Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Einfaches peasy superfeuchtes milchfreies Schokoladenkuchenrezept

Einfaches peasy superfeuchtes milchfreies Schokoladenkuchenrezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Schokoladenkuchen

Milchfreie Schokoladenkuchen mit Zutaten aus Ihrem täglichen Backschrank sind heutzutage so schwer zu finden. Für diese Rezepte benötigen Sie eine Waage, da das Gewicht der Eier das Gewicht der anderen Zutaten bestimmt.

49 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Kuchen

  • 3 Eier
  • 180g (oder das Gewicht der Eier) milchfreie Butter
  • 180g (oder das Gewicht der Eier) Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 60g Kakaopulver
  • 180g (oder das Gewicht der Eier) selbstaufziehendes Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250g Puderzucker
  • 35g Kakaopulver
  • 145g milchfreier Brotaufstrich
  • milchfreie Sahne, nach Bedarf

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:25min ›Fertig in:45min

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 170 °C / Gas 3 -4 vor. Wiegen Sie Ihre Eier und geben Sie in eine Schüssel die gleiche Menge milchfreier Butter und Zucker.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen. Sie können dies von Hand tun oder einen elektrischen Mixer verwenden.
  3. Verquirlen Sie Ihre Eier in einer Schüssel und fügen Sie sie nach und nach zu Ihrer Zuckermischung hinzu.
  4. Sieben Sie Ihr Kokospulver, Mehl und Backpulver zusammen und fügen Sie sie unter ständigem Schlagen nach und nach zu Ihrer Butter, Ihrem Zucker und Ihren Eiern hinzu.
  5. Nach dem gründlichen Mischen und der fluffigen Textur von Buttercreme gleichmäßig in zwei gefettete und ausgekleidete 18 cm große, runde Bleche gießen.
  6. Backen Sie, bis ein Metallkuchentester in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt, etwa 25 Minuten. Wenn der Tester sauber herauskommt, ist er fertig. Auch wenn die Oberseite Ihres Kuchens brennt, aber die Mitte noch nicht fertig ist, legen Sie etwas Backpapier darüber und backen Sie den Kuchen weiter.
  7. Während Ihr Kuchen kocht, vermischen Sie Puderzucker, Kakaopulver und milchfreien Brotaufstrich. Wenn es zu trocken aussieht, fügen Sie Sahne hinzu, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.
  8. Lassen Sie Ihre Kuchen abkühlen, legen Sie etwas Zuckerguss auf einen der Kuchen, legen Sie den anderen darauf und eisieren Sie dann den oberen Kuchen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Mein glutenfreies Schokoladen-Traybake-Rezept (milchfrei, wenig FODMAP)

Es gibt etwas an einem glutenfreien Schokoladen-Traybake, das ich absolut liebe, und nein, es ist nur, weil es so einfach zusammenzuwerfen ist! Ich bin zuversichtlich, dass Sie zustimmen werden, deshalb dachte ich, ich würde heute mein glutenfreies Schokoladen-Traybake-Rezept mit Ihnen allen teilen…

Wenn ich an meinen Traum-Schokoladenkuchen denke, denke ich an einen superfeuchten, fudgey Bissen vom Schokoladenhimmel… Im Grunde eine Kreuzung zwischen einem Biskuitkuchen und einem Brownie!

Aber wenn Sie einen Schokoladenkuchen kaufen, beschreibe ich ihn oft eher als ‘biskuit mit Kakaogeschmack’ als etwas, das dem oben genannten nahe kommt.

Wo ist die Feuchtigkeit?! Der reiche Geschmack von Schokolade? Sie befriedigen definitiv *nicht* mein Verlangen nach Schokolade!

