Cocktailrezepte, Spirituosen und lokale Bars

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Arbeitsplatte

Das Eiweiß mit einer Prise Salz und Zucker schlagen.

Das Eigelb mit den 2 EL Öl und Rumessenz gut verquirlen und langsam mit dem Eiweißschaum vermischen.

Mehl mit Backpulver, Kakao und gemahlenen Mandeln mischen, dann unter leichtem Rühren von unten nach oben in die Eiweißmasse einarbeiten.

Gießen Sie die Zusammensetzung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backen Sie sie etwa 30 Minuten lang oder bis der Zahnstochertest bestanden ist.

Nach dem vollständigen Abkühlen in drei gleiche Teile schneiden.

Creme

Die Schlagsahne in einer Pfanne auf das Feuer geben. Wenn es den Siedepunkt erreicht (ohne zu kochen) die Schokoladenwürfel hinzufügen. Kräftig rühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Butter dazugeben und fertig. Vollständig auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

Anschließend sollte die Sahne mit dem Mixer ca. 2-3 Minuten geschlagen werden. Es wird flauschig und nur gut zu verwenden

Montage

Die Spitzen werden mit einem Sirup aus Wasser, Zucker und Mandelessenz sirupiert. Legen Sie die Arbeitsplatte-Sahne-Arbeitsplatte-Sahne-Arbeitsplatte.

Den Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und dann nach Fantasie, Vorliebe etc. dekorieren.

Guten Appetit!


Schokoladenkuchen mit Mandelmehl

Schokoladenkuchen mit Mandelmehl aus: Zartbitterschokolade, Butter, Eier, brauner Zucker, Walnuss, Mandelmehl, Schokolade, Sauerrahm, Rumessenz.

Zutat:

  • 200 g dunkle Schokolade
  • 150g Butter
  • 5 Eier
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Mandelmehl

Zutaten Sahne:

Zubereitungsart:

Die zerbrochene Schokolade in Stücken mit Butter im Dampfbad schmelzen. Rühren und abkühlen lassen.

Das Eigelb mit dem braunen Zucker einreiben, bis eine feine Creme entsteht. Nach und nach die Butter und die Schokoladencreme einarbeiten, dann das fein gemahlene Walnuss- und Mandelmehl. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und fügen Sie es in die obige Zusammensetzung ein.

In eine mit Papier ausgelegte Kuchenform füllen und 40-45 Minuten backen. Die Arbeitsplatte erst nach dem Abkühlen halbieren.

Für die Sahne die Schokolade mahlen und in eine Wasserbadschüssel geben. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis die Schokolade schmilzt, ohne sie zu kochen.

Gießen Sie die Sahne nach und nach ein und rühren Sie langsam und kontinuierlich um. Am Ende, nachdem die Creme an Konsistenz gewonnen hat, Rumessenz nach Geschmack hinzufügen.

Den Kuchen sofort mit der lauwarmen Sahne zusammenbauen. Nach dem Abkühlen mindestens vier Stunden kalt stellen.


Jede Arbeitsplatte wird separat hergestellt, diese Zutaten sind für 1 Arbeitsplatte, wir benötigen 2 Arbeitsplatten

Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Salzpulver, bis es schaumig wird, und fügen Sie dann jeweils einen Esslöffel Zucker hinzu. Am Ende muss das Eiweiß fest und glänzend sein. Mit einem Spatel die gemahlenen Mandeln einarbeiten. Legen Sie ein Wachspapier auf ein Blech und verteilen Sie den Teig in einem Kreis mit einem Durchmesser von 20 cm. Mit einem Spatel nivellieren und bei 165 Grad 20-25 Minuten backen. Wir nehmen es heraus und lassen es vollständig abkühlen.

Das gleiche machen wir mit der zweiten Arbeitsplatte.

Vanillecreme mit Mandeln

  • 400 ml Milch
  • 20 gr Stärke
  • 4 Eigelb
  • 120 gr Zucker
  • 125 gr Butter
  • 1/2 Vanillestange
  • 65 Gramm gemahlenes Mandelpulver
  • Wir kochen die Milch zusammen mit den Vanillesamen auf. Separat mit einem Schneebesen das Eigelb leicht schlagen, den Zucker hinzufügen, cremig schlagen, dann die Stärke hinzufügen. Wenn die Milch den Siedepunkt erreicht, gießen Sie sie dünn über die Eier und mischen Sie sie immer mit dem Schneebesen. Setzen Sie es zurück in den Topf, in dem die Milch gekocht wurde, drehen Sie dann die Hitze auf niedrige Stufe und wenden Sie es mit einem Holzlöffel. Die Zusammensetzung beginnt langsam zu verdicken. Die Mandeln und den Extrakt hinzufügen. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es die Konsistenz eines Puddings erreicht hat. Wenn es klumpig ist, nehmen Sie das Ziel und mischen Sie es kräftig. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Ab und zu die Sahne unterrühren, damit sich keine Kruste bildet. Wir mischen die weiche Butter, bis sie cremig wird, dann geben wir einen Löffel der abgekühlten Sahne hinzu, bis wir alles hinzufügen. Lassen Sie es abkühlen, bis wir unsere Utensilien für den Zusammenbau des Kuchens vorbereiten.

