidigen Bänder von Spinat-Cannelloni mit dem leichten Geschmack von Branzino und eleganter Bechamelsauce.

Handwerkliche „Pasta Fresca“ und Meeresfrüchte „Alla Molese“

Spinat-Canneloni gefüllt mit Branzino & Spinat
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

12 Blätter frische Spinatlasagne, 4×4 Zoll
2 Filets Branzino, je 7 Unzen, ohne Knochen und ohne Haut
1 Tasse blanchierter Spinat, grob gehackt
1 mittelgroße Schalotte, fein gehackt
1 Teelöffel Mehl
2 Unzen Sherry
½ Tasse Sahne
2 Unzen Parmiggiano-Käse

2 Unzen Butter
Esslöffel Mehl
2 Tassen halbe & halbe Sahne
2 Unzen Pecorino-Käse
Frisch geriebener Muskatnuss
Salz & Pfeffer
dijon Senf

In einer mittelgroßen Bratpfanne die Schalotten in Olivenöl goldbraun anbraten. Dann Spinat und Salz und Pfeffer dazugeben. Streuen Sie einen Teelöffel Mehl über den Spinatwurf und wenden Sie ihn mit einem Holzlöffel und fügen Sie Sherry hinzu. Lassen Sie den Sherry 1 Minute verdampfen. Sahne dazugeben und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Den Parmigiano-Käse dazugeben und beiseite stellen.

Um die Sahnesauce zuzubereiten, nehmen Sie eine mittelgroße Saucenpfanne, schmelzen Sie die Butter und fügen Sie das Mehl hinzu. Mit einem Holzlöffel umrühren und die kochende Hälfte und die Hälfte hinzufügen. Die Sauce schnell verquirlen. 2 bis 3 Minuten kochen lassen und Salz und Pfeffer, Muskatnuss, 1 Teelöffel Dijon-Senf und Pecorino-Käse hinzufügen. Beiseite legen.

Die Nudelblätter in kochendem Salzwasser weniger als 1 Minute kochen. Legen Sie sie in ein Eisbad, nehmen Sie sie heraus und trocknen Sie sie mit einem Küchentuch. Legen Sie die trockenen Blätter auf eine ebene Fläche.

Die Branzinofilets in 3 ½ x ½ Zoll lange Streifen schneiden. Auf jedes Nudelblatt 1 Esslöffel der Spinatmischung geben. Dann einen Branzinostreifen auf die Spinatmischung legen und die Nudeln zu Cannelloni rollen. Die Cannelloni in eine Pyrex-Backform geben und mit der Sahnesauce bedecken und mit Parmesankäse bestreuen. Aufschlag.

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spinat und Balsamico-Essig

Nunzios Jakobsmuscheln mit Spinat und Balsamico-Essig ist ein beliebtes Signature-Gericht in unserem Restaurant. Ich freue mich, dieses einfache Rezept mit Ihnen zu teilen. Genießen Sie sie sautiert oder gegrillt, es ist ein perfektes, leichtes Gericht, das jederzeit genossen werden kann.

Lokales Grillen
7. Juni 2014

Gegrillte Jakobsmuscheln mit Spinat und Balsamico-Essig
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

12 große, trockene Jakobsmuscheln|
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Zweig Thymian
1 Zweig Petersilie
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 Pfund Spinatblätter
2 Unzen Balsamico-Essig
1 Mango, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 Pint Kirschtomaten halbiert

In einer Rührschüssel die Jakobsmuscheln mit etwas Knoblauch, Thymian, Petersilie und Olivenöl extra vergine marinieren. Beiseite legen.

In einer Bratpfanne Olivenöl extra vergine und den Rest des Knoblauchs hinzufügen. goldbraun kochen und dann Spinat, Salz und Pfeffer hinzufügen. Den Spinat in die Pfanne geben und beiseite stellen.

Den Balsamico-Essig bei schwacher Hitze auf die Hälfte reduzieren und beiseite stellen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten jeweils zwei Minuten grillen. Den Spinat in die Mitte der Form geben und die Jakobsmuscheln dazugeben. Mit der Mango und den Kirschtomaten rund um das Gericht bestreuen. Mit Balsamico-Essig beträufeln und servieren.

Garnelen gefüllt mit Krabbenfleisch Araganati mit Wirsing Krautsalat

Wunderbar als elegante Vorspeise oder als leichter sommerlicher Dinnergang. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit Ihrem Lieblings-Roséwein teilen.

Rezepte am Meer für Meeresfrüchte und Gemüse

Garnelen gefüllt mit Krabbenfleisch Araganati
serviert Wirsing Krautsalat

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

24 mittelgroße Garnelen, geschält, entadert und mit Schmetterlingen versehen
1 Pfund klumpiges Krabbenfleisch
1 Stange Sellerie, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Esslöffel gehackte Petersilie
1 Zweig Thymian
1 Prise Cayennepfeffer
1 Teelöffel Worcestershiresauce
1 Unze trockener Sherry
½ Stück Butter
1 Esslöffel Mehl
1 Tasse ½ & ½ Sahne
1 Eigelb
1 Teelöffel Dijon-Senf
1 Tasse Semmelbrösel
Salz & Pfeffer

Krautsalat: Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermischen und im Kühlschrank beiseite stellen

1 mittelgroßer Wirsing, fein gerieben
1 geraspelte Karotte
1 Esslöffel eingeweichte Rosinen
1 Esslöffel Honig
2 Esslöffel Mayonnaise
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Pfanne die Zwiebeln und den Sellerie in der Butter anbraten. Sherry dazugeben und verdampfen lassen. Das Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren. Sahne dazugeben und weiterrühren. Wenn die Sauce dicht wird, vom Feuer nehmen und in eine Rührschüssel gießen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Fügen Sie nun Eigelb, Senf, Worcestershire-Sauce, Cayennepfeffer, Petersilie, Thymian, Parmigiano-Käse, Salz und Pfeffer hinzu. Zusammen mischen, um eine seidige, bindende, cremige Mischung zu erhalten. An diesem Punkt das Krabbenfleisch hinzufügen und vorsichtig vermischen. Einen Esslöffel dieser Mischung auf die Schmetterlingsgarnelen geben. Die Garnelen auf ein Blech legen und mit Paniermehl bestäuben. Stellen Sie die Pfanne auf die untere Ebene des Ofens und grillen Sie sie 10 Minuten lang. Mit dem Krautsalat servieren.

Flunder Francese mit cremigem Spinat und neuer Kartoffel

Rezepte am Meer für Meeresfrüchte und Gemüse

31. Mai 2014

Flunder Francese mit cremigem Spinat
und neue Kartoffel

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Filets, Flunder
2 Esslöffel Mehl
2 Eier
1 Teelöffel gehackte Petersilie
1 Esslöffel Kapern
Saft von 2 Zitronen
½ Glas Weißwein
Salz & Pfeffer
1 Knoblauchzehe, fein gehackt

2 Tassen gekochter Spinat
1 mittelgroße Schalotte, fein gehackt
3 neue Kartoffeln, vorgekocht & fein geschnitten
1 Teelöffel Mehl
½ Tasse Sahne

Anweisungen:

Machen Sie zuerst den cremigen Spinat, indem Sie die Schalotten in einer Bratpfanne goldbraun braten. Kartoffeln und Spinat dazugeben. Vermischen und salzen und pfeffern. Streuen Sie einen Teelöffel Mehl und werfen Sie es erneut. Die Sahne hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren und 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Beiseite legen.

Um die Flunder zuzubereiten, würzen Sie die Flunder zunächst mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten. Mit Mehl bestäuben und beiseite stellen. Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer in einer Rührschüssel verrühren. Die Flunder mit Ei waschen und in Butter von jeder Seite 2 Minuten anbraten. Knoblauch, Kapern, Weißwein und Zitronensaft hinzufügen. Weitere 3 Minuten kochen und mit einer Seite von cremigem Spinat servieren.

Gerste mit Garnelen und Jakobsmuscheln

Getreide hat eine Vielseitigkeit, die das ganze Jahr über genossen werden kann. Betrachten Sie kaum eine andere Sommer-Getreideauswahl mit Ihren Lieblings-Schalentieren in einem Schuss Weißwein, Zitronen und Thymian.