Nun, ich denke, jetzt wissen Sie, warum es mein glutenfreies Schokoladen-Traybake-Rezept gibt…

(oder ein Blechkuchen, wie sie oft über den Teich genannt werden)

Nun, zunächst einmal sind sie ein bisschen einfacher zu machen als ein normaler Kuchen – gießen Sie einfach Ihre Kuchenmischung in Ihre Backform, backen Sie und schlagen Sie nach dem Abkühlen das Glasur auf. Job erledigt – kein Bau oder zusätzliche Dosen erforderlich.

Aber abgesehen davon, dass es ein bisschen einfacher ist, zusammen zu werfen, gibt es etwas an diesen süßen kleinen Würfeln, die Sie einfach nicht schlagen können

Es ist einfach ein ganz anderes Esserlebnis, als sich hinzusetzen und wie ein zivilisierter Mensch ein Stück Kuchen mit einer Gabel zu essen!

(obwohl ich dich nicht verurteilen werde, wenn du es tust)

Für den Anfang, wenn Sie sie in Dreierreihen schneiden, bleiben schöne kleine, bescheidene Portionen übrig, was für mich großartig ist, da ich nicht 100% trauen kann, mein eigenes Stück aus einem riesigen Kuchen zu schneiden.

Meine Augen haben oft mehr Hunger als mein Magen!

Aber vor allem – ich schwöre ein Traybake schmeckt einfach irgendwie besser. Ich weiß nicht, ob es die Magie der kleinen Würfel ist, aber ich würde töten, damit meine normalen Schichtkuchen so feucht und flauschig werden wie mein glutenfreies Schokoladen-Traybake-Rezept!

Wenn Sie wenig FODMAP haben, stellen Sie einfach sicher, dass die gesamte Milch, die Sie verwenden, laktosefrei ist. Milchfrei? Nun, gehen Sie einfach vor und verwenden Sie stattdessen milchfreie Butter / Margarine / Milch. Kinderleicht!

Ok, also hier, wie man diese kleinen Freudenwürfel macht…


Feuchter veganer Schokoladenkuchen Rezept

Ich will nicht mein eigenes Horn tun, aber ich werde mein eigenes Horn voll und ganz tun. Dieser vegane Schokoladenkuchen ist wahrscheinlich das beste Kuchenrezept, das ich gemacht habe &hellip. wie immer! Und rate was? Es ist auch glutenfrei!

Wenn es um das Festbacken geht, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Böden mit den besten Rezepten und den besten Qualitätsprodukten bedeckt sind! Ich habe ein paar glutenfreie Mehlsorten probiert, aber meiner Meinung nach ist Bobs Red Mill das Beste auf dem Markt! Textur ist für mich ein großes Element beim Essen. Wenn es für mich ähnlich wie normales Mehl schmeckt, da es nicht kiesig oder sandig ist, dann habe ich es verkauft. Bob&rsquos Red Mill ist genau das, die Textur ist genau das, weshalb es das einzige glutenfreie Mehl ist, das ich kaufe!

Wenn Sie Ihren Backgang entlanggegangen sind, haben Sie wahrscheinlich Bobs Red Mill-Produkte gesehen. Sie sind in den meisten Lebensmittelgeschäften vor Ort erhältlich. Es ist ein Unternehmen in Mitarbeiterbesitz, das hochwertige Vollkornprodukte mit der Mission verwendet, alle veganen, paläo- und glutenfreien Koch- und Backbedürfnisse zu erfüllen. Und glauben Sie mir, wenn Sie die Vielfalt der angebotenen Produkte gesehen haben, gehen sie weit über die Befriedigung dieses Marktes hinaus! Bob&rsquos Red Mill bietet das größte Sortiment an Bio-Vollkornprodukten des Landes. Alle ihre Produkte sind koscher zertifiziert und werden aus Zutaten hergestellt, die aus nicht gentechnisch veränderten Samen angebaut werden. Bob&rsquos Red Mill verspricht seit über drei Jahrzehnten, hochwertige, minimal verarbeitete Produkte von der Mühle auf Ihren Tisch zu liefern und sie haben geliefert!