Ich habe einen verstellbaren Ring verwendet. Zuerst legte ich ein Arbeitsplattenblatt, dann die Hälfte der Creme, gefolgt von dem zweiten Arbeitsplattenblatt. Zum Schluss die restliche Sahne. 2 Stunden abkühlen lassen. Dann 200 ml Schlagsahne mit 50 g Zucker steif schlagen. Mit einer Pos die Schlagsahne über den Kuchen geben, die glasierten Müslibonbons (optional) hinzufügen und 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.


Ich wollte unbedingt einen Raffaello-Kuchen machen. Rezepte gibt es viele im Internet, aber ich wollte einen Kuchen komponieren, der den Geschmack der zarten, leckeren Mandel-Waffel-Wrap mit Kokosgeschmack und einer feinen, weichen, cremigen, knusprigen Süßigkeit wiedergibt schmilzt im Mund.

Inspiriert wurde ich von scrumdiddlyumptious, für Arbeitsplatte und Sahne, denn von allem, was ich im Internet gesehen habe, schien mir dieses Rezept Raffaello am nächsten zu kommen. Ich habe kleine Änderungen vorgenommen, in dem Sinne, dass ich Mandelmehl anstelle von gebratenen Mandeln und Mascarpone anstelle von Joghurt verwendet habe. Und um Raffaello noch ähnlicher zu machen, habe ich Waffelblätter und gehackte Mandeln in den Kuchen gelegt.

Schließlich ist dieser Kuchen göttlich und ich kann Ihnen nur wärmstens empfehlen, ihn zu probieren. Die Mandeloberseite ist fein und fluffig, sie sollte nicht sirupiert werden. Die Creme ist besonders raffiniert und die Mandeln runden den Geschmack dieser besonderen Torte ab. Ich habe geschälte Mandeln verwendet, die ich im Ofen etwas gebräunt und dann grob gehackt habe, damit sie sich im Kuchen gut anfühlen.


Zubereitungsart

Mascarpone und Erdbeerkuchen

Oben: Eier mit Zucker und einer Prise Salz verrühren, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Alternative,

Schokoladenkuchen und Kaffeecreme

Vorbereitung für die Arbeitsplatte: Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, legen Sie das Eiweiß auf den Roboter mit



Ich habe die Butter mit dem Zucker vermischt. Ich habe Eier und Vanillin hinzugefügt.


Ich habe die Schokolade auf einem Dampfbad geschmolzen und der Komposition hinzugefügt.


Ich habe das Backpulver mit Mehl vermischt und es dann der Zusammensetzung hinzugefügt, wobei ich abwechselnd einen Esslöffel Mehl mit einem Esslöffel heißes Wasser vermischt habe. Ich habe eine doppelte Menge gemacht und 3 rechteckige Arbeitsplatten gebacken, weil ich einen Panzerkuchen machen wollte.


Ich habe die Komposition in das Blech gelegt und gebacken.


Ich schneide die Mandeln in kleinere Stücke und lege sie in einen Topf


mit Zucker und brennt damit. Ich habe es bei schwacher Hitze gelassen, bis der Zucker geschmolzen ist. Dann habe ich sie mit Hilfe des Facalettos auf einen niedrigeren Körnungsgrad reduziert.


Ich schneide die Pfirsiche (ich habe Kompott verwendet) in Würfel. Ich habe die Kondensmilch 15 Minuten im Gefrierschrank gelassen. Ich nahm es aus den Congi und mischte es, bis es anfing, wie Schaum aufzuquellen.


Ich fügte Zitronensaft hinzu, ich fügte Schlagsahne, Praline-Mandeln, dann Pfirsiche und schließlich Gelatine hinzu.


In der runden Form des mit transparenter Folie bedeckten Kuchens begann ich, den Panzerkuchen zu bauen.


Ich habe die erste Schicht Mousse hinzugefügt, dann die zweite runde Oberseite, ich habe die zweite Schicht Mousse hinzugefügt, ich habe die letzte runde Oberseite hinzugefügt.


Ich habe es verschlossen und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank gestellt.


Am nächsten Tag nahm ich es aus dem Kühlschrank und war implizit außer Form. Ich habe es mit einer Schicht Butter bestrichen und dekoriert
Guten Appetit!

Das Rezept Schokoladenkuchen mit Mandel- und Pfirsichmousse wurde von DoraM im Forum culinar.ro vorgeschlagen

Ein weiteres Schokoladenkuchen-Rezept finden Sie hier: Schokoladenkuchen mit Erdbeercreme,


Schokoladenkuchen

Guten Abend, Barbatlacratita! Es ist ein Rezept, das einfach zu machen scheint. Würden ein paar Sauerkirschen funktionieren, was sagt ihr? Ich würde auch eine Prise Pfeffer und eine Prise Salz in Schokoladencreme probieren, ganz ohne Witz! Verstärkt das Aroma!
Sonst nur gut! ADRIAN

Guten Abend, Adriana! Ich habe Mandelessenz verwendet und ich denke, ein paar Kirschen würden funktionieren. Ich würde zu einem Tropfen Pfeffer in Schokoladencreme nicht nein sagen, sogar zu einigen Peperoni, ich mag scharfe Schokolade. Ich weiß nicht, was ich zu Salz sagen soll, ich möchte nicht zu viel verpassen und die Kuchencreme geht aus :))

Es gab einmal eine dunkle Schokolade mit Peperoni und Meersalz auf dem Markt.
absolut lecker (zumindest für meinen etwas seltsameren Geschmack) also. Meiner Meinung nach würde ein wenig Salz neben Peperoni und Schokolade nicht schaden.
es verdient einen Versuch :)
Bei der ersten Gelegenheit werde ich diese Option ausprobieren. Ich muss noch Leute mit meinem seltsamen Geschmack finden, um ein Risiko einzugehen und den Kuchen mit Peperoni und Salz zu probieren))

:) Sie können diese Option ausprobieren, wenn Sie den Kuchen mit niemandem teilen möchten. Aber was tun, wenn Sie feststellen, dass Ihr Geschmack gar nicht fremd ist und jeder ihn mag? :))
Schade, dass ich nie dunkle Schokolade mit Peperoni und Meersalz gefunden habe.