Marktgemüse und -getreide
17. Mai 2014

Gerste mit Garnelen und Jakobsmuscheln
in einer Zitronen-Weißwein-Sauce

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund kleine Jakobsmuscheln
¾ Pfund Gerste
1 Pfund Garnelen
2 Unzen Butter
1 Esslöffel Mehl
Saft von 2 Zitronen
2 Unzen Weißwein
1 Prise Petersilie
1 Prise Thymian
1 Knoblauchzehe
1 Prise zerdrückter roter Pfeffer
1 Tasse Hühnerbrühe

Anweisungen:

Die Gerste in Salzwasser etwa ½ Stunde bis 45 Minuten kochen. Abseihen und beiseite stellen. In einer Pfanne Olivenöl, Knoblauch, Garnelen und Jakobsmuscheln 3 Minuten anbraten. Weißwein und Zitronensaft zugeben und reduzieren lassen. Dann 1 Esslöffel Mehl darüberstreuen und mit einem Holzlöffel umrühren, während die Brühe hinzugefügt wird. Petersilie und Thymian hinzufügen. Und zum Schluss die Butter hinzufügen, um eine Sauce zu erhalten. Auf einem Bett aus Gerste servieren.

Grünkohl und Farro Torte

Dieses Rezept eignet sich hervorragend zum Brunch oder zu einem leichten Mittag- oder Abendessen. Die Torte schafft eine perfekte Mischung aus frischen Kräutern, zartem Grünkohl (oder Ihrem Favoriten wie Spinat), würzigem Käse und al dente Farro-Körnern. Fügen Sie eine würzige Tomaten-Basilikum-Sauce für etwas Hitze hinzu!

Marktgemüse und -getreide
17. Mai 2014

Grünkohl und Farro Torte
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Bund zartes Grünkohl
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
3 Unzen Pancetta, fein geschnitten
1 Zweig Thymian
1 kleine scharfe Paprika
½ Tasse Parmigiano-Käse
½ Tasse geriebener Provolone-Käse
3 Eier
2 Tassen gekochter Farro
Salz & Pfeffer

Anweisungen: Backofen auf 350 Grad vorheizen

Die Zwiebeln und den Knoblauch bei mittlerem Schmorschmerz goldbraun braten. Pancetta, Peperoni und Thymian hinzufügen. 5 Minuten kochen lassen und den Grünkohl, Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem Deckel abdecken. 5 Minuten einkochen. Deckel abnehmen und mit einem Holzlöffel umrühren. Weitere 5 Minuten kochen und vom Herd nehmen. Die Kohlköpfe abseihen, um das überschüssige Wasser abzuleiten. Nach dem Abkühlen in eine Rührschüssel geben und den Farro, die Eier, den Parmigiano-Käse und den geriebenen Provolone-Käse hinzufügen. Mischen Sie alles zusammen und geben Sie die Mischung in eine Pyrex-Pfanne, die mit geschmolzener Butter und Semmelbröseln vorbeschichtet ist.

Bei 350 Grad im Ofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Warm mit einer Beilage frischer Tomaten-Basilikum-Sauce servieren.

Quinoa-, Rucola- und Hummersalat

Experimentieren Sie mit verschiedenen Getreidesorten wie der südamerikanischen Quinoa. Dieses kleine Getreide gibt jedem Gericht eine Portion Protein. Genießen Sie dieses Salatrezept mit einem Zitronendressing, das Sie zu allem hinzufügen werden! Ersetzen Sie den Hummer durch Ihre Lieblings-Schalentiere wie Garnelen oder Jakobsmuscheln. Fröhlicher Sommer!

Marktgemüse und -getreide
17. Mai 2014

Quinoa-, Rucola- und Hummersalat
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Tassen gekochter Quinoa
1 reife Avocado, gewürfelt
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
1 Zweig gehacktes Basilikum
1 Esslöffel flache italienische Petersilie
1 Esslöffel Kapern
1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt
1 grüne Paprika, fein gehackt
1 Stange Sellerie, fein gehackt
2 Hummer, jeweils 1 ½ Pfund

Dressing: 1 Teelöffel Dijon-Senf, 3 Unzen natives Olivenöl extra, Saft von 1 Zitrone, Saft von 1 Orange, Salz und Pfeffer

Zutaten:

Den Hummer in kochendem Salzwasser 15 Minuten pochieren. Legen Sie den Hummer in eiskaltes Wasser. Dann das Fleisch aus der Schale und den Krallen entfernen. Das Hummerfleisch in ½ Zoll dicke Scheiben schneiden. Auf einen Teller legen und beiseite stellen. In eine Rührschüssel Quinoa, Avocado, Kirschtomaten, Sellerie, Paprika, Basilikum, Petersilie, Zwiebeln und Kapern geben. Beiseite legen.

Für das Dressing Dijon-Senf, Zitronen- und Orangensaft verrühren. Fügen Sie das Olivenöl nach und nach zusammen mit dem Salz und Pfeffer in die Zitrusmischung ein. Einen Teil des Dressings zum Würzen des Rucola und den Rest zum Würzen von Quinoa und Hummer verwenden. Den Rucola auf eine Servierplatte legen und mit dem Quinoa-Hummer-Salat belegen. Aufschlag.

Mangold über Linsen

Der Frühling steht bei Nunzio ganz im Zeichen der Grüns. Chefkoch Patruno führte die Klasse durch den Bauernmarkt auf der Suche nach der Vorschau auf die frühen Frühlingsgrüns dieser Saison. Schauen Sie sich den zarten Mangold an, der mit Knoblauch und Öl auf einem Linsenbett serviert wird.

Pflanzliche Köstlichkeiten

Mangold über Linsen
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Tasse Linsen, vorgekocht
1 Bund Mangold, gewaschen und 1 cm dick geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 kleine scharfe Paprika
3 Pflaumentomaten, gewürfelt
2 Unzen natives Olivenöl extra
2 Unzen rasierter gereifter Pecorino-Käse
1 Lorbeerblatt
1 Prise Petersilie
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer mittelgroßen Pfanne die Zwiebeln und den Knoblauch goldbraun anbraten. Dann die gewürfelten Tomaten und das Lorbeerblatt hinzufügen und zwei Minuten kochen lassen. Mangold, Peperoni, Salz und Pfeffer und 1 Tasse Wasser hinzufügen. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Gegen Ende Deckel abnehmen und überschüssiges Wasser verdunsten lassen. Beiseite legen. Teller das Gericht, indem du die Linsen in eine Nudelschüssel löffelst. Fügen Sie einen Löffel Mangold, gehobelten Pecorino-Käse und geschnittenes Landbrot hinzu. Mit Petersilie bestreuen und mit nativem Olivenöl extra beträufeln. Aufschlag.

Peperoni Gialli Farciti al Granchio

Dieses Gericht ist erstaunlich einfach zuzubereiten und eine Alternative zu gefüllten Paprikaschoten mit Hackfleischfüllung. Rund um den Golf von Neapel bereiten Hausfrauen diese köstliche Vorspeise in großen bunten gelben Paprikaschoten zu, die mit einer leichten Mischung aus Jumbo-Krabbenfleisch, Mozzarella, Paniermehl und mehr gefüllt sind. Genießen!

Fisch und Schalentiere aus dem Golf von Neapel

Peperoni Gialli Farciti al Granchio
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 mittelgroße gelbe Paprika, halbiert und entkernt
1 Pfund Jumbo-Klumpen-Krabbenfleisch
1 Knoblauchzehe fein gehackt
3 Pflaumentomaten, gewürfelt
1 Esslöffel Petersilie
1 Esslöffel Basilikum
3 ovoline Mozzarella (kleine Mozzarellakugeln), gewürfelt
1 Unze geriebener Pecorino-Käse
2 Eiweiß, schlagen
2 Esslöffel Semmelbrösel

Anleitung: Backofen auf 375 Grad vorheizen

In einer Rührschüssel das Jumbo-Klumpenkrabbenfleisch mit Knoblauch, Tomatenwürfeln, Petersilie, Basilikum, Mozzarella, Pecorino, Paniermehl und Eiweiß mischen. Salz und Pfeffer hinzufügen und die Zutaten miteinander vermischen. Füllen Sie jede Paprika mit den gemischten Zutaten. Die Oberseite der gefüllten Paprika mit einer Mischung aus Semmelbrösel und Pecorino-Käse bestäuben. Anschließend mit nativem Olivenöl extra beträufeln. 20 Minuten bei 375 Grad im Ofen backen.