Wenn Sie nach einem suchen glutenfreies Mehl Um diese Weihnachtszeit zu nutzen, ist Bob&rsquos Red Mill genau das Richtige! Ok, kommen wir zu diesem verrückten, feuchten Schokoladenkuchen, sollen wir?


Zutatennotizen für einen veganen Cupcake

Wenn Sie meinen Artikel DIY Vegan Egg Substitutes gelesen haben, wissen Sie, dass Sie, bevor Sie sich für einen Ei-Ersatz für die pflanzliche Küche entscheiden, wissen müssen, was das Ei im Originalrezept bewirkt.

In Cupcakes sorgen Eier für Feuchtigkeit, Fett und Struktur. Die Eier koagulieren beim Backen des Kuchens und bilden mit der Stärke aus dem Mehl die Krume.

Butter und alle Fette im Allgemeinen sorgen für zartere Backwaren. Denken Sie an ein einfaches Brötchen gegenüber einem butterartigen Brioche-Brötchen. Butter sorgt auch für Geschmack.

Wie machen wir also einen fantastischen veganen Schokoladen-Cupcake ohne Butter oder Eier? Die Antwort ist einfacher als Sie denken. In diesem Rezept verwenden wir eine Mischung aus Buttermilch (für eine zarte Krume), Sonnenblumenöl (für Fett) und Backtriebmitteln für Lifting und Struktur.

All diese Zutaten befinden sich höchstwahrscheinlich in Ihrer Speisekammer! Keine Sorge, wir machen die Buttermilch selbst. Sind Sie bereit?


Einfacher Vanille-Verrückter Kuchen | Eifrei, milchfrei und vegan!

In eine große Rührschüssel Mehl, Zucker, Salz und Backpulver geben. Mischen Sie diese Zutaten.

Öl, Essig, Vanilleextrakt und Wasser hinzufügen. Mit einem Schneebesen verrühren, bis ein Teig entsteht und die meisten Klumpen glatt sind.

Den Teig in die beiden vorbereiteten Kuchenformen füllen. Auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten backen, bis der Kuchen gar ist und ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt. Kuchen auf ein Kühlregal geben und abkühlen lassen.

In einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät Butteraufstrich und Puderzucker cremig rühren. Vanille und Mandel- oder Kokosmilch hinzufügen. Mischen, bis es glatt und cremig ist. Den abgekühlten Kuchen nach Belieben einfrieren.

Benötigen Sie einen schnellen One-Bowl-Kuchen, der sich als Dessert super einfach zubereiten lässt?

Versuchen Sie, diesen einfachen Crazy Cake, Wacky Cake oder manche nennen es Depression Cake zuzubereiten! Es war beliebt, solche Kuchen während der Weltwirtschaftskrise zu backen, als Eier, Butter und Milch schwerer zu bekommen waren.

Da Milchprodukte und Eier fehlen, kann Crazy Cake auch eine großartige Option für diejenigen sein, die Nahrungsmittelallergien haben oder sich vegan ernähren. Der beste Teil ist ein sehr erschwinglicher Kuchen, der von Grund auf neu gemacht werden kann.

Was es jedoch nicht vermisst, ist der Geschmack!

Dies ist ein unglaublich leckerer Kuchen, den Sie als einfach zu backender Leckerbissen betrachten können, da Sie ihn einfach in einer Schüssel mischen und in den Ofen schieben können.


Einfacher feuchter Schokoladenkuchen

  • Autor: Leben, Liebe und Zucker
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 32 Minuten
  • Gesamtzeit: 52 Minuten
  • Ausbeute: 12 - 15 Portionen 1 x
  • Kategorie: Kuchen
  • Methode: Ofen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Dieses Schokoladenkuchen-Rezept ist super einfach zuzubereiten, saftig und lecker! Es ist fast so einfach wie ein Box-Mix, aber noch schmackhafter.