Ich habe in letzter Zeit gesucht und nicht gefunden :(
Ich dachte daran, hausgemachte Schokolade zu machen, in die ich ein wenig trockenen roten Pfeffer und ein wenig (sogar ein wenig) Salz geben kann

so sieht die verpackung aus :) wenn du sie irgendwo findest, lass es mich wissen und bitte :D

:)) Jetzt werde ich die Chilischokolade sicher sofort erkennen. Wenn ich es finde, werden Sie als erster benachrichtigt)

DICHISITULEEEEEEEEEEEEEEEE, du verblüffst mich immer wieder.
Wk schön!
Diana

Diana, ich arbeite jetzt auch noch ein bisschen, denn wir sind in den Ferien da :) Sonst hätte ich es einfacher gemacht, in Form einer Torte :D

Hmmm. Was für ein Genuss dieser Kuchen! Sehr schöner Blog!

Ja, es sieht sehr gut aus. Die Kombination aus Schokolade und Früchten gefällt mir sehr gut und ich würde versuchen, ein paar Kirschen in die Sahne zu gleiten. Ich hoffe, dass es Ihnen nichts ausmacht :)

Nein, Roxana, ich kann nicht sauer sein, wenn du mein Rezept verbesserst. Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, dass ich Ihnen so spät antworte.

super rezepte, probier mal einen tortenaufsatz - nein, backpulver, menge - 7 eier, 250 g zucker, 210 g mehl sehr gelungen

Danke für die Idee. Ich hätte gerne ein paar zusätzliche Details.

Ich habe gerade versucht, die Creme nach deinem Rezept zu machen und bin sehr gespannt!Sie ist super geworden und hat eine sehr schöne Farbe!

Nachdem Sie nun Mut gesammelt haben, erwarte ich, dass Sie andere Rezepte auf dem Blog ausprobieren. Ich denke, Sie haben die Wahl :)

Totaler Misserfolg mit dieser hier vorgestellten Tortencreme..: (((
Ich weiß nicht was passiert ist. als ich den honig hinzufügte wurde der Frischkäse plötzlich hinzugefügt.
Ich weiß nicht, was passiert sein könnte. Ich habe gesagt, was du gesagt hast. : ((

Georgiana, ich weiß wirklich nicht, was mit deiner Creme passiert ist. Ich denke, an dem verwendeten Honig war nichts auszusetzen, also muss es woanders "Buba" gewesen sein.

Es war in Ordnung, bis ich Honig hinzugefügt habe. wie ich den Honig lege. bereit. Es ist alles weg. es war einfach Käse. Ich dachte immer wieder darüber nach, wie zum Teufel ich es nicht verlieren sollte ... was sie dazu bringen könnten, es zu binden. und was denkst du hat er gedacht. Ich habe eine Tasse Gelatine gemacht und es gelang mir nur die Hälfte, die sofort die Creme wie deine gemacht war, wie auf den Bildern. Als wäre es Hokuspokus, war ich auch maskiert, als ich es sah. Ich fühlte mich gut, dass ich es nicht wegwerfen musste :) Ich habe es als erste Schicht für den Kuchen verwendet. Jedenfalls werde ich dieses Creme-Rezept für die nächste Torte ausprobieren ... falls das gleiche passiert, kenne ich das Mittel. :)
Jetzt kopiere ich das Pizzarezept, morgen mache ich Pizza: P. Ich kopiere sie im Word-Format. für den Fall, dass mit dem Blog Gott bewahre etwas passiert, habe ich ein Backup :).

:) Du warst inspiriert, ich glaube nicht, dass es mir eingefallen wäre, die Gel-Creme-Torte zu "dreg" Ich werde mich an deine Idee erinnern, vielleicht wird sie jemals gebraucht. Seien Sie also vorsichtig, ruinieren Sie kein Backup! :))

Interessante Dekorationsidee! Ich werde es auf jeden Fall anwenden!Und der Kuchen. Super gut!

Viel Glück, Cornelia! Ich hoffe, Sie sind mit dem Kuchen zufrieden.

Es konnte nichts anderes als hervorragend sein. Ich war geduldig und dekorierte es. Danke für das Rezept, Robert, mein Kuchen wurde sehr geschätzt.

Ist Stärke wirklich notwendig? Danke

Stärke ist nicht zwingend erforderlich, sie kann leicht durch Mehl ersetzt werden. Die Creme des Kuchens würde mit Stärke feiner herauskommen, das wäre der Grund, warum ich es empfohlen habe.