Die Paprika aus der Backform nehmen und mit einer leichten Tomatensauce und frischem Basilikum servieren.

Fusilli alla Puttanesca con Tonno alla Ischitana

Jeder gute Koch muss das „beste“ Gericht probieren, das überall serviert wird, und Chef Patruno macht da keine Ausnahme. Er hat viele Gerichte von der Insel Ischia sehr genossen, darunter dieses Nudelgericht mit frischem Thunfisch, Sardellen, schwarzen Oliven, Kapern und mehr. Die Sauce ist wegen ihrer Schärfe und Würze als „Puttanesca“ bekannt. Chefkoch Patruno hat seine Fusilli-Nudeln handgefertigt, aber Sie können Ihre in jedem italienischen Einzelhandelsgeschäft kaufen, das „handwerkliche“ Pasta verkauft.

Fisch und Schalentiere aus dem Golf von Neapel

Fusilli alla Puttanesca con Tonno alla Ischitana
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

1 Pfund handwerklich hergestellte Fusilli-Nudeln
6 Unzen Thunfisch, in kleine Würfel geschnitten
2 Sardellen
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Esslöffel schwarze Oliven
1 Esslöffel Kapern
1 Prise scharfe Paprikaflocken
2 Tassen frische Tomaten, in Streifen geschnitten
1 Glas Weißwein
1 Esslöffel frisches Basilikum, gehackt
1 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Anweisungen:

In einer Bratpfanne den Knoblauch in Olivenöl goldbraun dünsten. Dann Thunfisch, Kapern, schwarze Oliven, Sardellen und Pfefferflocken hinzufügen. Drei Minuten kochen. Fügen Sie das Glas Wein hinzu. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie die Tomaten, Salz & Pfeffer, Basilikum und Petersilie hinzu. Bei geschlossenem Deckel zehn Minuten einkochen. Dann beiseite stellen.

Die Fusilli-Nudeln in kochendem Salzwasser „al dente“ kochen. Abseihen und mit der Puttanesca-Sauce vermischen. Etwas Nudelwasser hinzufügen, wenn die Sauce zu trocken ist. Zum Schluss mit beträufeltem nativem Olivenöl extra und geriebenem frischem Pecorino-Käse servieren.

Frisches Baccala alla Napoletana

Dieses Gericht ist ein Rezept aus der italienischen Region Kampanien, der Heimat von Neapel. Es ist Perfektion, weil es die wichtigsten Zutaten dieser Küche vereint …frischer Fisch und Gemüse sowie gut abgestimmte Kräuter und Gewürze. Perfekt für den „No Meat“-Freitag der Fastenzeit.

Fisch und Schalentiere aus dem Golf von Neapel

Frisches Baccala alla Napoletana
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Kabeljau-Steaks, je 6 Unzen
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
1 Prise Oregano
1 Esslöffel Kapern
1 Esslöffel entkernte Gaeta-Oliven
1 Esslöffel Pinienkerne
1 Esslöffel eingeweichte Rosinen
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Glas Weißwein
1 Esslöffel frische Petersilie, gehackt
1 Esslöffel Basilikum, gehackt
Salz & Pfeffer
2 Unzen natives Olivenöl extra

Anweisungen:

Die Kabeljau-Steaks leicht mit Mehl bestäuben und die Steaks in Olivenöl goldbraun anbraten. Dann Knoblauch, Kapern, Rosinen, schwarze Oliven, Pinienkerne und ein Glas Wein hinzufügen. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie die Kirschtomaten, Petersilie, Basilikum und Oregano hinzu. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie bei mittlerer Hitze zehn Minuten lang. Entfernen Sie den Deckel und fügen Sie eine Prise Salz, gemahlenen frischen schwarzen Pfeffer hinzu und beträufeln Sie das Olivenöl extra vergine. Mit gegrilltem Landbrot servieren.

Karamellisierte Bananen mit Schokoladenmousse und eingetauchten Schokoladenerdbeeren

Servieren Sie dieses unglaublich einfache Dessert in einem Martini-Glas, das sich mit jedem cremigen Löffel völlig dekadent anfühlt. Yum!

Aphrodisiaka, Lebensmittel der Liebe

Karamellisierte Bananen mit Schokoladenmousse und getauchte Schokoladenerdbeeren

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

½ Pfund Schokolade, bittersüß
1 Tasse Schlagsahne
3 Bananen, ½ Zoll dick in Scheiben geschnitten
6 große Erdbeeren
2 Unzen Zucker
1 Esslöffel Wasser
1 Unze Rum

Anweisungen:

Zucker und Wasser in eine Pfanne geben und goldbraun karamellisieren lassen. Dann die Bananen dazugeben und mit dem Zucker kurz anbraten und beiseite stellen. Die Schokolade in einer Edelstahlschüssel über kochendem Wasser schmelzen. Die Erdbeeren in die geschmolzene Schokolade tauchen und auf Pergamentpapier beiseite legen.

Für die Mousse die restliche warme Schokolade nehmen und die Schlagsahne und den Rum hinzufügen. Die Sahne mit der Schokolade falten, bis sie vollständig eingezogen ist, und beiseite stellen.

Um die Mousse anzurichten, verwenden Sie ein Martini-Glas und legen Sie die Bananenscheiben um das Glas herum. Dann die Schokoladenmousse hineinlöffeln und eine getauchte Erdbeere darauf geben.

Orata mit Zwiebeln und Pancetta

Dieses Rezept stammt aus einem der ältesten Kochbücher der Welt namens Apicus. Dieses leichte Gericht ist ein beliebtes Rezept des Kochkurses Pompeji, City of Decadence und steckt voller Aromen wie Schalotten, Weinessig, roten Zwiebeln und Wirsing.

Alia Piscium Patina
“Orata mit Zwiebeln und Pancetta”
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Filets von Orata-Fisch
4 Schalotten, fein geschnitten
½ Tasse Fischfond
1 Unze Olivenöl
6 Scheiben Pancetta, vorgebraten
1 Esslöffel Weinessig
½ Tasse rote Zwiebeln, fein geschnitten
½ Tasse Wirsing, fein gehackt

Anweisungen:

In einer Bratpfanne das Öl und die Schalotten hinzufügen, bis sie goldbraun sind. Orata über die Zwiebeln geben und Fischfond und Essig dazugeben. 10 Minuten einkochen. Beiseite legen.

Vor dem Servieren einen Streifen Pancetta über den Fisch legen, zusammen mit geschnittenen Zwiebeln und geriebenem Wirsing.

Hummerschwanz mit Zitrone und Estragon über Angel Hair Pasta

Dieses köstliche Nudelgericht wurde in der Aphrodisiaka-Klasse von Chefkoch Patruno vorgestellt, perfekt für ein romantisches Abendessen zu zweit. Genießen Sie dieses komplette Gericht mit exquisiten Kombinationen von Aromen und Texturen.

Aphrodisiaka, Lebensmittel der Liebe

Hummerschwanz mit Zitrone und Estragon
über Angel Hair Pasta, Knoblauch & Öl
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

6 Kaltwasser-Hummerschwanz, je 5 Unzen
½ Pfund Engelshaarnudeln
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Prise scharfe Paprikaflocken
1 Esslöffel Petersilie
2 Eier
2 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Kapern
1 Teelöffel gehackte Estragonblätter
Saft von 1 Zitrone
2 Unzen Weißwein
½ Tasse Fischfond

Anweisungen:

Entfernen Sie den unteren und oberen Teil des Hummers mit einer Schere. Entfernen Sie die Schale und lassen Sie den Schwanz am Fleisch hängen. Den Hummerschwanz mit Mehl bestäuben und mit Ei waschen. Beiseite legen. In einer großen Bratpfanne zwei Unzen natives Olivenöl extra hinzufügen. Den Hummer von jeder Seite drei Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen. Lassen Sie das überschüssige Öl ab. Dann Knoblauch, Kapern und Estragon hinzufügen. Weiß- und Zitronensaft hinzufügen und zwei Minuten kochen lassen. Fügen Sie Paprikaflocken, Salz, Pfeffer und ½ Tasse Fischfond hinzu. Mit einem Deckel abdecken und Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Beiseite legen.