Zutaten

SCHOKOLADENKUCHEN

  • 1 3/4 Tassen (228g) Allzweckmehl
  • 2 Tassen (414 g) Zucker
  • 3/4 Tasse (85g) natürliches ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Tasse (240 ml) Milch
  • 1/2 Tasse (120 ml) Pflanzenöl
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse (240 ml) heißes Wasser

SCHOKOLADENGLASUR

  • 1/2 Tasse ( 112 g ) Butter
  • 1/2 Tasse (95g) Backfett
  • 3 Tassen (345 g) Puderzucker
  • 1/2 Tasse (57g) natürliches ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 4 – 5 EL (60-75ml) Wasser oder Milch
  • Streusel, optional

Anweisungen

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F (176 ° C) vor und bereiten Sie eine 9 × 13-Zoll-Kuchenform mit Antihaft-Backspray vor.
2. Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel geben und vermischen. Beiseite legen.
3. Milch, Pflanzenöl, Vanilleextrakt und Eier in eine mittelgroße Schüssel geben und vermischen.
4. Fügen Sie die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und schlagen Sie, bis sich alles gut vermischt hat.
5. Langsam heißes Wasser in den Teig geben und bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis alles gut vermischt ist. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist.
6. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform gießen und 29-32 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher mit ein paar feuchten Krümel herauskommt.
7. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
8. Um das Frosting zuzubereiten, die Butter und das Backfett in einer großen Rührschüssel vermischen und glatt rühren.
9. 2 Tassen Puderzucker hinzufügen und glatt rühren.
10. Vanilleextrakt und 3 Esslöffel Wasser oder Milch hinzufügen und glatt rühren.
11. Restlichen Puderzucker und Kakao hinzufügen und glatt rühren.
12. Nach Bedarf restliches Wasser oder Milch hinzufügen und glatt rühren, dabei die Konsistenz des Zuckergusses im Auge behalten, damit er nicht zu dünn wird.
13. Das Frosting 2-3 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis es heller und flauschiger geworden ist.
14. Zuckerguss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Nach Belieben mit Streuseln bestreuen.

Schlüsselwörter: einfaches Schokoladenkuchenrezept, bestes Schokoladenkuchenrezept, Schokoladenblechkuchen, Geburtstagskuchenrezept, Schokoladenglasur


Gluten- und milchfreie Karamell-Mousse-Kuchen

Ist es schon Freitag? Bitte sag ja.

Es war eine lange Woche in einer Reihe von langen Wochen – und ich brauche mein Wochenende. Zeit, sich neu zu gruppieren, auszuschlafen, um 11 Uhr zu frühstücken, zu einer anderen Zeit zu backen als es-wird-spät-solltest-du-nicht-an-Schlaf-als-Brownies-denken Uhr.

Vor ein paar Wochenenden hatte ich Lust, ein schickes Dessert zu essen, und so… passierten diese. Diese sind natürlich die leckersten Gluten- und milchfreie Karamell-Mousse-Kuchen.

Dieser Beitrag kann Amazon-Partnerlinks enthalten. Für weitere Informationen lesen Sie bitte meine Offenlegungsrichtlinie.

Okay, fang nicht an auszuflippen. Jetzt tiefe Atemzüge. Ja, ein Mousse-Kuchen ist ein schickes Dessert direkt aus einem noblen Restaurant. Und JA, du kannst es total schaffen! Vertrau mir.

Der erste Teil macht die Schokoladenschalen. Sie benötigen eine Silikonform (ich habe diese von Amazon verwendet, sie funktioniert wunderbar), geschmolzene dunkle Schokolade, einen Löffel und einen großen Teller oder ein Tablett. Alles, was Sie tun müssen, ist jede Halbkugelform etwa zur Hälfte mit geschmolzener Schokolade zu füllen, sie mit einem Löffel zu verteilen, die Silikonform umgedreht über den Teller zu drehen und die überschüssige (leckere, köstliche, verführerische) dunkle Schokolade abtropfen zu lassen aus.