Hi,
Ich möchte Sie auf jeden Fall nach der im Rezept angegebenen Sahne oder Schlagsahne fragen.
Ich habe woanders über süße Sahnecremes gelesen, aber ich kann es nicht glauben, ich weiß nicht warum, vielleicht weil ich es noch nie probiert habe.
Dann, wenn ich es richtig verstanden habe, Sauerrahm und keine Schlagsahne geben.
Vielen Dank

Hi! Klar habe ich die Sahne ins Kuchenrezept geschrieben, keine Sorge. Statt saurer Sahne würde man wahrscheinlich flüssige Schlagsahne verwenden.

Gestern wollte ich mangels Beschäftigung meinen Mann überraschen und ihm etwas Süßes machen. Ich sah mich weiter um und blieb bei diesem Kuchen stehen. es war alles sehr gut. Anfangs schien es zu wenig Sahne zu sein, aber als ich es probiert habe, war es in Ordnung, bei mehr war es mir übel. Ich habe es mit ein paar Kirschen aus der Kirsche verbessert) Ich werde das Rezept auf jeden Fall ein anderes Mal wiederholen!

Ich freue mich, dass es dir gefallen hat und ich hoffe dein Mann war angenehm überrascht wenn nicht von der Torte, dann zumindest von der gefundenen Beschäftigung :) Interessante Idee mit Sauerkirschen, so hast du die Tortencreme ein bisschen vervielfacht :)

Ich mache es dieses Jahr zu Silvester (letztes Jahr kannte ich deinen Blog nicht, was mich inspirieren würde :)), aber ich füge Himbeeren hinzu!

Manuela hat dem Kuchen Sauerkirschen hinzugefügt, Sie möchten Himbeeren hinzufügen. Ich glaube, ich bin der einzige, der es so in Ruhe lässt, mit Schokolade :)) Auf Wiedersehen und Happy Birthday!

Brunnen. Wenn es Schokoladenkuchen ist, dann ist es Schokolade. Wer will Obst, um Obstkuchen zu machen, oder?

Der Kuchen sieht toll aus und schmeckt bestimmt super. Ich werde dieses Rezept ohne Zweifel ausprobieren. Du scheinst sozusagen ein außergewöhnlicher Koch zu sein, wie sauer bist du?
Viel Glück weiterhin.
Irina.

:) Cristina, ich könnte dich ein wenig "zitieren", indem ich dir sage, dass du die Kommentare zu allen Rezepten lesen sollst, du wirst garantiert sein. Aber da es über achttausend Kommentare gibt, rette ich dich besser vor Qualen und sage dir: Ich bin vor kurzem 35 Jahre alt geworden. Ich bin überhaupt kein außergewöhnlicher Koch, nicht einmal ein außergewöhnlicher Amateur :) Vielmehr bin ich ein kulinarischer Blogger, der begonnen hat, einige Erfahrungen zu sammeln (bald wird der Blog drei Jahre alt), und diese Erfahrung lässt mich meine & quot & kulinarische Errungenschaften & quot :)

Das Rezept gefällt mir sehr gut: einfach und auf den Punkt gebracht, ich denke ich probiere es gleich mal aus, dann melde ich mich mit weiteren Kommentaren zurück.

Ich warte mit so vielen Kommentaren wie möglich auf dich, nachdem ich den Kuchen probiert habe. Das Wochenende hat schon begonnen, also vielleicht in diesen Tagen Zeit zum Kochen nehmen :D

Hi! Ich bin Florian und habe ein kleines Dilemma mit dieser Creme! Sie können mir auch die saure Sahne (wie die, die wir für Suppen und andere Gerichte verwenden oder die süße Sahne für Schlagsahne verwenden) sagen mit Schlagsahne: D
Mein Respekt für das, was dir aus der Hand geht)

Florian, bei dieser Torte kannst du jede Art von Sahne verwenden, du brauchst nicht unbedingt die für Schlagsahne. Entschuldigung für die Verspätung, manchmal verpasse ich eine oder zwei Nachrichten.

Ausgezeichneter Kuchen. Ein Wunder. Gut für alles !! Wie versprochen, gebe ich nicht auf, bis ich alles, was du gepostet hast, "zitiere", ich habe viele Rezepte gemacht, sie sind ausgezeichnet. Ich habe den Suberek am Freitag gemacht. heute der Kuchen, morgen die Pause, mal sehen was ich nächste Woche mache. Ich habe den Kuchen für einen 9-jährigen Jungen gebacken und es war nichts mehr übrig. Ich hatte einige Emotionen, ich habe es zum ersten Mal gemacht und man merkt, wenn es nicht geklappt hat (ich habe immer wieder von Vorfällen mit dem Schneiden der Creme gelesen.), hatte ich mein Drehbuch mit Ganache-Creme gemacht. Zum Glück habe ich die Arbeitsplatte und den Sirup am Vortag gemacht. endlich kam in kurzer Zeit eine Güte heraus. Es ist zu spät und ich würde immer noch eine Scheibe essen, aber das ist es nicht.
Nochmals herzlichen Glückwunsch, dieser Blog ist eine wahre Freude. Deine Erklärungen sind ausführlich und perfekt. Ich glaube nicht, dass Sie etwas falsch machen können. Vielen Dank. Stricknadel

Gerne, Andra! Sie sollten keine Emotionen haben, wenn Sie die Küche betreten, meine Rezepte sollen Ihnen Selbstvertrauen geben :) Wenn Sie die Anweisungen genau befolgen und hochwertige Zutaten verwenden, sollten Sie normalerweise keine ernsthaften Probleme haben.
Ich freue mich, dass der Schokokuchen nach deinem Geschmack angekommen ist und seine Zubereitung "ca à la carte " online gegangen ist :) Welches Rezept hast du für diese Woche gewählt?