In einem großen Topf mit Wasser die Engelshaarnudeln „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Die Nudeln abgießen und in Knoblauch und Öl anbraten. Die Nudeln auf eine Servierplatte geben und die Hummerschwänze über die Nudeln legen. Den Hummer über die Nudeln träufeln und mit frischer Petersilie bestreuen und servieren.

Coho Lachs Piemontesische Art

Die Lachsforelle ist im Piemont sehr beliebt und kommt in nördlichen Flüssen und Seen Italiens vor. Sie werden hauptsächlich im Herbst gefischt, bevor die Seen und Flüsse zufrieren. Dieser Fisch ist in dieser Gegend möglicherweise nicht leicht zu finden, daher ersetzt Chefkoch Patruno diesen Fisch durch den Coho-Lachs, einen anderen Süßwasserfisch.

Chefkoch Patruno bringt den Süßwassergeschmack dieses Fisches mit frischen Kräutern und den Kombinationen von Fenchel, Sardelle und gerösteten Mandeln zur Geltung. Der Küchenchef empfiehlt, dieses Gericht mit einem knackigen Arneis oder einer Langhe Rose aus der Region Piemont zu kombinieren. Guten Appetit!

Coho Lachs Piemontesische Art
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

6 Lachssteaks, je 6 Unzen
1 Fenchelknolle, in Scheiben geschnitten
1 Sardellenfilet
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Saft von 1 Zitrone
½ Glas Weißwein
3 Esslöffel gehobelte Mandeln
2 Unzen Butter
Salbeizweig
Salz & Pfeffer

Den Lachs mit Mehl bestäuben und auf jeder Seite zwei Minuten anbraten. Fügen Sie dann den geschnittenen Fenchel, Knoblauch, Zitronensaft, Sardelle und Weißwein hinzu. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie sie fünf Minuten lang und stellen Sie sie beiseite (dies ist genug Zeit, um den Lachs medium rare und feucht zu halten).

In einer Bratpfanne die Butter schmelzen und die Salbeiblätter und Mandeln goldbraun anbraten und beiseite stellen. Beginnen Sie mit dem Anrichten der Schüssel, indem Sie zuerst den Fenchel und dann den Lachs darauf legen. Zum Schluss 1 Esslöffel Salbei & Mandel über den Lachs träufeln und servieren.

Süßwassergarnelen süß & sauer

Süßwasserfisch steht im Mittelpunkt der neuesten Klasse von Chefkoch Patruno mit piemontesischer Küche. Wenn wir uns von den sommerlichen Ozean- und Seefischen entfernen, blicken wir jetzt auf die Süßwasserfänge der italienischen Seen- und Flussregionen. Dieses Rezept kombiniert spektakuläre Aromen in einer angenehm überraschenden süß-sauren Explosion und hinterlässt Ihren Gaumen sauber ohne salzigen oder sirupartigen Nachgeschmack. Der Küchenchef empfiehlt, zu diesem Gericht einen Pinot Noir zu kombinieren. Genießen!

Pesce d’Acqua Dolce Piemontese

Süßwassergarnelen süß & sauer
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

24 große Garnelen, geschält & entdarmt
1 Tasse Weintrauben, geteilt
2 Unzen Pinienkerne
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Pint Kirschtomaten, halbiert
Saft von zwei Zitronen
1 Esslöffel gehackte Petersilie
Thymianzweig
2 lange Peperoni entkernt und in 1/2-Zoll-Räder geschnitten
2 Unzen natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Die Garnelen in einer großen Bratpfanne von beiden Seiten zwei Minuten anbraten. Die Garnelen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der gleichen Bratpfanne den Knoblauch hinzufügen, bis er goldbraun ist. Die Trauben, Paprika und Tomaten dazugeben und mit Salz & Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fünf Minuten kochen lassen und die Garnelen hinzufügen und alles zusammen werfen. Petersilie und Thymian dazugeben und weitere drei Minuten kochen und servieren. Dieses Garnelengericht wird perfekt zu Reispilaw oder Engelshaarnudeln serviert.

Butternut-Kürbis-Suppe mit Knoblauch-Crostini

Im Herbst dreht sich alles um Kürbisse und Kürbisse in allen Formen und Größen. Im Herbst geht es auch um die warmen und beruhigenden Rezepte, mit denen wir aufgewachsen sind, um uns auf die kommenden kalten Monate vorzubereiten. Hier ist Chefkoch Patrunos clevere Variante der Butternut-Kürbis-Suppe. Von einem Kürbiskürbis die Oberseite abschneiden und beiseite stellen. Das Innere des Kürbisses aushöhlen, um ihn als Suppenschüssel zu verwenden. Die Suppe im leeren Kürbis servieren und mit der in Scheiben geschnittenen Oberseite abdecken. Die Suppe auf einem Teller mit einem großen Grünkohlblatt anrichten und servieren. Tolles Präsentationsstück!

Zucche und Verdure del’Atunno
12. Oktober 2013

Butternut-Kürbis-Suppe mit Knoblauch-Crostini
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 mittelgroßer Butternusskürbis, geschält und gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Thymian
1 Zweig Salbei
2 Unzen natives Olivenöl extra
1 ½ Liter Hühnerbrühe
1 Tasse Sahne
1 Prise aller Gewürze
Salz & Pfeffer
6 Scheiben Brot mit Knoblauch und Parmigiano-Käse, durch den Grill gegeben

ichIn einem Topf die Zwiebeln und den Knoblauch goldbraun dünsten. Butternut-Kürbis, Salbei, Thymian und Lorbeerblätter hinzufügen. Mit Hühnerfond bedecken und 45 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie Salz und Pfeffer, Sahne und alle Gewürze hinzu.Weitere zehn Minuten kochen und mit einer Zange Lorbeer, Salbei und Thymian entfernen. Als nächstes nehmen Sie einen Stabmixer und pürieren die Suppe, bis sie cremig ist. Mit Knoblauchbrot-Crostini servieren.

Saisonales Gemüse im "Bagna Cauda" Dip

In den Herbst- und Wintermonaten genießen die Piemonteser ein kleines Fondue. In den nördlichen Regionen Italiens genießen die Leute ein Fondue-Dip mit einer Variation des traditionellen Fondues. Dieses Dip-Rezept hat weniger Käse und mehr von dem herzhaften Geschmack, der in der italienischen Küche beliebt ist. Bereiten Sie diesen Dip mit all Ihrem Lieblingsgemüse im Herbst zu. Bei Nunzio's wird unser Gemüse von unserem lokalen Bauernmarkt bezogen. Dieses Gericht ist ideal für Last-Minute-Partys!

Zucche und Verdure del’Atunno
12. Oktober 2013

Saisonales Gemüse im Dip „Bagna Cauda“
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

1 Bund Babykarotten, gewaschen und geschält
2 Köpfe Fenchel, in Viertel geschnitten
1 Blumenkohlkopf, in Röschen geschnitten
1 Bund Rettich
2 Gurken, geschält und geviertelt
1 Bund Frühlingszwiebeln, gereinigt und gewaschen
1 Pint Birnentropfentomaten

Dip-Sauce:

4 Unzen natives Olivenöl extra
5 Sardellen
5 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Tassen Sahne
Prise scharfe Paprikaflocken
frisch gemahlene Paprika

In einer Soße langsam bei schwacher Hitze den Knoblauch und das Olivenöl anbraten. Dann die Sardellen hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren, bis sie sich auflösen. Sahne, Pfefferflocken und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Reduzieren Sie die Sauce auf die Hälfte des Volumens, bis sie die Rückseite des Löffels bedeckt. Um den Dip warm zu halten, servieren Sie die „Bagna Cauda“ in einem Terrakotta-Förmchen. Servieren Sie es in der Mitte einer Platte, umgeben von Ihrem Lieblingsgemüse. Genießen!