Und in den Gefrierschrank geht es für etwa 20 Minuten. Eine zweite Schokoladenschicht (für eine Schokoladenhülle, die nicht bricht) und zurück in den Gefrierschrank. Einfach. Peasy.

Die milchfreie „Karamell“-Mousse des Mousse-Kuchens ist genial (wenn ich das selbst sage) und ziemlich unerwartet. Erinnern Sie sich an das Marshmallow-Zuckerguss von den Marshmallow-Brownies und den Kürbis-Cupcakes? Wir verwenden das mit einer Wendung.

Der Twist kommt bei der Verwendung Kokosblütenzucker. Dadurch bleibt das Dessert frei von raffiniertem Zucker und verleiht ihm den wunderbaren karamellisierten Geschmack… ohne wirklich Karamell zu verwenden.

Alles, was Sie tun müssen, ist Eiweiß, Kokoszucker und eine Prise Weinstein in einer hitzebeständigen Schüssel über kochendem Wasser auf 65 °C zu erhitzen – dann ist das Eiweiß unbedenklich und der Zucker ist aufgelöst – und dann die leckere Mischung in einen Standmixer (oder einen Handmixer) geben und Schneebesen Schneebesen Schneebesen bis blass, flauschig und absolut göttlich.

Die Mischung wird dann in die gefrorenen Schokoladenschalen gepumpt… und zurück in den Gefrierschrank.

Der letzte Teil des Mousse-Kuchens ist der Keksboden. 5 Zutaten, endloser Geschmack.

Wir halten die Dinge milchfrei, indem wir Kokosöl verwenden. Das wird mit Kokoszucker cremig geschlagen und dann werden Eier, Mehl und Salz hinzugefügt. Der Keksteig wird gekühlt, zu einem einzigen Blatt ausgerollt, gebacken und Kreise werden ausgeschnitten. Einfach, oder? Einfach wie… Mousse-Kuchen?

Die übrig gebliebenen Keksreste sind die wir sind-fast-da-und-wir-total-rocking-fancy-desserts Ermutigung-trifft-Belohnung behandelt. Genießen.

Zum Schluss werden die mit Mousse gefüllten Schokoladenschalen aus der Form genommen, auf den abgekühlten Keksboden gelegt und (wenn man so lange warten kann) noch einige Dekorationen darauf gelegt.

Denn was ist ein schickes Dessert-Dessert anderes als eine Ausrede, um grenzwertige, protzige Dekorationen zu verwenden?

Ich habe mich für gesponnene Zuckerkuppeln entschieden, die zu den Schokoladenschalen passen, aber wenn Sie es zu 100% frei von raffiniertem Zucker halten möchten, können Sie eine Prise Kakaopulver, weiße Schokoladenzigarellos verwenden … oder, wissen Sie, ganz mit Blattgold gehen . Die Möglichkeiten sind endlos und es hängt alles davon ab: (a) wie ungeduldig du bist, (b) wie faul du bist und (c) wie viele Menschen dich mit Welpenaugen umkreisen und auf einen Biss warten ( oder zehn).

1) Einen Mousse-Kuchen zuzubereiten ist nicht allzu schwierig, auch wenn es ein schicker Hauch ist.

2) Gluten- und/oder milchfrei zu sein, sollte (und wird) dich nicht davon abhalten, raffinierte Desserts zu genießen.

3) Es ist noch nicht Freitag. Aber Donnerstag ist im Grunde nur fast Freitag, also ist es in Ordnung.


Ingwerkuchen

Mein einfaches Ingwerkuchenrezept ist der Kuchen für Leute, die sagen, sie können nicht backen. Es ist das fehlerverzeihendste Rezept aller Zeiten. Sie stopfen es einfach in eine Schüssel, einen Mixer oder eine Küchenmaschine und zaubern es zu einem glatten Teig. In eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen und backen. Um die Größe der Form müssen Sie sich nicht einmal (so viel) Gedanken machen, da die Backzeit sehr einfach eingestellt werden kann.