Zubereitung Kuchen mit Schokolade, Nektarinen und Mandeln

  • Wir geben in eine Schüssel, in ein Dampfbad, die gebrochene oder geschnittene Schokolade, die Butter, das Öl und die flüssige Sahne. Gelegentlich umrühren, bis die Schokolade schmilzt. Es wird dann abkühlen gelassen.
  • Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Zucker schlagen, bis es sein Volumen verdoppelt oder verdreifacht und eine helle Farbe hat.
  • Anschließend mit einem Spatel (vorzugsweise Silikon) mit geschmolzener und abgekühlter Schokolade vermischen.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen.
  • Mehl mit Backpulver mischen und sieben.
  • In die Zusammensetzung des Eigelbs und der Schokolade mit einem Spatel (nicht mit dem Mixer / Ziel) die Hälfte des geschlagenen Eiweißes einarbeiten. Dann die Hälfte des gesiebten Mehls dazugeben und ebenso vermischen. Mit dem restlichen Eiweiß und dem restlichen Mehl fortfahren.
  • Die erhaltene Zusammensetzung wird in ein großes Backblech gegossen, das mit Backblech (oder Butter und Mehl) ausgelegt ist.
  • 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen oder bis der Zahnstochertest bestanden ist.
  • Über ein weiteres Backblech gießen und auskühlen lassen.

2. Nektarinenmarmelade.

  • Die Nektarinen werden gewaschen und mit einem sparsamen Messer (Gemüseschäler) geschält. In Scheiben schneiden und in einen Topf geben, zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft auf dem Feuer.
  • Rühren und köcheln lassen, bis es zu kochen beginnt. Nehmen Sie den Schaum von Zeit zu Zeit.
  • Nachdem es zu kochen beginnt, köcheln lassen und 30 Minuten köcheln lassen.
  • Die Mandelblättchen in eine beschichtete Pfanne geben und bei schwacher Hitze bräunen. (Sie können auch im Ofen in einem mit Backblech ausgelegten Blech gebräunt werden.)
  • Wenn die Marmelade fertig ist, die Mandelblättchen hinzufügen und abkühlen lassen.

3. Nektarinenpüree.

  • Die Nektarinen werden gewaschen und geschält. In Scheiben schneiden und mit einer Küchenmaschine / Mixer / Zerkleinerer pürieren. Fügen Sie Puderzucker hinzu, falls Sie es süßer haben möchten. Ich habe das Bedürfnis nicht gespürt. Es ist besser, sauer zu sein.
  • Das erhaltene Püree wird zweimal durch ein möglichst feines Sieb gesiebt.
  • In eine Schüssel (die über einen Topf passt) 100 ml kaltes Wasser und den Inhalt eines Gelatinebeutels (10 g) geben. Ich bevorzuge es, Gelatineblätter zu verwenden, aber dieses Mal habe ich sie nicht gefunden. Lassen Sie die Gelatine 10 Minuten lang hydratisieren und legen Sie sie dann zum Schmelzen in ein Dampfbad. Von Zeit zu Zeit umrühren, dabei nicht kochen, bis eine klare Flüssigkeit entsteht.
  • Nehmen Sie die Schüssel aus der Pfanne und lassen Sie sie einige Augenblicke abkühlen.
  • Ein oder zwei Esslöffel Püree zur Gelatine geben und gut vermischen. Dann in einem dünnen Faden in das restliche Püree gießen und gut vermischen.
  • Gießen Sie die erhaltene Zusammensetzung in einer Schicht von 5 mm in ein Tablett oder eine Schachtel. Ich habe zwei Plastikboxen verwendet. Ins Gefrierfach stellen.

4. Mandelmus.

  • Die Mandeln in eine Pfanne geben und im Ofen bräunen. (150 Grad)
  • Zucker und Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen, bis ein dickeres Karamell entsteht, aber nicht sehr dick. Für einen noch ausgeprägteren Karamellgeschmack habe ich mich für Demerara-Zucker entschieden.
  • Karamell über die gebräunten Mandeln im Ofen gießen und abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen in kleinere Stücke brechen. Um dem Roboter die Arbeit zu erleichtern, können die Bruchstücke zwischen zwei Backbleche gelegt und mit Hilfe eines Twisters gebrochen werden.
  • Dann alles zu einem Roboter bewegen und mischen, bis eine Paste entsteht. Da es für den Roboter harte Arbeit ist, können Sie etwas flüssige Sahne hinzufügen. Wenn der Roboter stark genug ist, ist es nicht notwendig, Sahne hinzuzufügen.
  • Abkühlen lassen, dann kühl stellen.
  • Flüssige Sahne - unbedingt kalt aus dem Kühlschrank, mit Puderzucker schlagen, bis eine ziemlich starke Sahne entsteht. (vorzugsweise, besonders im Sommer, sollte das Schiff und das Ziel kalt sein)
  • Dann die Mandelpaste in zwei oder drei Scheiben dazugeben und mit dem Mixer vermengen.
  • Bei Gelatine wie oben vorgehen. Hydratisieren und dann auf einem Dampfbad schmelzen. Nachdem es einige Augenblicke abgekühlt ist, fügen Sie einen Esslöffel hinzu - zwei Esslöffel Mandelmousse und mischen Sie gut. Was wir erhalten haben, wird zu einem dünnen Faden in die Mandelmousse gegossen und sehr gut eingearbeitet, wobei darauf geachtet wird, dass nicht die gesamte Luft aus der Mousse entfernt wird.