Kartoffelgnocchi mit frischen Erbsen, Garnelen & Muscheln

Hier ist eine Variante von Nunzios Kartoffelgnocchi. Sie haben sie mit Tomate & Basilikum und in einer Sahne-Gorgonzola-Sauce gegessen, also probieren Sie diese sehr sommerliche Version…

Sizilianische Küche
Pasta, Gemüse und Fisch

  • 2 Tassen Idaho-Kartoffeln, etwa 6 mittelgroße Kartoffeln, ohne Haut und vorgekocht
  • ¾ Tasse Allzweckmehl
  • 2 Eigelb
  • Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Unzen natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse frische Erbsen
  • 1 Tasse gehackte Tomaten
  • 2 Pfund Muscheln, gedünstet und geschält, bewahren Sie die Kochsäfte auf
  • 12 mittelgroße Garnelen, geschält und entadert
  • 1 Unze Weißwein
  • Prise scharfer Pfeffer
  • 1 Teelöffel frische Petersilie
  • 1 Teelöffel frisches Basilikum
  • Prise Oregano
  • Salz & Pfeffer

Führen Sie die Kartoffeln durch eine Lebensmittelmühle. Lassen Sie die Kartoffeln abkühlen. Dann die Kartoffeln auf eine ebene Fläche legen und Mehl, Eigelb und Salz hinzufügen. Alles leicht vermischen und den Teig mit der Handfläche zu einem Zoll dicken Seil rollen. Schneiden Sie das Seil mit einem Messer in -Zoll-Kissen. Die Gnocchi beim Schneiden leicht mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.

Einen mittelgroßen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi zwei Minuten kochen. Wenn die Gnocchi an die Spitze des Wassers steigen, entfernen Sie sie jeweils mit einem Skimmer. Die Gnocchi auf einem flachen Blech beiseite stellen und abkühlen lassen.

In einer mittelgroßen Bratpfanne Knoblauch und Zwiebeln in nativem Olivenöl extra goldbraun anbraten. Erbsen, Tomaten, Weißwein, Peperoni und Oregano hinzufügen. 10 Minuten kochen. Garnelen und die von den Muscheln aufbewahrten Kochsäfte hinzufügen. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und kochen Sie ihn drei Minuten lang. Die Muscheln, Petersilie und Basilikum hinzufügen. Fügen Sie dann nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzu. Die Gnocchi mit der Tomaten-Meeresfrüchte-Sauce vermischen. Die Gnocchi mit nativem Olivenöl extra beträufeln und servieren.

Gegrillte Schweinelende mit gegrillter Zucchini mit Safranöl

Hier ist eines der besten Grillrezepte dieses Sommers! Gegrillte Schweinelende mit gegrillter Zucchini mit Safranöl ist nicht Ihr übliches Grillrezept. Schauen Sie sich das Rezept an und überraschen Sie Ihren erfahrensten Grillgast…

Gegrillte Schweinelende mit gegrillter Zucchini mit Safranöl
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • 3 Schweinelende
  • Frühling von Thymian
  • Frühling von Rosmarin
  • Prise Oregano
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Unzen. getrockneter Marsala-Wein
  • 2 Unzen. Natives Olivenöl extra
  • 4 mittelgroße Zucchini, in Scheiben geschnitten

Safranöl

  • 1 Prise Safran
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Unzen natives Olivenöl extra

Thymian, Rosmarin, Oregano, Knoblauch-Marsala-Wein und natives Olivenöl extra in einer mittelgroßen Rührschüssel vermischen. Schweinelende in eine Schüssel geben und zwei Stunden marinieren lassen. Zucchini mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und von beiden Seiten grillen und beiseite stellen. Die Schweinelende auf mittlerer Grillfläche grillen, 10 Minuten auf jeder Seite und auf die Seite stellen.

In einer kleinen Tasse TL hinzufügen. Wasser und Safran, 15 Minuten einweichen lassen. Dann fügen Sie Salz, Pfeffer und Olivenöl extra vergine hinzu. Mit einem Teelöffel vermischen, um das Öl in das Wasser einzuarbeiten. Gegrillte Zucchini auf eine große Servierplatte legen. Schweinelende in 1,2 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Zucchini legen. Safranöl über die Schweinelende träufeln und servieren.

Gegrillte Calamari serviert mit Rucola-Salat und Cici-Bohnen

Dieses sizilianische Rezept ist so einfach, dass Sie nicht glauben können, dass es so einfach zuzubereiten ist. Chefkoch Patruno sagt das…..

Grillkurs der sizilianischen Küche
8. Juni 2013

Gegrillte Calamari serviert mit Rucolasalat und CiCi Bohnen
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • 1 Pfund Calamari-Röhrchen
  • 1 Unze Balsamico-Essig
  • 1 Teelöffel. gehackter Knoblauch
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Prise gemahlener, flockiger roter Pfeffer
  • 1 Saft Zitrone
  • 1 Tasse gekochte Cici-Bohnen
  • Salz und Pfeffer

Die Calamari 6 Stunden mit den oben genannten Zutaten marinieren. Die Calamari bei starker Hitze von jeder Seite 2 Minuten grillen. Als nächstes schneiden Sie sie in 1/2-Zoll-Ringe und würzen sie mit Balsamico-Essig und nativem Olivenöl extra. Die Cici-Bohne mit Knoblauch und Öl anbraten und beiseite stellen. Rucola in die Mitte des Tellers geben und zwei Esslöffel Cici-Bohnen servieren und mit Calamari belegen.

Hühnchen-Involtini mit süßen Erbsen und Pancetta

Kinder lieben dieses Gericht! Es ist einfach zu machen und super lecker. Kinder lieben das käsige Innere mit einem Hauch von Pancetta und schließen mit Frühlings-Süßerbsen ab, die jetzt ankommen! Probieren Sie es aus und fügen Sie Ihre Wendung hinzu…

Regionale Küche Apuliens, Fleisch und Hülsenfrüchte

Hühnchen-Involtini mit süßen Erbsen und Pancetta
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

  • 8 kleine Hähnchenbrust, mit Schmetterlingen und leicht zerstoßen
  • 8 Salbeiblätter
  • ¼ Pfund geschnittener Pancetta
  • 1 Pfund süße Erbsen
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Pflaumentomaten in Würfel geschnitten
  • 4 Lorbeerblätter
  • 8 kleine Würfel Pecorino-Käse oder übrig gebliebene Käserinde
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Glas Weißwein
  • ½ Tasse Hühnerbrühe
  • Salz & Pfeffer

Bei der Zubereitung der Involtini das Hähnchen auf ein flaches Servierbrett legen und eine kleine Scheibe Pancetta, 1 Salbeiblatt und 1 Würfel Pecorino-Käse hinzufügen. Die Involtini aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.

Beide Seiten der Involtini in einer Pfanne anbraten. Lassen Sie das überschüssige Öl ab und fügen Sie den restlichen Pancetta, Knoblauch, Zwiebeln und Lorbeerblätter hinzu. Zwei Minuten kochen lassen und ein Glas Weißwein hinzufügen. Lassen Sie den Wein verdampfen und fügen Sie dann die Tomaten und Erbsen hinzu. Zwei Minuten kochen. ½ Tasse Hühnerbrühe hinzufügen und mit einem Deckel abdecken. 15 Minuten köcheln lassen. Die Zahnstocher entfernen und mit frischer Petersilie und Pecorino-Käse bestreuen. Aufschlag.

Tagliatelle mit Blumenkohl, Cannelinibohnen, Knoblauch und Öl

Die besten italienischen Pastas sind einfach gemacht, um einfach genossen zu werden. Fügen Sie ein Glas Wein hinzu und es ist dem Himmel so nah wie nur möglich…Buon Appetito!