Dieser einfache Ingwer-Pfannkuchen ist eines meiner Lieblingskuchenrezepte und wird vollständig aus nicht verderblichen Zutaten aus dem Vorratsschrank hergestellt, also ist er der ultimative einfache Ingwerkuchen – sowohl eifrei, milchfrei und vegan als auch funktioniert, wenn es mit glutenfreiem Mehl hergestellt wird. Das Rezept ist sehr verzeihend, so dass Sie die Mengen variieren können und wirklich ein echter Knüller ist, der alles in die Küchenmaschine und dann das Backrezept saust. Wenn Sie es nicht wüssten, würde niemand jemals vermuten, dass dieser Kuchen vegan ist!

Obwohl der Kuchen frisch aus dem Ofen lecker ist, hält sich der Kuchen gut und wird mit zunehmendem Alter sogar noch besser. Es erinnert mich an Ingwerkuchen im Laden, die Textur ist wie die von Mcvitie in der dunkelroten Hülle, die ich als Kind hatte, aber mit weniger Zusatzstoffen und mehr Geschmack. Ich backe jetzt viel lieber mit Öl als mit Fett, da ich denke, dass es einen viel feuchteren Kuchen gibt.

Für zusätzlichen Schwung für diesen veganen Ingwerkuchen fügen Sie eine Prise Chilipulver hinzu. Oder ich füge oft eine Handvoll getrocknete Datteln oder Feigen hinzu, um zusätzliche Textur und Geschmack zu erhalten. Die Kerne der Feigen verleihen dem ansonsten weichen Kuchen ein leichtes Knacken. Wenn Sie keinen Sirup haben, würden goldener Sirup, dunkler Ahornsirup oder Melasse an seiner Stelle gut funktionieren.


Der ultimative Schokoladenkuchen

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Springform mit 30 cm Durchmesser einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten außer Schokoladen-Ganache und Himbeeren in eine große Schüssel, einen elektrischen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und mixen oder blitzen, bis sich die Zutaten verbunden haben und die Butter vollständig eingearbeitet ist. In die vorbereitete Form gießen und glatt streichen. 1 Stunde backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. In der Dose abkühlen lassen. Wenn der Kuchen nicht sofort verwendet wird, hält er sich in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank etwa eine Woche. Sie können es auch ungekühlt einfrieren.

Wenn Sie bereit sind, den Kuchen zu vereisen, streichen Sie die gekühlte Schokoladen-Ganache darüber. Mit frischen Himbeeren belegen und servieren.

Um Schokoladen-Cupcakes zuzubereiten, den Ofen auf 160°C vorheizen und 24 Muffinformen mit Papierförmchen auslegen. Bereiten Sie den Kuchenteig gemäß den Anweisungen für The Ultimate Chocolate Cake (siehe oben) zu. Die Mischung in die Papierförmchen geben und etwa zwei Drittel füllen. 25-30 Minuten backen. Vor dem Vereisen abkühlen. Für die Glasur 200 g fester Frischkäse mit 100 g weicher Butter glatt rühren. Nach und nach 2 Tassen Puderzucker einrühren, bis er glatt und cremig ist. Fügen Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, um die gewünschte Farbe zu erhalten. Die Glasur kann in einem verschlossenen Behälter bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auf die Torten spritzen und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Macht 24.


Anweisungen

Schokoladenkuchen

Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor und bereiten Sie 2 8-Zoll-Kuchenformen vor, indem Sie die Kuchenformen leicht einfetten und bemehlen. Sie können diese auch in deutsche Schokoladen-Cupcakes verwandeln (dieser Teig ergibt 24 Cupcakes).