5. Montage.

  • Ich habe zwei Minikuchen und einen größeren, rechteckigen Kuchen gebacken. Für Minikuchen haben wir das gemacht: Mit Hilfe eines Glases habe ich zwei Kreise (einen für jeden Minikuchen) mit einem Durchmesser geschnitten, der kleiner ist als der Durchmesser der Form, in der ich sie zusammengesetzt habe.
  • Auf die beiden Ringe lege ich die Nektarinenmarmelade mit Mandeln in einer nicht sehr dicken Schicht.
  • Ich legte den Ring, in den ich sie zusammengebaut hatte, und legte eine Schicht Mandelmousse darauf, dass sie in die Creme und zwischen die Arbeitsplatte und den Ring eindrang. Ich habe die Formen nivelliert und für 10 Minuten in den Gefrierschrank gelegt.
  • Ich nahm das Nektarinenpüree aus dem Gefrierschrank und schnitt mit dem gleichen Glas zwei Püreekreise aus. (Ich hielt den Rand des Glases, mit dem ich es schnitt, eine halbe Minute in kochendes Wasser).
  • Als 10 Minuten vergangen waren, nahm ich die Formen aus dem Gefrierschrank und legte die Püreekreise in die Mitte.
  • Ich habe eine weitere Schicht Sahne hinzugefügt. Normalerweise Sahne oben in die Formen geben und perfekt nivellieren. (Ich hatte nicht die Ringe, die hoch genug waren, wie ich es gerne hätte, daher war dieser Teil härter. Ich fügte Sahne hinzu und versuchte, sie zu nivellieren, da die Sahne höher war als die Form).
  • Die Formulare werden für mindestens 2 Stunden wieder in den Gefrierschrank gelegt.
  • Das gleiche habe ich für den rechteckigen Kuchen gemacht. (Ich habe mich für den großen rechteckigen Kuchen entschieden, weil ich keine größere Kuchenform hatte und es einfacher zu sein schien, mit Rechtecken als mit Kreisen zu arbeiten.)
  • Die zerbrochenen weißen Schokoladenstücke habe ich im Dampfbad mit der flüssigen Sahne vermischt geschmolzen.
  • Ich habe die Gelatine hydratisiert und dann im Dampfbad geschmolzen (wie oben).
  • In die ebenfalls abgekühlte Gelatine habe ich ein paar Esslöffel geschmolzene und leicht abgekühlte Schokolade gegeben. Ich habe gut gemischt und dann dünn in den Rest der geschmolzenen Schokolade gegossen. Ich ließ es auf Raumtemperatur abkühlen, bis die Zusammensetzung nicht mehr sehr flüssig war.
  • Ich lege die Kuchen aus dem Gefrierschrank auf einen Grill auf ein mit Backblech ausgelegtes Backblech. Ich habe die Glasur vorsichtig über jeden Kuchen gegossen, um sicherzustellen, dass er perfekt angezogen war. Wenn Ihnen der Zuckerguss ausgeht, sammeln Sie den abgetropften Zuckerguss auf dem Backblech auf, erhitzen Sie ihn sehr wenig und verwenden Sie ihn dort, wo Sie ihn benötigen.
  • Vor dem Trocknen des Zuckergusses habe ich Mandelblättchen (vorher gebräunt) an den Rand jedes Kuchens geklebt.
  • Auf die beiden Mini-Kuchen habe ich einfach nur eine Phisalys gelegt.
  • Auf den großen Kuchen habe ich 3 Erdbeerhälften und eine Phisalys gelegt.
  • Ich habe sie 3-4 Stunden in den Kühlschrank gestellt und dann gegessen.

Da ich nicht wirklich alles zur Hand hatte (abwesend und nicht zu Hause) sahen sie nicht perfekt aus, aber glauben Sie mir, das hatte nichts mit ihrem Geschmack zu tun!

Sie waren außergewöhnlich gut. Die Schokoladenoberseite harmonierte sehr gut mit der Süße der Nektarinen und dem ganz leicht bitteren Geschmack der Mandeln. Auch die Kombination der Texturen war sehr erfolgreich. Ich hatte erwartet, dass es sehr gut wird, aber es war mehr als das!