Regionale Küche Apuliens, Nonnas Pasta und Gemüse

Tagliatelle mit Blumenkohl, Cannelinibohnen Knoblauch & Öl
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • 6 Eier
  • ¾ Pfund Allzweckmehl
  • ¾ Pfund Grieß
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • ¼ Teelöffel Salz
  • Wasser nach Bedarf
  • 1 Blumenkohlkopf, in Röschen geschnitten
  • 1 Pfund frische Tagliatelle
  • 1 Tasse gekochte Cannelini-Bohnen
  • 2 Unzen natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Prise scharfer Pfeffer
  • 1 Pint Kirschtomaten halbiert
  • 1 Teelöffel frisch gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel Pecorino-Käse

In einer großen Rührschüssel den Grieß und normales Mehl, Salz und Olivenöl hinzufügen. Dann sechs Eier hinzufügen. Zu zweit gleichzeitig und den Teig vorsichtig mischen und nach Bedarf Wasser hinzufügen. Eine feste Teigkugel formen und mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine möglichst dünn ausrollen. In ½ cm breite Streifen schneiden und mit Mehl bestäuben. Auf einem Blech beiseite stellen. Die Pasta kann vielleicht in ein paar Stunden im Voraus zubereitet werden.

In einer großen Bratpfanne den Knoblauch in nativem Olivenöl extra goldbraun braten. Kirschtomaten, Paprikaflocken und Bohnen dazugeben. Fünf Minuten einkochen. Bei Bedarf etwas Nudelwasser hinzufügen, um die Bohnen aufzulockern und beiseite stellen.

Als nächstes einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Blumenkohl hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen. Während das Wasser weiter kocht, fügen Sie die frischen Nudeln hinzu. Die Nudeln 1 bis 1 ½ Minuten kochen. Denken Sie daran, dass frische dünne Nudeln dazu neigen, sehr schnell zu kochen. Die Nudeln und den Blumenkohl abseihen und mit den Bohnen und der Kirschtomatensauce mischen. Auf einer Servierplatte servieren und mit frischem Pecorino-Käse, gemahlenem schwarzem Pfeffer und frischer Petersilie bestreuen. Zum Schluss das Gericht mit frischem nativem Olivenöl extra beträufeln und im Familienstil servieren.

Lasagne mit Auberginen, Tomaten & Basilikum

Lasagne ist Italien! Und jede Region zollt diesem uralten Rezept Tribut, aber in Italien ist dies DAS Lasagne-Rezept zum Servieren. Dieses Gericht ist perfekt für jede große Versammlung, besonders an Feiertagen wie Ostern oder Muttertag. Genießen!

Regionale Küche Apuliens, Nonnas Pasta und Gemüse

Lasagne mit Auberginen, Tomaten & Basilikum
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • ¾ Pfund frische Lasagneblätter
  • 2 mittelgroße Auberginen, geschält, 1/3 Zoll dick in Scheiben geschnitten
  • 2 Eier
  • 2 Unzen Milch
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel frisches Basilikum
  • 2 Mozzarellakugeln in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Unzen Pecorino-Käse
  • 2 Tassen Tomatensauce
  • Salz & Pfeffer

Backofen auf 375 Grad vorheizen

In eine Rührschüssel Eier, Milch, Mehl und 1 Prise Salz geben und die Zutaten zu einem Teig verrühren. Tauchen Sie die in Scheiben geschnittenen Auberginen in den Teig und braten Sie jede Scheibe in der Pfanne. Beiseite legen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Lasagneblätter nacheinander 1 Minute kochen. Entfernen Sie die Blätter, während sie an die Oberfläche schwimmen, mit einem Skimmer. Die Laken in einem Eisbad abkühlen und die Laken mit einem Küchentuch trocknen und beiseite stellen.

Um die Lasagne zusammenzusetzen, bestreichen Sie eine Backform oder eine Purex-Glaspfanne mit nativem Olivenöl extra. Beginnen Sie mit der Schichtung, indem Sie den Boden der Pfanne mit einer kleinen Kelle Tomatensauce bestreichen. Dann eine Schicht Lasagneblätter, eine weitere Kelle Tomaten und eine Schicht gebratene Auberginenscheiben. Mit Pecorino-Käse, etwas Basilikum und etwas Mozzarellawürfeln bestreuen und eine weitere Schicht Lasagneplatten hinzufügen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Wenn Sie die letzte Schicht erreicht haben, fügen Sie den Rest der Tomatensauce und des Pecorino-Käses hinzu. Im Ofen bei 375 Grad fünfundzwanzig Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und die Lasagne vor dem Servieren zwanzig Minuten abkühlen lassen.

Orrechiette mit Brokkoli Rabe und Mollica Fritte

Sie wissen, dass Sie in Apulien sind, wenn Sie dieses Gericht essen. Dieses Gericht, das beim regionalen Abendessen von Chefkoch Patruno in Apulien serviert wird, serviert viele hausgemachte „Kleinohren“-Nudeln mit gekochtem, zartem Brokkoli-Rabe. Genießen Sie jeden Mund voll mit einer herzhaften, knusprigen Überraschung aus gebratenen Semmelbröseln, die darüber gestreut werden.

Regionale Küche Apuliens, Nonnas Pasta und Gemüse

Orechiette Brokkoli Rabe mit gebratener Mollica
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • 1 Pfund frische hausgemachte Orecchiette-Nudeln
  • 2 Bund Brokkoli Rabe, unterer Stiel abgeschnitten, gewaschen & abgetropft
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Sardellen, fein gehackt
  • 1 Prise scharfer Pfeffer
  • ½ Tasse geriebene Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel Petersilie
  • 2 Esslöffel Pecorino-Käse
  • Salz & Pfeffer

In einer großen Bratpfanne den Knoblauch goldbraun braten, die Sardellen, die Peperoni und die Semmelbrösel hinzufügen. Mit einem Holzlöffel etwa drei bis vier Minuten einkochen. Die Sardellen mit dem Löffel in die Semmelbrösel brechen. Pecorino-Käse und Petersilie hinzufügen. Alles zusammen vermengen und beiseite stellen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Orecchiette dazugeben. Erwarten Sie, dass die getrocknete Orechiette etwas länger kocht als die frische oder handwerkliche Pasta. Drei Minuten kochen lassen und den Brokkoliraben hinzufügen. Kochen Sie noch zwei Minuten. Pasta & Broccoli Rabe abseihen und in Knoblauchöl anbraten. Mit reichlich knusprigem Paniermehl bestreuen und servieren.

Gegrillte Calamari nach apulischer Art

Hier ist ein erfrischendes Meeresfrüchte-Rezept zum Auftakt des Frühlings!

23. Februar 2013

Regionale Küche Apuliens, Fisch und Schalentiere

Gegrillte Calamari
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

  • 2 Pfund saubere Calamari, direkt los
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Petersilie4 Zitronen
  • 2 Unzen natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Petersilie, gehackt
  • 8 Blätter Römerherzen
  • 1 & 1/2 Tassen gekochtes Farro-Getreide

Die Calamari mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer und Olivenöl zwei Stunden vorher marinieren. In einem separaten Topf das Farro-Getreide eine Stunde in Salzwasser kochen. Abseihen und beiseite stellen. Die Calamari von jeder Seite drei Minuten grillen. Schneiden Sie sie in ½-Zoll-Räder. In eine Rührschüssel geben und mit Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft und nativem Olivenöl extra anrichten. Die Römerblätter auf eine große Servierplatte legen und die Farro-Körner in die Mitte der Platte löffeln. Die Calamari über das Farro-Korn gießen und servieren.

Trofie mit Steinpilzen und Pancetta

Dies ist ein sehr schmackhaftes Gericht mit den besten Waldpilzen des Herbstes. Alle Favoriten sind anwesend, Shitake, Trompete, Austern, Steinpilze und mehr. Fügen Sie die traditionelle Trofie-Pasta aus der Region Piemont hinzu und Sie haben den Himmel!

Funghi del’Autunno
5. Oktober 2013

Trofie mit Steinpilzen und Pancetta
Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

¾ Pfund Trofie-Nudeln
4 Unzen getrocknete Steinpilze, im Voraus 1 Stunde eingeweicht
1 Tasse gemischte Pilze der Saison
1 Tasse süße Erbsen
4 Unzen Pancetta, in Streifen geschnitten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Glas Weißwein
1 Zweig Thymian
1 Esslöffel gehackte Petersilie
4 Unzen Parmigiano-Käse
1 Eigelb
1 Tasse schwere Sahne

In einem kleinen Topf die Zwiebeln in Olivenöl goldbraun braten. Den Pancetta hinzufügen und fünf Minuten kochen lassen. Dann Champignons, Steinpilze, Erbsen und einen Zweig Thymian hinzufügen. Weitere fünf Minuten kochen lassen und den Weißwein dazugeben und verdampfen lassen. Beiseite legen.