In ein Messglas 1 Tasse Milch geben und 1 Teelöffel Apfelessig einrühren. 2-5 Minuten beiseite stellen. So entsteht eine Buttermilch, die den besten Schokoladengeschmack hervorbringt!

In der Schüssel eines Mixers (oder einer großen Rührschüssel, wenn Sie einen Handmixer verwenden oder es von Hand herstellen), mischen Sie Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz.

Fügen Sie die Eier, das Öl und die Buttermilch hinzu und kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab. Versuchen Sie, nicht zu viel zu mischen. Hören Sie auf zu mischen, sobald alles eingearbeitet ist.

Mit dem Mixer auf niedriger Stufe langsam den heißen Kaffee oder das Wasser hinzufügen. Sie möchten einen sehr langsamen und gleichmäßigen Strom, damit die Eier nicht gekocht werden. Kratzen Sie den Rand der Schüssel nach der Hälfte der Kaffeezugabe ab und fahren Sie dann fort, bis alles eingearbeitet ist. Kratzen Sie die Schüssel ein letztes Mal ab, nachdem Sie den gesamten Kaffee hinzugefügt haben, und mischen Sie erneut. Der Teig sieht ziemlich flüssig aus, sollte aber glatt sein.

Teilen Sie Ihren deutschen Schokoladenkuchenteig gleichmäßig auf 2 Kuchenformen auf.

26-30 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber oder mit ein paar Krümeln, aber ohne nassen Teig herauskommt.

Lassen Sie die Kuchen vor dem Zuckerguss vollständig abkühlen.

*Diese können in eine Lage Frischhaltefolie gewickelt und dann in Folie eingepackt und zu diesem Zeitpunkt bis zu 2 Monate eingefroren werden.

Kokos-Pekannuss-Füllung (milchfreie Option)

In einen mittelgroßen Topf Butter (oder vegane Butter), Zucker und Kokoscreme geben und bei mittlerer Hitze erhitzen.

Bringen Sie die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen. Kochen Sie, bis die Füllung anfängt, sich zu verdicken und die Rückseite des Löffels bedeckt (auch hier ständig umrühren. Gehen Sie während dieses Teils nicht weg. Vertrauen Sie mir darauf)). Sobald die Butter geschmolzen ist, sollte es nur 4-6 Minuten dauern, bis sie eindickt. Ich rühre gerne eine 8 ein.

Sobald die Füllung eingedickt ist, vom Herd nehmen und Vanille, Kokosraspeln und gehackte Pekannüsse untermischen.

Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie den Kuchen füllen. Ich werfe es gerne in den Kühlschrank, damit es schneller abkühlt. Du kannst es auch ein oder zwei Tage im Voraus zubereiten und es in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Lassen Sie es einfach eine Stunde bei Raumtemperatur stehen, bevor Sie Ihren Kuchen glasieren.

Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss (ohne Milchprodukte)

In die Schüssel eines Mixers (oder eine große Rührschüssel, wenn Sie einen Handmixer verwenden) weiche Butter geben und auf höchster Stufe cremig schlagen, ca. 20 Sekunden

Fügen Sie 1 Tasse Puderzucker und Kakao, 2 Esslöffel Milch und Vanille hinzu. Schalten Sie den Mixer langsam ein, um alle Zutaten zu vermischen, kratzen Sie die Schüssel ab und drehen Sie dann den Mixer auf mittel, um das Zuckerguss zu schlagen.

Die Schüssel auskratzen und die restliche Tasse Puderzucker hinzufügen.

Schalten Sie den Mixer auf niedrig, kratzen Sie die Schüssel ab und drehen Sie dann 30 Sekunden lang auf mittelhoch.

Bei Bedarf den letzten Esslöffel Milch hinzufügen, die Seiten der Schüssel abkratzen und weitere 10-20 Sekunden schlagen.


Schau das Video: Kanelkage. Den Søde Tand (Januar 2022).