"Queen of Sheba" Kuchenrezept mit Schokolade und Mandeln

Zubereitungszeit 30 Minuten

Kochzeit 40 Minuten

Zutaten

FÜR DIE THEKE

  • 120 g dunkle Schokolade
  • 120 g Butter
  • 130 g Zuckerkristalle (Husten)
  • 2 Esslöffel schwarzer Rum
  • 3 große oder 4 kleine Eier
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mandeln
  • 40 g Zucker
  • 70 g 000 Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver

FÜR SCHOKOLADENVERGLASUNG

  • 120 g dunkle Schokolade
  • 25 g Butter
  • 1 Esslöffel brauner Rum
  • 150 ml fermentierte Fettcreme (keine Schlagsahne)

AUSSERDEM


TISCHVORBEREITUNG
1. In einer mäßig erhitzten Grillpfanne die Mandeln ohne Öl ca. 2 Minuten verquirlen und die Hitze ausschalten. Lassen Sie es ein wenig ohne Feuer kochen. Wenn sie kalt sind, mahlen Sie sie fast fein. Diese mit Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
2. Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad C mit Top-Down-Belüftung vor, bei klassischen 8-Stufen-Gasherden etwa 3,5-4 Schritte.
3. Wenn Ihre Form mit einem Durchmesser von 18-20 cm keine abnehmbaren Wände hat, ist es besser, sie mit Backpapier auszukleiden, aber nicht gefaltet, da sie noch klein ist (Scheibe auf der Unterseite und Klebeband an der Seite sollten fixiert werden) seitlich mit einem Tropfen Butter in 3-4 Tupfen aufgetragen, an den Wänden). Lass sie warten.
4. Die Schokolade zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad, aber auch bei sehr geringer Hitze, oder in der Mikrowelle schmelzen und etwas abkühlen lassen.
Mit einer kleinen Gabel oder einem Holzlöffel sofort die Komposition mit der vom Feuer genommenen Schokolade, dem Eigelb nacheinander unterrühren, dann den schwarzen Rum hinzufügen.
5. Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz, bis es hart wird und Spitzen bilden. Fügen Sie 2 Esslöffel Zucker hinzu und mischen Sie, bis ein glänzendes Baiser entsteht, etwa 2 Minuten.
Gießen Sie die Mischung aus Schokolade und trockenen Zutaten in das Eiweiß. Von Hand mit dem Ziel der Birne mit Bewegungen von unten nach oben mischen.
6. Gießen Sie den Teig in die Form eines vorbereiteten Tortenaufsatzes und backen Sie ihn etwa 30 Minuten oder länger im Ofen, bis Sie den Test mit dem in die Mitte des Tests gesteckten Zahnstocher bestehen, er kommt trocken heraus, nicht mit nassem Teig beladen.

Nach dem Backen wird es auf einem Grill abgekühlt (ich benutze den im Ofen auf dem Grill oder in einem Topf, um die Luft zu zirkulieren).

VORBEREITUNG DER SCHOKOLADENGLASUR
1. Die Schokolade zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und etwas abkühlen lassen.
2. Fügen Sie saure Sahne und schwarzen Rum hinzu.

MONTAGE
1. Nachdem die Arbeitsplatte abgekühlt ist, eine & # 8220colac & # 8221 (Kreis mit großem Loch in der Mitte) als Kragen auf das Tablett / den Teller legen, damit diese nicht mit Sahne verschmutzt und dann die Arbeitsplatte nach oben abdecken und an den Seiten mit Sahne verstreichen, die Sahne mit einer Klinge oder einem Messer mit breiter Klinge verteilen.
2. Mit dem Breitmesser die Seiten mit Mandelblättchen verriegeln (dekorieren).
Es ist ein kleiner, wunderbarer Kuchen und ich bin sehr froh, dass ich ihn nach diesem klassischen Rezept getestet habe.
Lebe es!


Wie macht man Mona Lisa-Blätter für Mozart-Kuchen?

Ich habe die Mona Lisa Blätter nach dem Rezept des berühmten belgischen Chocolatiers gemacht Pierre Marcolini aus seinem Buch, das ich in Brüssel gekauft habe, als ich seine köstlichen Pralinen probiert habe. Ich habe mit einer Küchenwaage gearbeitet. Ich habe 50 g Butter geschmolzen und abkühlen lassen. Davon werde ich 10 g in jedes Blatt geben (ich habe mehr geschmolzen, weil es an den Wänden der Pfanne bleibt).

Ich habe die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne etwas angebraten, weil das ihr Aroma intensiviert. Dann rieb ich sie in meinen Handflächen, um die Muscheln loszuwerden.

Mona Lisa Blätter können mit max. 24 Stunden im Voraus. Sie werden in der Speisekammer auf den Papieren aufbewahrt, auf denen sie gebacken wurden. Sie haben eine leicht klebrige Oberfläche, damit wir sie nicht überlappen.

Zubereitung der Mona Lisa-Arbeitsplatte mit Haselnüssen und Kakao (2 identische Blätter herstellen)

Ich stelle den Ofen auf 180 C mit Umluft (Aufheizen + Ab) und die mittlere bis hohe Stufe für diejenigen mit Gas.

Die Haselnüsse habe ich mit dem Puderzucker in der Kaffeemühle gemahlen. Zucker verhindert die Bildung von fettigen Konglomeraten (Haselnüsse sind fettig).

In eine kleine Schüssel gebe ich die 2 ganzen rohen Eier, eine Prise Salz, Vanille und eine Mischung aus Haselnüssen mit Zucker gemahlen. Ich habe alles 2-3 Minuten mit dem Mixer geschlagen. Dann habe ich Mehl, Kakao und geschmolzene Butter hinzugefügt und eine weitere Minute gemischt. Separat habe ich 50 g Eiweißschaum mit einer Prise Salz geschlagen. Ich habe den Schaum über die Komposition in der Schüssel gegossen und manuell mit einem Spatel mit weiten Bewegungen von oben nach unten eingearbeitet.