In einer kleinen Rührschüssel Eigelb, Parmigiano-Käse, Sahne und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Alle Zutaten verquirlen und beiseite stellen. Die Trofie „al dente“ in kochendem Salzwasser kochen. Abgießen und mit den Champignons und dem Pancetta vermischen. Kurz bevor Sie es vom Herd nehmen, geben Sie die Sahnemischung hinzu. Die Trofie schnell mit der Sahne vermengen und mit geriebenem Parmigiano und schwarzem Pfeffer servieren.

Piemontesisches Risotto mit Waldpilzen

Norditaliener lieben ihr Risotto von Mailand bis Firenze. Piemonte macht ihre Version mit Barbera-Wein, holzigen Waldpilzen und einem Hauch von Robiola und Parmigiano-Käse. Es ist reichhaltig, cremig, sein italienischer Chefkoch Patruno!

Piemontesisches Risotto mit Waldpilzen

Rezept von Küchenchef Nunzio Patruno

Zutaten:

2 Gläser Barbera-Wein

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

2 Liter kochende Hühnerbrühe

1 Pfund gemischte Pilze der Saison (Shitake, Steinpilze, Austern, Pfifferlinge usw.)

3 Unzen Robiola-Käse

3 Unzen Parmigiano-Käse

2 Unzen natives Olivenöl extra

1 Esslöffel Petersilie, gehackt

Anweisungen:

Knoblauch und Zwiebeln in einem dicken Topf goldbraun braten, Reis und Thymianzweig dazugeben. 3 oder 4 Minuten unter Rühren mit einem Holzlöffel kochen. Den Barbera-Wein hinzufügen und verdampfen lassen. Dann die Champignons hinzufügen und den Reis mit kochender Hühnerbrühe bedecken. Rühren Sie weiter und fügen Sie nach Bedarf mehr Hühnerbrühe hinzu. Etwa 18 Minuten kochen. Als nächstes die Sahne, einen Teil des Parmigiano- und Robiola-Käses, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen. Rühren Sie den Reis glatt und cremig. Zum Schluss mit Olivenöl extra vergine und bestreutem Parmigiano-Käse servieren.


Was wird gekocht?


Wir hoffen, 2019 war ein gutes Jahr für Sie. Und mit Blick auf 2020 hoffen die meisten von uns wahrscheinlich auf Gesundheit, Glück und Glück. Warum also nicht das Jahr mit etwas Glück beginnen! Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die traditionell mit Glück in Verbindung gebracht werden, darunter Schweinefleisch. Schweinefleisch, insbesondere die erlesenen Aufschnitte, ist zum Symbol für Reichtum und Wohlstand geworden. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, aus denen Sie wählen können, bieten wir Ihnen ein Rezept an, das Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden dieses neue Jahr servieren können. Genießen!

Schweinefilet im Kräutermantel mit Radicchio und weißen Bohnen

1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

2 EL gehackter frischer Rosmarin

2 Pfund Schweinefilets

5 Unzen Radicchio, Blätter in 2 bis 3 Zoll große Stücke gerissen (3 Tassen)

2 Teelöffel Balsamico-Essig

½ Tasse kleine weiße Bohnen aus der Dose, gespült und abgetropft

½ Tassen Rinder- oder Hühnerbrühe

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Verquirlen Sie ¼ Tassen Olivenöl, Salz, schwarzen Pfeffer, 1 EL Rosmarin und 2 TL Salbei. Das ganze Schweinefleisch mit der Mischung einreiben, abdecken und 20 Minuten ruhen lassen. 3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu und braten Sie es von allen Seiten an. Legen Sie das Schweinefleisch in eine Auflaufform und beenden Sie das Garen im Ofen, bis das Schweinefleisch eine Temperatur von 150 Grad erreicht hat (ca. 25 Minuten).

Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen, Radicchio hinzufügen und unter Rühren kochen, bis der Radicchio zu welken beginnt, ca. 2 Minuten. Fügen Sie Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis der Knoblauch weich ist, etwa 2 Minuten. Fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie, bis die meisten verdampft sind. Balsamico-Essig hinzufügen und reduzieren, bis er fast verdampft ist. Bohnen und Brühe hinzufügen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und kratzen Sie braune Stücke ab, bis die Sauce leicht eingedickt ist. Vom Herd nehmen und restlichen Rosmarin und Salbei einrühren. Würze anpassen. Das Schweinefleisch in Medaillons schneiden und auf Radicchio-Bohnen-Betten servieren.


Für 4 Personen als Hauptgericht

  • 2 dicke dicke Scheiben Speck, in ¼-Zoll-Sticks geschnitten (ca. ¼ Pfund)
  • ¼ Tasse +1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, in ¼-Zoll-Ringe geschnitten
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel dünn geschnittener Knoblauch
  • 1 Esslöffel abgespülte Kapern
  • 1 Pfund gereinigte Hühnerleber
  • 4 Esslöffel Balsamico-Essig
  • ½ Tasse geröstete Pinienkerne
  • ¼ Tasse Johannisbeeren eingeweicht in 1 Esslöffel warmem Wasser und 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 6 Unzen Bittergrün: Chicorée, Eskariol, Frisee, Radicchio
  • ½ Tasse zerrissene Minzblätter
  1. 1 EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie den Speck hinzu und kochen Sie, bis er gerendert, aber nicht knusprig ist, ungefähr 5 Minuten. Den Speck auf einen Teller geben und aufbewahren.
  2. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere, fügen Sie die Zwiebeln in die Pfanne, würzen Sie mit Salz und Pfeffer und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren, bis sie weich sind und anfangen zu karamellisieren, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch und die Kapern hinzu und kochen Sie 3 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und mit dem Speck vermischen.
  3. Salat und Minze in einer großen Salatschüssel mischen.
  4. 2 EL Öl in die Pfanne geben. Die Leber mit einem Papiertuch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf jeder Seite 2-3 Minuten anbraten, oder bis sie gebräunt und mittelgroß ist. Speckmischung, 3 EL Balsamico-Essig, Pinienkerne, Johannisbeeren und Einweichsäfte in die Pfanne geben und gut vermengen. Von der Hitze nehmen.
  5. Den Salat mit 2 EL Olivenöl und dem restlichen EL Balsamico-Essig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Die Leber über den Salat geben.

Bitteres Grün, Speck, Knoblauch, Pinienkerne.

Mit Speck schmeckt alles gut.

Knuspriger Speck + karamellisierte Zwiebeln, Knoblauch und Kapern.

Leber, Zwiebel, Kapern, Knoblauch, Johannisbeere, Pinienkerne - endlich zusammen.

Nicht die gebratene Leber deiner Mutter.

Als ich aufwuchs, war es eine unwillkommene Überraschung, vor dem Abendessen in die Küche zu blicken und auf der Theke ein Stück Rinderleber im Salatdressing „Good Seasonings“ schwimmen zu sehen. Ich wusste, dass es ein Slog durch das Abendessen sein würde. Meine Mutter war eine abenteuerlustige Köchin, aber sie war auch eine Vollzeit berufstätige Frau mit 3 Mädchen und hatte eine Routine mit einfachen, erschwinglichen Rezepten, um jeden Abend der Woche um 6:00 Uhr das Abendessen auf den Tisch zu bringen. Die Wochenenden und Dinnerpartys waren Zeiten von Puffgrießgnocchi und Schokolade töpfe de crême aber unsere Abendessen unter der Woche waren auf Sparsamkeit in Bezug auf Zeit und Inhalt aufgebaut.

Erst als ich auf dem College war und für mich selbst kochte, begann ich zu verstehen, was es bedeutet, tagein, tagaus ein Abendessen mit kleinem Budget zu produzieren. Meine Mitbewohnerin Amy und ich hatten jeweils 30 Dollar pro Woche für das Essen, was sich über 7 Tage hinweg erstaunlich gut auswirkte. Leber betrat meine Welt wieder, aber ich entschied mich für Hühnerleber. Wir kochten sie mit vielen karamellisierten Zwiebeln, die mit Rotweinessig verfeinert wurden – Balsamico war in meiner kulinarischen Welt nicht in den Mittelpunkt gerückt, geschweige denn im Mittelpunkt. Ich habe gelernt, sie zu lieben.

Dieser Salat basiert auf dem einfachen Prinzip, dass reiche Lebern gut mit süß-sauren Kombinationen harmonieren. Ich habe auch viele andere große Geschmacksrichtungen wie Speck, Kapern und Minze hinzugefügt, mit denen ich durchkommen kann, weil, wie jedes Kind Ihnen sagen wird, der kräftige Geschmack von Leber absolut nicht überdeckt werden kann.


30 g Zwiebel und 40 g natives Olivenöl extra in den Mixtopf geben und vermischen 5 Sek. Geschwindigkeit 7.

Kochen 3 Minuten. 100C Geschwindigkeit 1.

600 g Zucchini (gehackt) hinzufügen und kochen 5 Minuten. 100C Geschwindigkeit 1.

Einen Messbecher Wasser, gehackte Basilikumblätter, Salz nach Geschmack hinzufügen und kochen 15 Minuten. 100C Geschwindigkeit 1.

600 g Wasser hinzufügen und aufkochen 6 Min. 100C Geschwindigkeit 1.

320 g Nudeln hinzufügen und kochen für die Pasta-Kochzeit 100C Reverse Soft Speed.

In einer Schüssel 4 Eigelb mit 30 g Pecorino-Käse, 10 g Parmesan, Pfeffer und Salz nach Geschmack mischen.

Lass die Nudeln in der Schüssel ruhen 1 oder 2 Min. ohne Deckel, um Kochwasser aufzunehmen.

Eiercreme und Käse hinzufügen und kochen 1 Minute. Sanfte Geschwindigkeit umkehren.

Servieren Sie die Pasta heiß mit Pecorino und gemahlenem Pfeffer nach Geschmack.

Wenn Sie Käse und Eier lieber mit dem Thermomix zubereiten möchten, geben Sie vor der Zubereitung 4 Eigelb, 30 g Pecorino-Käse, 10 g Parmesan, eine Prise Pfeffer und eine Prise Salz in den Mixtopf und mischen 1 Minute. Geschwindigkeit 4 und beiseite stellen.

Sie können mit Speckwürfeln garnieren, die in 10 g nativem Olivenöl extra gekocht wurden 4 Min. 100C Geschwindigkeit.


Gnocchi mit Radicchio, Pancetta, Pinienkernen und Rosmarin Rezept - Rezepte

Rote Zwiebel, Thymian und Parmigiano Reggiano Tarte

Waffel vom Parmigiano Reggiano mit gegrillten Birnen, Radicchio, Nüssen und Honig

Spargelkuchen mit Parmigiano Reggiano Sauce

Knuspriger Parmigiano Reggiano und Salbei-Ravioli

Spinat und Parmigiano Reggiano Muffins

Parmigiano-Reggiano-Fondue

Parmigiano Reggiano Pudding mit Safran

Gerollte Pizza mit Gemüse

Assiette von Parmigiano Reggiano

Parmigiano Reggiano und Rosmarin Shortbread

Herzhafter Rosenkuchen gefüllt mit Parmigiano Reggiano, sonnengetrockneter Tomatenpastete und Mandeln

Häppchen Parmigiano Reggiano und Rosmarin Focaccia mit Cherri-Tomaten

Suppe aus Romanesco-Brokkoli, Kürbis, Champignons und feinen Tagliatelle mit Parmigiano Reggiano

Suppe aus weißen Bohnen, Wurzelzichorie und Parmigiano Reggiano-Schwarte

Passatelli mit Edamame und Shiitake

Mais-Karotten-Velouté mit Parmigiano Reggiano Chips mit Kernen

Chitarrine mit Parmigiano-Reggiano-Creme, rosa Pfeffer und aromatischen Kräutern

Rote-Bete-Creme, Joghurtsauce und gepuffte Parmigiano Reggiano-Schwarte

Abonniere unseren Newsletter

ich annehmen Beitritt zur Gemeinschaft des Konsortiums Parmigiano Reggiano (lesen Sie die Informationen gemäß Art. 13 der Europäischen Verordnung 2016/679)



Amerikaner lieben Italien: 4 Millionen von uns besuchen jedes Jahr, und Rom und Florenz sind die Nummer 1 und 2 unserer beliebtesten europäischen Städte. Wir lieben auch italienisches Essen: Es wird immer wieder als unsere beliebteste internationale Küche für Hausmannskost und Restaurantessen bewertet. In Bibas Italien, Die renommierte Kochbuchautorin und Gastronomin Biba Caggiano zeigt warum: Hier die besten Rezepte aus unseren Lieblingsstädten, mit zahlreichen Reisetipps zu Restaurants, Bäckereien, Eisdielen, Lebensmittelmärkten und Kochschulen. Und 100 leckere, einfache und sättigende Rezepte:

  • Klassiker aus der Trattorie Roms wie Kalbskotelett mit Prosciutto, Salbei und Wein und Bucatini alla Amatriciana
  • Florenzs herzhafter T-Bone alla Fiorentina und rustikale Ribollita-Suppe
  • Unwiderstehlicher Bolognese Ragus und Brathähnchen mit Pancetta, Kartoffeln und Kräutern
  • Milanos endgültige Versionen von Osso Buco, Safranrisotto und Minestrone
  • Muscheleintopf von den Fischhändlern von Venedig


Dies ist das Essen, das wir lieben, präsentiert mit unvergleichlicher Autorität, stimmungsvoller Atmosphäre und charmantem persönlichem Stil: Dies ist wirklich großartiges Essen aus großartigen Städten, von einem großartigen Autor.


Gnocchi mit Radicchio, Pancetta, Pinienkernen und Rosmarin Rezept - Rezepte

TALEGGIO, RADICCHIO & ROSMARY PIZZA. 01/12/12
Eine knusprige Pizza mit würzigem Taleggio-Käse, würzigem Radicchio und Rosmarin.

Ergibt genug Teig für zwei große Pizzen

Dies ergibt eine sehr knusprige Pizza.

175 ml lauwarmes Wasser

250 g starkes Weißmehl plus extra zum Bestäuben

200 g Kartoffeln, geschält und mit einem Sparschäler in dünne Scheiben geschnitten

2 Zweige Rosmarin, Blätter abgezupft und fein gehackt

¼ Radicchiokopf, fein geschnitten

*Verwenden Sie fontina, wenn Sie Taleggio finden können.

In einer Schüssel das warme Wasser mit Hefe, Zucker und Öl vermischen. Zum Aufschäumen etwa 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die feuchten Zutaten dazugeben und mit den Händen oder einem Löffel verrühren, bis ein klebriger Teig entsteht.

Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche stürzen und kneten, bis er dehnbar und glänzend ist. Zurück in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Nochmals herausnehmen und noch ein paar Minuten kneten. In zwei Teile teilen.

Den Backofen auf die heißeste Stufe vorheizen. Legen Sie zwei Backbleche (oder einen Pizzastein, wenn Sie einen haben) in den Ofen, damit sie schön heiß werden.

Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in zwei etwa 12 cm dicke Runden und legen Sie sie jeweils auf einen Tarteformboden (dadurch lassen sich die Teige leichter auf die Bleche übertragen). Streuen Sie die Kartoffel über jeden Boden, gefolgt von dem Rosmarin und schließlich dem Taleggio. Mit etwas Pfeffer würzen (der Käse ist ziemlich salzig) und mit Öl beträufeln. Nehmen Sie die heißen Bleche schnell aus dem Ofen und legen Sie die Pizzen sehr vorsichtig darauf. 5 und 10 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und noch heiß über den Radicchio streuen und mit etwas Öl beträufeln. Sofort servieren.


Schau das Video: GNOCCHI RADICCHIO E SPECK (Januar 2022).