Auf das große Backblech (33 x 42 cm) habe ich ein Blech Backpapier gelegt, auf das ich einen Metallring mit 24 cm Durchmesser gelegt habe (nur der Ring, ohne den Boden des Hungers!). Die Komposition des Mona Lisa-Blatts habe ich vorsichtig mit Haselnüssen und Kakao gegossen und mit einem Spachtel nivelliert. Ich habe die Form sofort in den Ofen geschoben (mit Umluft auf 180 °C vorgeheizt, aufheizen + runter). Ich habe die Oberseite 12 Minuten bei 180 ° C gebacken (nach 8 Minuten habe ich das Blech umgedreht, um gleichmäßig zu backen).

Ich nahm das Blech aus dem Ofen und löste vorsichtig die Kanten der Arbeitsplatte mit einem Messer. Vorsichtig hob ich den Metallkreis an. Ich zeichnete das Papier mit dem Blatt darauf auf ein Metallgitter (um das Fach freizugeben). Waschen Sie den Ring sofort, wischen Sie ihn ab und bereiten Sie ihn für die nächsten Blätter vor. Das Mona Lisa-Blatt mit Nüssen und Kakao bleibt auf dem Backpapier, bis es vollständig abgekühlt ist.

Erst als es kalt war, habe ich es vorsichtig vom Backpapier gelöst (gleich beim Zusammenbauen des Kuchens).

Das gleiche habe ich gemacht, um das zweite Mona Lisa-Blatt mit Erdnüssen und Kakao zuzubereiten (gleiche Mengen, gleiche Technik, gleiche Backzeit). Am Ende habe ich 2 Blätter Kakao und Erdnüsse bekommen.

Zubereitung von Oberseite oder Blatt Mona Lisa mit Pistazie (1 Stk.)

Die Pistazien habe ich zusammen mit dem Puderzucker (in der Mühle) fein gemahlen.

In eine kleine Schüssel gebe ich die 2 ganzen rohen Eier, eine Prise Salz, 2-3 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe und die Pistazienmischung gemahlen mit Zucker. Ich habe alles 2-3 Minuten mit dem Mixer geschlagen. Dann fügte ich das Mehl und die geschmolzene Butter hinzu und rührte eine weitere Minute lang. Separat habe ich 50 g Eiweißschaum mit einer Prise Salz geschlagen. Ich habe den Schaum über die Komposition in der Schüssel gegossen und manuell mit einem Spatel mit weiten Bewegungen von oben nach unten eingearbeitet.

Auf das große Backblech (33 x 42 cm) habe ich ein Blatt sauberes Backpapier gelegt, auf das ich den Metallring mit 24 cm Durchmesser gelegt habe (gewaschen, abgewischt). Die Komposition des Mona Lisa-Blatts habe ich vorsichtig mit Pistazien gegossen und mit einem Spachtel nivelliert. Ich habe die Form sofort in den Ofen geschoben (mit Umluft auf 180 °C vorgeheizt, aufheizen + runter). Ich habe die Oberseite 12 Minuten bei 180 ° C gebacken (nach 8 Minuten habe ich das Blech umgedreht, um gleichmäßig zu backen).

Ich nahm das Blech aus dem Ofen und löste vorsichtig die Kanten der Arbeitsplatte mit einem Messer. Vorsichtig hob ich den Metallkreis an. Ich zeichnete das Papier mit dem Blatt darauf auf ein Metallgitter (um das Fach freizugeben). Waschen Sie den Ring sofort, wischen Sie ihn ab und bereiten Sie ihn für die nächsten Blätter vor. Das Mona Lisa Pistazienblatt bleibt auf dem Backpapier, bis es vollständig abgekühlt ist.

Erst als es kalt war, habe ich es vorsichtig vom Backpapier gelöst (gleich beim Zusammenbauen des Kuchens).

Zubereitung von Fleischbällchen mit Mandeln (1 Stück)

Ich bevorzuge Mandelflocken & # 8211 gibt es in Selgros, Lidl, Kaufland. Die Mandeln habe ich mit Puderzucker (in einer Mühle) fein gemahlen.

Într-un castron mic am pus cele 2 ouă crude întregi, un praf de sare, 4-5 picături de esență de migdale și mixul de migdale măcinaet cu zahăr. Am bătut totul 2-3 minute cu mixerul. Apoi am adăugat făina și untul topit și am mai mixat 1 minut. Separat am bătut spumă tare 50 g de albuș cu un praf de sare. Am răsturnat spuma peste compoziția din castron și am incorporat-o manual cu o spatulă, cu mișcări largi de sus în jos.

Am repetat povestea cu tava așternută cu hârtie de copt peste care am pus inelul metalic de 24 cm. Am turnat cu grijă compoziția de foaie Joconde cu migdale și am nivelat-o cu spatula. Am dat imediat forma la cuptor (preîncins la 180 C cu ventilație, căldură sus + jos). Am coptul blatul 12 minute la 180 C (după 8 minute am întors tava ca să se coacă uniform).

Oanaigretiu

Foodblogger la Savori Urbane. #savoriurbane

Am scos tava din cuptor și am desprins cu grijă marginile blatului cu un cuțit. Am ridicat cu grijă cercul metalic. Am tras hârtia cu foaia pe ea pe un grilaj metalic (ca să eliberez tava). Foaia Joconde cu midgale va rămâne pe hârtia de copt pâna la răcirea completă.

De-abia după ce a fost rece am desprins-o cu grijă de pe hârtia de copt (chiar în momentul montării tortului).